Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: ANON

ANON 09 Mai 2019 13:05 #1






Film:
In einer scheinbar nicht allzu fernen Zukunft gibt es keinerlei Privatsphäre mehr. Alles, was jeder Mensch sieht und hört, wird in einer Datenbank („The Ether“) gespeichert und steht den Behörden in vollem Umfang zur Verfügung, alle erdenklichen Metadaten zum Aufgezeichneten werden beim Betrachten auch gleich mitgeliefert. Die ultimative Vernetzung und totale Überwachung. Scheint aber kaum jemanden zu stören, denn es ist ja zum Schutz der Bürger, denn Verbrechen sollen bereits durch die Aussicht auf 100%ige Aufklärung verhindert werden.

Regisseur Andrew Niccol (Lord of War) hat mit Anon einen SF-Krimi inszeniert, dessen Stärke mehr in der Schilderung einer möglichen Zukunft mit all ihren Möglichkeiten und Risiken als in der eigentlichen Detektivgeschichte liegt. Soll aber nicht heißen, dass das deshalb unspannend wäre.
Die im Film gezeigten Möglichkeiten erscheinen dem Zuschauer gleichermaßen faszinierend wie erschreckend (besonders weil man feststellen muss, dass die Weichen für so eine Welt schon längst gestellt sind, es fehlt nur noch an der technischen Machbarkeit und weniger an der Bereitschaft der Menschen, siehe „soziale“ Netzwerke).

Der Film besticht wie immer bei Niccol durch seine stimmige Optik mit grandios komponierten Bildern (erinnerte mich vom Stil her stark an Gattaca). Clive Owen passt sehr gut in seine Rolle und wer Amanda Seyfried mal nackt in einem Film sehen möchte, kommt hier auch auf seine Kosten. :big_smile:

Empfehlung für Leute, die sich nicht nur (actionmäßig) berieseln lassen möchten und die Gefallen an anspruchsvollerer und dystopischer SF wie z.B. Minority Report, Gattaca oder In Time haben (die beiden letztgenannten sind auch von Niccol).
Besonders auch geeignet für Leute, die denken, Alexa wäre eine tolle Erfindung. ;)
8/10 (imdb 6,1)


Bild:
Im Gegensatz zu den sonstigen Filmen, die mit den unsäglichen Wechselformaten veröffentlicht werden, ist dies einer der ganz wenigen Fälle, wo das auch wirklich nachvollziehbar ist. Die reale Handlung erscheint in Cinemascope und die vielen Szenen, die die „Ether“-Aufzeichnungen zeigen, sind in 16:9 dargestellt. Auch wenn Besitzer von 21:9-Leinwänden bei den meisten Filmen mit Wechselformat mit gutem Gewissen blanken können, würde ich das hier nicht empfehlen, weil es hier ganz einfach so gehört und auch stimmiger aussieht.

Die Bildqualität selbst ist auf hohem Niveau, die Schärfe sehr gut. Farblich sehr zurückhaltend (Betongrau dominiert), aber das ist natürlich ein Stilmittel, welches jedoch sehr gut zur Stimmung passt.
8,5/10

Ton:
Der deutsche DTS-HD MA5.1-Track hört sich für einen eher ruhigen Film sehr gut an. Ist zwar dialoglastig, aber die Surroundkulisse und Score-Einbindung sind gut und Schüsse beispielsweise werden ausreichend dynamisch wiedergegeben (einen Vergleich mit John Wick sollte man natürlich nicht ziehen).
8/10
Letzte Änderung: 09 Mai 2019 13:07 von Last Action Hero.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight, trace, Bladerunner1974

ANON 30 Jul 2019 22:11 #2

  • Birdie
  • Birdies Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1097
  • Dank erhalten: 180
Gerade angeschaut, Bluray, Deutsch

Film: 8/10
Dystopische Geschichte, genau mein Ding sowas.... hat ja heute wirklich niemand mehr was zu verheimlichen ;)

Bild: 7/10
Mag sein, dass es als Stilmittel gedacht war, uns hat es trotzdem sehr gestört, so dass der Birdie-Mode mal wieder her musste... daher einen Punkt Abzug

Ton: 8/10
Unspektakulär, aber passend zum Film.
Dass sich die Schüsse mal wieder nicht wirklich wie Schüsse anhören... naja, aber wer hat schon mal einen .357 Revolver wirklich gehört...
Nicht mal nur wegen der Dynamik, im Vergleich zu echt ist das natürlich ein Witz, aber will ja auch keiner mit Gehörschaden da sitzen danach. Der Klang war einfach sehr falsch....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

ANON 31 Jul 2019 07:31 #3

Stefan, schön, dass wir hier ausnahmsweise mal wieder einen Film haben, den wir gleich bewerten. :sbier:
so dass der Birdie-Mode mal wieder her musste
Also mir wäre natürlich am liebsten gewesen, die 16:9-Szenen wären innerhalb des Cinemascopefensters integriert worden und wenn ich die technischen Möglichkeiten hätte, würde ich mir selbst so eine Fassung schneiden. So aber war mir dann die gesamte Bildkomposition (gerade bei einem Niccol-Film) wichtiger als das größere Bild.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

ANON 01 Aug 2019 00:41 #4

  • MickeyKnox
  • MickeyKnoxs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 89
  • Dank erhalten: 10
Aloha!

Film: 3-
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

ANON 11 Aug 2019 22:36 #5

@Last Action Hero

Dank Dir bin ich über diese Perle gestolpert - filmischer Dank unsererseits.

Uns hat dieser Sci-Fi Crime-Thriller sehr gut gefallen. Erfrischend fand ich das Setdesign, die Visuals und der sehr atmosphärische Sound. Clive Owen mag ich eh. Auch wenn es relativ früh klar war, aus welchen Reihen der Mörder stammt, verlor der Film nicht an Spannung. Meine Frau meinte... was, schon fertig? Ein gutes Zeichen!

Sehr angetan bin ich auch von Bild und Ton. Gerade ‚kleine‘ Filme wissen in der heutigen Zeit diesbezüglich öfters zu überraschen. Dies beweist einmal mehr, auf welchem Niveau heute Produktionen und Mastering möglich sind. Haben wir‘s gut!

Die Bildformatwechsel stören mich nicht, im Gegenteil. Klug eingesetzt sind sie eine visuelle Bereicherung, die ich nicht mehr missen möchte.

Der Sound ist genial und ein wichtiger Träger des Films. Ich liebe diese luftig losgelösten, extrem räumlichen elektronischen Sounds, die einen tief in das Geschehen eintauchen lassen.

Ein gelungener Genrebeitrag und Beweis dessen, dass ein guter Film nicht mind. 100 Mio. USD+ kosten muss.

Film 8/10
Bild 9/10
Ton 9/10

Bitte mehr davon!

P.S.: wer Upgrade noch nicht kennt, dürfte auch positiv überrascht werden. Würde ich in die gleiche Schublade wie Anon stecken.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

ANON 11 Aug 2019 23:10 #6

  • oto
  • otos Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 313
  • Dank erhalten: 48
Bladerunner1974 schrieb:
P.S.: wer Upgrade noch nicht kennt, dürfte auch positiv überrascht werden. Würde ich in die gleiche Schublade wie Anon stecken.
ich kenne beide und fand sie gut, doch wäre ich eher bei 7/10. aber das ist schon mein ding diese art filme ;) ein schöner ausgleich zum marvei universum :yoda:

den format wechsel finde ich nie gut, aber eh weg beblankt ;) bidl und ton auf guten niveau.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bladerunner1974

ANON 11 Aug 2019 23:23 #7

wer Upgrade noch nicht kennt, dürfte auch positiv überrascht werden
Okay, wenn Du das auch sagst, überredet. :sbier:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

ANON 11 Aug 2019 23:29 #8

Last Action Hero schrieb:
wer Upgrade noch nicht kennt, dürfte auch positiv überrascht werden
Okay, wenn Du das auch sagst, überredet. :sbier:

Kennst Du noch nicht? Unbedingt gucken. Mal wieder ein Film, der Dich bis am Schluss an der Nase rumführt. Und das Sounddesign (ich sag nur ‚Stimme im Kopf‘) könnte immersiver nicht sein. Viel Spaß damit :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

ANON 11 Aug 2019 23:52 #9

OT, aber passt irgendwie: Da kommt mir in den Sinn, Dark City auf BD anzuschaffen. Hatte den auf DVD, aber schon seit längerem verkauft. Den habe ich auch gut in Erinnerung!
Letzte Änderung: 11 Aug 2019 23:52 von Bladerunner1974.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

ANON 12 Aug 2019 06:56 #10

Kennst Du noch nicht?
Vergangene Nacht erst bestellt. ;)
Dark City habe ich, ist aber schon vier Jahre her, dass ich den sah. Ich glaube, dass er gut war. :blush:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

ANON 12 Aug 2019 07:28 #11

Last Action Hero schrieb:
Kennst Du noch nicht?
Vergangene Nacht erst bestellt. ;)
Dark City habe ich, ist aber schon vier Jahre her, dass ich den sah. Ich glaube, dass er gut war. :blush:

:respect:

Immerhin weisst du noch, wann du ihn das letzte Mal gesehen hast ;) hab den auch gestern Nacht noch bestellt und zwei weitere Tipps von Dir: Little Boy & Mr. Brooks. Danke Dir :) dazu noch Prospect auf UHD.

Heute Abend gucken wir What happened to Monday, da wir gerade in diesem Thema sind ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

ANON 12 Aug 2019 07:47 #12

Immerhin weisst du noch, wann du ihn das letzte Mal gesehen hast ;)
Könnte sogar den genauen Tag sagen. Filmverwaltung läuft bei mir über MyMovies und da kann man ja dementsprechend markieren.
zwei weitere Tipps von Dir: Little Boy & Mr. Brooks. Danke Dir :)
Gern geschehen, dafür ist der Thread ja da. Bin auf Dein Urteil gespannt. Ich glaube, wir liegen cineastisch auf einer Wellenlänge.
Letzte Änderung: 12 Aug 2019 07:52 von Last Action Hero.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

ANON 12 Aug 2019 08:14 #13

  • kottan
  • kottans Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 260
  • Dank erhalten: 31
What happened to Monday ist auch eine richtige kleine Perle. Viel Spaß beim schauen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bladerunner1974

ANON 12 Aug 2019 08:19 #14

  • Birdie
  • Birdies Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1097
  • Dank erhalten: 180
Hoh, der ist auch stark. UPGRADE hab ich mal bestellt. Danke für den Tip, hört sich gut an.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bladerunner1974

ANON 12 Aug 2019 08:29 #15

Last Action Hero schrieb:
Könnte sogar den genauen Tag sagen. Filmverwaltung läuft bei mir über MyMovies und da kann man ja dementsprechend markieren.

Praktisch - in solchen Dingen lebe ich noch in der Steinzeit. :big_smile:
Last Action Hero schrieb:
Gern geschehen, dafür ist der Thread ja da. Bin auf Dein Urteil gespannt. Ich glaube, wir liegen cineastisch auf einer Wellenlänge.

Das mag gut sein ;) Übrigens, Little Boy erinnert mich spontan an ‚Der Wasserdrache‘. Fantasievoller Abenteuerfilm mit ähnlicher Thematik. Schön gefilmt und toll inszeniert.

Und ja, werde natürlich berichten :respect:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Upgrade 13 Aug 2019 15:35 #16

  • Simon2
  • Simon2s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 11
Oh JA!! Upgrade war großartig.

War ein totaler Blindkauf und der Umstand, dass ich mir sogar den Trailer gespart hatte, machte das noch besser.
Je weniger man weiß, umso besser. :-D
Letzte Änderung: 13 Aug 2019 15:35 von Simon2.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: Latenight, Captain Kirk, saphira
Ladezeit der Seite: 0.193 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok