Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: "Spezielles" Angebot für ganz "spezielle" Audiophi

"Spezielles" Angebot für ganz "spezielle" Audiophi 12 Mai 2019 01:41 #1

  • sven29da
  • sven29das Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1023
  • Dank erhalten: 208
"Spezielles" Angebot für ganz "spezielle" Audiophile ;)
Schnäppchen :big_smile:

Da URL ja nicht funktionieren, hier der Screenshot :poppy:



Hier die genaue Erklärung der HighEnd "Klanghölzer" :rofl:
bFly-audio Cube
Kabel Absorber / Dämpfer
in verschieden Varianten


folgende Varianten stehen zur Wahl:

2er Set Höhe: 52 mm Breite: 55 mm Tiefe: 45 mm max. Kabeldurchmesser: 30 mm
4er Set Höhe: 52 mm Breite: 55 mm Tiefe: 45 mm max. Kabeldurchmesser: 30 mm
6er Set Höhe: 52 mm Breite: 55 mm Tiefe: 45 mm max. Kabeldurchmesser: 30 mm
8er Set Höhe: 52 mm Breite: 55 mm Tiefe: 45 mm max. Kabeldurchmesser: 30 mm



Die Wahl für den CUBE Absorber fiel auf die Holzart "Amasaque", welches vorwiegend in afrikanischen Küstengebieten beheimatet ist. Amasaque hat einen relativ hohen Luftanteil und, was bei dieser Anwendungsart sehr wichtig ist, eine relativ gleichmäßige Maserung. Die Oberfläche der Holzkorpus wird mit einem natürlichen Öl behandelt.

Je nach Kabelhärte wird ein CUBE je 30cm bis 50cm liegender Kabellänge benötigt. Das Kabel darf dabei den Boden nicht berühren.

Die wesentliche Absorberwirkung steckt allerdings in den Füßen. In Bohrungen eingelassen sind 2-schichtige Absorber bestehend
aus unseren bewährten Materialien: Sorbothane und eine luftige und rutschfeste Kauschukvariante.
Aber auch bei der Aufnahme des Kabels haben wir uns etwas besonderes überlegt. Für die Kabelführung wurde ein dreieckiger Ausschnitt gewählt,
da nur so jeder Kabeldurchmesser mit derselben Stabilität geführt wird, der Raumschall also unabhängig von der Kabeldicke möglichst wenig Schaden anrichten kann. Zudem finden Sie in der dreieckigen Vertiefung eine Einlage aus Kork-Kauschuk mit einer ganz speziellen Form.
Das Kabelgewicht wächst mit zunehmendem Durchmesser nicht linear sondern überproportional.
Mittels dieser Form erhöht sich die Auflagefläche ebenfalls überproportional und passt sich so dem Kabelgewicht an.

Wir haben also auch hier unsere MLA Technik mit Anpassung (Adjustment) an das Gewicht konsequent eingesetzt.
Das Ergebnis ist ein deutlich ruhigeres und natürlicheres Klangbild, frei von Nebengeräuschen.

- Höhe: 52 mm
- Breite: 55 mm
- Tiefe: 45 mm
- Max. Kabeldurchmesser: 30 mm
- Gewicht: 90 g pro Absorber

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Spezielles" Angebot für ganz "spezielle" Audiophi 12 Mai 2019 06:45 #2

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 10414
  • Dank erhalten: 948
Ich hatte schon mal über EBAY einen gebrauchten Subwoofer von MBL gekauft und diesen beim Verkäufer abgeholt. Seine Lautsprecherkabel waren auf genau solchen Klötzchen gelegen. Das sah lustig aus. Ich dachte zuerst es wäre eine frisch verelgte Fußbodenheizung. :think:
Letzte Änderung: 13 Mai 2019 21:31 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Spezielles" Angebot für ganz "spezielle" Audiophi 12 Mai 2019 09:54 #3

  • KarlKlammer
  • KarlKlammers Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 250
  • Dank erhalten: 75
Es gibt halt Dinge, die gehören in einen gut geführten Haushalt.
Ich weiß nicht, warum. Aber ich musste bei dem Produktbild an Besteckbänke denken. :rofl:

