Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Das "SMASH" entsteht

Das "SMASH" entsteht 01 Okt 2018 19:14 #826

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 2997
  • Dank erhalten: 747











Als nächstes steht die Verbreiterung des Deckenfrieses an.

VG Jochen
Anhang:
Letzte Änderung: 02 Okt 2018 07:47 von macelman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 02 Okt 2018 11:17 #827

  • Kniff
  • Kniffs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 499
  • Dank erhalten: 46
Meine Fresse, das sieht schon richtig geil aus ... und krank... und gestört.... :mad: :respect:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 02 Okt 2018 12:48 #828

  • steinbeisser
  • steinbeissers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1537
  • Dank erhalten: 145
Irgendwann möchte ich das mal live erleben und erfühlen....

Sieht Hammer aus :respect:

Gruß
Arne
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 02 Okt 2018 14:34 #829

  • Eddem
  • Eddems Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 318
  • Dank erhalten: 85
Kniff schrieb:
Meine Fresse, das sieht schon richtig geil aus ... und krank... und gestört.... :mad: :respect:
Sind wir nich alle bisschen gestört? Na gut, Jochen ist gestörter :rofl: :respect: :sbier:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 02 Okt 2018 16:40 #830

  • Junior
  • Juniors Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 2127
  • Dank erhalten: 270
Finde ich nicht. :poppy:

Gegen die konsequente Umsetzung eines Übertragungskonzeptes gibt es doch nichts einzuwenden. :respect:
Daß die Pegelreserven die daraus resultieren jedwedes Maß überschreiten, ist ja nur ein Nebeneffekt und war vorher auch schon der Fall. :woohoo:

Gruß
Junior
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 03 Okt 2018 08:52 #831

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 2997
  • Dank erhalten: 747
Danke euch allen.
Es ist schon so wie Junior schreibt. Wenn man konsequent das Signal der blue ray möglichst ungefiltert an die Kanälen geben möchte (konsequenter wäre noch ohne Vorstufe) muss man das so realisieren. Natürlich macht mir das bauen auch Spaß denn sonst würde ich diesen Aufwand nicht betreiben.
Bei mir ist zugegebenermaßen auch zu 60% der Weg das Ziel.
@Arne: natürlich darfst du das mal live erleben.

VG Jochen
Letzte Änderung: 03 Okt 2018 08:53 von macelman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 04 Okt 2018 08:35 #832

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 2997
  • Dank erhalten: 747
Hallo zusammen

habe nun gestern die Lautsprecher mal eingemessen und Dolby Atoms Trailer drauf gehört. Klingt wirklich toll und man hat ein sehr großes Mittendrin Gefühl.
Wenn die Tonspur gut ist merkt man schon, dass man nochmal mehr einen Rundumklang hat als bei normalem 5.1/7.1.
Ich bin jedenfalls sehr zufrieden.
Einziger Wermutstropfen ist, dass ein Kanal der Parasound Endstufe ein leichtes Brummen erzeugt und ab und zu mal einen Aussetzer hat. Ich denke ich muß diese mal zur Reparatur geben.
Werde ich aber erst machen wenn die "Hausbesuche" rum sind.

VG Jochen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 04 Okt 2018 10:02 #833

  • Herrmann
  • Herrmanns Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 327
  • Dank erhalten: 26
Hey Jochen, einfach nur... wow... Das sieht wirklich beeindruckend aus. Gefällt mir sehr!
Aber wenn die Subs alle losgehen schaut nach dem Film doch nur noch der Kopf aus dem Polsterschlitz der Couch oder?! :rofl:
Letzte Änderung: 04 Okt 2018 10:03 von Herrmann.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 04 Okt 2018 10:46 #834

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 2997
  • Dank erhalten: 747
Danke Brac

Aber so schlimm ist es eigentlich gar nicht.
Klar kann man laut hören, was ich auch manchmal gerne mache, aber soooo überwältigend finde ich es gar nicht.
Vielleicht weil man es jeden Tag hat und sich die Gewohnheit einschleicht.

Was mich beschäftigt/bewegt ist die Frage ob man noch mehr aus der Anlage durch Einstellen rausholen könnte.
Hier wäre mal interessant wie das ein voll automatisches Einmesssystem ala Trinnov das hinkriegen würde.

VG Jochen
Letzte Änderung: 04 Okt 2018 10:48 von macelman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 04 Okt 2018 11:10 #835

  • Eddem
  • Eddems Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 318
  • Dank erhalten: 85
macelman schrieb:
Hallo zusammen

habe nun gestern die Lautsprecher mal eingemessen und Dolby Atoms Trailer drauf gehört. Klingt wirklich toll und man hat ein sehr großes Mittendrin Gefühl.
Wenn die Tonspur gut ist merkt man schon, dass man nochmal mehr einen Rundumklang hat als bei normalem 5.1/7.1.
Ich bin jedenfalls sehr zufrieden.
Einziger Wermutstropfen ist, dass ein Kanal der Parasound Endstufe ein leichtes Brummen erzeugt und ab und zu mal einen Aussetzer hat. Ich denke ich muß diese mal zur Reparatur geben.
Werde ich aber erst machen wenn die "Hausbesuche" rum sind.

VG Jochen

Wo lässt du reparieren. Würde mich interessieren.
Gruß, Adam
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 04 Okt 2018 11:16 #836

  • Eddem
  • Eddems Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 318
  • Dank erhalten: 85
Herrmann schrieb:
Hey Jochen, einfach nur... wow... Das sieht wirklich beeindruckend aus. Gefällt mir sehr!
Aber wenn die Subs alle losgehen schaut nach dem Film doch nur noch der Kopf aus dem Polsterschlitz der Couch oder?! :rofl:

Brac, das hast du schön beschrieben. Ich denke wenn das "SMASH" fertig ist, wird das der "HAMMER" und aus den Polsterschlitzen wird man dich nicht mehr rauskriegen :rofl:
Jochen, klasse Arbeit :respect:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 04 Okt 2018 11:35 #837

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 2997
  • Dank erhalten: 747
Wo lässt du reparieren. Würde mich interessieren.
Gruß, Adam

Hier Adam (hat bisher alles hingekriegt ;) )
Ist mehr so eine Art Privatwerkstatt.
adresse.dastelefonbuch.de/Erlenbach%20a%...nz-Bardroff-Str.html

VG Jochen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Eddem

Das "SMASH" entsteht 04 Okt 2018 12:25 #838

  • Eddem
  • Eddems Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 318
  • Dank erhalten: 85
Danke dir für die schnelle Info.
Eine meiner Parasound-Endstufen brummt, daran hat sich nach umfangreichen "Umsteckereien" auch nichts geändert. Da dein Tipp nicht soweit weg ist, kann ich die Endstufe nach telefonischer Anmeldung direkt vorbei bringen. Zeit habe ich ja, Rentner halt ;)
Habe gerade mit dem Herrn Arndt telefoniert . Netter Kontakt!
Letzte Änderung: 04 Okt 2018 12:35 von Eddem.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 04 Okt 2018 13:00 #839

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 2997
  • Dank erhalten: 747
Schön, dass ich Dir damit weiterhelfen konnte!

Finde den Jürgen auch top. Immer hilfsbereit und preislich auch voll in Ordnung.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Eddem

Das "SMASH" entsteht 07 Okt 2018 17:59 #840

steinbeisser schrieb:
Irgendwann möchte ich das mal live erleben und erfühlen....

Bei mir war es gestern soweit. :dancewithme
Ich kenne ja den Jochen nun schon ein paar Jahre und er war auch schon bei mir und bei der 2016er HD RGB-Tour stand u.A. sein (altes) Kino auf dem Tourplan.
Nachdem ich damals leider nicht dabei sein konnte und Jochen nur drei Stunden entfernt wohnt, war es nur eine Frage der Zeit, bis dieses Versäumnis nachgeholt wurde.

Natürlich wollte ich noch abwarten, bis das SMASH betriebsbereit ist. Unser Besuch hat vermutlich auch dazu beigetragen, dass die letzten Wochen noch die eine oder andere Überstunde im SMASH geleistet wurde, damit das Atmos auch noch stand oder vielmehr hing.
Im Schlepptau hatte ich meinen HD RGB-Kollegen Steve "Seismic Area" dabei, damit mich einer nach den erwarteten Bassattacken wieder aus der weiter oben besagten Sofaritze befreien konnte. :big_smile:

Planmäßig gegen Mittag wurden wir im schönen Obernburg von der ganzen Familie freundlichst begrüßt. Mittagessen war noch nicht ganz fertig und wir nutzen die Zeit schon mal, um uns ein bisschen im Keller umzusehen. Schon auf den Gängen hat der Jochen mehr Lautsprecher und Chassis rumstehen als mancher in seinem Kino. Schnäppchen gibt es immer wieder und man weiß ja nie, wozu man sie vielleicht noch brauchen kann.

Sehr beeindruckend auch der Technikraum mit der ganzen Endstufenarmada, einfach Wahnsinn, was hier aufgefahren wurde.

Zwischenzeitlich trafen dann noch mit Torsten und Yalcin zwei weitere alte Bekannte ein, die extra wegen uns dazukamen. :respect:
Gerne hätten wir auch deren Kinos besucht gehabt, aber leider stand uns nur ein Tag zu Verfügung. Wird aber mit Sicherheit ein anderes Mal nachgeholt.

Nach dem Mittagessen (leckere Pizza vom Hausherrn persönlich gemacht) ging es dann endlich ins Kino. Sieht schon sehr gemütlich aus, auch wenn noch ein bisschen Baustelle herrscht. Bislang ist nur die Front optisch fertig, aber die anderen drei Seiten lassen sich nun nach dem Rückbau der ursprünglichen Atmos-Subs mMn problemlos verkleiden. Wenn das mal erfolgt ist, dürften wirklich nur noch die Deckenlautsprecher zu sehen sein, welche aber gar nicht so übermächtig wirken (zumindest nicht im Vergleich zum Rest :waaaht: )
Optisches Understatement in einem Raum, in welchem mehr als doppelt so viele Chassis verbaut sein dürften, wie die meisten Heimkinos Quadratmeter haben. Gefällt mir.
Der örtliche Energieversorger wurde vermutlich vorgewarnt und die Anlage etappenweise hochgefahren. Wirklich vorgewarnt wurde aber der Nachbar (und Jochen wohnt nicht in einem Mehrparteienmietshaus, sondern in einem freistehenden Eigenheim. Schön langsam wird uns dann doch etwas mulmig.

Los ging es traditionell mit Stereomusik. Musik im Kino ist ja nicht so meine Welt (zum Glück lief Musik, die auch meinen Geschmack traf, oft werden ja Titel nur nach der Aufnahmequalität ausgewählt), aber es hörte sich für mich sehr gut an, wobei man schon ziemlich genau im Sweetspot sitzen sollte. Man merkte auch hier ohne Subwooferunterstützung bereits, dass ein ordentliches akustisches Fundament vorhanden ist.

Es folgten dann Mehrkanalkonzertaufnahmen, auch hier auf sehr hohem Niveau dargeboten. Ich tue mich immer etwas schwer mit allzu blumigen Klangbeschreibungen, vielleicht kann Steve seine Eindrücke etwas differenzierter beschreiben. Auf ausdrückliche Empfehlung von Jochen's kleiner Tochter gab es dann noch zwei Musikvideos aus "Wendy 2". Das Bild war sehr gut und über Geschmack lässt sich sowieso nicht streiten :big_smile: . Auf jeden Fall immer wieder schön, wenn die Familie dem Hobby auch was abgewinnen kann.

Nach Kaffee und Kuchen ging es mit Film weiter. Leider hatten wir unsere HD RGB-Demodisc nicht dabei (und Jochen war unerwarteter weise gar nicht in deren Besitz :cray: ). Genügend Futter fand sich trotzdem (z.B. Greatest Showman, Edge of Tomorrow, Master and Commander, Ratatouille, Criminal Squad, John Wick usw., eben die üblichen Verdächtigen).

Auch wenn die Anlage pegelmäßig sicher nicht ausgereizt wurde (Jochen war auch verständlicherweise sehr vorsichtig bei noch nicht getesteten Ausschnitten) war das Gebotene mehr als ausreichend (geschätzt bestimmt auch locker über 120 db) und über jeden Zweifel erhaben, zumindest für mich. Ich durfte in der Vergangenheit auch schon das eine oder andere Kino erleben, wo der Hauptzweck einfach nur maximale (Bass)Pegel waren. Diese Disziplin erfüllt das SMASH eher nebenbei. Bei Jochen merkt man schon, dass ihm der Klang an sich das Wichtigere ist und er hat offensichtlich sehr viel an Zeit und Entwicklungsarbeit in sein Kino gesteckt, um seinem Ziel so nahe wie möglich zu kommen. Jochen's Wunsch, ausgetretene Pfade zu verlassen und was zu machen, was nicht jeder hat, ist ja im Laufe dieses Threads schon lange deutlich geworden. Wo sich die Spreu vom Weizen trennt, ist im SMASH auf jeden Fall beim Kickbass. Selten (falls überhaupt) so gut gehört. Einfach beneidenswert. Steve hat darauf hin gleich seinen Warenkorb aktualisiert. :big_smile:

Jochen, ich würde sagen, alles richtig gemacht.

Irgendwann nach über acht Stunden (und einer abschließenden Brotzeit) mussten wir dann doch wohl oder übel wieder aufbrechen.

Jochen, vielen Dank (besonders auch an Deine Frau) für die vorbildliche Gastfreundschaft, die tollen Gespräche, den detaillierten Einblick in Dein Reich.
Bis zum nächsten Mal, gerne auch wieder bei uns.

Viele Grüße
Reinhard

Letzte Änderung: 07 Okt 2018 20:02 von Last Action Hero.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight, steinbeisser, macelman

Das "SMASH" entsteht 07 Okt 2018 18:01 #841

Übrigens, wer sich schon immer gefragt hat, wer denn der eine Schauspieler in "Criminal Squad" ist, wir beim HD RGB kennen ihn schon lange...


Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 07 Okt 2018 19:29 #842

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 10519
  • Dank erhalten: 978
Sehr gut geschrieben Dein Bericht, hat mir richtig Spaß gemacht, das nochmal mir Euch erleben zu können.
Der Besuch steht bei mir auch noch an. :respect:
Letzte Änderung: 07 Okt 2018 21:17 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Last Action Hero

Das "SMASH" entsteht 07 Okt 2018 20:39 #843

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 2997
  • Dank erhalten: 747
Hallo Reinhard

vielen Dank für den klasse Besuchsbericht!
Es war wirklich ein toller Besuch, der mir und meiner Familie sehr viel Spaß gemacht hat.
Meine Frau meinte heute: "Die dürfen gerne wieder mal kommen".
Es war einfach sehr entspannt mit Euch.

Danke auch für die Blumen und das Wahnsinns Gastgeschenk.
Ich finde es beeindruckend, wie sehr Du/Ihr das was ich demonstrieren wollte beschrieben und verstanden habt.
Jochen, ich würde sagen, alles richtig gemacht.

Vielen Dank. Ich bleib dran und versuch den anstehenden Rest in der gleichen Qualität fertig zu stellen.
Der Andi (Jigsaw) wollte ja dann auch mal kommen, was mich natürlich motiviert. Dürft gerne wieder mit kommen und ich komm natürlich auch gerne nochmal vorbei um den tollen Vorraum des Galaxy, den Raum der Wünsche und Steves neue Kicker ;) zu begutachten.

Hier noch Bilder des Besuchs.












Besonders Stolz bin ich auf das HDRGB Schild, denn ich bin (glaub ich) der einzige auf der Welt der eines hat mit den Unterschriften aller Mitglieder! ;)

Letzte Änderung: 07 Okt 2018 21:46 von macelman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Last Action Hero

Das "SMASH" entsteht 07 Okt 2018 20:56 #844

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 2997
  • Dank erhalten: 747
Auf Yalcins Foto sieht man die Ähnlichkeit von Pablo Scheiber (Kündtlername ;) ) alias Steve noch besser.



Hatte 1 Stunde vor dem Besuch noch schnell den Protagonisten des Kinos in einem Pro Forma Rahmen aufgehängt quasi als Türsteher.


Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Last Action Hero

Das "SMASH" entsteht 07 Okt 2018 21:36 #845

Besonders Stolz bin ich auf das HDRGB Schild, denn ich bin (glaub ich) der einzige auf der Welt der eines hat mit der Unterschrift aller Mitglieder! ;)
Stimmt, abgesehen davon, dass jedes dieser Schilder ohnehin ein Unikat ist, ist das nun tatsächlich das einzige mit allen Unterschriften der aktuellen Mitglieder. Aber nicht, dass das jetzt plötzlich bei Sothebys auftaucht. :rofl:

Hatte 1 Stunde vor dem Besuch noch schnell den Protagonisten des Kinos in einem Pro Forma Rahmen aufgehängt quasi als Türsteher.
Ach ja, das habe ich ganz vergessen im Bericht zu würdigen. Aus nächster Nähe sieht man erst richtig wie viel Arbeit da drin steckt. Beneidenswertes Talent!
Eure superflauschigen Katzen wären auch eine Erwähnung wert gewesen und wer weiß was noch alles. Sind immer eine Menge komprimierter Eindrücke bei so Besuchen, die man erst mal wieder Revue passieren lassen muss.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: macelman
Ladezeit der Seite: 0.198 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok