Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Das "SMASH" entsteht

Das "SMASH" entsteht 21 Sep 2017 16:58 #341

  • Junior
  • Juniors Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 2127
  • Dank erhalten: 270
Das ist wirklich keine einfache Entscheidung. :sbier:

Wenn ich mich recht erinnere waren ursprünglich doch eigentlich nur 8 Subs geplant, also ein 2x4 DBA.
Das wäre also ohne weiteres umsetzbar, vor allem da du sowieso "nur" 10 Chassis hast. :rofl:

Was genau hat dir an den großen Leinwänden, vor allem mit nem VW1100 nicht gefallen ?
War das Bild zu dunkel, oder die Auflösung zu schlecht, oder der Kontrast zu gering ?
So wahnsinnig viele Alternativen gibts da ja nicht mehr beamerseitig.

Ich habe ja bei mir max. 4,20 m LW-Breite, was ebenfalls definitiv zu groß ist, was aber eher an der fehlenden Helligkeit der meisten Beamer liegt.
Die Grenze bei der ich nach ein paar hundert Std. den besten Kompromiß gefunden habe, liegt genau im Bereich der 3,70m.
Je nach LW-Tuch kann das aber auch geringer ausfallen, da die AT-Tücher fast allesamt keinen Gain über 1,0 erreichen, was die max. LW-Größe entsprechend reduziert. Ich weiß du bist mit der Xodiac zufrieden, aber vielleicht schaust du dir doch noch mal was anderes zum Vergleich an. :zwinker2:

Gruß
Junior
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 21 Sep 2017 17:17 #342

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 3031
  • Dank erhalten: 751
Hallo Junior

Ich habe "nur" 12 Chassis :zwinker2:
Mir haben Auflösung und Kontrast nicht gefallen.
Die einzigen beiden Alternativen für mich wären Screen Research (Torsten) und steward (Joe, cinemike)
Das ist mir zu teuer. Die Xodiac kostet nur 1.300 EUR. WEnn ich also doch nochmal zu meinen Traum Leinwänden wechseln möchte kann ich das verkraften.
Habe auch schon andere Leinwände gesehen die mir nicht gefallen haben. Möchte ich aber nicht nennen.
VG Jochen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 21 Sep 2017 19:18 #343

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 10532
  • Dank erhalten: 982
Die einzigen beiden Alternativen für mich wären Screen Research (Torsten) und steward (Joe, cinemike)
Wir reden aber hier schon von akustisch transparenten Leinwänden?

Ich tendiere zur Lösung Nummer 1 aber den liegenden Center mach ich nicht so gerne. Er wird e3ine andere Abstrahlcharackteristik haben wie die Mains. :cheer:
Auch einer der Gründe warum ich Dir immer zu 4 Subs geraten hatte. Welchen Maximalpegel kannst Du den mit 4 bzw. 6 von den Subs erreichen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 21 Sep 2017 19:36 #344

  • Junior
  • Juniors Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 2127
  • Dank erhalten: 270
macelman schrieb:
Die Xodiac kostet nur 1.300 EUR.

Ähh, die ist dann aber ohne Maskierung und erst recht nicht elektrisch. Baust du die Maskierung dann selbst ?

In 16:9 finde ich 3,70m Breite etwas überzogen. Ich kenne nur zwei Filme bei denen das Spaß macht und die sind beide in 3D. :D
Wie wäre es denn mit 21:9 in 3,70m Breite ?

Wenn einem der Kontrast bei nem Sony VW1100 zu niedrig ist, kann man eigentlich aufhören mit Heimkino. :rofl:
Ich weiß aber was du meinst. Mit nativer 4K Zuspielung auf die Sony's kann man noch ein wenig Auflösung rauskizeln, aber ich schätze den besten Kompromiß findet man irgendwo um die 3,50m LW-Breite.
Die VW1000/1100 haben einen ziemlich heftigen Lampenverschleiß, darauf muß man auch achten.
Das ist bei den aktuellen Beamern zum Glück nicht mehr so.
Mit unter 1000 Lumen Resthelligkeit sieht auch der subjektive Kontrast auf der LW nicht mehr gut aus.

Wenn du jetzt 12 Chassis hast, ist das doch ganz einfach. Solange der Sitzabstand nicht unter 4 Meter wandert, passt die Anordnung im oberen Bild doch hervorragend. Die Leinwand muss sich da den Gegebenheiten beim Ton schon ein wenig anpassen. :sbier:

Gruß
Junior
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 21 Sep 2017 20:47 #345

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 3031
  • Dank erhalten: 751
Hallo
Wir reden aber hier schon von akustisch transparenten Leinwänden?
Teilweise.
Ich will natürlich eine akustisch transparente.
Beim Beamer selber kenn ich mich überhaupt nicht aus. Aber ich weiß wohl welches Bild mir persönlich gefällt :zwinker2:
Bin da recht einfach gestrickt.

Zum Center: Ja, das weiß ich, wobei das Top ja identisch ist und die Bässe anders positioniert sind wobei ich hier noch variieren kann.
Wegen des Maximalpegels mach ich mir keine Gedanken. Der würde auch mit 4 reichen.
Aber die 6 für vorne sind gesetzt.
Ich denke ich nehm die 3,70 Leinwand.

VG Jochen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 21 Sep 2017 20:51 #346

  • Saya
  • Sayas Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 422
  • Dank erhalten: 131
Hallo Jochen,
Meine Meinung kennst du ja :zwinker2:
Sauberes DBA 2x4; 21:9; Fronts alle gleich, LW breite angepasst an Position der Mains,

Wenn es Nicht zu viel Arbeit macht, wäre es schön, die Variante als Bild mit zu diskutieren.
Mit dem punch auf die Brust bin ich optimistisch :respect:
Gruß Yalcin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 22 Sep 2017 00:29 #347

  • Junior
  • Juniors Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 2127
  • Dank erhalten: 270
Abschließendes Statement:

Ob die Anordnung des "liegenden" Centers tatsächlich von Nachteil ist, sollte man erstmal messen. Möglicherweise strahlt der sogar gleichmäßiger ab, als die stehenden Kisten, weil auch die beiden TT näher zum MHT angeordnet sind. Auf jeden Fall ist die MHT Einheit auf der Front gleichmäßig auf derselben Höhe, was schon mal die halbe Miete ist.
Irgendjemand hier hat doch seine Klipsch RF7 als Center liegend umgebaut, die Messungen sahen ganz brauchbar aus. :side:

Was die Anzahl der Subs betrifft, vom Pegel würden da auch 2x2 völlig ausreichen, aber ich denke hier geht es nicht um Maximalpegel, sondern um eine möglichst gleichmäßige Wellenfront. Für den Maximalpegel mit 2x6 Chassis würde man ohnehin Endstufen im Bereich von min. 35 Kilowatt benötigen. :) :silly:

Was ich noch nicht so ganz auf dem Schirm habe, ist der Leinwandaufbau.
Wenn die in 2,40:1 oder breiter ausgeführt UND maskiert wird, kommt vermutlich sowieso nur eine Variante in Frage, sonst blockiert die Maskierung ja die beiden Mains, je nach Bildformat.

Gruß
Junior
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 24 Sep 2017 19:53 #348

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 3031
  • Dank erhalten: 751
Hallo

heute wurde die este fertig:
Tatata - ich präsentiere: Die "Dr. Banner"






Morgen bau ich die zweite zusammen und mach die erste Hörprobe.

VG Jochen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight, Last Action Hero

Das "SMASH" entsteht 24 Sep 2017 20:04 #349

  • tsc66
  • tsc66s Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 145
  • Dank erhalten: 46
Hallo Jochen ,
das ist ja echt schon der HAMMER :respect:
Das errinert mich irgendwie an die Szene von M.J Fox mit der Gitarre in Zurück in die Zukunft :dancewithme

VG

Torsten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 24 Sep 2017 20:08 #350

  • Fred Charly
  • Fred Charlys Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 874
  • Dank erhalten: 71
:respect: :respect: :respect:

Sieht schon gigantisch aus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 24 Sep 2017 20:18 #351

  • Eddem
  • Eddems Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 318
  • Dank erhalten: 85
Ich vermag meinen Augen nicht zu trauen, was ich hier sehe...!
Ist ja überragend was du da geschaffen hast! Unglaublich!!! :respect:
Ich hoffe doch, dass du Sicherheitsgurte für die Sitze mit eingeplant hast :zwinker2:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 24 Sep 2017 21:05 #352

  • Saya
  • Sayas Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 422
  • Dank erhalten: 131
Furchteinflössend :zwinker2:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 24 Sep 2017 22:42 #353

  • Dano
  • Danos Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1429
  • Dank erhalten: 143
Wow Jochen einfach Meggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggga GEIL!!! :respect:

Du bist der Hulk unter den Subs. :sbier:

Ich würde zu Variante 1 gehen! Finde das nicht schlimm mit dem liegenden Center! Der Jan hat das auch mit seiner RF7 gemacht und läuft sehr gut. Wenn du 12 Chassis hast, dann solltest Du die auch verwenden bevor einfach mal zwei auf Lager liegen. Aber nicht nur deswegen sondern 2x4 kann jeder :rofl: .

Ausserdem ist das Stereodreick auch dabei was mir persönlich auch sehr wichtig wäre!

Eine 21:9 LW finde ich optisch schon schöner aber wenn das Licht aus ist juckt es nicht ob es schöner aussieht oder nicht.

LG und weiter so. :respect:
Daniel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 25 Sep 2017 00:04 #354

  • steinbeisser
  • steinbeissers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1581
  • Dank erhalten: 148
Hammer!!!
Sieht schon echt G.... aus :respect:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 25 Sep 2017 04:19 #355

  • Usel20
  • Usel20s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1557
  • Dank erhalten: 292
Sehr, sehr cool :respect:
Bin nun auf deine Höreindrücke gespannt.

Kurz noch 2 Fragen:
- Womit genau hast du lackiert?
- Wirst du noch Messungen (liegend/stehend) machen oder gehst du so oder so auf Variante 1? Meines Erachtens überwiegen bei 2 eher die Nachteile, als die Vorteile...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 25 Sep 2017 09:46 #356

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 3031
  • Dank erhalten: 751
Danke euch allen.
Leider wird das Testhören nochmal etwas dauern. Hab mich beim hochhieven des Lautsprechers die Hand verletzt.
Muss also pausieren.
Zu Steffens fragen.
Hab einen wasserverdünnbaren Lack verwendet.
Kannst zum Beispiel den Buntlack
Der Firma Wilkins nehmen
Messen werd ich erst mal nicht. Ich mach das einfach so. Lass aber etwas Raum zu machen Rücken.
Leinwand Variante wird es die erste werden. Mit dieser bin ich am flexibelsten.
VG Jochen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 26 Sep 2017 17:43 #357

  • RaschtisCinema
  • RaschtisCinemas Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1967
  • Dank erhalten: 138
Jochen,

boah - das wird MEGAKRASS :dancewithme :dancewithme :dancewithme :dancewithme

Da gibt´s richtig was auf die Ohren :woohoo: und den Brustkorb :respect:

Sehr cool, da werden die Badner Kinofreaks auf jeden Fall bei dir einfallen.

lg
Markus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 26 Sep 2017 20:50 #358

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 3031
  • Dank erhalten: 751
Danke Markus
bis ich aber jemanden zum Hören reinlasse ist noch ein langer Weg.
Sobald ich zufrieden bin, dann dürft Ihr gerne kommen.

Zufrieden ist ein gutes Stichwort.
Die erste Hörprobe habe ich hinter mir. Mitten, Höhen sind top.
Beim Bass bin ich ganz ehrlich: Ich bin enttäuscht. Das klingt wie wenn man einen Porsche mit angezogener Handbremse fährt. Da ist wirklich noch viel Potential.
Ich bin wirklich am Überlegen ob ich nicht doch auf Bassreflex gehe. Habe ja im Gehäuse den passenden Tunnel verbaut. Müßte nur ein Loch reinsägen.
Mir fehlt Tiefgang und Kick. Vielleicht bin ich auch von den Raummoden verdorben, aber sie machen einfach Spaß.

Was lustiges ist mir beim Einmessen passiert. Derzeit hängen die Lautsprecher an 2 identischen Endstufen. Ich meinte dann beim Einmessen das rechts 5db lauter sein müßte als links (habs mit Rosa Rauschen und dem Pegelmesser justiert gehabt). Ok. Erstes Lied: Die singt aber ganz schön weit rechts. Nochmal mit Pegelmesser geprüft. Paßt eigentlich.
Nochmal ein Lied. Wieder zu weit rechts. Hab dann die Augen geschlossen und mal 4db weniger auf der rechten Seite sukzessive reduziert bis die Bühne "Klick" machte und die Bühne da war.
Dann mal REW bemüht. Da spielte rechts auch zu leise. Komisch. Nachdem ich geschaut hab ob der Mitteltöner verpolt war (NEIN). Wieder zusammengeschraubt.
Da viel es mir dann auf. Da steht ja ein Leergehäuse (ca. 70cm) groß im Weg. Weggeräumt und siehe da. REW gibt bei 1db Unterschied das identische Messergebnis zu links. :dancewithme
Gefreut hat mich an der ganzen Odyssee meine Ohren scheinbar geauso gut sind wie ein Pegelmesser :zwinker2:
Soviel zum aktuellen Stand.
Melde mich wenn es war neues gibt.

VG Jochen
Letzte Änderung: 27 Sep 2017 09:31 von macelman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 27 Sep 2017 11:32 #359

  • 7resom
  • 7resoms Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 721
  • Dank erhalten: 51
Hallo Jochen,

das geht / ging mir mit meinen Dipolen auch so.
Irgendwie hat die erste Zeit was gefehlt. Aber je länger man damit hört und es wirken lässt, je mehr erkennt man, das das "richtig" ist.
Keine Frage, es gibt Situationen, wo ich mir auch mehr Drama wünsche, aber die Präzision gerade bei Musik würde dann wiederum leiden.

Gruß
Benjamin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das "SMASH" entsteht 27 Sep 2017 12:31 #360

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 3031
  • Dank erhalten: 751
Hallo Benjamin
Danke für die aufmunternden Worte.
Ich kenn ja die Dipole und finde das derzeit besser als mein Bass. Wobei ich nicht den Chassis die Schuld gebe (das ist mir sehr wichtig dies nochmal zu betonen)
Das gute ist ich kann mich an den Profis orientieren. Damit meine ich, dass ich zum Vergleich zu meinen Torstens Oder Yalcins genelecs als Orientierung habe die im Bass ähnlich bestückt sind. Und eine gewisse Hörerfahrung habe ich ja und weiß was ich möchte.
VG Jochen
Letzte Änderung: 27 Sep 2017 13:17 von macelman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.196 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok