Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Das "SMASH" entsteht

Das "SMASH" entsteht 07 Okt 2018 18:01 #841

Übrigens, wer sich schon immer gefragt hat, wer denn der eine Schauspieler in "Criminal Squad" ist, wir beim HD RGB kennen ihn schon lange...


Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 07 Okt 2018 19:29 #842

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 10531
  • Dank erhalten: 982
Sehr gut geschrieben Dein Bericht, hat mir richtig Spaß gemacht, das nochmal mir Euch erleben zu können.
Der Besuch steht bei mir auch noch an. :respect:
Letzte Änderung: 07 Okt 2018 21:17 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Last Action Hero

Das "SMASH" entsteht 07 Okt 2018 20:39 #843

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 3031
  • Dank erhalten: 751
Hallo Reinhard

vielen Dank für den klasse Besuchsbericht!
Es war wirklich ein toller Besuch, der mir und meiner Familie sehr viel Spaß gemacht hat.
Meine Frau meinte heute: "Die dürfen gerne wieder mal kommen".
Es war einfach sehr entspannt mit Euch.

Danke auch für die Blumen und das Wahnsinns Gastgeschenk.
Ich finde es beeindruckend, wie sehr Du/Ihr das was ich demonstrieren wollte beschrieben und verstanden habt.
Jochen, ich würde sagen, alles richtig gemacht.

Vielen Dank. Ich bleib dran und versuch den anstehenden Rest in der gleichen Qualität fertig zu stellen.
Der Andi (Jigsaw) wollte ja dann auch mal kommen, was mich natürlich motiviert. Dürft gerne wieder mit kommen und ich komm natürlich auch gerne nochmal vorbei um den tollen Vorraum des Galaxy, den Raum der Wünsche und Steves neue Kicker ;) zu begutachten.

Hier noch Bilder des Besuchs.












Besonders Stolz bin ich auf das HDRGB Schild, denn ich bin (glaub ich) der einzige auf der Welt der eines hat mit den Unterschriften aller Mitglieder! ;)

Letzte Änderung: 07 Okt 2018 21:46 von macelman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Last Action Hero

Das "SMASH" entsteht 07 Okt 2018 20:56 #844

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 3031
  • Dank erhalten: 751
Auf Yalcins Foto sieht man die Ähnlichkeit von Pablo Scheiber (Kündtlername ;) ) alias Steve noch besser.



Hatte 1 Stunde vor dem Besuch noch schnell den Protagonisten des Kinos in einem Pro Forma Rahmen aufgehängt quasi als Türsteher.


Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Last Action Hero

Das "SMASH" entsteht 07 Okt 2018 21:36 #845

Besonders Stolz bin ich auf das HDRGB Schild, denn ich bin (glaub ich) der einzige auf der Welt der eines hat mit der Unterschrift aller Mitglieder! ;)
Stimmt, abgesehen davon, dass jedes dieser Schilder ohnehin ein Unikat ist, ist das nun tatsächlich das einzige mit allen Unterschriften der aktuellen Mitglieder. Aber nicht, dass das jetzt plötzlich bei Sothebys auftaucht. :rofl:

Hatte 1 Stunde vor dem Besuch noch schnell den Protagonisten des Kinos in einem Pro Forma Rahmen aufgehängt quasi als Türsteher.
Ach ja, das habe ich ganz vergessen im Bericht zu würdigen. Aus nächster Nähe sieht man erst richtig wie viel Arbeit da drin steckt. Beneidenswertes Talent!
Eure superflauschigen Katzen wären auch eine Erwähnung wert gewesen und wer weiß was noch alles. Sind immer eine Menge komprimierter Eindrücke bei so Besuchen, die man erst mal wieder Revue passieren lassen muss.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: macelman

Das "SMASH" entsteht 07 Okt 2018 22:46 #846

Auch ich möchte mich noch einmal bei Jochen und seiner Frau für die tolle Gastfreundschaft bedanken! :sbier:

Reinhard hat den gestrigen Tag super reveu passieren lassen, trotzdem möchte ich noch kurz ein paar Eindrücke hinzufügen.

Jochen ist auch mir kein unbekannter, da er vor dem Baubeginn seiner LS in meiner Seismic Area zu Besuch war, um meine Achenbachs und Basshörner probe zu hören. Da seine Mittel/Hochton Sektion fast identisch ist, war ich natürlich gespannt, wie sein Gesamtsystem letztlich klingt.
Bereits im Vorraum dachte ich mir nur "ok" ein heftiger Gerätepark, da kommt man als minimalist echt ins grübeln. Im Kino selbst wird das ganze dann natürlich nochmals getoppt. Was Jochen da aufgefahren hat ist wirklich einmalig und genau das war auch eines seiner Ziele: etwas einmaliges zu erschaffen - von meiner Seite :respect:
Gestartet wurde die Vorführung in Stereo mit Yuri Honing, Chris Jones.... und was soll ich sagen? Der Amt ist einfach spitze, durch die grosse Membranfläche schön luftig,super präzise und keinesfalls spitz oder nervend. Der Mittelton gefällt mir auch sehr gut, schön warm mit richtig Volumen, da fehlt bei mir leider noch etwas.... und die Bässe richtig schön knackig und präzise. Sehr schön, einziges Manko- die Fronts könnten noch tiefer spielen, was aber Geschmackssache ist , da Jochen bewusst keine Subs bei Stereo möchte.
Jedenfalls kenne ich die abgespielten Titel sehr gut und die LS bauen am Sweet Spot eine tolle Bühne auf, wo jedes Instrument punkt genau ortbar ist.
Anschließend ging es mit Konzerten von Sting, 3 Doors Down.... sowie Film Sushi weiter und was soll ich sagen? Ich bin wirklich begeistert !
7 identische Vollbereichs Lautsprecher sind wirklich genial wenn man sie stellen kann, man ist einfach mitten im Geschehen, schön harmonisch.
Was mich dann aber absolut geflasht hat, war die pure Energie die das System mit so einer Leichtigkeit abliefert. Egal ob bei John Wick oder Criminal Squad, dieser Kickbass in den Schuss Szenen ist einfach unfucking Fassbar !!! Der Kick ist einfach da und zwar richtig da, mit einem kurzen aber heftigen Punch - so als ob Dir jemand eine klatscht und das so ganz selbst verständlich, einfach geil :big_smile:

Ich war sogar so begeistert das ich ohne zu zögern sofort eine Kickbass Bestellung fertig machte :rofl:
Wehe das klappt dann nicht Jochen :yoda:

Audiotechnisch ist das ganze System absolut stimmig, es nicht der totale Bass überdickte Overkill wie man auf den 1. Blick eigentlich denkt- sondern wirklich super abgestimmt, hochauflösend mit richtig viel Energie in jedem Bereich, einfach beeindruckend.

Zum Schluss noch Hut ab Jochen !
Bei mir ist ja auch alles DIY, aber was Du bis Dato geleistet hast (alleine die Materialschlacht) ist wirklich beeindruckend :respect:

Es war ein super Tag !

Danke euch, mir hat er Besuch wirklich super gefallen und die Stimmung sowie das Essen... war klasse
Letzte Änderung: 07 Okt 2018 22:52 von Seismic Area.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight, steinbeisser, macelman

Das "SMASH" entsteht 08 Okt 2018 07:34 #847

  • jigsaw
  • jigsaws Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 209
  • Dank erhalten: 65
Habe die Ehre!

Klasse Besuchsberichte, Männer! :respect:
Ein solch hochkarätiges Heimkino besucht man nicht alle Tage.

macelman schrieb:
Der Andi (Jigsaw) wollte ja dann auch mal kommen, was mich natürlich motiviert.
Ich freue mich jetzt natürlich umso mehr, wenn ich das "Smash" dann auch hoffentlich bald (wieder) besuchen kann.
Inzwischen hab' ich ja deutlich mehr Zeit für Heimkino-Besuche, in meiner CINE LOUNGE 4K fällt mir nicht mehr so viel ein woran ich werkeln könnte... :big_smile:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: macelman

Das "SMASH" entsteht 08 Okt 2018 07:40 #848

  • Birdie
  • Birdies Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1193
  • Dank erhalten: 198
Last Action Hero schrieb:
Besonders Stolz bin ich auf das HDRGB Schild, denn ich bin (glaub ich) der einzige auf der Welt der eines hat mit der Unterschrift aller Mitglieder! ;)
Stimmt, abgesehen davon, dass jedes dieser Schilder ohnehin ein Unikat ist, ist das nun tatsächlich das einzige mit allen Unterschriften der aktuellen Mitglieder. Aber nicht, dass das jetzt plötzlich bei Sothebys auftaucht. :rofl:

Wobei ihr es jetzt genau genommen entwertet habt, denn auf der Tour wart ihr ja nicht mit dabei damals.
Somit ließe sich bei einer Versteigerung die nachträgliche Manipulation leicht durch Vergleich mit dem Originalfoto belegen. ;)
Letzte Änderung: 08 Okt 2018 07:41 von Birdie.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 08 Okt 2018 08:15 #849

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 3031
  • Dank erhalten: 751
Herzlichen Dank :kiss: Steve für den tollen Besuchsbericht. Ehrt mich sehr!

Am meisten freut mich, dass es Euch gefallen hat und ich Euch etwas bieten konnte, damit sich die weite Fahrt doch lohnt.
Umso besser wenn es mir gelungen ist, Euch so gut gefallen hat und die Zielsetzung meines Heimkinos
etwas einmaliges zu erschaffen
angekommen ist.
Ich war sogar so begeistert das ich ohne zu zögern sofort eine Kickbass Bestellung fertig machte :rofl:
Wehe das klappt dann nicht Jochen :yoda:
Ich möchte hier auch mal erwähnen, dass die damalige Chassiempfehlung vom Chris - Airmotion (bei der Cinebar) kam! Nochmal danke an der Stelle.
Aber wie gesagt Steve: Hab Geduld, verstrebe das Gehäuse bombenfest, und einstellen/messen, einstellen/messen, einstellen/messen und nicht verzweifeln! Das Chassi kann das. Das Chassi ist auch nach dem Auspacken sehr hart. Es braucht auch noch ein bisschen Einspielzeit bis es weicher wird.


Ich möchte nochmal eine Sache zum AMT Schreiben, weil ja im Nachbarforum über "spitzen Klang" des AMT diskutiert wird und wir, Steve, darüber ja auch philosophiert haben.
Beim AMT ist es wirklich ein schmaler Grad an dem er ins nervige kippt wenn es sehr laut wird. Testlied bei mir ist hier das von Alison Krauss (Stereo) "100 Miles" , Film Greatest Showman "Never Enough".

Hier hat mir - wie schon so oft - der Ratschlag vom Andi Latenight sehr geholfen, der eigentlich von Herrn Lommersum (?) - Scan Speak - für Andi's Beryllium Kalotte kam.
Nämlich nicht den Hochton entsprechend zu begrenzen/reduzieren sondern den Grundtonbereich um 2-3db anzuheben!
Einfach mal testen.
Zudem denke ich auch, dass ein Class AB Verstärker mit seinem eher warmen Charakter hier besser geeignet ist als ein Class D der doch relativ kühl aufspielt.

VG Jochen
Letzte Änderung: 08 Okt 2018 12:15 von macelman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 08 Okt 2018 13:23 #850

Wobei ihr es jetzt genau genommen entwertet habt, denn auf der Tour wart ihr ja nicht mit dabei damals.
Somit ließe sich bei einer Versteigerung die nachträgliche Manipulation leicht durch Vergleich mit dem Originalfoto belegen. ;)
Jaja Stefan, darauf haben wir schon gewartet. Und damit dem "HD RGB Datenschutzbeauftragten" jegliche Angriffsfläche von vorne herein genommen wird, hatte ich extra noch das neue Datum dazugeschrieben : q
Außerdem alleine durch die Unterschrift eines Präsidenten ist der Wert bereits um das Doppelte gestiegen. : q
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 08 Okt 2018 19:21 #851

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 10531
  • Dank erhalten: 982
Hier hat mir - wie schon so oft - der Ratschlag vom Andi Latenight sehr geholfen, der eigentlich von Herrn Lommersum (?) - Scan Speak - für Andi's Beryllium Kalotte kam.
Tatsächlich war das eher eine Erkenntniss die ich mir über längere Zeit mit den DSP Einstellungen selber erarbeiet habe. Das Ohr sucht IMHO das Gleichgewicht zwischen dem Hochtonbereich und dem Grundtonbereich. Ist der Grundtonbereich im Vergleich zum Hochton leiser empfendet man das Resultat als Hochauflösender. (lineare Abstuimmung) Für leises Musik hören gut geeigent, hohe Pegel nerven mich dann aber schnell.
Hebt man den Grundtonbereich im Vergleich zum Hochtonbereich an, dann empfinmdet man den Sound eher als "warm", es geht aber gefühlt etwas die Auflösung verloren. Je nach Pegel und Scheibe vareiere ich da mit den Mini DSP ein bischen mit den einstellbaren Modis.
- Linear der Bassbereich unter 300 Hz ist hier um ca. 2 dB lauter als Hochtonereich, den Modus verwende ich gerne um leise Stereo Musik zu höhen.
- Musik Bass um ca. 4 dB Lauter als der Hochtonbereich. Geeigent für Konzert Blu-Rays und die meisten Filme.
- Movie Bass ist um 6 dB lauter eingestellt. Geiegnet für Spasspegel und Demoszwecke, manchmal auch zum aufpimpen von basschwachen BD.
- Reference Bass ist um 5 dB lauter. Der Frequenzang ist auf Maxiamlpegel und möglichst geringen Klirr für Referenzlautstärke ausgelegt.

Herr Lommersum hatte mir übrigens den Tipp gegeben einen Filter im Beryllium Hochtöner zu setzen. Damit hatte ich dann auch Experimentiert.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: macelman

Das "SMASH" entsteht 13 Okt 2018 07:14 #852

  • kottan
  • kottans Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 427
  • Dank erhalten: 50
Last Action Hero schrieb:
Außerdem alleine durch die Unterschrift eines Präsidenten ist der Wert bereits um das Doppelte gestiegen. : q
Sind das Anzeichen von Größenwahn vor dem Fall?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 13 Okt 2018 07:44 #853

  • Usel20
  • Usel20s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1557
  • Dank erhalten: 292
Meine Güte Kottan.
Man liesst von dir in allen Foren und zu 90% sind es nur Pöbeleien und Schrott. Bleib dem Ganzen doch fern, wenn es dir nicht passt....
Letzte Änderung: 13 Okt 2018 10:39 von Usel20.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Last Action Hero

Das "SMASH" entsteht 13 Okt 2018 08:32 #854

kottan schrieb:
Sind das Anzeichen von Größenwahn vor dem Fall?
Nein, das sind (wie die ganzen Beiträge um das Schild) Anzeichen von Humor. Ist bei verschiedenen Menschen unterschiedlich ausgeprägt, bei manchen sogar gar nicht.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 13 Okt 2018 20:06 #855

  • kottan
  • kottans Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 427
  • Dank erhalten: 50
Usel20 schrieb:
Meine Güte Kottan.
Man liesst von dir in allen Foren und zu 90% sind es nur Pöbeleien und Schrott. Bleib dem Ganzen doch fern, wenn es dir nicht passt....
Oh, es sprach der Regensburger Insider :)
Aber da das ja Jochens schöner Thread ist belassen wir es hiermit.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 13 Okt 2018 20:54 #856

  • Usel20
  • Usel20s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1557
  • Dank erhalten: 292
Jetzt sind es schon 91%
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 14 Okt 2018 04:16 #857

  • Junior
  • Juniors Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 2127
  • Dank erhalten: 270
Oh, es sprach der Regensburger Insider :)

Na, dann spricht jetzt eben mal der NRW Insider. :yoda:

Ich bin bestimmt auch kein Diplomat, aber ich versuche zumindest meine Gedanken in konstruktiver Kritik auszudrücken. :think:
Ob dieser dann jemand folgt, ist dann aber eine andere Frage, weil ich mir auch nicht anmaßen würde alle Weisheit auf Erden für mich alleine gepachtet zu haben.
Was ich aber gar nicht mag sind Kritiker, die nicht mal einen Versuch einer konstruktiven Verbesserung gegeben zu haben, oder selbst mal einen Lösungsvorschlag unterbreitet zu haben, den man dann auch mal objektiv diskutieren kann. :opi:

Sogar die Cracks hier im Forum, meine Wenigkeit inklusive, würden vermutlich Tage oder Wochen benötigen, um bei dem Setup tatsächliche Verbesserungsansätze zu finden, soweit sie überhaupt vorhanden sind.
Ob das dann der Philosophie entspricht die hier verfolgt wird, ist noch mal eine ganz andere Frage. :unsure:
Ich könnte hier noch weitere Argumente aufführen, aber ich denke das erübrigt sich an dieser Stelle.
Jeder der Jochens Bauthread verfolgt hat, weiß auch wo hier die Prioritäten liegen, darum muß man das Thema jetzt auch nicht wieder von vorn aufrollen.


Gruß
Junior
Letzte Änderung: 14 Okt 2018 04:20 von Junior.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 21 Okt 2018 10:54 #858

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 3031
  • Dank erhalten: 751
Hallo zusammen

heute morgen habe ich mal etwas getestet was mich schon lange beschäftigt hat. Ich habe getestet zu welchen unterschiedlichen Ergebnissen ich komme je nachdem mit welchem Signal ich einpegele.
Der Grund lag darin, dass ich mich immer wieder dabei erwische 0-1 db während des Betriebes nach zu justieren und zu testen z.B. wenn die Bühne in einem Lied um ein paar cm abweicht.
Also habe ich das einpegeln mit folgenden Probanden gemacht. Eingepegelt wurde mit 75db.
1) REW
2) Kirchner DVD
3) Yamaha rosa rauschen am Menüpunkt Pegel
3) Yamaha rosa rauschen am Menüpunkt Equalizer

1) REW:
Center am Center Kanal: Yamaha auf ALL CH STEREO


Front Rechts +Center


Wie ihr sehen könnt weichen beide Frequenzverläufe um 3db ab.
Warum: Wenn ihr den ALL ch Stereo Modus nutzt, heißt dass nicht, dass alle Kanäle gleich laut rausgegeben werden. Der Center war im Vergleich zu den Front Lautsprechern 3db leiser.
Darum habe ich nun anders gemessen. Im PURE DIRECT Modus. Da ich vom Laptop mit Klinke an die Yamaha gehe, werden nur die beiden Stereo Kanäle ausgegeben. D.h. ich habe den Center am Front Rechts Kanal gemessen. (Vorsicht bitte: Abstände entsprechend anpassen!!!).

Nach Pegelanpassung des Centers hatte ich dann in Summe folgende Messungen von FR, FL, Center (für die restlichen Lautsprecher kann man genauso verfahren, habe ich aber aus Zeitgründen weggelassen)




Nun zum messen mit Kirchner. Hierzu habe ich den Pegelmesser verwendet (Pure Direct Modus).
FL


Center


FR (wie ihr seht angeblich 2-3db +/-1db Tolleranz)


Das Signal reagiert sehr sehr empfindlich gegenüber Bewegungen und Handy (habe die Fotos leider somit von etwas weiter weg machen müssen). Hoffe das sieht man noch gut.
Letzte Änderung: 21 Okt 2018 11:00 von macelman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 21 Okt 2018 11:02 #859

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 3031
  • Dank erhalten: 751
Nun das einmessen mit dem Menüpunkt PEGEL und dessen "Rosa Rauschen"

FL 75,2db


FR 76,4db


Center 76db


Zu guter Letzt nun mit dem Menüpunkt Equalizer und dessen "Rosa Rauschen"

FL 75,4db


FR 75,7 db


Center 76,3 db



MEIN FAZIT:
1) Alle Methoden sind für mich brauchbar für das einstellen der Main Kanäle. Am genauesten ist für mich REW.
Das Yamaha Rosa Rauschen scheint auch sehr gut zu sein. Wie das bei anderen Herstellern ist, kann ich leider nicht beurteilen
2) Wenn es allerdings um Genauigkeit geht nutzt bitte REW!. Ich habe gemerkt, dass es mir nicht reicht den gleichen Pegel über den Pegelmesser zu haben, sondern im allerersten Schritt die Frequenzverläufe untereinander anzugleichen.
Dies ist bei Musik die das gesamte Frequenzspektrum nutzt extrem wichtig, da der Pegel bei jeder Frequenz gleich sein sollte damit die Bühne immer erhalten bleibt
3) Subs: IMMER REW nehmen, denn der Sub macht am meisten Pegel und hier ist das Rosa Rauschen einfach viel zu ungenau. Vorsicht: Beim Yamaha unterscheidet sich das Rauschen beim Pegel Menüpunkt enorm von dem beim EQ Menüpunkt!!!


VG Jochen
Letzte Änderung: 21 Okt 2018 11:13 von macelman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight

Das "SMASH" entsteht 21 Okt 2018 11:26 #860

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 10531
  • Dank erhalten: 982
Danke für das Teilen Deiner Erfahrungen. Die Amplituden sehen richt gut aus. :respect:

Beim Pegel vom LFE bin ich mir dass nicht so sicher. - 9dB ? :think: Wäre es nicht besser mit mehr Power in die DSP´s zu gehen?
So könntest Du den Rauschabstand noch erhöhen und hast mehr Signalstärke für die Wandler des DSP.

Kannst Du für mich bitte nochmal eine Klirrmessung eines Mains mit 100 cm machen?
Da kannst Du auch gerne Deine DSP Filter rauswerfen, die die werden bei dem geringen Abstand nicht stimmen.
Ein Pegel von 90 + 95 und 100 dB wäre schön. :byebye:
Letzte Änderung: 21 Okt 2018 11:32 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.250 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok