JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018-2020

  • Im niedrigen Modus wäre der N5 eigentlich auch bei 2,5m Bildbreite gut zu betreiben. Wobei das auch vom Abstand zur Leinwand abhängig ist. Mir persönlich ist er nicht zu laut, ich komme aber auch vom CRT...


    Wie wäre es mit einer Hushbox?

  • Mehr Licht ist für HDR natürlich wünschenswert - keine Frage. Aber ein leises Betriebsgeräusch ist mir und vielen anderen wichtiger. Auf 2,5m sollte der N5 im niedrigen Modus je nach Leinwand ca. 80 bis 100 Nits auf die Leinwand werfen und damit kann man in Kombination mit Frame Adapt schon arbeiten.

  • Wie olli schon richtig schreibt, ich befürchte, du wirst eine Hushbox benötigen, um den Projektor entsprechend leise zu bekommen.

    Oder du verbannst den JVC in einen anderen Raum (wenn das baulich möglich ist).


    Andere Alternativen sehe ich nicht.

  • Hallo liebe Heimkinoenthusiasten,

    hier noch eine paar Zusatzinformationen:


    LW: 2,5x1,4m Gerriets Scene Tuch mit 0,98Gain

    Beamer: Lampenlaufzeit 500h, Firmware v3.11, kalibriert von Raphael Vogt



    Laut meinen Berechnungen habe ich bei 1800lm Lichtstrom laut Datenblatt --> 184nits bzw. 54ft-l auf der Leinwand was absolut ausreichend sein sollte für den Restlicht optimierten Raum!

    Jetzt kann ich leider nicht sagen wie der Lichtstrom bei niedrigem Modus ausfällt.


    Der Frame Adapt HDR läuft mit den Einstellungen:

    • HDR Pegel: Auto (basierend auf MaxCLL/MaxFALL lt. Bedienungsanleitung)
    • HDR Verarbeitung: Bild (Tonemapping basierend auf Einzelbild lt. BDA)

    Es ist durchaus zu beobachten, dass es mit unterschiedlichen Quellen auch unterschiedlich gut klappt.

    1. Panasonic UB824 mit Tonemapping auf max 500nits bringt schon ein sehr angenehmes Ergebnis
    2. AppleTV 4k mit generischem AppleTV/iTunes content hat variable MaxCLL/MaxFALL Werte je nach Film
      1. 1917 hat 697/175 nits
      2. HDR-DieGefährten(extended) hat 7324/781 nits
      3. Matrix 1347/978nits
    3. AppleTV 4k mit Disney+ content hat oft statische folgende MaxCLL/MaxFALL
      1. Falcon&WinterSoldier hat 4000/1000nits
      2. GuardiansOfTheGalaxy hat 4000/1000nits
      3. StarWars Episode 9 hat 717/672nits
    4. ATK 4k mit Amazon Prime
      1. Tribute von Panem - Mockingjay 1 hat 4000/1000nits
      2. The Boys (serie) hat 4000/1000nits

    Nun ja ich schweife ab, eigentlich ging es ums Betriebsgeräusch. Wo entsteht das; vorne am an der Linse oder hinten bei der Ansaugung ?

    Danke soweit für die Hinweise von euch.

    Eine Hushbox für diesen Trum von Projektor ist leider ästhetisch sehr fragwürdig.

    Er hängt 20cm vor der Wand, die leider ein Treppenhaus ist, so dass er dort nicht einziehen könne mit Wanddurchbruch ;-)


    Gruß vom Tux mit ner Menge Lux

  • Die 1800 Lumen sind brutto im Modus hohe Helligkeit. Da der aufgrund des Grünstichs nicht gebrauchen ist, verbleiben im richtigen Modus (natürlich ca. 1600 Lumen. Durch eine Kalibrierung verlierst Du nochmal ca. 7-12% Licht und bist dann bei ca. 1450 Lumen. Der niedrige Modus hat ca. 25 bis 30% weniger Licht. Also bist Du bei ca. 1100 Lumen. Selbst im niedrigen Modus verbleiben dann noch ca. 100 Nits.


    Versuch mal den HDR Pegel auf 0 oder 1 zu stellen. Der Automodus funktioniert aufgrund häufig fehlerhafter Metadaten nicht wirklich.

  • HDR Pegel auf 1 oder Kinooptimizer mit korrekter Eingabe Leinwandgrösse benutzen. Automatik auslassen. Blende manuell und voll aufdrehen.

    Dann reicht auch der normale Lampenmodus. Bei mir ist das Bild so 1.Sahne


    Den Panasonic auf 300Nits stellen

    (Projektor mit einfacher Helligkeit)

    Ggf. Firmware tauschen damit es klappt. 1.66c. Kostet nicht viel.

  • Den Panasonic auf 300Nits stellen

    (Projektor mit einfacher Helligkeit)

    Ggf. Firmware tauschen damit es klappt.

    Bei der JVC N-Serie sollte das Tone Mapping des Players unbedingt deaktiviert sein, weil Frame Adapt HDR das viel besser macht.

    Wenn der Pana zuerst das HDR Signal bearbeitet, gehen sichtbar vorhandene Inhalte verloren, die dargestellt werden, wenn Frame Adapt HDR das Dynamische Tone Mapping allein durchführt.

  • Gestern kam die Info, die schwarzen Flecken sind Staub auf dem Panel,


    bekomme nun einen neuen. Wegen den anderen Fehlern weiss ich noch nicht.


    Hoffe der neue ist dann i. O.

  • Hallo AndreasC63


    Schön dass Du einen fehlerfreien Ersatz bekommen hast.

    Wurde er evtl. mit der aktualisierten FW 3.5 ausgeliefert, die Du noch nicht hattest ?

    JVC FW Download


    Wenn alles ab Werk passt und Dein persönlicher Eindruck stimmt musst Du gar keine Einstellungen vornehmen.

    Alles andere ist sehr subtil und mit blossem Auage kaum zu machen.

    Ergo muss mit einem Colorimeter kalibriert werden.
    Ob Dir die Settings der Kollegen mit defacto anderen Projektoren weiterhelfen wage ich zu bezweifeln.


    Gruß

  • Hallo LuxTux


    der Alte hatte sie SW 3.50, der neue 3.52.

    Konvergenzversatz war nicht vorhanden (alles auf 0), Vorgänger war dagegen ganz schön aus der Spur,

    Gestern hatte ich Loki über neue Apple TV geschaut, Bild war war relativ dunkel, und auch nicht immer richtig scharf.

    Denke es liegt am Film,

    4K Blu-ray Bad Boys 3 war dagegen top. Den Soap Effekt muss ich noch reduzieren, das stört mich etwas.


    Grüße

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!