Die Entstehung des Utopias

  • Anthrazit und Eiche geht auch - harmoniert dann etwas besser mit dem sonstigen Plunder des Wohnzimmers 😉

    Wir haben auch viel Eiche und Metall im Haus und Kino verbaut. Fenster sind z.B. Anthrazit RAL7016, deshalb habe ich da auch viel experimentiert ob wir an andere Stelle anthrazit oder schwarz mit der Eiche kombinieren. Im Fazit passt IMHO zur Eiche schwarz doch immer noch am besten.

  • Und weiter geht’s - heute Nachmittag wird das Layout ‚RTI’ finalisiert. Ich bin gespannt, ob meine gewünschten Hintergrundbilder eingefügt werden können. Ziel der Programmierung ist, dass sich das System ab dem 25.5. zu 90-95% steuern lässt. Sobald auch Michele durch ist und das letzte Gerät anfangs Juni geliefert wurde, wird’s nochmals einen Feinschliff geben.


    Marcel, mein Freund und Schreiner war vorhin hier. Wir haben nun einen konkreten Plan für die Montage der Wandhalterung des OLED‘s diskutiert. Aufgrund der eingeschränkten Platzverhältnisse (in unserem Kino ist jeder cm Gold wert) muss alles genauestens passen und entsprechend geplant werden, sodass im Rahmen der vorhandenen Möglichkeiten max. Flexibilität gegeben ist. Wer unser Kino kennt und weiß wie ich ticke, kann sich vorstellen, dass das alles nicht so einfach ist… aber auch das werden wir zum funktionieren bringen. Bis am 25.5. muss alles stehen - ab dem 26.5. gilt es.

  • Die Zwei


    Das ist wie in vielen Dingen eine Geschmacksfrage. Mit Schwarz wäre mir der Kontrast zu ‚hart‘ geworden, zumindest für den Wohnraum.


    So hat jeder und jede andere Präferenzen und Vorlieben.


    Ungeachtet dessen… Holz & Metall als Kombi ist einfach nur schön.

  • Das ist wie in vielen Dingen eine Geschmacksfrage. Mit Schwarz wäre mir der Kontrast zu ‚hart‘ geworden, zumindest für den Wohnraum.


    So hat jeder und jede andere Präferenzen und Vorlieben.

    Genau, so war es auch gemeint. :sbier:

    Egal wie - das was ich bisher gesehen habe lässt auf ein großartiges Ergebnis schließen. :respect:

  • Bolle


    In Kombi mit Weiss stelle ich mir das je nach Einrichtung des Wohnraumes auch edel vor 👍🏻


    Zum Lüfter - sollte mmn nicht notwendig sein, da das Rack nach hinten komplett offen ist - Frischluft ist also rundum gewährleistet. 🙂

  • Aufbau Wandhalterung OLED und neue Front (in Teilen) mit meinem Freund







    Die massive Holzplatte wurde in einen der Balken in der Dachschräge (unsichtbar hinter dem Akustikstoff) fest verschraubt. Die Platte hält bombenfest für die Teleskopwandhalterung resp. den OLED.






    Der OLED nun (endlich) frei schwebend. Zuvor wurden noch die Subwoofer in der finalen Position geparkt, mit Sylomer vom Boden entkoppelt und mit Knetmasse an die Granitplatten gekoppelt.


    Endlich habe ich trotz sichtbarer Technik eine ‚cleane‘ Front.





    Das Endresultat macht mich sehr froh - ein weiterer großer Schritt auf baulicher Seite ist nun geschafft. Jetzt folgt nur noch Feintuning bis Ende nächster Woche.

  • Heute Nachmittag konnte ich den FR1 inkl. der konfektionierten Kabel abholen.


    Wir haben nochmals die Specs im einzelnen besprochen, das weitere Vorgehen festgezurrt und es wurde das Xilica App auf meinem iPad installiert. Die App wurde nur prov. aufgebaut. Die Startseite mit der Auswahl der jetzt definierten Presets ist final, ausser es kommen noch weitere Presets hinzu, die über Shortcuts aktiviert werden können. Eine Ebene tiefer dann der ‚Expertmodus‘, der nach der Einmessung finalisiert wird. Über RTI habe ich direkten Zugang auf die App.


    Ein wunderschönes Gerät mit einer tollen, aber auch sehr komplexen Architektur. Apropos, die Architektur wurde mitunter abgestimmt auf meine Vorstufe. Die Kanalbezeichnungen der Marantz wurden übernommen.


    Am Wochenende bekomme ich einen neuen Laptop. Auf diesem wird am 24.5. oder 25.5. per Teamviewer die Software für die Einmessung aufgesetzt. Alles ist von A-Z vorbildlich dokumentiert (Historie). Sobald der Xilica ins Rack eingebaut und verkabelt ist, werden entsprechende Fotos erwünscht, die in die Historie miteingepflegt werden. Sämtliche Dokumente, Software-Downloadlinks Controller Xilica / Team Viewer, Bedienungsanleitung etc. wurden mir auf einem USB-Stick mitgegeben. Ein TOP-Service. Selten sowas erlebt. Sie sind sehr kümmernd und tunlichst darauf bedacht, dass Jochen seine Arbeit adäquat umsetzen kann. Am Tag der Einmessung haben Jochen und ich während des ganzen Tages technischen Support durch MGM falls notwendig. WoW! Sehr viel Leidenschaft und Freude an der Sache konnte ich spüren. Denen werd ich treu bleiben!


    Edit/ ich hatte wohl richtigen Dussel, denn gestern wurde mir gesagt, dass ich auf lange Sicht noch das letzte verfügbare Gerät erhalten habe. Gemäss MGM hätte ich frühestens in 6 Monaten wieder mit einem Gerät rechnen können. Das ganze Upgrade scheint unter einem guten Stern zu stehen :-)








    Modularer Aufbau









  • Sehr schön! Gefällt mir gut! Vor allem das mal die Lautsprecher sichtbar sind...

    Vielen Dank 🙏🏻 uns gefällt das so auch sehr gut. Im Filmbetrieb sieht man nur das Bild, die Lautsprecher verschwinden gänzlich. Im Musikbetrieb sehe ich aber gerne Lautsprecher, das gehört für mich dazu.

  • Finde ich super gelöst und sieht sehr gemütlich aus!

    Mit gefällt die Farbkombination Decke, Wände und Sofa.

    Vielen Dank 🙏🏻 wir fühlen uns sehr wohl in unserer Wohlfühloase. Die roten Panels könnten jederzeit durch eine andere Farbgebung ersetzt werden. Das würde meiner Frau aber gar nicht gefallen 😉

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!