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Spezielles" Angebot für ganz "spezielle" Audiophi 12 Mai 2019 11:06 #4

  • HighDee
  • HighDees Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 365
  • Dank erhalten: 20
Und das ist die Erklärung, was man damit erreichen bzw. vermeiden will: Mikrofonie-Effekt
Den Unterschied kann man hören, wobei es weniger empfindliche Anlagen gibt und solche, die deutlich anfälliger für Mikrofonie-Effekte sind.
Letztlich wäre der ideale Zustand eine komplette Enkopplung der Kabel vom Boden, allerdings traue ich solchen Hölzchen für diesen Zweck eigentlich wenig bis gar nichts zu (ich mag mich täuschen).
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Spezielles" Angebot für ganz "spezielle" Audiophi 12 Mai 2019 12:27 #5

  • Junior
  • Juniors Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 2127
  • Dank erhalten: 270
Soweit ich weiß, stammt die Idee von Furutech.
Daß sofort ein paar "Trittbrettfahrer" auf den Zug aufspringen und die Leute für dumm verkaufen wollen ist ja nichts neues.

Hier mal der Link zum Test des Originals:
www.fairaudio.de/news/furutech-ncf-booster-testwochen-0318/


Gruß
Junior
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Spezielles" Angebot für ganz "spezielle" Audiophi 13 Mai 2019 21:37 #6

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 10414
  • Dank erhalten: 948
Das Thema Mikrofonie habe ich im Zusammenhang mit dem Aufstellen der HIFI Komponenten gehört. Das klang noch einigermaßen plausibel.
In Verbindung mit dem Thema Kabel kommt mir das noch skuriler vor. :think:
Letzte Änderung: 20 Jun 2019 08:40 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Spezielles" Angebot für ganz "spezielle" Audiophi 15 Mai 2019 13:12 #7

  • HighDee
  • HighDees Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 365
  • Dank erhalten: 20
Bekanntermaßen funktioniert ein Mikrofon (ebenso wie ein Lautsprecher) nach dem elektrodynamischen Prinzip.
Beim Mikrofon wird durch mechanisches Einwirken (Luftdruckänderung wirkt auf Membran) in einem beweglichen Leiter, der sich in einem festen Magnetfeld befindet, Strom erzeugt. Und das gleiche passiert eben auch bei einem sich bewegenden Kabel, nur halt in deutlich geringerem Ausmaß, da a) die Bewegung viel kleiner ist und b) die verschiedenen Magnetfelder, die es umgeben, ebenfalls deutlich kleiner sind.
Es gibt da noch einen anderen Aspekt, nämlich den der Kapazitätsänderung im Kabel, der durch Verformung entsteht. Den hören wir gerne mal bei Tonaufnahmen, wenn mal wieder jemand auf das Kabel getreten ist..
Also kein Vodoo, sondern reine Elektro-Physik. :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Captain Kirk

"Spezielles" Angebot für ganz "spezielle" Audiophi 15 Mai 2019 13:27 #8

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 2779
  • Dank erhalten: 639
Hallo HighDee
danke für die Erklärung.
Was ich aber immer noch nicht verstehe. Meine Kabel liegen auf dem Boden. Der bewegt sich doch auch nicht bzw. die Kabel die darauf liegen. Was bringen mir an der Stelle also diese Hölzchen?

VG Jochen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Spezielles" Angebot für ganz "spezielle" Audiophi 15 Mai 2019 16:32 #9

Ganz egal, ob das jetzt nur ein physikalisch theoretischer, möglicherweise sogar messbarer und für manchen vielleicht auch hörbarer Effekt ist, die Unseriösität ist alleine schon dadurch gegeben, dass man für vier kleine Holzklötzchen 169€ verlangt.

Da muss ich aus Wolf of Wall Street zitieren:
Können die Krebs heilen?
Letzte Änderung: 15 Mai 2019 16:37 von Last Action Hero.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Spezielles" Angebot für ganz "spezielle" Audiophi 15 Mai 2019 21:00 #10

Ich höre auch immer, wenn jemand auf meine Kabel tritt. Hört sich dann irgendwie so flach an.... :rofl:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Spezielles" Angebot für ganz "spezielle" Audiophi 16 Mai 2019 11:10 #11

  • Binap
  • Binaps Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 89
  • Dank erhalten: 26
Hier mal ein Beispiel für Preise, die für mich leichte Fragen nach Seriösität aufwerfen:

Ganz aktuell von der Highend 2019, Nordost ODIN2 Verkabelung:

Nordost Preisliste

ODIN 2 Lautsprecherkabel
Holo:Plug Spade oder Holo:Plug Z-Banana
3,0 M Paar, pro weitere 50 cm Stereo + 4.000 € VK,
Preis: 45.990,00 EUR

ODIN2 RCA oder XLR Interconnect Kabel
1,5 M Paar, weitere 50cm VK+ 2.500€
Preis 24.950,00 EUR

ODIN2 Digital-Kabel 75 Ohm
1,25 M, 75 Ohm S/PDIF (RCA) oder 110 Ohm
Preis: 10.990,00 EUR

ODIN2 Netzkabel 220 Volt
5,0 Meter, je weiterer 125 cm 5.000 € VK
Preis: 31.950,00 EUR
Letzte Änderung: 16 Mai 2019 11:11 von Binap.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: pillepalle123

"Spezielles" Angebot für ganz "spezielle" Audiophi 16 Mai 2019 11:40 #12

  • HighDee
  • HighDees Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 365
  • Dank erhalten: 20
Was ich aber immer noch nicht verstehe. Meine Kabel liegen auf dem Boden. Der bewegt sich doch auch nicht bzw. die Kabel die darauf liegen. Was bringen mir an der Stelle also diese Hölzchen?

Es geht hier wohl vor allem um Trittschall und ähnliche Dinge.
Abgesehen davon: Kein Raum ist jemals absolut statisch, auch wenn man die Bewegung nicht sieht. Man muss sich einfach klarmachen, dass Elektronenfluss auf atomarer Ebene stattfindet, wo solche minimalen Bewegungen eben doch einen großen Unterschied machen können.

Solche Hölzchen helfen da meines Erachtens nach aber eher nichts, da sie nicht vom Boden abkoppeln, sondern schlimmstenfalls selber noch mitschwingen.
Sinnvolle Kabelträger sind z.B. solche von Copulare (siehe Bild), allerdings sind die pro Stück einige hundert Euro teuer. Da muss man schon sehr ambitioniert sein, um die einzusetzen. Wobei ich die schon in einem A/B-Vergleich gehört habe und bestätigen kann, dass die echt was bringen. Allerdings erst in einer Anlage, die solche Feinheiten auch wiedergeben kann (in diesem Fall >250tsd Euro)...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Captain Kirk, macelman

"Spezielles" Angebot für ganz "spezielle" Audiophi 16 Mai 2019 14:22 #13

  • oto
  • otos Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 313
  • Dank erhalten: 48
HighDee schrieb:
[ Wobei ich die schon in einem A/B-Vergleich gehört habe und bestätigen kann, dass die echt was bringen. Allerdings erst in einer Anlage, die solche Feinheiten auch wiedergeben kann (in diesem Fall >250tsd Euro)...
suggestion ;) das war doch kein blindtest?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Spezielles" Angebot für ganz "spezielle" Audiophi 16 Mai 2019 14:48 #14

Pssst! Fang nicht wieder diese Debatte an, das hat sowieso keinen Zweck...

Entgegen aller Blindtests, mags ja von mir aus sein, dass irgendwer Verstärker oder Kabel vom Klang her unterscheiden kann, aber dashier ist so dermaßen lächerlich, dass ich nicht weiß, ob ich weinen oder lachen soll, wenn hier ernsthaft über sowas diskutiert wird. Ich warte auf einen Thread zu Klangschalen, die bewirken sicherlich auch irgendwas auf atomarer Ebene oder wirken wenigstens als eine Art Diffusor. Oder aber einfach ne Topfpflanze, durch die bessere Luft im Zimmer und das schönere Ambiente "klingt" die Musik wahrscheinlich wirklich besser. Die Gemütsverfassung hat darauf ja einen nicht unerheblichen Einfluss.

Wer allerdings 250k für seine Anlage rausgeworfen hat, dem tut vermutlich der Kauf dieser Kabelstützen auch nicht mehr weh.

Das klingt vermutlich böser als es gemeint ist... Ich bin einfach nur erstaunt, was für einen Krempel sich findige Händler einfallen lassen. (Und, dass sie Käufer finden)
Letzte Änderung: 16 Mai 2019 15:13 von pillepalle123.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Spezielles" Angebot für ganz "spezielle" Audiophi 16 Mai 2019 15:43 #15

  • Junior
  • Juniors Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 2127
  • Dank erhalten: 270
Fang nicht wieder diese Debatte an, das hat sowieso keinen Zweck...


In dem Punkt stimme ich voll und ganz zu. :heilig:

Was ich inzwischen weniger gut finde ist, daß sich zu solchen Themen immer wieder dieselben zu Wort melden, die ohnehin kein ernsthaftes Interesse daran haben, es selbst noch nie getestet haben, den Nutzen in Abrede stellen und das Thema absichtlich torpedieren um vermeintlich "Indoktrinierte Sektenanhänger" zu bekehren. :choler:

Komisch übrigens, daß kaum jemand denselben Effekt bei einem Schallplattenlaufwerk in Frage stellen würde.
Die Auswirkungen sind hier logischerweise entsprechend geringer und subtiler und es stimmt auch, daß es nur dann einen Nutzen bringt,
wenn die gesamte Wiedergabekette kompromisslos aufgebaut und optimiert ist.
Es braucht aber auch keine sechsstelligen Investitionssummen um den Effekt wahrzunehmen.

Ein Preis-Leistungsverhältnis existiert in diesem Bereich überhaupt nicht mehr.
Das gilt auch für die exotischen und aberwitzig teuren Kabel.
Man zahlt hier nicht mehr für den entsprechenden Klanggewinn, sondern beim Hersteller für Entwicklung, Aufwand und andere Kalkulatorische Faktoren,
wie z.b. Umschlagshäufigkeit.
Und für sich selbst die Emotion der Wiedergabe mit genau den klanglichen Eigenschaften, die man für sich selbst festlegt.
Oder glaubt jemand ernsthaft daß irgendein LS oder sonst etwas tatsächlich einen klanglichen Mehrwert bringt,
der einen sechsstelligen Preis rechtfertigen würde ?.

Vielleicht sollte man die Entscheidung darüber jedem einzelnen selbst überlassen.
:sbier:

Gruß
J
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Captain Kirk, macelman

"Spezielles" Angebot für ganz "spezielle" Audiophi 16 Mai 2019 17:17 #16

Nabend,
was heißt "torpedieren" ? Der Thread war ja garnicht auf eine ernsthafte Diskussion ausgerichtet... Ich lese da eine gewisse Ironie im Starterbeitrag heraus ;)

Aber natürlich, am Ende sollte jeder selber entscheiden was er tut, solange er dabei den kategorischen Imperativ befolgt :opi:

VG
Chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Spezielles" Angebot für ganz "spezielle" Audiophi 16 Mai 2019 19:04 #17

  • HighDee
  • HighDees Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 365
  • Dank erhalten: 20
Die Auswirkungen sind hier logischerweise entsprechend geringer und subtiler und es stimmt auch, daß es nur dann einen Nutzen bringt,
wenn die gesamte Wiedergabekette kompromisslos aufgebaut und optimiert ist.
Es braucht aber auch keine sechsstelligen Investitionssummen um den Effekt wahrzunehmen.

So ist es. Ich wollte damit auch nur die Testumstände erwähnt haben. Es war damals die "Dynaudio Evidence Platinum" für 65k Euro im Spiel, ein Lautsprecher-Träumchen , das schon echt richtig toll klingt. Dass die Kabelhalter von Copulare getestet wurden, war eigentlich Zufall, denn der Entwickler von den Dingern hatte eigentlich nur seine Racks zum Testen mitgebracht - und die Kabelhalter hat er dann erst kurz vor Schluss des Workshops mal noch aus dem Hut gezaubert. War jedenfalls eine sehr spannende Angelegenheit.
Dass die Dinger auch bei anderen, weitaus günstigeren Ketten was bringen, ist schon klar, aber man hat ja nicht so oft Gelegenheit, solch hochwertige Ketten spielen zu hören und dabei auszuprobieren, was Veränderungen der Aufstellung bewirken können.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Spezielles" Angebot für ganz "spezielle" Audiophi 16 Mai 2019 23:50 #18

  • sven29da
  • sven29das Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1023
  • Dank erhalten: 208
pillepalle123 schrieb:
Nabend,
was heißt "torpedieren" ? Der Thread war ja garnicht auf eine ernsthafte Diskussion ausgerichtet... Ich lese da eine gewisse Ironie im Starterbeitrag heraus ;)

Aber natürlich, am Ende sollte jeder selber entscheiden was er tut, solange er dabei den kategorischen Imperativ befolgt :opi:

VG
Chris

Chris, da war keine "gewisse" Ironie im Spiel, sondern pure Ironie und Sarkasmus, weil es für mich einfach Mumpitz ist und ich mich fragte, wer so dumm sein kann, für 2 kleine lackierte Holzstücke mit Filzaufkleber das Geld bezahlt.
Aber ich darf ja so denken, habe ja eher "Billigkram" im Heimkinochen und somit sind solche hier erwähnten Dinge für mich eh nicht relevant :sbier:
Letzte Änderung: 17 Mai 2019 10:25 von sven29da.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Binap

"Spezielles" Angebot für ganz "spezielle" Audiophi 17 Mai 2019 09:31 #19

  • oto
  • otos Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 313
  • Dank erhalten: 48
sven29da schrieb:
Aber ich darf ja so denken, habe ja eher "Billigkram" im Heimkinochen

so darft du das aber nicht schreiben ;) das ist wieder wasser auf die mühlen zu dem argument das kein ´ ernsthaftes Interesse´ oder schlicht die vergleichbarkeit fehlt weil man ja noch nie eine wirklich ´gute kette´ gehört hat :sbier:
bleib lieber bei Mumpizt :respect:

ich hatte neben meinen normalen vorverstärker, schon einige dieser boliden zum vergleich, weil mein händler auch immer von den unterschieden spricht! da mein raum aber neben dem DSP der aktiven LS keine weiter einmessung durch einen verstärker braucht, alles linear ;) komme ich gar nicht zu den vorzügen einer Trinnov Altitude 32 z..b.! ohne einmessung, nur im pure direkt gibt es keine messbaren oder hörbaren unterschiede! das ist fakt und noch hat kein mensch das gegenteil bewiesen, nur umgekehrt :rofl: und das kabel was geräusche macht wenn man drauftritt, ist schlicht defekt :angry:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Spezielles" Angebot für ganz "spezielle" Audiophi 17 Mai 2019 10:05 #20

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 2779
  • Dank erhalten: 639
Hallo Jungs

ich weiß, dass sind Themen über die man vortrefflich diskutieren kann bzw. seine persönliche subjektive Meinung kundtut.

Aber wie in jedem Bereich sind wir auch hier liberal und akzeptieren die Meinung der anderen mit Respekt.
Solange man das Thema diskutiert ist alles in Ordnung.
Nur bitte ich Euch darum darauf zu achten, andere Teilnehmer nicht ins lächerliche zu ziehen, was zwar nicht passiert ist aber schnell passieren kann.
Danke schon mal

Ich habe auch meine persönliche Meinung zu solchen Themen, aber tut nichts zur Sache.

VG Jochen
Letzte Änderung: 17 Mai 2019 10:06 von macelman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight
Moderatoren: Captain Kirk
Ladezeit der Seite: 0.218 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok