JVC Auto Calibration/Autocal - Tipps & Tricks

  • Mit dem Gamma Equalizer habe ich es heute morgen auch probiert und gemessen. Ein befriedigendes Ergebnis habe ich damit aber auch nicht hinbekommen. Ab 50 IRE fällt des Gamma bei mir zunehmend ins Bodenlose. Egal an welcher Stellschraube ich drehe.

  • Das sollte aber wie gesagt bei mir gar nicht erforderlich sein... weil das RGB Gamma schon perfekt kalibriert wurde, siehe oben, Diagramm und Einstelllungen.... nur HCFR bringt dann diese Abweichung ....obwohl es gar keine geben dürfte in Größenordnung bei 160 Stunden Lampenlaufzeit.


    Dein Kalibrierkurs für Anfänger in allen Ehren ... aber ehrlich gesagt stiftest Du auch für viel Verwirrung ... im Video Teil 1 sagst Du, dass bei reflektiver Messung, der Reading Typ auf "Ambient" zu stellen ist ..... in deinen Leidfaden wiederum schreibst Du das zunächst auch, 3 Absätze weiter widerrufst Du dies und schreibst, der Reading Type muss auf "Display" stehen ....


    .... da sieht doch keiner mehr durch... schon gar nicht die blutigen Anfänger!

  • Dass beim JVC Rot ins minus gedreht werden muss und Blau auf Null bleibt sehe ich zum ersten Mal! Sind Deine Meßsensoren profiliert? Wie sieht dabei die Grautreppe aus? keine Verfärbungen sichtbar?

  • Dass beim JVC Rot ins minus gedreht werden muss und Blau auf Null bleibt sehe ich zum ersten Mal! Sind Deine Meßsensoren profiliert? Wie sieht dabei die Grautreppe aus? keine Verfärbungen sichtbar?

    Das sind nicht meine Messungen .... bitte genau meinen Anfangspost lesen. Das sind die Messungen von einen bekannten Kalibrierer-Profi aus Deutschland.


    Das ist ja genau das Problem .... HCFR will zum perfekten RGB Abgleich Rot fast auf Null und blau weit ins minus ... es widerspricht sich also völlig ...nun möchte ich den Kalibrier Profi jedoch nicht unterstellen, dass der keine Ahnung hat ... vermute die Fehler viel mehr bei mir....


    Was auch sein kann, dass R.V den RGB Angleich gar nicht bei 100% Weißbild durchgeführt hat, sondern bei 80% .... und ich dann mit 100% auf völlig andere Werte komme?

  • Das sind nicht meine Messungen .... bitte genau meinen Anfangspost lesen. Das sind die Messungen von einen bekannten Kalibrierer-Profi aus Deutschland.

    Das habe ich schon richtig verstanden, daher auch mein Verwunderung. Mach bitte folgendes: Vergleich mal die Grautreppe bei den Einstellungen vorher und mit Deinen jetzigen Einstellungen und schau, bei welcher davon die Grautreppe verfärbungsfreier dargestellt wird.


    PS: was noch sein kann: der R.V. hat den Projektor doch nicht auf Deiner LW kalibriert, oder? Normalerweise nimmt man ein farbneutrales Tuch dazu, studiotek 100 z.B. Welches Tuch hast Du? Viele Tücher sind nicht farbneutral und verschieben die RGB Balance.

  • bei reflektiver Messung, der Reading Typ auf "Ambient" zu stellen ist ..... in deinen Leidfaden wiederum schreibst Du das zunächst auch, 3 Absätze weiter widerrufst Du dies und schreibst, der Reading Type muss auf "Display" stehen ....

    Ich habe noch jetzt mal nachgesehen.

    Im Leitfaden habe ich es wie folgt formuliert für den i1 Display Pro:

    A: „Display Type“ bleibt leer!
    B: Auf „Reading Type: Display“ umstellen, wenn der Diffusor vor dem i1 weggeklappt ist.



    Edit:

    Natürlich kann man auch via "Ambient" messen und kalibrieren. Dafür muss aber der Diffusor vor den Sensor geklappt sein. Mir gefällt das persönlich nicht so gut, weil anstatt Candela dann Luxwerte angezeigt werden in HCFR. Nennenswerte Abweichungen ergeben sich aber dadurch im Ergebnis nicht.

    Im Live-Webinar habe ich das tatsächlich missverständlich/falsch ausgedrückt. In Teil 2 bin ich genau auf diesen Aspekt noch einmal näher eingegangen, um die von dir angeführte "Verwirrung" zu beseitigen.

  • Ein befriedigendes Ergebnis habe ich damit aber auch nicht hinbekommen. Ab 50 IRE fällt des Gamma bei mir zunehmend ins Bodenlose. Egal an welcher Stellschraube ich drehe.

    In diesem Fall kommst du um AutoCal nicht herum.


    Ich empfehle den Gamma EQ vor allem dann, wenn die Abweichungen nicht besonders große sind und sich im Bereich von 0,1 bis 0,2 bewegen. Sind die Abweichungen größer, oder fallen sogar ins "Bodenlose", ist AutoCal empfehlenswert, um das Gamma zu korrigieren.

  • Ihr wisst schon wie RV kalibriert? Minimaler Zoom auf eine Studiotek 100 und mit diesen Einstellungen wird dann die Kalibrierung gemacht. Imho ist das ziemlich praxisfern. Andere Leinwand anderer Zoom beim Betreiber= andere RGB Balance. Ob das jetzt für Deine postmanmc Problematik relevant ist, vermag ich nicht zu sagen, wäre aber eine mögliche Erklärung.

  • In diesem Fall kommst du um AutoCal nicht herum.


    Ich empfehle den Gamma EQ vor allem dann, wenn die Abweichungen nicht besonders große sind und sich im Bereich von 0,1 bis 0,2 bewegen. Sind die Abweichungen größer, oder fallen sogar ins "Bodenlose", ist AutoCal empfehlenswert, um das Gamma zu korrigieren.

    Die Autocal hat an der Problematik leider nichts verändert.

  • Die Autocal hat an der Problematik leider nichts verändert.

    Wenn HCFR zu abweichenden Messergebnissen kommt im Vergleich mit der AutoCal, liegt irgendwo ein Fehler vor.

    Hintergrund: Es werden unterschiedliche Testbilder von unterschiedlichen Zuspielern verwendet.

    Kontrolliere daher nochmal die Einstellungsparameter im Player. Sind die alle auf 0?

  • Ihr wisst schon wie RV kalibriert? Minimaler Zoom auf eine Studiotek 100 und mit diesen Einstellungen wird dann die Kalibrierung gemacht. Imho ist das ziemlich praxisfern. Andere Leinwand anderer Zoom beim Betreiber= andere RGB Balance. Ob das jetzt für Deine postmanmc Problematik relevant ist, vermag ich nicht zu sagen, wäre aber eine mögliche Erklärung.

    Da bin ich voll bei Dir ... nur müsste sich trotzdem nicht eine gewisse Tendenz ableiten lassen? R.V stell den Gain für rot auf -13 und blau auf 0 und ich kommt mit HCFR bei rot fast auf Null und bei blau weit ins minus ... das ist doch völlig gegensätzlich.


    George Lucas: Das ist doch mal eine Aussage. Lieben Dank :)

  • Wenn HCFR zu abweichenden Messergebnissen kommt im Vergleich mit der AutoCal, liegt irgendwo ein Fehler vor.

    Hintergrund: Es werden unterschiedliche Testbilder von unterschiedlichen Zuspielern verwendet.

    Kontrolliere daher nochmal die Einstellungsparameter im Player. Sind die alle auf 0?

    Aber korrigiert den JVC bei einer reinen Gammamessung über das RGB Gamma oder nur das normale Gamma? Die Farben und Farbtemperatur soll man bei Autocal doch nur mit einen profilierten Sensor messen, deshalb hab ich das erstmal gelassen. Nutze für Autocal das Spyder X.

  • Wenn HCFR zu abweichenden Messergebnissen kommt im Vergleich mit der AutoCal, liegt irgendwo ein Fehler vor.

    Hintergrund: Es werden unterschiedliche Testbilder von unterschiedlichen Zuspielern verwendet.

    Kontrolliere daher nochmal die Einstellungsparameter im Player. Sind die alle auf 0?

    Ich habe bei den Messungen die Testbilder sowohl per HTPC als auch per USB Stick am Pana Player zugespielt. Das Ergebnis war identisch.

  • Also eigentlich sind die Beamer ab Werk eher etwas zu kühl abgestimmt von der Farbtemperatur (meine Erfahrung). Trotzdem habe auch ich von Händlern schon solche Kalibrierungen geliefert bekommen (Neugeräte inkl. Kalibrierung). Keine Ahnung warum, ich würde da aber rein gar nichts drauf geben. Andererseits würde ich aber auch nicht unbedingt etwas auf einen Sensor geben,von dem ich keinen Vergleich zu einem kalibrierten habe. Beim SpyderX schon gar nicht.

    Mekali: du kannst ja ein Custom Gamma importieren und Farben (in festen IRE Stufen) einzeln bei der Erstellung der Gammakurve anpassen. Ich mache das immer so und nutze nicht die Beamerinternen Gammaeinstellungen.

    Nachteil: gibt nur drei Custom Slots ( was ja aber oft schon ausreicht).

  • Civer


    Danke für die Idee. Leider ändert dieser Kniff ja nichts an der Grundproblematik, das rot out of the Box bei nur 70% liegt. Es kann ja nicht im Sinne des Erfinders sein, dass man bei einem Projektor mit einer UVP von 8k eigene Gammakurven editiert, um den Projektor auf Spur zu bringen. In meinen Augen liegt hier definitiv ein Mangel vor und ich muss den N7 beim Service anmelden.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!