Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Spyder 4 pro defekt?

Spyder 4 pro defekt? 10 Jan 2020 06:40 #1

Guten Morgen Comunnity!

Ich habe auf ebay einen spyder 4 erworben und wollte mich direkt an die kalibrierung meines neuen Epson tw9200 machen.
Habe 1 zu 1 die Anleitung hier im Forum zu hcfr befolgt und habe am Ende Offset und gain auf 100% bekommen.

Mein Problem ist nun, dass laut hcfr das bild ursprünglich um die 80% Grün und bei rot und blau um die 130% hatte. Musste dann blau und rot stark runter Regeln (so auf -30) und grün etwas leicht anheben.

Das Ergebnis war dass mein Grau eher grün war!
Habe ich etwas bei der Messung evtl. Falsch gemacht?

Habe mir verschiedene Einstellungen angesehen von anderen tw9200 und da hat niemand so starke Abweichungen von 0 in den Beamer Einstellungen.

Ist es auch möglich dass ich das falsch kalibrierte bild nicht gewöhnt bin?
Dennoch wirkt es mir sehr grün.

Ich hoffe ihr könnt mir tipps geben und mir weiterhelfen.
Liebe Grüße
Moran

Ich habe den thread mal in beamer und leinwand erstellt da ich nicht wusste wo er besser reinpasst.
Letzte Änderung: 10 Jan 2020 06:41 von TheManicx.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Spyder 4 pro defekt? 10 Jan 2020 11:18 #2

  • sven29da
  • sven29das Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1025
  • Dank erhalten: 216
TheManicx schrieb:
Guten Morgen Comunnity!

Ich habe auf ebay einen spyder 4 erworben und wollte mich direkt an die kalibrierung meines neuen Epson tw9200 machen.
Habe 1 zu 1 die Anleitung hier im Forum zu hcfr befolgt und habe am Ende Offset und gain auf 100% bekommen.

Mein Problem ist nun, dass laut hcfr das bild ursprünglich um die 80% Grün und bei rot und blau um die 130% hatte. Musste dann blau und rot stark runter Regeln (so auf -30) und grün etwas leicht anheben.

Das Ergebnis war dass mein Grau eher grün war!
Habe ich etwas bei der Messung evtl. Falsch gemacht?

Habe mir verschiedene Einstellungen angesehen von anderen tw9200 und da hat niemand so starke Abweichungen von 0 in den Beamer Einstellungen.

Ist es auch möglich dass ich das falsch kalibrierte bild nicht gewöhnt bin?
Dennoch wirkt es mir sehr grün.

Ich hoffe ihr könnt mir tipps geben und mir weiterhelfen.
Liebe Grüße
Moran

Ich habe den thread mal in beamer und leinwand erstellt da ich nicht wusste wo er besser reinpasst.


Hallo Moran,
solltest Du damit meine "Anleitung" gemeint haben, dann verweise ich mal darauf das ich dort schrieb ...



... und deshalb verwundert mich das Ergbnis nicht, auch wenn dann wohl der gekaufte Spyder noch schlimmer sein muss, als diese in Sachen Farben eh schon sind.

Es gibt in der Heimkino Szene lediglich einen einzigen "Experten", welcher seit Jahren behaarlich behauptet das die Spyder auch für Farben taugen, aber wie Du selber im wahrsten Sinne des Wortes siehst, stimmt auch dies nicht.
Wenn Du Dir einen X-Rite i1Display Pro (EODIS3) welchen es für ~200Euro nicht leisten kannst/möchtest, den Spyder verkaufen und anderen Spyder kaufen mit der Hoffnung, dass zumindest es bei diesem nicht ganz so schlimm wird und es im Filmbild nicht direkt sichtbar ist.

Ansonsten kannst Du ja hier mal HCFR Screenshots rein setzten und die wirklichen Experten wie KarlKlammer, oto oder Omadris schauen sich das mal an. Vielleicht sitzt zum nicht brauchbaren Spyder noch eine Einstellung falsch.

Viel Erfolg
Sven
Letzte Änderung: 10 Jan 2020 12:05 von sven29da.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Spyder 4 pro defekt? 10 Jan 2020 12:41 #3

Ohje okay :-(
Ich mache heute Nachmittag mal Bilder...
Das war nicht deine Anleitung sondern die von George lucas aus dem hifi Forum, habe mich da vertan
Hoffe ich bekomme noch ein akzeptables Ergebnis wenn nicht muss wohl eine Alternative her.
Lg
Moran
Letzte Änderung: 10 Jan 2020 12:42 von TheManicx.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Spyder 4 pro defekt? 10 Jan 2020 14:03 #4

  • oto
  • otos Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 561
  • Dank erhalten: 109
TheManicx schrieb:
Ohje okay :-(
leider hat dir sven dazu schon alles gesagt, der sensor taugt dafür allein nicht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Spyder 4 pro defekt? 10 Jan 2020 17:22 #5

  • George Lucas
  • George Lucass Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 324
  • Dank erhalten: 116
Bei so massiven Abweichungen ist davon auszugehen, dass der Spyder 4 schlichtweg defekt ist, wenn keine groben Messfehler gemacht wurden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Spyder 4 pro defekt? 10 Jan 2020 17:36 #6

Was wären denn grobe Fehler die einem unterlaufen könnten? Wüsste nämlich nicht was ich falsch gemacht haben könnte
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Spyder 4 pro defekt? 11 Jan 2020 01:24 #7

  • George Lucas
  • George Lucass Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 324
  • Dank erhalten: 116
Beispielsweise falsche Ausrichtung oder auch Farbvervälschungen durch farbige Kleidung. Beides schon mehrfach erlebt.
Auf meinem nächsten Kalibrierworkshop werde ich mal demonstrieren, was falsche Kleidung bewirken kann. Das ist total verblüffend.
Letzte Änderung: 11 Jan 2020 01:34 von George Lucas.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Spyder 4 pro defekt? 11 Jan 2020 15:07 #8

  • Omardris
  • Omardriss Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 102
  • Dank erhalten: 51
TheManicx schrieb:
Mein Problem ist nun, dass laut hcfr das bild ursprünglich um die 80% Grün und bei rot und blau um die 130% hatte.
Wie schon andere erwähnten, hattest Du mit der Wahl des Spyder 4 nicht die glücklichste Hand und ggf. setzt Dein Exemplar dann auch noch eins oben drauf. Grundsätzlich ist mir die von Dir beschriebene Charakteristik mit zu wenig Grün und zu viel Rot/Blau des Spyder 4 nicht unbekannt.
Hier mal ein Vergleich der RGB-Balance eines Spyder 4 (Colorimeter) gegen ein Xrite I1 Pro2 (Spektralphotometer) aus dem Herbst 2016 mit einem Sony VW1100ES.



Man muss einfach berücksichtigen, dass diese Sensoren äußerst günstig sind/waren, deutlichen Serienschwankungen und natürlich mit der Zeit auch einer Alterung unterliegen. Das Spyder 4 wird ja schon einige Jahre nicht mehr hergestellt. Dieser Sensor schadet Deinem Projektor mehr als dass es nutzt.
Was ich Dir als Hilfe anbieten kann, ist die Überprüfung des Sensors und ggf. die Erstellung einer Korrektur-Matrix, die in HCFR eingelesen werden kann. Bei Interesse einfach eine PM senden. Ich fürchte jedoch, dass die Versandkosten den Wert dieses Schnäppchens übersteigen. :big_smile:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Spyder 4 pro defekt? 12 Jan 2020 12:20 #9

Also ich habe jetzt einen xrite i1 gekauft und probiere es heute mal mit dem :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Spyder 4 pro defekt? 13 Jan 2020 10:08 #10

Habe die kalibrierung jetzt durchgeführt und habe einen großen Fortschritt gemacht!
Nur mit dem grün komme ich nicht ganz an die Norm ran.
x y bekomme ich genau auf den Wert nur sobald ich die Helligkeit erhöhe verschieben sich x y und das kann ich nicht korrigieren.

Ist das normal dass ich die Norm nicht erreiche?
Und ist es wichtiger dass x und y stimmen und die Helligkeit vernachlässigt wird
Oder umgekehrt?


Grün:
x: 0,2948
y: 06228
Y: 32,651
Delta E: 1.4
delta xy: 0,0234
delta L: -0.9
Y Target: 32.9
Letzte Änderung: 13 Jan 2020 10:30 von TheManicx.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Spyder 4 pro defekt? 13 Jan 2020 10:27 #11

Aus irgendeinem Grund spinnt mein Handy und ich kann kein Anhang einfügen :angry:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Spyder 4 pro defekt? 13 Jan 2020 10:32 #12

  • Lando2081
  • Lando2081s Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 954
  • Dank erhalten: 161
TheManicx schrieb:
Aus irgendeinem Grund spinnt mein Handy und ich kann kein Anhang einfügen :angry:

Datei wird zu groß sein..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.161 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok