Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Was ist madVR und was machen die Tools dafür?

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 27 Nov 2019 13:39 #301

George Lucas schrieb:
Chris Austria schrieb:
2. im Bild habe ich des öfteren so eine Art vertikal Banding...ganz dezent, so regelmäßige Streifen..schwer zu erklären. Ich weiß nicht, was es damit auf sich hat.
Kann es sein, dass du 10-Bit-Content mit 8 Bit reproduzierst?
Dann kann es natürlich zu Banding-Effekten kommen, weil anstatt 964 Grau/Farbabstufungen nur 220 dargestellt werden.

Der Nvidia Treiber bietet mir nur 8bit an.

Anbei ein Bild, wo man die Abstufungen sieht (hoffe ich)

Letzte Änderung: 27 Nov 2019 13:43 von Chris Austria.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 27 Nov 2019 13:54 #302

  • hocky
  • hockys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1195
  • Dank erhalten: 191
Chris Austria schrieb:
Anbei ein Bild, wo man die Abstufungen sieht (hoffe ich)

Da es ja offenbar bereits mit dem Windows Desktop und nicht im Film sichtbar ist, wird es wohl schon mal nicht an der Farbtiefe (und auch nicht an madVR) liegen :)

Das "Krankheitsbild" auf dem Foto kann ich aber auch nicht recht deuten.... :D

Mir würde dazu "anderes Kabel testen" einfallen...
Letzte Änderung: 27 Nov 2019 13:55 von hocky.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 27 Nov 2019 14:08 #303

Es ist ja auch ein doofes Bild und soll nur diese Abstufungen verdeutlichen.

Ich werde weiter forschen :big_smile:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 27 Nov 2019 14:33 #304

  • hocky
  • hockys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1195
  • Dank erhalten: 191
Chris Austria schrieb:
Es ist ja auch ein doofes Bild und soll nur diese Abstufungen verdeutlichen.

Nee, das Bild war gar nicht doof, sondern sehr gut. Weil sonst wäre weiter in Richtung madVR fabuliert worden, obwohl das Problem scheinbar woanders liegt... :sbier:
Ich tippe tatsächlich auf´s Kabel, bzw. irgendwelche eingestreuten Störungen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 27 Nov 2019 18:12 #305

  • DoXer
  • DoXers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1749
  • Dank erhalten: 222
Ich tippe auf Moiree. Der Bereich ist grau und könnte daher ein Moiree erzeugen.

Auf jeden fall wie schon erwähnt kein madVR-Problem.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 27 Nov 2019 19:45 #306

  • hocky
  • hockys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1195
  • Dank erhalten: 191
DoXer schrieb:
Ich tippe auf Moiree. Der Bereich ist grau und könnte daher ein Moiree erzeugen.

Oh ja, stimmt. Jetzt erinnere ich mich: sowas hatte ich früher auch mal - nicht nur die typischen Moirée-"Figuren" (die man ja auch auf dem Foto sieht), sondern tatsächlich auch senkrechte Balken. Diese haben sich bei Veränderung des Zooms bei mir auch verändert.
Probier das doch mal aus Chris.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 01 Dez 2019 14:53 #307

  • beckersounds
  • beckersoundss Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 605
  • Dank erhalten: 116
Hallo,

aus aktuellem Anlass (Diskussion im Lumagen Thread bezüglich Lightspace) möchte hier mal die Frage stellen, ob ihr mit einer 3D Lut bei MadVR arbeitet. Wenn ja, wie stellt ihr das konkret an?


Gruß

Stefan
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 08 Dez 2019 05:47 #308

  • alpenpoint
  • alpenpoints Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 2493
  • Dank erhalten: 201
Nilsens schrieb:
Ich wollte mich eh mit dem Doxer mal treffen. Der hat eine entsprechende Grafikkarte - dann kann man vielleicht mal verschiedene Profile anlegen.

Kannst ja mal zu mir kommen - eh gleich um die Ecke :big_smile: :big_smile: - eine GTX 1080 hätt ich auch :D .
Sind eigentlich Nvidia Karten wie die Quadro p1000 oder 2000 auch geeignet?

lg Alpi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 17 Dez 2019 18:23 #309

  • ANDY_Cres
  • ANDY_Cress Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 285
  • Dank erhalten: 59
beckersounds schrieb:
Hallo,

aus aktuellem Anlass (Diskussion im Lumagen Thread bezüglich Lightspace) möchte hier mal die Frage stellen, ob ihr mit einer 3D Lut bei MadVR arbeitet. Wenn ja, wie stellt ihr das konkret an?


Gruß

Stefan

Nabend ,

du meinst wie die 3D LUT in Mad VR einbinden ?
Du kannst das in den Settings einstellen, ob Mad VR ,3D LUT oder andere Optionen verwendet werden.
Kann ich heute Abend nochmal schauen, bin eh am Einstellen.

ANDY
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 17 Dez 2019 18:29 #310

  • ANDY_Cres
  • ANDY_Cress Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 285
  • Dank erhalten: 59
alpenpoint schrieb:
Nilsens schrieb:
Ich wollte mich eh mit dem Doxer mal treffen. Der hat eine entsprechende Grafikkarte - dann kann man vielleicht mal verschiedene Profile anlegen.

Kannst ja mal zu mir kommen - eh gleich um die Ecke :big_smile: :big_smile: - eine GTX 1080 hätt ich auch :D .
Sind eigentlich Nvidia Karten wie die Quadro p1000 oder 2000 auch geeignet?

lg Alpi

Hängt ja davon ab, wieviel Performance du dem System abverlangst.
Einige mehr Filter (beste Einstellungen) + 4K + Nachschärfungen und du kommst auch an das Limit der 2080 ti bzw. darüber ;)

ANDY

Apropos 3D
habe eine separate 3D maschine rein auf AMD basis, werde da auch mal darüber berichten.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 17 Dez 2019 20:24 #311

  • beckersounds
  • beckersoundss Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 605
  • Dank erhalten: 116
ANDY_Cres schrieb:
beckersounds schrieb:
Hallo,

aus aktuellem Anlass (Diskussion im Lumagen Thread bezüglich Lightspace) möchte hier mal die Frage stellen, ob ihr mit einer 3D Lut bei MadVR arbeitet. Wenn ja, wie stellt ihr das konkret an?


Gruß

Stefan

Nabend ,

du meinst wie die 3D LUT in Mad VR einbinden ?
Du kannst das in den Settings einstellen, ob Mad VR ,3D LUT oder andere Optionen verwendet werden.
Kann ich heute Abend nochmal schauen, bin eh am Einstellen.

ANDY

Ich meine, wie erzeugt ihr die 3D Lut?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 17 Dez 2019 23:04 #312

  • Surfreak
  • Surfreaks Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 13
Hallo Stefan,
also bei Calman (das geht laut Webpage auch bei Lightspace) kannst Du madVR als Testbildgenerator auswählen. Dazu muss der PC mit Calman und auch der HTPC im gleichen Netzwerk sein. Dann kann Calman madVR finden und als Testbildgenerator auswählen. Danach einfach einen Workflow mit 3D Lut starten. Je nach Anzahl der Messpunkte und vorhandenem Sensor eventuell noch ein gutes Buch zur Hand nehmen. :-) Abspeichern und in madVR einspielen.

Reinhard
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: beckersounds, Leuchtmittel

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 18 Dez 2019 09:18 #313

  • hocky
  • hockys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1195
  • Dank erhalten: 191
Ich hab das mal mit DisplayCAL gemacht, nutzt auch die madVR-Testbilder (hab allerdings beides auf dem selben Rechner).
Nudelt eine halbe Stunde und dann hast Du ein 3Dlut-File dass Du direkt in madVR einladen kannst.
Letzte Änderung: 18 Dez 2019 09:18 von hocky.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Leuchtmittel

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 18 Dez 2019 09:21 #314

  • beckersounds
  • beckersoundss Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 605
  • Dank erhalten: 116
Nun kommen wir wieder an den Punkt, ob die unterschiedlichen Programme einen signifikanten Qualitätsunterschied bei der 3D Lut Erstellung (inkl. des Messens vorweg) haben. Lohnt es sich auf ein bestimmtes Programm (z.B: Lightspace) zu gehen?

Und noch ne andere Frage. Kann man ein gleiches Ergebnis erzielen, wenn man "nur" den Projektor mit Boardmitteln kalibriert?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 18 Dez 2019 10:12 #315

  • oto
  • otos Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 561
  • Dank erhalten: 109
beckersounds schrieb:
Und noch ne andere Frage. Kann man ein gleiches Ergebnis erzielen, wenn man "nur" den Projektor mit Boardmitteln kalibriert?
das kommt ganz auf den zustand des PJ und den boardmittel an ;)
z.b. gamma drift bei JVC und sony, da geht nichts mit boardmitteln, eine 3dlut kann das schon.

im prinzip ist eine normale kalibrieung auch genauso gut. ich habe aber mit einer 3dlut mehr möglichkeiten, z..b. farbräume anzupassen was man mit boardmitteln so nicht hinbekommt oder auch hohe farbtemperaturen so anzupassen das man weniger helligkeit verliert als wenn man das händisch macht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 18 Dez 2019 11:33 #316

  • beckersounds
  • beckersoundss Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 605
  • Dank erhalten: 116
Was ich wirklich interessant finde, dass keiner sich zu der frage, auch an anderer Stelle nicht, die ich in meinem letzten Post als erstes stellt. Nämlich, ob es da signifikante Qualitätsunterschiede bei den verschiedenen Programmen gibt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 18 Dez 2019 11:45 #317

  • Surfreak
  • Surfreaks Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 13
Hallo Stefan,
das ist ein bisschen auch eine Glaubensfrage und könnte schnell in eine heftige Diskussion führen. Vielleicht sollte man da vielleicht auch einen neuen Thread dafür aufmachen, weil es hier ja nicht mehr um madVR geht. Ich mach das mal und äußere mich dort dazu.

Reinhard
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 18 Dez 2019 11:45 #318

  • George Lucas
  • George Lucass Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 324
  • Dank erhalten: 116
beckersounds schrieb:
Was ich wirklich interessant finde, dass keiner sich zu der frage, auch an anderer Stelle nicht, die ich in meinem letzten Post als erstes stellt. Nämlich, ob es da signifikante Qualitätsunterschiede bei den verschiedenen Programmen gibt.
Ich habe verschiedene Tools (teilweise mit hardwarekalibrierbaren Fotografen-Monitoren) ausprobiert.
Im Grunde machten alle diese Tools einen ordentliche Job, der zumindest subjektiv keine großen nennenswerten Unterschiede offenbarte.
Im A/B-Vergleich waren praktisch keine Unterschiede erkennbar.

Größere Unterschiede, die auch sichtbar sind (!), hatten meistens andere Ursachen:
- falsch vom Anwender konfigurierte/eingestellte Parameter in der Software
- Messensoren und deren Serienstreuung bezüglich Messergebnisse
- Projektoren und deren maximales Farbspektrum, das teilweise 100 % Rec.709 und 100 % DCI-P3 nicht unterstützt.

Wenn Projektoren beispielsweise im grünen oder roten Farbspektrum limitiert sind, so dass die Zielkoordinaten des Zielfarbraums gar nicht eingehalten werden können, hatte das größere Auswirkungen auf die gewünschte Farbpräzision, als die minimalen Abweichungen bei einer 3D-LUT-Erzeugung.

Einige Projektoren sind bereits ab Werk so gut, dass eine "automatisierte" 3D-LUT nur dann erzeugt werden sollte, wenn der Zuspieler selbst fehlerbehaftete Signale ausgibt.


Und auch madVR selbst:
In meinem A/B-Vergleich hatte ich beschrieben, dass madRV Farben mit deutlich weniger Brillanz darstellt als andere Tools wie Frame Adapt HDR und PanPQ mit JVC DLA-N7.
Vor kurzem wurde dieser Umstand bei madVR korrigiert, soweit ich das mitbekommen habe.

Nachtrag
Kurz: Es sind nach meiner Erfahrung weniger die Tools selbst, denen Unterschiede in der Farbpräzision durch eine 3D-LUT zuzuschreiben sind. Unterschiede ergeben sich eher durch Anwenderfehler bei den Einstellungen der3D-LUT-Erzeugung, limitierende Hardware, Serienstreuung der preiswerten Sensoren, bei der Wiedergabe durch die Tools wie Frame Adapt HDR und madVR - und auch ganz allgemein, weil eine normgerechte Wiedergabe von HDR-Content auf Projektoren vielfach kaum möglich oder gar gewollt ist.
Letzte Änderung: 18 Dez 2019 12:07 von George Lucas.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 18 Dez 2019 12:04 #319

  • Michael_SBG
  • Michael_SBGs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 144
  • Dank erhalten: 25
Was ich wirklich interessant finde, dass keiner sich zu der frage, auch an anderer Stelle nicht, die ich in meinem letzten Post als erstes stellt. Nämlich, ob es da signifikante Qualitätsunterschiede bei den verschiedenen Programmen gibt.

Im AVS Forum gabs einen großen Test dazu HCFR vs Calman vs ..... Das Ergebnis war genau wie GL es schrieb. Die Ergebnisse decken sich unter gleichen Bedingungen. Ich würde bei der Wahl der Software auf Stabilität, Benutzerfreundlichkeit und Preis wert legen.
Einige Projektoren sind bereits ab Werk so gut, dass eine "automatisierte" 3D-LUT nur dann erzeugt werden sollte, wenn der Zuspieler selbst fehlerbehaftete Signale ausgibt.

Würdest Du den N7 dazu zählen?

HIntergrund meiner Frage ist, dass ich zwar mit einem HTPC liebäugle, mich aber das geschlossene System stört. (kein Netflix - kein Sat - externe Quellen Fehlanzeige.)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 18 Dez 2019 12:10 #320

  • George Lucas
  • George Lucass Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 324
  • Dank erhalten: 116
Michael_SBG schrieb:
Einige Projektoren sind bereits ab Werk so gut, dass eine "automatisierte" 3D-LUT nur dann erzeugt werden sollte, wenn der Zuspieler selbst fehlerbehaftete Signale ausgibt.

Würdest Du den N7 dazu zählen?
Ja.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.199 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok