The Batcave Theatre - 07/2022: Batman ist da!

  • Erfolg :-) Mit einer Rohrzange mit mehr Hebel hab ich's geschafft.



    Lieber das sonofil schwarz mal probieren.

    Ja, das sieht schon eher nach der Original-Füllung aus. Danke.



    Kabelverlängerung

    Hier ein Detailfoto vom aktuellen Kabel:


    Das ist irgendwas Spezielles. Das Kabel hat einen Durchmesser von ca. 8mm, das wären ca. 50mm² :think:

    Erscheint mir etwas übertrieben für ein 10" Chassis. Aber gut, Löten + Schrumpfschlauch klingt gut.


    Muss ich für die Bassreflexrohre irgendetwas beachten, z.B. die Positionierung?

    Wenn ich die Öffnungen nach Vorne machen möchte, brauche ich innen dann einen 90° Winkel, oder sucht sich die Luft wahrscheinlich automatisch den richtigen Weg wenn alles andere dicht ist?

  • Das Kabel sieht mir eher nach irgendwas im Bereich 10-16mm2 aus. 4mm2 reichen da aber mehr als aus. Schau dir einfach die Verbindungen an den weichenbauteilen an und auf so kurzen Strecken ist das sehr großzügig dimensioniert :)

  • Das Kabel sieht mir eher nach irgendwas im Bereich 10-16mm2 aus

    Da hast Du wohl Recht, ich hatte die 8mm Durchmesser durch einen Online-Rechner geschickt, der hat 50mm² Querschnitt ausgespuckt. Tatsächlich ist aber der Außendurchmesser von 16mm² Kabeln in den Datenblättern mit ca. 8mm angegeben, dass passt also eher.


    Aber egal wie, da die gesamte Zuleitung für alle Chassis der Box über 20m auch nur 2x4mm² sind, wird das auf jeden Fall ausreichen :-)


    verstehe ich es richtig: Du wartest jetzt seit 11 Monaten auf eine Lösung? Oder kommt hier demnächst die Auflösung mit Teil 2?

    Es ist richtig das es noch keine Lösung gibt. Zunächst ging es ein paar Mal Hin und Her, ich habe Fotos geschickt und man hat versucht das Problem "Remote" zu lösen, erfolglos.


    Dann sollte der Rahmen bei mir abgeholt werden um das Problem vor Ort zu untersuchen. Ich hatte die Verpackung aber bereits direkt nach der Anlieferung entsorgt.


    Nach erneutem Hin und Her hat sich der Hersteller dann darauf eingelassen, dass Modell neu zu produzieren (ebenfalls erfolglos bzw. mit noch schlechterem Ergebnis). Das hat eben auch einige Zeit gedauert.


    Nach weitere Korrespondenz will der Hersteller mir nun ein anderes Modell zu schicken. Gerade läuft die Klärung welche Modelle in Frage kommen.


    Ich selber habe den ganzen Prozess allerdings auch um in Summe ca. 3 Monate verzögert (z.B. durch Urlaube oder weil der Rahmen erstmal 4 Wochen nur da lag, weil kein Platz zum Zusammenbau war).


    An dieser Stelle Danke an RTFS der mich als Händler unterstützt. Hoffe sehr, dass ich bald eine qualitativ hochwertige Leinwand bei mir habe :-).

  • Hallo,

    ich war am Wochenende in EInbeck im PS Speicher und habe einen Bekannten getroffen :zwinker2:


    Gruß

    Jan

  • Ja, leider muss ich den Handschuhen und dem Nackenprotektor für meinen Batsuit immer noch hinterherlaufen :-(


    Nochmal zurück zur Anpassung der Center-Box. Um direkt die passende Höhe (HT auf gleicher Höhe wie FL/FR) zu erreichen und auch wieder ein ähnliches Gewicht wie die große Center-Box zuvor, habe ich folgendes Gehäuse geplant:

    • Außenmaße BHT: 41x69x48cm
    • Die Kammer für das Chassis hat Innenmaße von 36,6x43,3x21cm = 33l Volumen (wie das "Original")
    • Positionierung der BR-Rohre unterhalb des Chassis, beide ca. 5 cm lang

    Das BR Rohr am besten hinter der chassi Mitte enden lassen wenn das geht

    Ansonsten in der Nähe des chassi positionieren


    Das hab ich noch nicht ganz verstanden. Du meinst, ich sollte besser nur 1 Rohr verwenden und das innen mit einem 90° Winkel hinter dem Chassis enden lassen?


    Brauche ich sonst noch was?

    • Einschraubmuttern
    • Dichtband
    • BR-Rohr(e)
    • Schrumpfschlauch/Lötzinn
    • Sonofil schwarz
    • 2x4mm LS Kabel Verlängerung
    • (Holz/Leim, klar)


    Wie würdet Ihr die Kabeldurchführung zum Tieftöner machen? Ich überlege, ob ich einfach einen Neutrik Stecker setzen soll. Dann kann man die beiden Einheiten recht einfach getrennt voneinander transportieren, das wird sonst tendenziell etwas schwierig wenn die direkt mit einem Kabel miteinander verbunden sind..

  • Wie würdet Ihr die Kabeldurchführung zum Tieftöner machen? Ich überlege, ob ich einfach einen Neutrik Stecker setzen soll. Dann kann man die beiden Einheiten recht einfach getrennt voneinander transportieren, das wird sonst tendenziell etwas schwierig wenn die direkt mit einem Kabel miteinander verbunden sind..

    :thumbup:halte ich für eine sehr gute Idee.

    Das dann eine mechanisch sichere Lösung.



    … schade das die Teile vom Batman immer noch fehlen. Hast du bei sowas nicht muffen, das dir am Ende ein Teil fehlt was warum auch immer nicht mehr produziert wird?


    Allerdings auf den Bildern deiner Quelle sieht das so aus als würde der Kollege das sehr professionell machen. Das sieht lukrativ aus, das scheinen viele Teile, viele Abnehmer zu sein. Wirkt auch nicht so als wenn sich das jeder Student leisten könnte.


    Aus den Bilder entnehme ich aber das es hier ähnlich detailliert wie bei einem guten Modellbau Satz zu geht. Nicht so grob und auf dem ersten Blick „nachgemacht“ wie so ein Comic-Con Kostüm.


    :respect:

  • Danke Euch für die Beratung zum "Tieftöner-Bau". Werde mal die Teile bestellen.


    Hast du bei sowas nicht muffen, das dir am Ende ein Teil fehlt was warum auch immer nicht mehr produziert wird?

    Naja, so Einzelteile wie die Handschuhe und das Nackenteil bekomme ich notfalls auch noch woanders her. Aber lieber natürlich vom gleichen "Hersteller" :-)


    Allerdings auf den Bildern deiner Quelle sieht das so aus als würde der Kollege das sehr professionell machen. Das sieht lukrativ aus, das scheinen viele Teile, viele Abnehmer zu sein. Wirkt auch nicht so als wenn sich das jeder Student leisten könnte.


    Aus den Bilder entnehme ich aber das es hier ähnlich detailliert wie bei einem guten Modellbau Satz zu geht. Nicht so grob und auf dem ersten Blick „nachgemacht“ wie so ein Comic-Con Kostüm.

    Ja, der macht das tatsächlich professionell und stellt auch viele andere Kostüme für Filmproduktionen her. Der Batsuit ist sehr detailliert und super verarbeitet. Da könnte Christian Bale problemlos für die nächste Kinoproduktion reinschlüpfen und es würde auch für Nahaufnahmen taugen :-). Bin sehr happy damit.



Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!