Welche 4K Blu-Ray war gestern bei Dir im Player?

  • Zack Snyder's Justice League (2021)



    Wir haben den in zwei Sessions "durchgearbeitet" - 4 Stunden sind schon ein Brett.


    Film: 9/10

    Obwohl ich den bisherigen Cut auch nicht so gräßlich fand, wie "die Welt sonst", finde ich diesen hier doch deutlich überlegen.

    Die Figuren & die Story waren "rund", der Bösewicht viel präsenter und bedohlicher (auch die "Parademons" waren nicht mehr so "Minions"), alles wirkte epischer, dramatischer, ... snyderiger (ich mag seine Film sehr). Nicht zuletzt ist der Anschluss/integration an Batman v Superman (dem UC) sehr gelungen; man hat das Gefühl, man kann von Man-of-Steel absolut "bruchfrei" durchschauen.

    Ich mag auch den Kontrast zu den "fluffigen" Marvels.

    Ein wenig störte mich allerdings der künstliche aufgeblähte Epilog - da war's dann doch ein wenig zu viel Fanservice.


    Kommt bestimmt bald wieder in den Player.


    Bild: 9/10

    4:3 - geschenkt; Aber sooo scharf, ausgewogen, toller Schwarzwert, Farben, .... Grandios!


    Ton: 7,5/10 (En-Atmos)

    Oft wirklich gut; schöne Räumlichkeit... nur bei Dynamik & "untenrum" kann der Ton leider nicht ganz mit dem Bild mithalten.


    Gruß


    Simon2

  • Godzilla vs Kong


    Die UHD aus GB mit deutschem Atmos Ton.


    Film 7/10

    Anständiges Popcorn-Kino. Hirn aus und die Zerstörungsorgie genießen. Hat Spaß gemacht. Deutlich besser wie Godzilla King of the Monsters. Der hatte mir überhaupt nicht gefallen. Godzilla (2014) ist aber immer noch der beste der Reihe.


    Bild 9/10

    Erweiterter Kontrast sowie Farbraum hat echt gut geknallt. Scharf war es auch. Das CGI sah fantastisch aus. Das Fell von Kong im Regen... Meine Güte, was heute alles mögliche ist und wie perfekt es aussieht.


    Ton 9/10

    Es rummst ordentlich. Bass ohne Ende. Auf den Surrounds und Deckenlautsprechern ist immer was los.


    Warum bei Bild und Ton nur 9/10? Weil es Filme gibt, wo es noch besser ist.... so einen Tick.

  • Basic Instinct (UHD/4k)


    Film: 10/10

    Zum Film muss mMn nicht viel gesagt werden, damals ein Skandal, heute immer noch ein must-have als top Thriller.


    Bild: 8/10

    Nicht ganz auf dem Niveau aktueller Produktionen, aber sehr gute Schärfe, von ganz wenigen, kurzen Szenen abgesehen.

    Und es bleibt, nebenbei gesagt, jetzt ganz sicher keine Frage mehr, ob sie, oder ob sie nicht... :dribble:

    Farben und Kontraste ebenfalls auf sehr hohem Level.


    Ton: 8/10 (Englisch)

    Ist kein Effektfilm, von daher passiert trotz 5.1 Spur nicht sooooo viel auf den Surrounds. Sprachverständlichkeit ist top, Musikuntermalung und Umgebungsgeräusche werden gut abgebildet. Insgesamt wäre der Film heute vermutlich deutlich basslastiger abgemischt, passt aber gut so, wie es ist.



    Fazit:

    Sollte man gesehen haben, und schärfer als jetzt hat Sharon Stone nie ausgesehen.

    Tschau

    ؜؜؜؜ ؜؜؜؜ ؜؜؜؜؜؜؜؜ ؜؜؜؜ ؜؜؜؜؜_________________

    ؜ ؜؜؜؜ ؜؜؜؜ ؜؜؜؜ ؜؜؜؜(__________

    ________________) t e f a n


    Das MinMax

    Mitglied des HDRGB

  • Farbe aus dem All (2019)


    Film: 8/10

    "Space Horror" - davon gibt's nicht so besonders viel und allein deshalb bekommt er von mir schonmal Punkte.

    Aber auch so machte der Film durchaus Spaß; hier und da ein paar kleinere Längen, aber durchaus auch spannend und "gruselig".

    Die grundlegende Schwierigkeit bei einem Film zu dem Thema ist natürlich: Wie stelle ich eine Farbe als "unbeschreibbar" dar? .... ist ganz gut gelungen im Rahmen der Möglichkeiten.

    Die Darsteller haben ihre Sache gut gemacht; Nic Cage und Joely Richardson sind einfach wie geschaffen für sowas und harmonierten auch als Paar gut.

    Madeleine Arthur & Brendan Meyer waren auch sehr überzeugend - aber ich wurde den Eindruck nicht los, dass da jemand nach "Jennifers Body" (Amanda Seyfried & Johnny Simmons) gecastet hat. ;-)

    Julia Hillard auch gut, aber ein wenig störte mich das Typecasting (Spuk in Hill House), ist aber wohl unvermeidbar.

    Die Effekte machten durchgehend Spaß.


    Bild: 8/10


    Ton (En-DTSHD-MA 5.1); 7/10

    Dynamik war gut, aber bei dem Film hätte durchaus ein mehr Surround (gerne auch in 3D) noch deutlich mehr rausholen können.



    Hat sich gelohnt

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!