Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Matrix - UHD release

Matrix - UHD release 26 Mai 2018 19:20 #1

  • Birdie
  • Birdies Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1097
  • Dank erhalten: 180
Nachdem es einer DER SciFi Filme der letzten Jahre war, musste ich natürlich zuschlagen, als ich hörte, dass es eine UHD mit sogar (leider nur in Englisch mal wieder) Atmostonspur geben wird.

Die Kritiken waren ziemlich gut, also waren auch die Erwartungen entsprechend hoch.

Film: 10/10
Klare Wertung, einer meiner Favoriten seit ich ihn im Kino gesehen habe. Tolle Idee, Wegweisende Effekte und tolle Kampfszenen.

Bild: 9/10
Insgesamt sehr, sehr gut, Kontraste und Farben sind toll und gefielen mir klasse. 1 Punkt Abzug weil er doch in den vielen Dunklen Szenen teilweise in den Dunkelsten Bereichen minimal absäuft. Ist aber noch ok und stört nur anfangs etwas, bis man sich (schnell) daran gewöhnt hat.
Man sieht etwas mehr Korn, was das ganze filmischer wirken läßt und zu keiner Zeit stört. Schärfe ist ebenfalls exzellent!

Ton: ??/10
Schwierig zu bewerten! Ich habe seinerzeit schon für die BD (englisch) die Höchstwertung vergeben und das hier legt noch einmal DEUTLICH eine Schippe (eher einen komplettem Kipplaster) oben drauf!
Atoms wird bei jeder Gelegenheit verwendet, was auffällt, aber nie falsch wirkt. SO muss das sein!
Warum machen die sich eigentlich bei so alten Filmen diese Arbeit, bei den neueren aber fast immer nicht?!?
Der Aufwand muss doch im Vergleich hier viel höher sein!
Jedenfalls gebe ich hier 10/10, wenn es erlaubt wäre, 15/10

REFERENZWARNUNG: Wer sein Atmossetup mal vorführen will, ist hier perfekt untergebracht, man kann fast den ganzen Film laufen lassen! :respect:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight, Eddem

Matrix - UHD release 26 Mai 2018 19:48 #2

  • Junior
  • Juniors Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 2127
  • Dank erhalten: 270
Warum machen die sich eigentlich bei so alten Filmen diese Arbeit, bei den neueren aber fast immer nicht?!?


Prinzip des Kapitalismus, verbunden mit grenzenloser Ignoranz, Ahnungslosigkeit und Desinteresse der Gesellschaft und einer gehörigen Portion Faulheit. :hell_boy:
Die alten Filme liegen noch irgendwo herum, die neuen müssen schnell Geld bringen.
Bei den älteren Transfers machen das vermutlich andere Leute und der Film hat sein Budget schon längst wieder eingespielt.

Zitat eines Dozenten für Marketingstrategie: "Die wenigen Bekloppten (Anm: auch die sich in den Foren herumtreiben) sind sowieso Spinner und nicht Umsatzrelevant. Warum soll ich für das halbe Geld doppelt soviel arbeiten, wenn die Leute so bescheuert sind, mir das Zeug aus den Händen zu reißen ? ;)
Das muß man nicht mehr kommentieren. :angry:


Ich kenne auch ein paar gute DVD's von früher die einen besseren oder zumindest vergleichbaren Sound haben, wie ein paar aktuelle Transfers.
Insbesondere bei vielen UHD BD's hat man den Eindruck eine 1:1 Copy der Tonspur der normalen BD oder sogar der DVD zum doppelten oder bis vierfachen
Preis zu bekommen.
Bis da mal massiver Protest und gigantischer Absatzverlust droht, ändert sich daran auch nichts.
Dazu muß man den Ton (oder auch Bild) aber in den entsprechenden Foren der Verkäufer (nicht hier) auch mal massiv abwerten
und die Scheibe ggf. zurückschicken. Das gilt natürlich auch für alle anderen Käufer. :sbier:

Vielleicht eröffnen wir dazu mal einen seperaten Thread und posten ein paar Erfahrungen auch mal woanders: z.B bei Bluraydisc.de, Amazon, usw.


Gruß
Junior
Letzte Änderung: 26 Mai 2018 19:52 von Junior.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight

Matrix - UHD release 28 Mai 2018 20:18 #3

wenn es erlaubt wäre, 15/10
Warum soll das nicht erlaubt sein, wäre halt schwachsinnig, aber erlaubt ist es...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Matrix - UHD release 29 Mai 2018 18:14 #4

  • olli
  • ollis Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 126
  • Dank erhalten: 25
Ich kann die gute Bewertung unterschreiben! Lange nicht gesehen und jetzt weiß ich auch, wieso dieser Film in meiner Allzeit-Top5 ist.

FIlm 11/10
Bild 8/10 etwas Altersbonus, natürlich viel Filmkorn, aber stimmig
Ton (E TrueHD 7.1) 9/10 Geil!!! Vor allem für das Alter. Einer der wenigen Filme die ich wirklich gerne in englisch schaue, alleine Hugo Weaving ist es wert
Gruß
olli

The DARK-ROOM - homecinema
Ausstattung: 7 Lounge-Ledersessel, 3 Sitzreihen, 3m Cinemascope Leinwand, D-ILA-Projektion, 7.2 Multichannel,
24m² Sternenhimmel, Filmausstellung, Schallschutzausbau, Fußbodenheizung, automatische Lüftung, Akustikdecke,
EIB-Steuerung von Lichtszenen und...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Matrix - UHD release 30 Dez 2018 09:19 #5

  • pacey82
  • pacey82s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 119
  • Dank erhalten: 4
Zum Film ist bereits alles gesagt, Ton kann ich nicht beurteilen.

Das Bild ist aber echte extra Klasse. Nach dem Reinfall von Han Solo zeigt sich hier der Sprung auf UHD. Kommt es nur mir so vor, oder hat die Schärfe im letzten Drittel nochmal deutloch angezogen?
Letzte Änderung: 30 Dez 2018 09:27 von pacey82.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Matrix - UHD release 16 Jul 2019 13:49 #6

MATRIX 1- 3

Film: 10/10 Punkte - Neo soll einem weißen Kaninchen folgen und sich später zwischen einer roten und blauen Pille entscheiden. Davon hängt seine Zukunft ab. Die zusammengehörigen Fassungen beschreiben den Krieg zwischen Menschen und Maschinen. Die Matrix ist das Bindeglied. Während die Maschinen Menschen zur Energiegewinnung züchten, suchen Sie die Stadt Zyon. Hier verbergen sich in Freiheit lebende Menschen, inklusive Kommandozentrale. Neo versucht fortan über das Orakel mehr über sich selbst herauszufinden. Nebenbei infiltriert das Programm "Agent Smith" die Matrix und erlangt zunehmend an Macht.
Aus heutiger Sicht ist die Matrix-Trilogie eine spannende Sci-Fi-Action-Reihe, die sich mit Künstlicher Intelligenz und einem künstlichen, interaktiven World-Wide-Web (Matrix) auseinandersetzen. Habe ich damals das Ende der Reihe noch kritisiert, gefällt es mir heutzutage richtig gut, weil in sich weitgehend schlüssig.


Bildqualität:
Die Erstauflage
(6,5/10 Punkte) besticht mit satten Grünfarbtönen in allen Szenen, die in der Matrix spielen. Die Aufnahmen in der realen Welt sind meist in kühle Blaufarben getaucht. Schärfe und Kontrast sind in Ordnung, so dass auch in dunklen Inhalten genug Zeichnung vorhanden ist.


Die Neuauflage (7/10 Punkte) liegt aktuell ausschließlich der 4K-Blu-ray mit bei. Diese hinterlässt einen recht zwiespältigen Eindruck. Während Schärfe und Feinauflösung deutlich zulegen können, ist aus den Aufnahmen, die in der Matrix spielen, das Grün erheblich reduziert worden. Es ist im Vergleich zur Erstauflage richtig blass. Der Charme, den dieses Stilmittel ausmacht, geht dadurch zum Teil leider verloren. Die Aufnahmen in der realen Welt sind hingegen in noch kräftigeren Blaufarben getaucht. Zudem überstrahlen helle Elemente massiv ins Weiß. Als das Fluggefährt von Neo vor den Wächtern flüchtet, sind all die blauen Lichter der Pads, die das Raumgefährt fortbewegen in Richtung Weiß verschoben. Dadurch gehen zahllose Details in den unterirdischen Tunnelsysteme verloren, die in der Erstauflage allesamt noch vorhanden sind. Diese Disharmonie finde ich stark gewöhnungsbedürftig.


4K-Bild: 9/10 Punkte
Die knackscharfen Cinemascope-Transfers begeistern. Leichtes Rauschen zeugt von der 35-mm-Filmherkunft. Detailauflösung, Fein- und Durchzeichnung der 4K-Versionen legen gegenüber den bereits guten Full-HD-Neuauflagen deutlich sichtbar zu. Wenn Trinity und Co zum Club durchs Parkdeck gehen, leuchten die Wände um die grüne Eingangstür in wunderbarer Farbpracht. Die HDR-Version toppt das allerdings deutlich. Extrem helles und sattes Rot strahlt, dass es eine wahre Freude ist.
Auch in diesen Versionen ist das Grün aus den Gesichtern reduziert worden, so dass der Teint der Protagonisten in der Matrix jetzt natürlicher erscheint. Die Blaufarbtönung der realen Welt sieht ebenfalls prächtig aus. Während der finalen Schlacht um Zyon sehen Explosionen in der 4K-Fassung sensationell realistisch aus. Dabei offenbart die höhere Auflösung deutlich mehr Details gegenüber den Full-HD-Versionen.
Bitte nicht falsch verstehen, die Full-HD-Neufassungen sehen für sich allein betrachtet gut aus. Im direkten Vergleich liegt aber ein leichter Grauschleier auf dem Bild und Farben sind deutlich weniger gesättigt und somit blasser. Das Bild sieht fast schon weichgezeichnet aus. Die Vorteile der 4K-Fassungen sind in fast jeder Szene überaus deutlich zu sehen.
Wer einen Projektor hat, der das volle DCI-P3-Farbspektrum abdeckt, wird bei den UHD/HDR-Versionen mit satten Grünfarbtönen und überaus leuchtendem Rot belohnt. Obendrauf kommen ein viel besserer Kontrast und eine vergleichsweise sichtbar bessere Schärfe und Detaildarstellung.


Ton: 8/10 Punkte
Der deutsche 5.1-Mix tönt überaus räumlich. Surround-Effekte werden punktgenau reproduziert. Stimmen sind wunderbar kräftig und Explosionen druckvoll.
Der englische Dolby-Atmos-Mix ist vor allem eines, lauter! Sehr viel lauter! Doch auch Feindarstellung, Plastizität und Dynamikumfang legen dabei zu. Es gibt viel mehr Details zu entdecken. Wenn die Flugobjekte durch die Tunnelsysteme fliegen, werden mächtige Bässe aus den Top-Speakern ausgegeben. Das klingt beeindruckend, wenn Tiefbass von der Decke kommt.


Fazit:
Matrix hat bis heute nichts von seinem Kultstatus verloren. Die neuen Versionen besitzen ein neues Color-Grading, das zweifelsfrei Geschmacksache ist. Hautfarben sehen nun natürlicher aus. Außerdem hat die Schärfe zugelegt. Während die neuen Full-HD-Fassungen weniger "Grün" sind als die Erstauflagen, legt das Grün der 4K-Version sogar noch zu. Dank größerem Farbspektrum, besserem Kontrast, Auflösung und Schärfe sehen die UHD/HDR-Version in allen Belangen besser aus. Kurz: Die 4K-Fassungen sind die mit Abstand besten Filmversionen der Matrix-Reihe. Das 4K-Blu-ray-Upgrade hat sich für mich wirklich gelohnt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Matrix - UHD release 16 Jul 2019 14:59 #7

Während die neuen Full-HD-Fassungen weniger "Grün" sind als die Erstauflagen, legt das Grün der 4K-Version sogar noch zu.
Wird vermutlich nur dazu dienen, um mehr Unterschied zwischen den Versionen aufzuzeigen, damit der geneigte Käufer sein Gewissen ob des Neukaufs besänftigen kann. Nebenbei bemerkt hat man dann offensichtlich den Regisseuren das Mitspracherecht auch noch verweigert (oder sie am zusätzlichen Umsatz beteiligt).
Verarsche as Verarsche can.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Matrix - UHD release 16 Jul 2019 20:45 #8

Woher hast du die Info, dass den Wachowski-Brüdern das Mitspracherecht an den neuen Filmversionen verweigert worden ist?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Matrix - UHD release 16 Jul 2019 21:54 #9

Das ist keine Info, sondern eine Schlussfolgerung von mir, da ernstzunehmende Regisseure wie die Wachowski-Schwestern es wohl kaum unterstützen würden, dass ihr Werk, dessen Look nicht zufällig entstanden ist, willkürlich geändert wird, erst recht nicht mehrfach in verschiedene Richtungen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Matrix - UHD release 17 Jul 2019 10:05 #10

Last Action Hero schrieb:
Das ist keine Info, sondern eine Schlussfolgerung von mir
Verstehe.

da ernstzunehmende Regisseure wie die Wachowski-Schwestern es wohl kaum unterstützen würden, dass ihr Werk, dessen Look nicht zufällig entstanden ist, willkürlich geändert wird, erst recht nicht mehrfach in verschiedene Richtungen.
Da bin ich mir nicht so sicher wie du. Die Wachowski-Genders sind Urheber (Regisseure/innen). In der Vergangenheit haben einige prominente Filmemacher ihre Werke etwas verändert. Von daher halte ich es durchaus für möglich, dass die Wachowskis in den Prozess mit eingebunden sind, den Hautfarben in den Matrix-Szenen einen natürlicheren Look zu verleihen. Das Grün ist ja sogar noch kräftiger geworden drumherum - jedenfalls in der 4K-Version. Ich vermute eher technische Gründe für das "weniger" grüne Bild der SDR-Version, weil das Farbspektrum schlichtweg kleiner ausfällt gegenüber UHD/HDR.

Aber auch das sind alles nur Vermutungen.
Mittlerweile gefällt mir das neue Werk sogar besser, weil ich mich schlichtweg an das neue Colorgrading gewöhnt habe. Die bessere Schärfe und Detailauflösung tragen obendrein dazu bei.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Matrix - UHD release 17 Jul 2019 10:31 #11

Ich vermute eher technische Gründe für das "weniger" grüne Bild der SDR-Version, weil das Farbspektrum schlichtweg kleiner ausfällt gegenüber UHD/HDR.
Ich Vergleich zur UHD sicher, aber nicht im Vergleich zur alten BD, die natürlich auch SDR war.

Wahrscheinlich ist es in Wirklichkeit so, dass die Wachowskis mit Wechsel des Geschlechts auch den ästhetischen Geschmack angepasst haben. Frauen sehen manches ja etwas anders als Männer. :big_smile:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: Latenight, Captain Kirk, saphira
Ladezeit der Seite: 0.153 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok