purple's - Ein kleines Filmtheater in Baden

  • Hallo,


    nach langer Zeit melde ich mich mal wieder. :S


    In „Neue User stellen sich vor“ hatte ich es ja schon in diesem Frühjahr angekündigt.
    http://www.heimkinoverein.de/f…6-hallo-aus-dem-badischen



    Leider bin ich in letzter Zeit wegen beruflich anstrengenden Zeiten, Hausbau und zwei kleinen Töchter nicht zum Schreiben eines Heimkino Bau Tagebuch gekommen. Dazu hatte ich auch zwischenzeitlich keinen privaten Rechner.


    Nun hier mal eine kurze besonders knappe Zusammenfassung.


    Ich hatte ja das Glück, dass ich im gleichen Ort wie Daniel (Dano – Emotion Cinema) gewohnt habe. Dank dieses Forum haben wir Kontakt geschlossen und so saß ich bald schon bei Ihm in seinem unglaublichen Emotion Cinema und es war um mich geschehen!
    Inzwischen sind wir schon richtig Kumpel geworden und ich bin sehr dankbar, dass Daniel immer wieder mit Tipps und handwerklich mir zur Seite stand und auch immer noch steht.


    Zu Beginn dachte ich: Beamer kaufen, Leinwand an die Wand, 5.1 System angehängt und ein Sofa in der Mitte des Raumes platziert.
    Doch Daniel entwickelte mit mir ein gutes Konzept, welches neben dem Hausbau auch noch finanziell in unserem Rahmen gepasst hat.


    Was wurde nun daraus:


    Der Raum hat die Maße: 5,58 m x 3,85 m mit einer bescheiden sitzenden Tür in der Ecke....


    Die Planung war, dass wir Anfang August in unser neues Haus einziehen sollten. Dies klappte zum Glück auch perfekt. Mein Traum war es das Kino bis zu diesem Termin nutzbar zu machen und dies ist mehr als gelungen.


    Bereits im Juni also 2 Monate vor Einzug habe ich mich für den Beamer Epson EH LS 10000 entschieden. Ich konnte den Beamer bei Daniel in seinem Emotion Cinema im Test sehen und entschied mich für dieses Model statt dem Sony HW 65. Der Beamer stand dann die ganze Zeit bis zum Einzug verpackt in unserem alten Gäste WC!


    Bei der Leinwand entschieden wir uns dann für eine 4K Barium 6 Reflax Tuch. Die Größe der Leinwand ist 300 x 170 cm. Die seitliche Verkleidung haben wir mit schwarzen Akustikstoff bespannt. Hinter der Leinwand haben wir dann ein Gerüst für die JBL Lautsprecher (auf die gehen wir nicht näher ein, die sind es nicht wert und müssen baldmöglichst gegen etwas besseres ausgetauscht werden) gebaut. Den Zwischenraum zwischen Wand und Leinwand haben wir dann mit Rockwoll Pakten, die wir in schwarzen Gartenvlies eingepackt (Abstand 15 cm von den Wänden wegen Luftzirkulation) zugestellt.


    Leider habe ich bisher noch keine Maskierung, was aber unbedingt noch folgen soll.


    Die Wände haben wir lila bzw. schwarz gestrichen.


    Da ich von Akustik mal gar keine Ahnung habe hat mir besonders hier Daniel gute Tipps gegeben und ich habe mich dann für aix Foam Absorber entschieden. Diese sollen in naher Zukunft noch mit schwarzen Akustikstoff überzogen werden. Über der Sitzplatzreihe hängen noch 4 Diffusoren.


    Links und rechts im Raum haben wir jeweils einen Deckenfries angebracht. Hier verlaufen die ganzen Kabeln und es wurden auch noch jeweils 5 Spots eingebaut. Für spätere Aufrüstung haben wir auch noch Lautsprecherkabel für Dolby Atmos gleich verlegt. Angerundet werden die Deckenfries durch LED Leisten.


    Der Verstärker ist im Moment der Denon X2300W, dazu stehen noch bereit eine Xbox One S und der Samsung UHD BluRay Player K8500 als Zuspieler im Rack .


    Gerade im hinteren Bereich des Kinos soll sich in naher Zukunft nach einiges tun. Hier ist alles im Moment provisorisch bzw. günstig gehalten. Geplant ist in naher Zukunft auch noch in diesem Bereich eine Sounoptimierung die den Raum auch optisch aufwerten.


    Was auch noch fehlt ist ein Vorhang für das Fenster und eine Veränderung der weißen Tür.


    Hier nun noch ein paar Bilder von meinem wahr gewordenen persönlichen Traum! Bitte nicht wegen der Bildqualität motzen :zwinker2: .


    Daniel, nochmals vielen Dank für Deine Hilfe und ein Bier steht immer kalt hier für Dich :sbier: !!!!


    Wer nicht weiter weiß ,ist bei Daniel sehr gut aufgehoben:


    http://www.heimkinotraum-baden.de/


    http://www.heimkinoverein.de/f…baden-ihr-heimkinopartner


    Über Ihn bezog ich auch den Beamer, den BluRay, den AVR und das Leinwandtuch.
    Daniel gab mir auch Tipps und Bezugsadressen für alle andere benötigte Dinge. Zusammen haben wir weit mehr heraus geholt, wie ich zuvor zu träumen wagte.


    An alle Anderen, ich benötige noch einen Namen für meinen Traum, könnt Ihr mir helfen???


    In Zukunft wird jeder Veränderung hier geschrieben und da wird noch einiges passieren.




    Danke und viele Grüße


    Harry

  • Hallo Harry,
    schön dass du Harry Zeit gefunden hast deinen Kinoumbau zu präsentieren. Nach den ganzen Strapazen, Hausbau, Garten, Carport, Kinobau und Umzug ist doch am Ende alles schön geworden. Der Kinoumbau war schon ein Stück arbeite aber ich denke am Ende kann es sich sehen lassen. Aber auch der Rest vom Haus ist sehr hochwertig umgesetzt.


    Im Kino selber müssen noch ein paar Sachen erledigt werden wie z.B. Maskierung, zum Teil Akustik und Ende des Jahres soll auch ein neues LS Setup einziehen. Aber dazu kann ja Harry was schreiben wenn es soweit ist.


    Was ich immer an so einem Projekt toll finde, ist der Vergleich vorher/nachher (siehe Bild)!


    Bzgl. unserem Forum und Hobby, kann ich dem Harry nur recht geben, durch das Forum wurde eine weiter gute Freundschaft gebildet, man versteht sich auf Anhieb sehr gut aber nicht nur das Kino ist bei uns ein Thema sondern auch alle andere Dinge wie z.B. Haus, Kinder, Garten und Beruf. Ich denke mit dem Harry haben wir einen weiteren netten Menschen in unsere Badner Fraktion.


    Ich freu mich schon auf den ersten Kinoabend im ……….achja ein Name fehlt noch…..evtl. Purple Cinema Lounge?!? In Namen bin ich nicht so gut…….


    LG
    Daniel




  • Ein weiteres sehr hübsches Kino für unsere Seite. :respect: Gute Arbeit! Auch von Dano.
    Die Farben gefallen mir auch sehr gut. Hab ich schon erwähnt dass ich Minnesota Vikings cool finde? :big_smile:
    Ne ist mal was anderes von den Farben.


    Man haben wir nicht ein geiles Hobby?! :sbier:


  • Eine Frage hätte ich aber: hinter der Leinwand habt Ihr ja die Steinwolle gestapelt. Wollt Ihr die Konstruktion später an der Front noch schallhart als Bafflewall verschliessen?


    Hi Arne,
    nein es war nicht geplant es zu verschließen. Zu mindestens nicht in den ersten zwei Jahren. Das Haus wurde frisch gebaut und von daher sollte es eine Möglichkeit geben hin und wieder hinter der Dämmung zu schauen. Zwischen Dämmung und Wände ist ein Spalt von 15cm.


    VG
    Daniel


  • Hallo Markus,


    würde mich freuen Dich hier mal zu begrüßen zu dürfen. :sbier:


    Am Freitag hatte ich Besuch von Daniel und Joe, die mir auch gleich beim Aufstellen meiner neuen Lautsprecher behilflich waren. :respect:


    Vielen Dank Jungs! Hat Spaß gemacht mit Euch auch noch "Tripple 9" anzusehen!


    Durch den Hinweis bzw. Kontakte von Daniel bin ich zu 5 gebrauchten 1/2 Jahr alten


    Klipsch RF 82 MK II


    gekommen.









    Ohne groß an den Einstellungen etwas einzustellen schon ein Unterschied wie Tag und Nacht zu meinem Mädchen LS von JBL!


    Nächste Woche kommen nun noch zwei Subwoofer
    SVS SB12-NSD


    Heimkinotraum macht es möglich :zwinker2: !
    Danach wird eingestellt, hier hilft mir Daniel wieder.


    Zwei weitere folgen Ende des Jahres noch für die Rückwand.


    Viele Grüße und einen schönen Restsonntag!


    Harry

  • Ja, ist bis jetzt echt gut geworden das Kino. Im aktuellen Zustand macht es so schon Spaß einen Film zu schauen, obwohl Harry ja noch technisch updatet (Subs).Der Denon Receiver X2300 macht auch schon einen guten klanglichen Eindruck mit den Klipsch RF82 MKII.


    Daniel hat da wirklich schöne und saubere Arbeit verrichtet und das in einer wirklich kurzen Zeit. Wie Harry schon sagte eine Maschine unser Daniel. Nicht das er noch ein Angebot bekommt in Terminator 6 mitzuspielen. Aber im ernst, in der handwerklichen Ausführung hat Daniel schon ein gutes Händchen und ist auf Zack.


    Auch von den Farben ist das Kino mal was anderes. Hat Harry gut gewählt. Ich denke da kann jetzt dann der Winter kommen und Harry kann viele schöne Filmchen genießen.
    Gruß Joe

  • Hallo zusammen,
    freut mich das es euch gefällt und danke für die Blumen. :sbier:


    Es war klar das auch Klipsch kommen sollte. Aber eher was mit BR nach vorne. Aber die 82er spielen schon echt gut, vorallem besser als die RF28. Man hat ja mehrer Möglichkeiten das auch in den Griff zu bekommen falls sie doch zuviel an Dynamik erzeugen sollten.


    Ohne was zu messen war der erste Eindruck sehr gut. Was wichtig war das kein Dröhnen da war oder unangenehme Spitzen. Aber wie schon der Joe gesagt hat der Denon harmoniert gut mit den Klipsch und den Rest machen wir jetzt in der kalten Zeit. :zwinker2:


    @Harry
    Das mit dem Soff eilt ja nicht......eins nach dem anderen.....es ist ein Hobby und man soll ja auch was zu tun haben.


    Genieß jetzt erstmal das Kino und der Rest kommt schon mit der Zeit.


    Viel Spaß und noch einen schönen Sonntag!
    Daniel

  • Hallo Daniel,


    hast ja Recht mit dem Stoff, ich kann als nicht so lange warten :-( , bei mir muss immer alles schnell erledigt sein.


    Im Kino muss ich umdenken, es wird nie fertig, es wird immer ein Upgrade geben :respect::dancewithme !


    Jetzt erstmal die Subwoofer, ich freue mich auch schon riesig!


    Wegen dem Namen, drei habe ich jetzt in der engeren Auswahl:


    1. Harry's Cine Lounge
    2. Purpel Cine Lounge
    3. Little Hollywood


    Schon schwer etwas zu finden.


    Ich glaube ich würfel es aus :zwinker2: .


    Bis bald


    Harry

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!