Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Das "SMASH" entsteht

Das "SMASH" entsteht 25 Jan 2019 18:59 #906

DoXer schrieb:
Ich würde die vielen Spots reduzieren, besonders vorne an der Front. Die könnten bei Genuss eines Films (im Hinblick auf möglichst schwarzes Loch) stören.
Ich würde Spots mit mattschwarzem Rahmen empfehlen, die stören nicht. Die Anzahl würde ich auf keinen Fall reduzieren, schon gerade deshalb nicht, weil es ja ein schwarzes Loch ist und man manchmal eben doch ausreichend Licht haben will und sei es nur zum Saubermachen. Bevor ich auf LED umgestellt habe, hatte ich 20x50 Watt Halogen verbaut, das war nicht annähernd so hell wie man meinen möchte und bestimmt nicht zu viel. Dimmen hingegen geht immer.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 26 Jan 2019 07:57 #907

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 10519
  • Dank erhalten: 978
Also mir gefällt Dein Entwurf richtig gut und ich bin schon sehr auf Deine Umsetzung gespannt.
Die roten Linien an den Seiten und der Rückwand sind demnach nur Stoffbespannungen?
Was kommt an akustischen Maßnahmen hinten an die Rückwand?
Warum weichst Du bei den Back Surround so stark von der klassischen 7.1 Anordung ab? Das zwickt doch sehr am Eingang.
Letzte Änderung: 26 Jan 2019 08:01 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 26 Jan 2019 11:34 #908

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 2997
  • Dank erhalten: 747
Hallo zusammen

vielen Dank für Euren Input.
Ich glaube die Umsetzung wird sicherlich eine Herausforderung. Aber es eilt ja nicht und drängt auch keiner.
Bzgl. der Spots. Der Raum ist an sich wirklich sehr dunkel und ich denke auch, dass ich die alle brauchen werde.
Ich werde die eingebauten silbernen Spots ausbauen und matt schwarz lackieren (wie vorgeschlagen).

Bzgl. der Bilder: Ja so etwas schwebt mir auch vor. Ich muß mal schauen ob ich mir einfach Stoff bedrucken lasse oder doch eine etwas individuellere Lösung realisieren kann. ;)

An der Rückwand sind derzeit in den Ecken Kantenabsorber und im unteren Drittel zwischen dem hinteren 4er DBA Gitter Steinwolle. Im oberen Bereich möchte ich Diffusoren haben. Seitlich evtl. auch Diffusoren aber ich bin da noch nicht sicher.
Leider ist es auch nicht anders möglich die Surrounds (Back Surrounds zu stellen). Würde ich sie anders positionieren wären sie zu weit in der Mitte weil die Subs so groß sind. Ich mußte diese Breit und Hoch bauen weil ich in der Tiefe etwas beschränkt bin. 50-100cm mehr Länge des Raumes wäre sicherlich von Vorteil gewesen. Aber es ist wie es ist.

Geplant ist eine Stoffbespannung in schwarz und natürlich "GRÜN" (was auch sonst ;) )

Meine Frau hat übrigens zugestimmt eine neue Türe die nach außen aufgeht einbauen zu lassen, denn auch sie hat Angst, dass die jetzige mir irgendwann mal um die Ohren fliegt.

VG Jochen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 26 Jan 2019 18:50 #909

  • Junior
  • Juniors Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 2127
  • Dank erhalten: 270
Meine Frau hat übrigens zugestimmt eine neue Türe die nach außen aufgeht einbauen zu lassen, ......

Hmmm, ich habe eine ungefähre Vorstellung warum. ;)
Ich würde übrigens bei der neuen Türe auf Beschläge, Klinke und Schloß verzichten und eine Tür mit Automatikschließer verbauen,
ähnlich wie die, die man auch in großen Kinos vorfindet.


Gruß
Junior
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 04 Mär 2019 08:45 #910

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 2997
  • Dank erhalten: 747
Hallo zusammen

gestern hatte ich sturmfrei und mal wieder etwas Lust im SMASH weiter zu bauen. Als nächstes stand das Regal für die Vorstufe und DSPs auf der Agenda (das alte war richtig schlecht). Zwar noch nicht fertig aber immerhin ;) .
Hat alles mal wieder ewig gedauert.
Also das alte weggeschraubt, alles abgebaut und das neue Regal "aufgebaut".
Es besteht aus einem oberen Teil wo 2 Sideshow Figuren Einzug halten sollen, wenn sie mal endlich kommen und einen unteren Teil für die Gerätschaften.
Bei der unteren Sektion muß noch eine Türe hin, damit das BLING BLING verschwindet.






Vor 2 Wochen hatte ich das hintere Podest dann noch fertig gestellt. Was noch fehlt ist eine Erweiterung des Fußraums für die hintere Reihe was ich mittels Klappkonsolen realisieren will.
Der Plan ist (und ich bin nicht sicher ob ich das so mache), die vordere Couch auf Rollen zu stellen und bei einem 16:9 Film/Konzert ein wenig nach hinten zu schieben (ca. 15cm). Meiner Frau ist es bei 16:9 zu nah (Abstand derzeit 1:1).
Durch die Klappkonsolen bin ich somit flexibel.






Ihr seht also: Es geht etwas weiter.

VG Jochen
Letzte Änderung: 04 Mär 2019 08:53 von macelman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 04 Mär 2019 13:33 #911

  • Usel20
  • Usel20s Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 1548
  • Dank erhalten: 290
wo 2 Sideshow Figuren Einzug
Werden es 2 grüne Kollegen oder bekommt der eine Gründ noch nen Kollegen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 04 Mär 2019 15:55 #912

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 2997
  • Dank erhalten: 747
Hallo Steffen

ein grüner- und ein lilaner Kollege (aber was kleineres). ;)

VG Jochen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 20 Mär 2019 13:04 #913

  • jonesy
  • jonesys Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 268
  • Dank erhalten: 18
Moin,
letzten Samstag hat es mich ins SMASH gezogen und nach dem ersten smash lag ich am Boden :big_smile:
Spaß beiseite und der Reihe nach :) ich habe den Baubericht von Macelman und Usel20 von Anfang an mitverfolgt und wollte das Lautsprechersystem mal life hören und sehen.
Nach einer sehr freundlichen Begrüßung von Macelman und seiner Familie gab es erstmal ein Frühstück und die ersten Gespräche gingen natürlich um ein Thema, Heimkino und was dazu gehört, man hört schnell heraus das Jochen viel Herzblut in das Hobby steckt :respect:
Schon im Wohnzimmer ist kaum zu übersehen welche Hobby hier gelebt wird ;)
Dann ging es eine Etage tiefer zuerst in den Technikraum, hier fällt einem als erstes der IB Subwoofer ins Auge und die Antriebe der Chassies lassen böses erahnen :woohoo: unter dem IB Subwoofer im Rack muß man dann erstmal die Endstufen zählen, hier reibt sich der Stromerzeuger die Hände,wenn das Kino läuft :big_smile:
Im Kino fällt einem schnell auf, das der Raum geräumiger ist als er auf den Fotos wirkt, mit den vielen Lautsprechern !
Ich durfte dann auf dem Masterplatz platz nehmen und es ging mit Stereo Musik los, schon nach den ersten paar Takten viel mir auf das die Abbildung sehr direkt und auf den Punkt ist und kein diffuses, räumliches, wischiwaschi mit irgendwelchen künstlichen Räumlichkeiten (andres kann ich das nicht beschreiben) genauso mag ich das !!
Nachdem ein paar Stücke angespielt wurden ging es mit Konzert Blurays weiter und die gesamte Anlage wurde aktiviert, hierbei machte das SMASH seinem Namen alle Ehre :woohoo: :woohoo: :dribble:
Nach mehreren Stücken kamen dann noch Film Ausschnitte dazu und hier viel auf das auch wieder alles direkt auf den Punkt spielt und selbst bei extremen Pegel es nicht nervig oder bißig wird, was bei meinen Hörner schnell mal passiert !

Der IB - Subwoofer hinter läst bei mir eher ein zwiespältiges Gefühl - Eindruck,
die Basswellen die einen überrollen sind mächtig (harmlos ausgedrückt) !
Jochen sagt, die Frequenzen sind auf den Scheiben mit drauf und man kann sie eben nur hören wenn es der Sub auch kann, das ist sicherlich richtig, nur wirkt es für mich her nachteilig,
da die langen Basswellen den Rest her schaden als helfen, wirkte für mich bei dem ersten Musikstück so !

Auch im SMASH bekam ich wieder die Bestätigung, das Dolby Atmos für mich nicht zwingend notwenig ist, der haben wollen Faktor ist sehr gering denn ich weiß gar nicht welche Art von Lautsprecher ich unter meine Decke hängen müßte damit sie nur annähernd mit meinen Hauptkanälen mithalten könnten, ganz zu schweigen von der Größe her !

Auch wenn im Smash noch die meisten Wandverkleidungen fehlen, so ist es doch optisch eine ganz andere Nummer als meine Bastelbaustelle, der Weg hat sich gelohnt !!

Eckart
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight, sven29da, macelman, Last Action Hero

Das "SMASH" entsteht 20 Mär 2019 13:47 #914

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 2997
  • Dank erhalten: 747
Hallo Eckart

vielen Dank für Deinen Besuchsbericht!

Ich hoffe ja sehr, dass sich für Dich die weite Fahrt etwas gelohnt hat.

Du sprichst 2 Punkte an auf die ich gerne nochmal genauer eingehen möchte.

1) Der IB Subwoofer und die Abmischung auf den Filmen. Leider ist es tatsächlich so, dass auf vielen Blue Rays (egal ob Musik oder Film) oftmals Tiefbass dort/dabei abgemischt ist, wo man es am wenigsten erwartet. Z.B. wenn John Wick (Disco Szene) mit der großen Wumme schießt, vibriert bei mir die Bespannung des IB und die Rigips Decke rieselt an der Stelle an der ich die Lichter reingeschraubt habe OBWOHL ich da sogar 3db vorher runter regel.
Bei Blue Ray Konzerten drossel ich ihn auch vorher um mindestens 3db (bei diesen Konzerten reduziere ich den Bass ohnehin schon um 2db). Ganz schlechte Erinnerungen habe ich noch an das Metallica (ich glaube bei "One") wo der IB gandenlos zuschlägt obwohl das ein Rocklied ist.
Ganz schlimm war es auch mal bei Hacksaw Ridge als das Napalm geworfen wurde. Da dachte ich das Haus stürzt gleich ein. Keine Ahnung was sich die Abmischer dabei denken.

Anbei nochmal die Messungen der Subs (mit und Ohne Filter für den IB) im Film Modus --> IB auf +1db; Bei Konzerten steht er auf -3db




OHNE Filter = ungebremst (Kein Pegelverlust bis nahezu 10hz) aber ganz schlechtes Gefühl beim anhören.


2) ATMOS: Hier hatte ich auch versucht Lautsprecher unter die Decke zu schrauben die den anderen Standhalten können. Habe ich das vollumfänglich geschafft: NEIN
Bin ich dennoch zufrieden: JA.
Warum, weil wir mal bewußt nur Atmos gehört haben (alle anderen Lautsprecher aus) und was da abgemischt wird ist eher dünn. Es gibt ein paar Filme die hier schon begeistern können und wo Atmos den Raum nochmal öffnet, allerdings sind solche Filme eher der geringere Teil.


VG Jochen
Letzte Änderung: 20 Mär 2019 13:55 von macelman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 20 Mär 2019 13:59 #915

  • alpenpoint
  • alpenpoints Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 2234
  • Dank erhalten: 152
macelman schrieb:
Warum, weil wir mal bewußt nur Atmos gehört haben (alle anderen Lautsprecher aus) und was da abgemischt wird ist eher dünn. Es gibt ein paar Filme die hier schon begeistern können und wo Atmos den Raum nochmal öffnet, allerdings sind solche Filme eher der geringere Teil.
VG Jochen

Das liest man öfter, ich bin schon mal neugierig wenn ich es das erste mal höre. Doch mal ins Kino gehen. :) Gestern xXx Xander Cage geschaut und ich war total überrascht über den super Ton, da hat mir auch nichts bei den Hubschraubern gefehlt. Müßte bei einer Umstellung ja auch meine gute CX-A5000 austauschen.

lg Alpi
Letzte Änderung: 20 Mär 2019 17:32 von alpenpoint.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 20 Mär 2019 17:24 #916

  • Junior
  • Juniors Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 2127
  • Dank erhalten: 270
Keine Ahnung was sich die Abmischer dabei denken.

Vermutlich gar nichts.
Die Soundtracks sind ja eine 1:1 Kopie des Kinofilms, zumindest die HD Formate.
Kinos haben keinen Infrasub, darum wird vermutlich der untere Übertragungsbereich stellenweise angehoben.

Auf jeden Fall haben die nicht mit unseren Setups im Heimkino gerechnet. :rofl:

Es gibt ein paar Filme die hier schon begeistern können und wo Atmos den Raum nochmal öffnet,

Ich denke das ist auch ein sehr schmaler Grat, das so abzumischen. :unsure:
Atmos im Multiplex-Kino war für mich grauenhaft, als würde ein Kino über mir denselben Film gleichzeitig abspielen, nur ohne Schallisolierung. :choler:
Ist vermutlich aber sitzplatzabhängig (Front zu leise), ähnlich wie zuhause, obwohl ja genau das nicht der Fall sein sollte. :beat_plaste

Besser wäre es vermutlich LS mit gutem Rundstrahlverhalten und Deckendiffusor zu verbauen.
Das schafft auch eine sehr räumliche Wiedergabe und das auch noch über den gesamten Track, nicht nur bei einzelnen Effekten. :poppy:
Wenn irgendjemand das Atmos Setup mal vernünftig hinbekommen hat, lasse ich mich gerne auch vom Gegenteil überzeugen,
aber was ich bisher gehört habe, war das ein Satz mit X. ;)


Gruß
Junior
Letzte Änderung: 20 Mär 2019 17:25 von Junior.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 22 Mär 2019 09:26 #917

  • jonesy
  • jonesys Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 268
  • Dank erhalten: 18
Moin, ich hatte ja geschrieben das sich der Weg gelohnt hat ;)

Die untersten Etagen vom Basskeller sind eben immer ein gewisses Problem bei der Widergabe, auch wenn die Messungen gut aussehen empfand ich es beim ersten Einsatz als zu heftig (Sting Konzert)
Ich sage ja nicht das Dolby Atmos schlecht ist, nur der Mehrwert ist für mich nicht so stark das ich es unbedingt haben muß, ich habe es noch nie im grossen Kino gehört !
Bei den Upmixern habe ich ein sehr ungutes Gefühl, das errinnert mich stark an die Klangprogramme von Yamaha mit den Fronteffekt Kanälen, das empfand ich auch nicht als gut, auf dauer !

Bei mir hängen - Stehen die Effektkanäle auf ca. 1,80m höhe ( mitte Hochtöner ) nach der alten Dolby Empfehlung, die Räumliche Darstellung empfinde ich als gut so wie sie ist :woohoo:

Habe mich in letzter Zeit gefragt warum sich die Hauptkanäle Rechts - Links so seltsam, unpräzise anhören :beat_plaste schlechte Feinauflösung !?
Ich dachte es liegt am Röhrentausch der DI-Boxen :unsure: habe immer wieder Versucht durch Änderung der Einstellung bis hin zum Boxenrücken es zu verbessern, bis ich vor zwei Tagen die Einstellungen der Lautsprecher Manager Controller genauer konrolliert habe und feststellen mußte das die ein altes Setup geladen habe, wo die Delays und Equalizer noch auf die Multizellhören eingestellt sind :blush: :hell_boy:
Jetzt muß ich erst wieder nachvollziehen was ich alles geändert habe um es wieder rückgängig zu machen :cray:

Eckart

P.S. Hier hilft es wenn man ein anderes Setup hört und nicht imm er nur den eigenen Kram :blush:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 22 Mär 2019 12:06 #918

  • Usel20
  • Usel20s Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 1548
  • Dank erhalten: 290
Also ich habe ja auch Atmos verbaut, weil ich eh grad dran war, das Kino zu bauen und ich keine Lust gehabt hätte, das Ganze nachzurüsten.
Aber nach nun einigen Filmen muss ich dann doch eher sagen, dass es meist kaum auffällt bzw. die Effekte so minim gestreut werden, dass es das Filmerlebnis kaum positiv, aber zum Glück auch nicht negativ beeinflusst. Grad gestern Rampage geschaut und da geht so viel Pegel von allen Kanälen durch den Raum, dass Atmos kein einziges Mal herausstach. Wo es allerdings echt viel ausgemacht hat, war zum Beispiel bei Ready Player One, da war ich richtig geflashed. Würden mehrere solche Filme rauskommen, dann würde ich sagen "Atmos ist ein Muss", aber da ich nicht dran glaube, dass das in näherer Zukunft der Fall sein wird, kann man sich auch etwas Zeit lassen..
Besser wäre es vermutlich LS mit gutem Rundstrahlverhalten und Deckendiffusor zu verbauen.
Das schafft auch eine sehr räumliche Wiedergabe und das auch noch über den gesamten Track, nicht nur bei einzelnen Effekten.

Das kann ich absolut bestätigen. Ich habe ja den MT/HT Teil der gesamten 5.x Lautsprecher auf Ohrhöhe verbaut und dennoch, wahrcheinlich auf Grund der Höhe der LS erzeugt dies im Zusammenspiel mit den Skyline Diffusoren eine Dreidimensionalität, dass man wirklich das Gefühl hat, dass Signale von oben kommen. Bei einem richtigen Atmos Film ist das oft nicht viel besser..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 22 Mär 2019 12:31 #919

  • sven29da
  • sven29das Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1024
  • Dank erhalten: 216
Also ich halte mich ja bzgl. Audio eher zurück, erstrecht da ich im Vergleich zu den meisten Heimkinos von Euch nicht "mithalten" kann, aber ich möchte die Höhenkanäle nicht mehr missen.
Ich brauche auch nicht unbedingt eine native Atmos oder DTSX Tonspur, denn zumindest bei mir im Raum erzeugen die Upmixer für mich einen stimmigen und tollen Mehrwert. Ich habe ja nur 4 kleine "Pupslautsprecher" als Heights, welche auch auf den gleichen Pegel wie alle anderen LS eingestellt, sprich nicht künstlich hochgedreht wurden. Ich höre das was oben hin gehört auch oben.
Letzt als Frodo bei mir war ging auch recht oft sein Kopf nach oben .. also denke ich mal, dass es nicht nur Einbildung bei mir ist :sbier:

Schönes Wochenende
Sven
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 10 Apr 2019 14:37 #920

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 2997
  • Dank erhalten: 747
Hallo zusammen

am letzten Wochenende hatte ich "prominenten" Besuch aus dem Schwabenland bei mir.
Es kamen der Mike und der Alex. :dancewithme Prominent weil beide mit ihren Kinos Alex - The Pulse und Mike -DB 135 schon in der Heimkino waren ;) .
Alex Kino kann man übrigens hier bewundern
www.beisammen.de/index.php?thread/120659...60a56f0229f0b8a83287

Wir, damit meine ich der Torsten, Yalcin und ich waren ja letztes Jahr bei den Jungs zu Besuch.
www.heimkinoverein.de/forum/4-heimkinoba...nland?start=40#60389

Von daher lag es nah, dass Torsten und Yalcin natürlich dazu kamen.
Zudem hatten wir noch einen Special Guest, streng nach dem Motto Platz ist in der kleinsten Hütte und so gesellte sich der Steffen aus der Nähe von Aburg, den ich die Woche zuvor kennen gelernt habe auch dazu. (Schön, dass Du so spontan warst!)

Der Besuch war richtig toll
Mir kam es vor als ob wir uns schon ewig kennen würden. Einfach so vertraut, harmonisch.
Ich will gar nicht so viel schreiben über die Vorführung, sondern mehr zum Besuch. Wir haben über eine Stunde geredet bevor es richtig los ging und Mike und Alex haben uns ans Herz gelegt ihren HTPC (ich mach mal Schleichwerbung --> kommt vom Michele der das in Kooperation mit dem Heimkinoraum Stuttgart vertreibt) mal anzuschauen bzw. das Bild das damit an die Leinwand geworfen wird. (@Yalcin: ich hoffe Du hast Dir genug Notizen gemacht ;) )
Dieser Einladung werden wir natürlich nachkommen. Wir freuen uns schon sehr drauf!

Schade, dass wir nicht näher beieinander wohnen, denn das wäre echt eine tolle Runde!
Vielen Dank auch noch für das tolle Geschenk und Euren Besuch!!! Ihr seid jederzeit bei mir herzlich willkommen. Der Besuch war einfach Spitze!

VG Jochen
Und nun das wichtigste: PIC, PIC, PIC, PIC, PICTURES

Den BMW gabs in der Kombi(Wortspiel) Limo, Kombi billiger :rofl:








Letzte Änderung: 10 Apr 2019 14:40 von macelman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight, sven29da, Ivosis, Sniffel, Last Action Hero, wobix, Snake Plissken 1, Herrmann

Das "SMASH" entsteht 10 Apr 2019 16:00 #921

  • Sniffel
  • Sniffels Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 87
  • Dank erhalten: 25
Hi Jochen,

danke für die netten Worte.
Ich kann dem nur beipflichten, es war wirklich klasse euch alle mal wieder zu sehen
und unter gleichgesinnten zu sein.
Leider hatte ich "etwas" Zeitdruck wegen meiner Handwerker.
(Das Gerüst ist übrigens noch nicht ganz fertig :choler: )

Zu Deinem Kino, das ist das geilste was ich an Sound bisher hören durfte.
Absolut brachial, egal ob Stereo oder in Atmos, klanglich wirklich sehr beeindruckend.
Auch Dein Basskonzept ist Dir gelungen, hier passt einfach alles, Tiefgang, Präzision,
Abklingzeit und Pegel.
Hoffentlich geht das nicht auf die Bausubstanz ;)

Deine Frontlautsprecher find ich absolut genial, was da raus kommt ist in Worte nur schwer zu fassen.
Hier passt alles.
Irgendwie hab ich da so einen kleinen habenwilli...

Ich hoffe euch alle bald wieder sehen zu können, eigentlich wäre ein Jour fixe alle 10 Wochen angesagt ;)
Auch vielen Dank für das gelungene Catering.

LG,
Alex
Letzte Änderung: 10 Apr 2019 16:01 von Sniffel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: macelman

Das "SMASH" entsteht 10 Apr 2019 17:25 #922

  • sven29da
  • sven29das Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1024
  • Dank erhalten: 216
OT als reine Info:

"uns ans Herz gelegt ihren HTPC (ich mach mal Schleichwerbung --> kommt vom Michele der das in Kooperation mit dem Heimkinoraum Stuttgart vertreibt"

Hallo Jochen,
soweit mir bekannt, basieren die HTPCs welche Alex R. mit Michele vertreibt, auch auf madVR.
Schade das letzterer hier nicht im Forum ist, denn ich kann mir gut vorstellen das er den ein oder anderen Tipp für uns madVR`ler, hätte :dance:

Sonnigen Feierabend
Sven
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 10 Apr 2019 17:31 #923

Hey Jochen,

obwohl wir mit Alex´BMW unterwegs waren ;) , sind wir doch recht zügig (ca. 2Std)
und pünktlich zum Frühstück bei dir/euch "gelandet"

Vielen lieben Dank für die Gastfreundschaft :sbier: auch an deine Frau/Familie.

Das Treffen mit euch war richtig geil :respect: und die Zeit ging wie meist, viel zu schnell vorbei.
Viel geredet über neue Vorstufen, Media Center, Lautsprecher, Beamer...
bevor wir nach unten gingen und sowas auf die Fr...e bekommen haben :big_smile:

Das war ganz nach meinem Geschmack und mit das brachialste was ich je hören durfte.
Wie Alex schon schrieb, egal was gespielt wurde...Stereo...Atmos...Mehrkanal ...
Wahnsinns Auflösung und Druck bis zum Abwinken ohne jegliches Dröhnen.

Da gibt es kaum ein Home Cinema, das dir da das Wasser reichen kann. Einfach großes Kino. Respekt

Ich bin auf alle Fälle schon mal gespannt, welcher Beamer und evtl. Zuspieler bei dir mal einziehen wird,
spätestens dann, stehen wir wieder vor der Türe :woohoo:

Wobei solange wird es wahrscheinlich nicht dauern, denn Torsten und Yalcin werden bestimmt auch demnächst besuch bekommen,
und ein Treffen bei uns im Schwabenland steht auch an :)

Jungs ihr seid Klasse :kiss:

Liebe Grüße
Mike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: macelman

Das "SMASH" entsteht 11 Apr 2019 09:01 #924

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 2997
  • Dank erhalten: 747
Hallo

vielen Dank für das große Lob.
Schön, dass der Sinn meines Setups, einfach mal zeigen was noch möglich ist wenn man versucht so wenig Kompromisse als möglich einzugehen, erkannt wurde!

Ich freu mich jedenfalls schon sehr auf den nächsten Besuch.

Bzgl. HTPC könnt ihr sehr gerne (würde mich freuen) Eure Erfahrungen hier wiedergeben. Ich denke dahin geht die Zukunft und je mehr Infos wir hier bekommen können desto besser.
www.heimkinoverein.de/forum/8-htpc-a-med...ungen?start=20#72385

Ich habe auch kein Problem damit Bezugsquellen (manche mögen es ruhig als Schleichwerbung bezeichnen) hier zu nennen, denn sind wir mal ehrlich.
Es gibt Leute, die möchten sich einen HTPC selber bauen und welche die sich ihn einfach kaufen wollen, so wie ich wahrscheinlich wenn ich das mal erlebt habe.
Somit geht das für mich voll in Ordnung.

VG Jochen
Letzte Änderung: 11 Apr 2019 09:02 von macelman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 11 Apr 2019 16:46 #925

  • Saya
  • Sayas Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 409
  • Dank erhalten: 127
Snake Plissken 1 schrieb:

Wobei solange wird es wahrscheinlich nicht dauern, denn Torsten und Yalcin werden bestimmt auch demnächst besuch bekommen,
und ein Treffen bei uns im Schwabenland steht auch an :)

Jungs ihr seid Klasse :kiss:

Liebe Grüße
Mike

Da freuen wir uns schon ;)
Ich kann das nur bestätigen, Treffen war wieder einmal super, alles harmonisch, viel gelacht und wieder das eine oder andere Flo ins Ohr gesetzt.

Habe ich aber schon wieder vergessen. :opi: Es ging um irgend etwas verrücktes mit dem PC in HT oder ähnlich :big_smile:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.232 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok