Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Was ist madVR und was machen die Tools dafür?

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 25 Nov 2019 14:02 #281

  • hocky
  • hockys Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 1180
  • Dank erhalten: 188
Wenn Du die Möglichkeit hast wäre wahrscheinlich tatsächlich das sinnvollste das mal mit dem Doxer zusammen auszuprobieren.
Der kennt sich ja ganz gut aus damit und dann kannst Du gleich sehen was die einzelnen Einstellungen für Veränderungen bringen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 25 Nov 2019 15:33 #282

Nilsens schrieb:
@hockey:

ich habe das Profil von Anna und Flo im Einsatz und kann mit ja mit Crtl+1-X die Profile durchschalten.
Ich meine 6 oder 7 fand ich am besten - da wird dann wohl eins mit HDTM bei sein.

Deswegen halt die Frage. Es wäre denke ich schon mal sehr interessant zu wissen, was welche Funktion denn wirklich im relevanten Bereich macht.
Sprich: ich mache z.B. 2 Setups (1x mit NGU Sharp und einmal nur irgendwas), sieht man das ohne zu wissen was gerade läuft.

Ich wollte mich eh mit dem Doxer mal treffen. Der hat eine entsprechende Grafikkarte - dann kann man vielleicht mal verschiedene Profile anlegen.

Aktuell geht aber die Tendenz dahin zu sagen: MadVR = 500€ Graka pflicht.
Da wundert es mich nun schon, dass ich zumindest mit der 1050ti HDR in vollem Umfang nutzen kann.

Ich spiele mich jetzt schon seit 3 Tagen mit dem madVR Gedöhns herum. Meine RTX2080 bekomme ich ohne Probleme so auf Anschlag, dass die Renderzeiten enorm in die Höhe schießen und dropped Frames ohne Ende erzeugen mit leichtem bis nicht ertragbarem Ruckeln bzw Standbild.

Anna und Flo habe ich auch in Verwendung und das funktioniert wunderbar was HDTM betrifft.

Sobald ich aber auf 4k sharp bzw oder höher schalte ruckelt es, dito bei 4k flat + noise reduction. Auf deine Frage, inwieweit man sowas sieht: ich meine, dass es sogar sehr deutlich sichbar ist.

Weiters finde ich Zoom Control und UT Verschiebung äußert praktisch (wobei Zoom Control in Verbindung mit Anamorphic sich ab und an ohne Grund abschaltet, keine Ahnung wieso).

Mir stellt sich die Frage: bringt eine 2080ti eine merkliche Verbesserung? Oder vielleicht so gar ein SLI Verbund von 2 x 2080? Geht das überhaupt? - geht nicht.

Alleine für HDTM reicht auch eine >€500 Karte mMn.
Letzte Änderung: 25 Nov 2019 15:50 von Chris Austria.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 25 Nov 2019 16:04 #283

  • icebaer
  • icebaers Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 125
  • Dank erhalten: 21
Nilsens schrieb:
aber hat jemand mal verglichen, wieviel das wirklich im Bild ( nicht Standbild) ausmacht?
Es sind zwar doch Standbilder. Einen guten Vergleich verschiedener Einstellungen sieht man aber bspw. hier: Image Gallery of madVR Image Processing Settings
Man kann denke ich aber teilweise schon daraus ableiten, was im Film wirklich sicht- und wahrnehmbar davon ist.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 25 Nov 2019 16:18 #284

  • hocky
  • hockys Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 1180
  • Dank erhalten: 188
Chris Austria schrieb:
Sobald ich aber auf 4k sharp bzw oder höher schalte ruckelt es, dito bei 4k flat + noise reduction. Auf deine Frage, inwieweit man sowas sieht: ich meine, dass es sogar sehr deutlich sichbar ist.

Wobei die Frage ist: ist sichtbar auch gleich besser?
Aber ja: auch in Sachen "artefact removal" (ringing, banding, rauschen) kann man seine GPU sehr leicht auf Anschlag bringen. :big_smile:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 25 Nov 2019 16:32 #285

  • Nilsens
  • Nilsenss Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 597
  • Dank erhalten: 189
icebaer schrieb:
Nilsens schrieb:
aber hat jemand mal verglichen, wieviel das wirklich im Bild ( nicht Standbild) ausmacht?
Es sind zwar doch Standbilder. Einen guten Vergleich verschiedener Einstellungen sieht man aber bspw. hier: Image Gallery of madVR Image Processing Settings
Man kann denke ich aber teilweise schon daraus ableiten, was im Film wirklich sicht- und wahrnehmbar davon ist.

Danke... sehr interessant...
Aber das zeigt ein wenig, was ich vermute...
Während ich den Unterschied bei HDR sofort deutlich sehe, tut ich mich hier selbst bei den Standbildern schwer was zu sehen. Ich glaube, ich würde das bei Bewegtbildern und 3,6Meter Abstand nicht sehen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 25 Nov 2019 17:30 #286

hocky schrieb:
Chris Austria schrieb:
Sobald ich aber auf 4k sharp bzw oder höher schalte ruckelt es, dito bei 4k flat + noise reduction. Auf deine Frage, inwieweit man sowas sieht: ich meine, dass es sogar sehr deutlich sichbar ist.

Wobei die Frage ist: ist sichtbar auch gleich besser?
Aber ja: auch in Sachen "artefact removal" (ringing, banding, rauschen) kann man seine GPU sehr leicht auf Anschlag bringen. :big_smile:

Diese Frage ist berechtigt, kein Zweifel. Ich habe jetzt Stunden mit Aquamen verbracht, der meiste und deutlichste Gewinn ist HDR/Tonemapping blah. Dann kommt für mich De-Noise und danach die Schärfe Anhebung. Es sind Feinheiten, aber das Ergebnis war schon beeindruckend, allerdings nicht verwendbar für mich -> Ruckler.

Aber es gibt noch so Vieles zu entdecken und verstehen, vielleicht komme ich über andere Wege zum Ziel. MadVR ist schon mächtig, allein die Scope und UT Verschiebung sind Killer Features für mich.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 25 Nov 2019 20:58 #287

  • Binap
  • Binaps Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 153
  • Dank erhalten: 49
Blende doch mal Deine Live-Daten ein (Cntrl+J) wenn ein Film mit Ruckler läuft, mach ein Foto davon und lade es hier hoch.
Für 24p-Material dürfen Deine Renderzeiten nicht über 41ms steigen. Bei 60p dürfen es maximal 16ms sein. Ansonsten kommt es zu Bild-Rucklern.
Passen die Renderzeiten, hängt es wahrscheinlich mit dem V-Sync oder der Presentation Queue zusammen.
Letzte Änderung: 25 Nov 2019 21:03 von Binap.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 25 Nov 2019 22:39 #288

  • ANDY_Cres
  • ANDY_Cress Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 258
  • Dank erhalten: 53
Nabend,

da ich meine "Maschine" nun auch bald bekomme, mal eine weitere Frage in die Runde :
Kann das System auch eine Zwischenbildberechnung für 3D anbieten ?
Oder nur bei "normaler" Kost ?

ANDY
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 26 Nov 2019 07:18 #289

  • beckersounds
  • beckersoundss Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 597
  • Dank erhalten: 116
MadVR kann keine Zwischenbildberechnung. Weder bei 2D noch bei 3D.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 26 Nov 2019 09:49 #290

  • Leuchtmittel
  • Leuchtmittels Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 111
  • Dank erhalten: 27
beckersounds schrieb:
MadVR kann keine Zwischenbildberechnung. Weder bei 2D noch bei 3D.
Jaein,
für 2D kann Madvr eine Frameraten Anpassung machen, das ist keine echte Zwischenbildberechnung, sondern ein überblenden um die üblichen Pulldown Ruckler zu vermeiden.

Für 3D gibt es das technisch bedingt nicht:
Framepacked 3D ist nur für (afaik) 1080p24 definiert, aufgrund der Bandbreite der (damaligen) HDMI Schnittstelle.
Das heißt mehr als 24 FPS können in 3D nicht zum Anzeigegerät transportiert werden. Somit könnte madvr (und jeder andere Player)
die Zwischenbilder einer FI gar nicht ausgeben.
Daher bleibt da leider nur der Weg, dass der Beamer/Fernseher die FI intern macht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 26 Nov 2019 12:34 #291

  • hocky
  • hockys Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 1180
  • Dank erhalten: 188
Leuchtmittel schrieb:
beckersounds schrieb:
MadVR kann keine Zwischenbildberechnung. Weder bei 2D noch bei 3D.
Jaein,
für 2D kann Madvr eine Frameraten Anpassung machen, das ist keine echte Zwischenbildberechnung, sondern ein überblenden um die üblichen Pulldown Ruckler zu vermeiden.

Ist eben keine Zwischenbildberechnung, sondern eine Frameratenanpassung. :)
Daher bleibt da leider nur der Weg, dass der Beamer/Fernseher die FI intern macht.

Madshi arbeitet aktuell an einer FI die wohl für den Envy kommen soll und dann vlt. irgendwann mal in´s madVR wandern wird (oder auch nicht).
Letzte Änderung: 26 Nov 2019 12:37 von hocky.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Leuchtmittel

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 26 Nov 2019 13:15 #292

  • beckersounds
  • beckersoundss Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 597
  • Dank erhalten: 116
Hocky, Du verfolgst doch das Thema Envy. Gibt es da eigentlich was Neues?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 26 Nov 2019 13:38 #293

  • hocky
  • hockys Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 1180
  • Dank erhalten: 188
beckersounds schrieb:
Hocky, Du verfolgst doch das Thema Envy. Gibt es da eigentlich was Neues?

Öh, ehrlich gesagt habe ich das ein wenig aus den Augen verloren...
Seit Erscheinen des HSTM im madVR ging im AVSForum die Post ab, da ist es dann schwer mit dem Lesen nachzukommen.
Das ist dann halt eher was zu madVR und nicht spezifisch für den Envy.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: beckersounds

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 27 Nov 2019 02:09 #294

Binap schrieb:
Blende doch mal Deine Live-Daten ein (Cntrl+J) wenn ein Film mit Ruckler läuft, mach ein Foto davon und lade es hier hoch.
Für 24p-Material dürfen Deine Renderzeiten nicht über 41ms steigen. Bei 60p dürfen es maximal 16ms sein. Ansonsten kommt es zu Bild-Rucklern.
Passen die Renderzeiten, hängt es wahrscheinlich mit dem V-Sync oder der Presentation Queue zusammen.

Hier mal das erste Bild, Aquaman UHD:



Zuer Erklärung: es ruckelt jetzt nicht mehr. Ich musste NGU Sharp auf low stellen und image x/y auf Jinc. Hintergrund ist der, dass ich auch noch für meine Isco3 mit madVR vorverzerre.

Bild 2. Infinity War FullHD (Rotstich durchs Dummphone



Ruckelt auch nix mehr und die Renderzeiten sind gut.

Schön langsam kapiere ich die Zusammenhänge der ganzen Anna/Flo Settings. Überrascht bin ich, wie schnell man eine RTX2080 ans Limit bringen kann bei UHD. HSTM funktioniert großartig.

Allerdings habe ich auch ein Baustellen:

1. ab und an speichert madVR die Settings nicht ab, obwohl ich auf Apply drücke.
2. im Bild habe ich des öfteren so eine Art vertikal Banding...ganz dezent, so regelmäßige Streifen..schwer zu erklären. Ich weiß nicht, was es damit auf sich hat.

Gruss,
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 27 Nov 2019 09:12 #295

  • Binap
  • Binaps Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 153
  • Dank erhalten: 49
hocky schrieb:
beckersounds schrieb:
Das ist dann halt eher was zu madVR und nicht spezifisch für den Envy.
Doch, ist spezifsich für den Envy. Für madVR natürlich ebefalls, aber der Zug kommt wegen Envy.
madshi möchte die drei HSTM-Kurven für den Envy finalisieren. Deshalb wird da soviel gestestet.
Letzte Änderung: 27 Nov 2019 09:12 von Binap.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 27 Nov 2019 10:17 #296

  • hocky
  • hockys Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 1180
  • Dank erhalten: 188
Binap schrieb:
hocky schrieb:
Das ist dann halt eher was zu madVR und nicht spezifisch für den Envy.
Doch, ist spezifsich für den Envy. Für madVR natürlich ebefalls, aber der Zug kommt wegen Envy.
madshi möchte die drei HSTM-Kurven für den Envy finalisieren. Deshalb wird da soviel gestestet.

Das ist mir schon klar, nur da es den Envy halt noch nicht gibt ist es eben aktuell ein "neues" Feature von madVR und wird deshalb auch dort ausführlich diskutiert wo es um madVR und nicht nur explizit um den Envy geht.[/quote]
Letzte Änderung: 27 Nov 2019 10:17 von hocky.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 27 Nov 2019 12:51 #297

  • George Lucas
  • George Lucass Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 320
  • Dank erhalten: 110
Chris Austria schrieb:
2. im Bild habe ich des öfteren so eine Art vertikal Banding...ganz dezent, so regelmäßige Streifen..schwer zu erklären. Ich weiß nicht, was es damit auf sich hat.
Kann es sein, dass du 10-Bit-Content mit 8 Bit reproduzierst?
Dann kann es natürlich zu Banding-Effekten kommen, weil anstatt 964 Grau/Farbabstufungen nur 220 dargestellt werden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 27 Nov 2019 12:56 #298

  • hocky
  • hockys Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 1180
  • Dank erhalten: 188
George Lucas schrieb:
Chris Austria schrieb:
2. im Bild habe ich des öfteren so eine Art vertikal Banding...ganz dezent, so regelmäßige Streifen..schwer zu erklären. Ich weiß nicht, was es damit auf sich hat.
Kann es sein, dass du 10-Bit-Content mit 8 Bit reproduzierst?
Dann kann es natürlich zu Banding-Effekten kommen, weil anstatt 964 Grau/Farbabstufungen nur 220 dargestellt werden.

Mach ich auch - ich kann da nix dergleichen feststellen...
Selbst madshi sieht keinen besonderen Bedarf unbedingt mit 10Bit zuzuspielen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 27 Nov 2019 13:11 #299

Selbst madshi sieht keinen besonderen Bedarf unbedingt mit 10Bit zuzuspielen.
Vielleicht nur deshalb nicht, weil dadurch die Hardwareanforderungen nochmals steigen würden. Kann das sein?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist madVR und was machen die Tools dafür? 27 Nov 2019 13:24 #300

  • Moe
  • Moes Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 957
  • Dank erhalten: 134
Nö, es gibt nur keine sichtbaren Vorteile, eher mehr Probleme mit Branding.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.219 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok