Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Aus klein wird gross - Planung und Bau

Aus klein wird gross - Planung und Bau 08 Jan 2018 20:22 #561

  • Usel20
  • Usel20s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1577
  • Dank erhalten: 296
Danke dir Andi..
Na bis zum Baubeginn hätte ich mir das auch nicht zugetraut, aber irgendwie wächst man einfach immer an den Herausforderungen...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aus klein wird gross - Planung und Bau 11 Feb 2018 13:12 #562

  • Usel20
  • Usel20s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1577
  • Dank erhalten: 296
Lang, lang ist es her, dass ich mal was posten konnte. Meine Weltreise ist rum und ich bin nun endlich mal wieder für einige Wochen im Land und kann mich daher auch wieder dem Kinobau widmen.. An diesem Wochenende hatte ich irgendwie Lust, nicht nur handwerkliche Arbeiten auszuführen, sondern auch mal wieder einige Töne aus den LS zu hören. So habe ich kurzerhand entschlossen, dass ich mal die Front, soweit möglich fertig aufbaue und mit den LS und Chassis bestücke...

So habe ich zuerst mal die beiden Linken Seitenteile fertig gestellt und montiert..




Dann habe ich den LS eingesetzt.. Passt perfekt :respect:





Dann habe ich das MDM 4 in die Subwoofergehäuse gelegt.. (je 4 Pakete) und die Chassis festgeschraubt...







Zudem habe ich auch den Center eingesetzt.. Auch hier bin ich mit der Passgenauigkeit sehr zufrieden..
Übrigens habe ich in die Center-Öffnung noch Sonorock eingebracht. Das Dämmmaterial habe ich mit schwarzem Vlies umwickelt, damit ich hier keinen Fusselflug habe..





und final sieht das Ganze dann so aus... :dancewithme

Anhang:
Letzte Änderung: 11 Feb 2018 13:17 von Usel20.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aus klein wird gross - Planung und Bau 11 Feb 2018 13:33 #563

  • Dano
  • Danos Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1429
  • Dank erhalten: 143
Wow sieht richtig gut aus! :respect:

Weiter so.....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aus klein wird gross - Planung und Bau 11 Feb 2018 13:38 #564

  • Usel20
  • Usel20s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1577
  • Dank erhalten: 296
Weil ich den Raum grad so einigermassen leer geräumt hatte, habe ich noch schnell das Messequipment ausgepackt und den linken LS nochmal in der Baffle-Wall gemessen... Zuerst in 1m Abstand mit dem 0° File... Man sieht hier zwar auch noch ganz gut die Raumeinflüsse, aber die Richtung passt schonmal...



Mache ich nun aber eine Referenzplatzmessung sieht man ganz klar, dass die BW für den LS an sich nicht die gigantischen Änderungen gebracht hat. Ist eben immer noch alles schallhart und quasi gar nicht gedämmt... Ganz beschi...en, ist die Senke bei 35Hz. Hoffentlich kriege ich die noch in den Griff und sonst trenne ich einfach wirklich bei 80Hz :zwinker2:



Ich habe aber aus Spass an der Freude mal noch die Ausgangsmessung von damals rausgesucht. Hier sieht man dann doch (trotz der unterschiedlichen Pegel), wo die BW den Frequenzgang beeinflusst. So sieht man ganz klar, dass im Bereich von 45-100dB doch einiges an Bass hinzukommt.. Auch ist der Bereich oberhalb von 100Hz wesentlich glatter..



Weil es grad so schön war, habe ich dann mal das ganze SBA angeschlossen und die ganzen LD Deep 1600 durchgetestet. Konnte es mir dann auch nicht nehmen lassen, mal einige Songs aufzudrehen und den Bass zu geniessen... Freue mich aber schon drauf mal das DBA zu testen, denn die Moden sind verständlicherweise noch abartig... Und ja die Dayton kicken ziemlich geil :respect: Die LD sind zum Glück auch alle einwandfrei..

Als nächstes geht es jetzt mit dem Deckenfries weiter.. Auch muss ich neues Holz für die Hushbox und die Plattenresonatoren, sowohl für die Deckensegel im Frontbereich besorgen.. Das werden wieder einige kg Material sein, die ich ranschaffen muss. Aber Shopping macht ja Spass :rofl:
Letzte Änderung: 11 Feb 2018 13:43 von Usel20.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aus klein wird gross - Planung und Bau 11 Feb 2018 13:38 #565

  • Markgräfler
  • Markgräflers Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 234
  • Dank erhalten: 16
Hi Steffen,
das sieht ja mal richtig gut aus :respect:
Superarbeit echt.
Gruß Andy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aus klein wird gross - Planung und Bau 11 Feb 2018 18:56 #566

  • Saya
  • Sayas Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 444
  • Dank erhalten: 138
Top Steffen :respect: :respect: :respect:

Sieht sehr gut aus. Es geht in den Endspurt....

VG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aus klein wird gross - Planung und Bau 11 Feb 2018 20:02 #567

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 3169
  • Dank erhalten: 807
Hallo Steffen
Das sieht wirklich - wie immer - top aus. Klasse gemacht.
Mach dir mal wegen der Senke jetzt noch keine Sorgen. Erst mal was für die Akustik tun und dann mal schauen. Dann kannst Du immer noch entscheiden ob du trennst oder nicht.
Toll das die Dayton so gut laufen. Ist sicher auch eine gute Alternative für andere im Forum
VG Jochen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aus klein wird gross - Planung und Bau 12 Feb 2018 12:04 #568

  • Usel20
  • Usel20s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1577
  • Dank erhalten: 296
Es geht in den Endspurt....
Endspurt? Habe ich was verpasst :rofl: ich würde zwar auch behaupten, dass die BW und der LS Aufbau mit Sicherheit die grössten Hürden waren, aber der Rest ist auch vom Aufwand nicht zu verachten.. Naja, gestern habe ich mal mit der Frau zusammen das Design fixiert und jetzt weiss ich wenigstens, wie es weitergehen soll/wird.
Mach dir mal wegen der Senke jetzt noch keine Sorgen.
Ich nehme es auch eher gelassen. Zumindest der Rest sieht ja vom Frequenzganz schon einmal vielversprechend (für einen nackten Raum) aus und das Problemchen bei 35 und 120Hz kriege ich wohl auch noch in den Griff...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aus klein wird gross - Planung und Bau 13 Feb 2018 12:53 #569

  • RaschtisCinema
  • RaschtisCinemas Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1967
  • Dank erhalten: 138
Hi Steffen,

wow, ist wirklich eine Top-Arbeit die Du hier ablieferst :respect:

Zu welchem Design habt Ihr Euch denn genau entschieden ?

lg
Markus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aus klein wird gross - Planung und Bau 14 Feb 2018 16:04 #570

  • Usel20
  • Usel20s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1577
  • Dank erhalten: 296
Das grobe Design sieht soll so aussehen..
Die kleinen aber feinen Details fehlen hier allerdings noch... es wird allerdings mehr oder weniger eine schwarze Höhle mit nicht ganz so schwarzem Boden.. Aber es wird wohl noch ein Teppich vor der Leinwand eingesetzt...

An die Decke der Front kommt ein Licht und Sounddiffusor/Absorber..


Die Seitenteile sollen auch als grosse Absorber und Diffusoren dienen...


Rückseitig wird alles vollflächig mit Akustikstoff verkleidet, so dass man eigentlich gar nix sehen soll. Aber vielleicht lasse ich die Diffusoren doch sichtbar?? Mal gucken.. Der Beamer bekommt eine Hushbox und der gesamte Deckenfries wird beleuchtet, was ja dann auch Akzente setzten wird. Wahrscheinlich wird hier auch noch irgendwo ein spezieller Stoff eingesetzt.. mal gucken..


Auch hier an den Seiten plane ich eigentlich alles zu verstecken, obwohl mit auch hier das gefallen könnte, die Diffusoren sichtbar zu behalten..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight

Aus klein wird gross - Planung und Bau 14 Feb 2018 17:35 #571

  • Markgräfler
  • Markgräflers Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 234
  • Dank erhalten: 16
Hi Steffen,

das lässt erahnen wo es hingehen soll, sieht auf alle Fälle super aus :respect:
Ich wünsch Dir viel Spaß bei der Umsetzung.

Viele Grüße

Andy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aus klein wird gross - Planung und Bau 15 Feb 2018 08:32 #572

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 3169
  • Dank erhalten: 807
Hallo Steffen

sieht sehr gut aus. Das Rautenmuster ziehst Du nur bis zur Hälfte durch?
Wo ich noch nicht ganz weiß wie Du das machen möchtest ist die Decke vorne. Normalerweise würde ich hier ja Absorber erwarten. Hast Du Dir da schon Gedanken gemacht?

VG Jochen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aus klein wird gross - Planung und Bau 15 Feb 2018 12:18 #573

  • Usel20
  • Usel20s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1577
  • Dank erhalten: 296
Was genau meinst du mit Rautenmuster? Das was man auf dem zweiten Bild sieht?
Die Aufbauten dienen ja der Licht- & Tonabsorption und reflektieren in bestimmten Bereichen auch. Da ich diese Licht- & Tonabsorption im hinteren Bereich nicht benötige und dort auch nicht zu viel Raum verlieren möchte, brauche ich das da nicht.

Die Deckenkonstruktion an der Front absorbiert auch. Die Lamellen sind nur da, um Reflexionen von der Decke zu vermindern.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aus klein wird gross - Planung und Bau 15 Feb 2018 14:49 #574

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 3169
  • Dank erhalten: 807
Hallo Steffen

ja, ich meine die auf dem zweiten Bild.
Ok, ich werde die in ähnlicher Art und Weise bis nach hinten durch bauen wobei bei mir der Hauptzweck das Verstecken meiner Lautsprecher ist.
Willst Du auf die Lamellen Basotect drauf kleben, oder wie willst Du absorbieren?

VG Jochen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aus klein wird gross - Planung und Bau 15 Feb 2018 20:26 #575

  • Usel20
  • Usel20s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1577
  • Dank erhalten: 296
Hi Jochen,

Stehen bei dir diese „Rauten“ alle nur nach vorne?

Nene es gibt nen Rahmen in dem das Basotect ist und die Lamellen kommen dann ds drauf. Die haben wirklich nur die Funktion, dass es kein Streulicht von der Decke gibt.

Gruss s
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aus klein wird gross - Planung und Bau 16 Feb 2018 08:02 #576

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 3169
  • Dank erhalten: 807
Hallo Steffen

ahh ok. Das mit den Lamellen schau ich mir mal bei Dir dann an. Da habe ich mir noch keine Ideen gemacht.
Die Skizze meines Rautenmusters findest Du in meinem Thread.
VG Jochen
Letzte Änderung: 16 Feb 2018 08:27 von macelman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aus klein wird gross - Planung und Bau 16 Feb 2018 17:40 #577

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 10596
  • Dank erhalten: 997
Ich drücke Dir die Daumen, dass Du das mit der Akustik noch besser in den Griff bekommst. Das Loch bei 35 Hz sieht fieß aus.
Die Senke bekommst Du mit Helmis im Podest leider auch nicht weg.
Hast Du die Bohrungen in der Front auf die 35 Hz abgestimmt? Das hätte vielleicht funktioniert, den in der Front wird am Boden sicher druck sein bei 35 Hz

Sonst mußt Du halt bei 80 trennen, so wie Du das schon geschrieben hast. :cheer:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aus klein wird gross - Planung und Bau 16 Feb 2018 20:45 #578

  • Usel20
  • Usel20s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1577
  • Dank erhalten: 296
Naja, das Loch ist das einzige, was momentan übel aussieht. Was mich nur extrem wundert ist, dass ich mich zu 100% am Ideal orientiert habe (2/5 Sitzabstand von der Rückwand, also ca. 2.72m) und diese Theorie in meinem Fall sowas von falsch ist? Naja falls ich das mit den knapp 7m2 Plattenresonatoren nicht in den Griff kriege, ist für mich die Konsequenz klar... aber ich möchte auch nochmal anmerken, dass der Raum noch komplett nackt ist. Keine 2 Sitzreihen, kein Deckenfries, keine Diffusoren, und und und aber falls es so bleibt, stört es mich so oder so nicht.. Bassmembranfläche habe ich genug und so könnten sich die Trinity mehr auf den Kick konzentrieren :zwinker2:
Letzte Änderung: 16 Feb 2018 20:47 von Usel20.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aus klein wird gross - Planung und Bau 05 Mär 2018 09:50 #579

  • Usel20
  • Usel20s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1577
  • Dank erhalten: 296
Endlich kann ich mal über einen kleinen Fortschritt berichten. Hatte letzte Woche ein Gespräch mit dem Elektriker, damit ich endlich mal die gesamte Verkabelung der Endstufen, Lichtanlage, etc. planen kann. Somit kann jetzt auch die ganze Elektronik in den Schrank einziehen, was allerdings auch bedeutet, dass ich dann keinen Dreck mehr im Vorraum machen darf. Da hier aber noch zwei Kernbohrungen nötig waren, und ich mich die letzten Wochen immer davor gedrückt hatte, musste ich nun wohl oder übel die Ärmel hochkrempeln und loslegen.....

Habe mir dafür eine kleine Schablone gebastelt, damit der ganze Staub direkt abgesaugt wird. Das hat echt prima funktioniert. Über dieses Loch wird nun passiv die Luft, die bereits Raumtemperatur hat, aus einem grossen Nebenraum angesaugt.








Im gleichen Zuge habe ich dann noch die Lüftungsanlage installiert, wo ich dann noch ein 165mm Loch in den Schrank sägen müsste. Da die Steinlochfräse absolut nicht durch Holz schneidet und ich an so ner doofen Position nicht fräsen konnte, müsste ich das mit der Stichsäge machen. War ziemlich schwer... Da ich nur nen 1m Luftfilter hatte und der Schrank, trotz der grossen Breite zu kurz ist, musste ich den leider noch 15cm kürzen, damit das passt. Interessant war zu sehen, wie einfach der Aufbau von so nem Ding ist. Der eigentliche Lüfter ist noch nicht angeschlossen, das mache ich die Tage noch und dann kommt mal der erste Funktionstest. Aber man kann den Aufbau schon gut erkennen.



Zu guter Letzt habe ich ENDLICH mal die Bafflewall finalisiert, nachdem nochmals 100m LS Kabel geliefert wurde. Jetzt fehlen nur noch das HDMI Kabel und die letzten 30m LS Kabel für 2 der 4 Atmos LS. Das kann ich aber problemlos noch nachträglich einziehen.. Man sieht auch das Lüftungsrohr, was nun in Richtung Beamerkasten gezogen wird.



Jetzt muss ich noch den Schaumstoff für die Verkleidung der BW bestellen und dann kann ich die Front soweit mal abhaken und mich der Rückwand widmen. Die Gehäuse der Bässe wurden teils schon mit Reckhorn Alubutylmatten versehen, die ich noch rumfliegen hatte. Dann werden auch die Subs in MDM4 gebettet und verschraubt. Dies ist dann die Ausgangslage für die ersten DBA Tests, nachdem die Endstufen dann in den Schrank eingezogen sind. Meine Ultradrive ist auch bereits eingetroffen und habe mal mit den Einstellungen schon rumgespielt.

Auch werde ich nun eine Testserie zur Optimierung der Akustik starten. Dazu werde ich folgende Messungen durchführen:
  • - Front LS (R+C+L) ohne jegliche Akustikmassenahmen
  • - Front LS (R+C+L) mit Sonorock in den rückwärtigen Ecken
  • - Front LS (R+C+L) mit Sonorock an der gesamten Rückwand
  • - Front LS (R+C+L) mit Plattenresonatoren an der Rückwand (zwischen den Subs)
  • - Front LS (R+C+L) mit Plattenresonatoren an der Rückwand (zwischen den Subs) und Sonorock in den Raumecken

Das wird mir hoffentlich genügend Details liefern, um zu wissen, welche akustische Massnahme am meisten Sinn macht und am besten die Moden unterdrückt. Ich bin sehr gespannt.... :dribble:
Anhang:
Letzte Änderung: 05 Mär 2018 09:52 von Usel20.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aus klein wird gross - Planung und Bau 05 Mär 2018 18:36 #580

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 10596
  • Dank erhalten: 997
Das wird mir hoffentlich genügend Details liefern, um zu wissen, welche akustische Massnahme am meisten Sinn macht und am besten die Moden unterdrückt. Ich bin sehr gespannt.... :dribble:
Das Mess-Ergebnis interessiert mich auch sehr. Werden die Folienschwinger an der Raumrückseite die gleiche Bautiefe wie das poröse Material haben?
Die Maßnahmen in den Raumecken werden am meisten Wirkung zeigen. Vor allem dann, wenn Du Sie als erstes einbringst und mißt.
Alle weiteren Maßnahmen bringen logischerweise nicht mehr so viel wie die ersten Maßnahmen. Auch ein Folienschwinger würde bei einer Eckmontage am meisten bringen. Dafür gibt es aber wohl nicht den Platz. :cheer:

Die Diffusoren sehen auf Deinen Grafiken sehr gut aus. Die Verkleidung mit einem halb lichtdurchlässigen Stoff könnte ich mir auch sehr gut vorstellen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.197 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok