Kinosessel: Empfehlungen?

  • Auf der anderen Seite billiger wird es wahrscheinlich auch nicht demnächst.

    Hängt ab, wie knapp "demnächst" gesehen wird.

    Im Jänner sind in China der längere Neujahres-Urlaub. Da hofft man, dass der Rückstau im Schiffsverkehr bißerl abgebaut wird.

    Dann wird es schon noch zumindest bis Sommer 22 stauen, aber dann besteht Hoffnung, dass die Versandkosten geringer werden.


    Die Rohstoffpreise werden wohl auch nicht unendlich weiter steigen, wird sich wohl ein Deckel gebildet haben.

  • Die Preise von Usit sind hier im 1. Post zu finden. Etwas unklar sind noch die Transportkosten. Hier wird von Usit CIS empfohlen. Mit denen hatte ich zuletzt auch telefonischen Kontakt. Abheben klappt gut, aber ein Angebot erstellen dauert ne ganze weile.



    Hängt ab, wie knapp "demnächst" gesehen wird.

    Im Jänner sind in China der längere Neujahres-Urlaub. Da hofft man, dass der Rückstau im Schiffsverkehr bißerl abgebaut wird.

    Dann wird es schon noch zumindest bis Sommer 22 stauen, aber dann besteht Hoffnung, dass die Versandkosten geringer werden.


    Die Rohstoffpreise werden wohl auch nicht unendlich weiter steigen, wird sich wohl ein Deckel gebildet haben.

    Im Grunde wäre es also sinnvoll, zumindest bis Februar zu warten?

  • Zum Thema „Preis ca. 1.150,00“ - das liegt aber auch an der Ausstattung. Es gibt ja diverse Extras, bei mir machten die fast 200,00 Dollar pro Sitz aus (teuerste Position war das Paket Licht, Kühlung, Sitzheizung mit 107,00 Dollar). Rechnet man von Teilleider statt Volleder, waren es 300 Dollar von der „Nix drin außer Motoren“ bis zu meiner Vollausstattung.


    Stichwort „Transport kümmern“: CIS kümmert sich super, der Mehraufwand waren bei mir zwei Telefonate und zwei simple Formulare für den Zoll (Vollmacht zur Abwicklung an CIS & Erklärung, was man importiert - da hilft CIS auch bei Bedarf und geht es komplett mit einem durch). Wegen 150,00 € Mehrkosten gesamt hätte ich mir das auch gespart, aber das scheint ja doch mehr zu sein.

    Hinweis zu den Transportkosten: die machen ein Angebot, das nur wenige Wochen gilt. Es gelten dann die aktuellen Preislisten (und Wechselkurse) bei Durchführung. März zur Verschiffung (Thema hoffentlich Delle nach Neujahrsfest) wird da ggf. schon sportlich, je nach momentaner Herstellungszeit bei Usit, nur zur Info.


    Aber ich bleibe dabei - die Teile lohnen sich! Nehmt übrigens genügend Brettchen, Handy- und Sektglashalter nach Bedarf, so günstig ohne zusätzliche Transportkosten kommen die so schnell nicht wieder hier rüber. :zwinker2:

  • Preislich hast du natürlich recht. Ich habe leider noch keinen korrekten Komplettpreis und meine Schätzungen beinhalten die Teilledervariante ohne Sitzheizung. Hoffentlich meldet sich CIS bald mit dem Angebot zurück, dann kann ich nähre Infos weitergeben.


    Freut mich zu hören, dass du und viele andere hier Großteils positive Erfahrungen gemacht habt.


    Gute Idee. :-)

    Bin aktuell noch am überlegen, die Vollledervariante zu nehmen. Die Sitze werde ich hoffentlich lange haben und da möchte ich nicht wegen ein "paar" Euro an der falschen Stelle sparen. Auf die Sitzheizung kann ich jedoch getrost verzichten - darf nur meiner besseren Hälfte nichts von dieser Option erzählen :beated:


    Wenn im Februar verschickt werden soll, wirst eh schon recht schnell bestellen müssen.

    Da hast du vermutlich recht. Allerdings sollten die Preise mit Februar ja nicht wieder steigen?! Hoffe ich zumindest.

    Wie gesagt, bei mir brennt es nicht. Falls eine Sammelbestellung zustande kommt, würde ich mich darüber freuen natürlich anhängen. Der Zeitpunkt ist mir egal, gerne auch mal bis Februar warten. LG

    Ich würde mal die Rückmeldung von Shining und CIS abwarten und mich dann wieder melden. Sobald man Größe und Gewicht der Sendung kennt, kann man für ein finales Angebot bei CIS anfragen. Vllt. finden sich bis dahin noch ein paar Interessierte.

  • Abgesehen von der Curved Version kannst du dir schon mal einen Überblick zum Preis machen, wenn du im ersten Post meines Links die Preisliste nimmst. Die ist noch immer aktuell.

    Müssten bei dir ca. 1990$ sein.

  • Nabend,


    ich hatte meine fehlende 3er Curved Kombi schon bestellt, mit Chance kommt das noch bis Ende Januar an.:)


    ANDY


    PS

    Produziert wird eh nur noch bis ca. 3/4 Januar, darauf ist quasi 4 Wochen Neujahr (viele verlassen schon die Fabriken) :zwinker2:

    Insofern danach wird sicher nicht vor Mitte März geliefert werden können.

  • ich drück dir mal die Daumen, dass es sich für dich ausgeht :-)

    Bei mir stresst es nicht unbedingt - hab bis April noch Zeit, dann will meine Frau den aktuellen Kinostuhl zum stillen :rofl:

  • ich drück dir mal die Daumen, dass es sich für dich ausgeht :-)

    Bei mir stresst es nicht unbedingt - hab bis April noch Zeit, dann will meine Frau den aktuellen Kinostuhl zum stillen :rofl:

    Naja, auf die Produktionszeit kommen noch gut sechs bis zehn Wochen Lieferzeit…


    Edit: ich meine damit, dass auf die Produktionszeit von gut 6 Wochen (ab Anfang Februar = Mitte März) dann noch der Import aus China drauf kommt. April wird da eher „April, April“… Ich hatte letztes Jahr am 10.03. die Anzahlung geleistet (= Produktionsbeginn), fertig waren die dann am 06.05., am 17.05. sollten die verschickt werden (hat sich dann eine Woche verzögert) und bei mir angekommen sind die dann um den 10.07. Hat also alles ziemlich genau vier Monate seit der Bestellung & Anzahlung gedauert, ohne Zwangspause Neujahrsfest…

  • Könnte bitte einer der Usit Besitzer mit Reckhorns im Einsatz die Verkabelung etwas genauer beschreiben?


    Reckhorn gibt ja an das man bei bis zu 10m Länge eine Kabelstärke von 4mm² verwenden soll.

    Weiter heißt es das bei Reihenschaltung in die Klemmbuchse eines Reckhorns 4mm² + 1.5mm² (als Weiterleitung zum zweiten nahe gelegenen Reckhorn) passen.

    Verstehe ich das richtig das also vom Verstärker Minusausgang bis zum Minuseingang des ersten Reckhorns idealerweise die 4mm² verwendet werden sollen und dann jeweils 1.5mm² vom Minus des ersten Reckhorns zum Minus des zweiten Reckhorns usw.?

    Die Verbindung zwischen zwei Reckhorns (Plus zu Minus) erfolgt dann auch jeweils mit 4mm² oder 1.5mm²?


    Die Maße für den Holzzuschnitt wären auch hilfreich.
    Fussel75 hat ja meine ich 15cm tiefe und ca. 3cm dicke Stücke verwendet.

    Welche Länge\Breite sollten die Zuschnitte dann für die Usits noch idealerweise haben?

  • DonGyros

    Ich hab zwar keine Reckhorns, sondern IBeams im Einsatz (Verstärker ist ein Reckhorn) aber das ist ja egal:

    Ich hab 2,5mm-Kabel genommen. Bei 4 Sitzen habe ich 4 IBeams. Um bei 4 Ohm zu bleiben, hab ich zwei in Reihe und zwei parallel geschaltet. Hier ist das ganz gut erklärt unter „Gruppenschaltung“:


    https://www.heimkino-praxis.de…haker-anschlussvarianten/


    Man geht vom Verstärker mit plus in Shaker 1, verquillt dabei im gleichen Anschluss das Verbindungskabel zu Shaker 3. Vom Verstärker mit minus in Shaker 2, verquillt im gleichen Anschluss das Verbindungskabel zu Nummer 4. danach von minus Shaker 1 in plus Shaker 2 und von minus Shaker 3 in plus Shaker 4.

  • Danke Matthias ,


    ich werde bei meinen drei Sitzen insgesamt sechs Reckhorns verbauen und die so schalten wie von Reckhorn empfohlen um auf 3 Ohm zukommen (bester Kompromiss zwischen Leistungsausbeute und Betriebssicherheit). War nur etwas wegen der Kabelstärke verwirrt🙂.


    Hast du zufällig noch die genauen Maße für die Holz-Zuschnitte im Kopf? Dann kann ich später auf dem Rückweg nach Hause noch schnell im Baumarkt vorbei und mir da was zurecht schneiden lassen🙂

  • Hast du zufällig noch die genauen Maße für die Holz-Zuschnitte im Kopf? Dann kann ich später auf dem Rückweg nach Hause noch schnell im Baumarkt vorbei und mir da was zurecht schneiden lassen🙂

    Wahrscheinlich zu spät, aber: es war etwas weniger als Deine Sitzfläche, bei mir waren es (glaub ich) so 46 cm. Ich hab das hinten auf die Verlängerung der Konstruktion der Sitzbefestigung befestigt - vier Löcher pro Brett an der richtigen Stelle, gut ist’s gewesen.


    An der Stelle hier (von hinten):



    Sieht dann so aus:


    Mankra: für mich mit meinem handwerklichen Geschick war das um einiges einfacher als ein Podest, bin mit meinem Raum aber auch sehr amateurhaft unterwegs. Musste die Sessel nicht mal extra entkoppeln, übertreibe es gleichzeitig aber auch nicht mit dem Shakereffekt.

  • Guten Morgen zusammen,


    Bin ja auch schon seit einigen Wochen mit Shining in Kontakt. Aktuell sind wir weitestgehend fertig mit der Konfiguration und dem Design. Es gilt noch den Transport final zu klären. Wir sind zu dritt, bestellen insgesamt 14 Sitzplätze.


    Eine Option per Bahn hat sich als nicht lohnenswert herausgestellt. Die Seefracht macht z. Zt. auch nur Sinn, bei Abholung direkt am Werk, eine alternative FOB-Lösung bringt keinen Vorteil.


    Usit macht von Mitte Jan bis Mitte Feb dicht wegen Chinese New Year. Bestellungen jetzt werden definitiv danach verschickt, also frühestens Ende Februar. Daher sind aktuelle Frachtkosten auch mit Vorsicht zu betrachten. Bis dahin werden sich Veränderungen ergeben. Wohin, kann man natürlich nicht genau sagen.

    Aber es besteht die (vage) Hoffnung, dass sich nach CNY die Frachtraten (leicht?) entspannen.


    Alles in allem liegen aber auch wir aktuell bei rund 1150 € pro Sitz, inkl. Lieferung, Steuer und Handling. Variiert, klar, je nach gewählter Ausstattung.


    LG


    Möhre

  • Danke für die Info.

    Ich nehme an, dass ihr 3 aus Deutschland seit und weitere Besteller aus Österreich keine Lieferkostenersparnis bedeutet?!


    Sollte der Preis von CIS stimmen, wäre ich derzeit alleine bei unter 1200€ / Sitz (all inc.) für Vollleder ohne Sitzheizung. Die Preise lassen sich wegen der Ausstattung ohnehin nur schwer vergleichen. Man müsste die Frachtkosten gegenüberstellen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!