Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: LightSpace CMS User Guides

LightSpace CMS User Guides 10 Jun 2018 22:37 #1

Servus,

ein Großteil der Guides für die Software LightSpace CMS von der Firma Lightillusion sind jetzt auf Deutsch zu finden. https://www.lightillusion.com/tech_info.htm

LightSpace ist eine Software wie DisplayCal, Chromapure, CalMan und HCFR welche zur Bild-Kalibrierung von Anzeigegeräten verwendet wird. Der Schwerpunkt liegt bei LightSpace CMS auf der 3D LUT Erstellung und dem Klientel der Filmschaffendenindustrie. Daher ist die Software für Leihen nicht so intuitiv wie Calman zu bedienen, liefert aber meiner bescheidenen Meinung nach das visuell bessere Ergebnis.

So habe den Post abgeändert und verabschiede mich wieder aus der aktiven Mitgliedschaft und bleibe wieder stiller Leser. Wollte nur zur Community etwas beitragen. War wohl etwas über das Ziel hinausgeschossen. Dafür entschuldige ich mich.
Letzte Änderung: 12 Jun 2018 00:18 von displaycalibration.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

LightSpace CMS User Guides 10 Jun 2018 22:59 #2

  • sven29da
  • sven29das Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1023
  • Dank erhalten: 209
Hallo Marc,
verrate doch mal bItte was die Technik dafür grob kostet.

Gruß
Sven
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

LightSpace CMS User Guides 10 Jun 2018 23:40 #3

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 10437
  • Dank erhalten: 952
Sorry, ich hab da mal die Linkwüste entfernt. Wer sich dafür interessiert wird sicher ein passendes Inhaltsverzeichnis auf Deiner Seite finden. ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

LightSpace CMS User Guides 11 Jun 2018 00:50 #4

  • Junior
  • Juniors Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 2127
  • Dank erhalten: 270
Nix Sorry,
für mich sieht das nach Schleichwerbung für einen (teuren) Kalibrierdienst aus. :yoda:
150€ für eine Expreßkalibrierung die angeblich 2 Stunden dauert.
Trägst du die Farben manuell mit ner Lammfellrolle auf die LW auf ? :beat_plaste

Und was sollen wir hier deiner Meinung nach tun?
Deinem Unternehmen mit kostenlosem Input auf die Sprünge helfen, oder gleich deine überteuerten Dienste in Anspruch nehmen ? :hell_boy:
Mit langjähriger Erfahrung im Kalibrierbereich läßt sich dein Tätigkeitsprofil ja wohl kaum beschreiben.

Was für eine Type bist du überhaupt,? Das bist doch du hier:

futzelwelt.de/impressum

Ab, auf die schwarze Liste. :choler:
Letzte Änderung: 11 Jun 2018 00:51 von Junior.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Last Action Hero

LightSpace CMS User Guides 11 Jun 2018 08:07 #5

  • HighDee
  • HighDees Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 369
  • Dank erhalten: 21
Ich finde die Initiative gut. Würde mir auch ein etwas ausführlicheres Manual für das Zusammenspiel zwischen Lumagen Pro und LightSpace wünschen, da es hier ja doch ein paar Stolpersteine gibt. Außerdem könnte man dabei auch über das Zusammenspiel von Photospektrometern, Colorimetern und deren Profilierung sprechen...

@Junior
Da das Thema wirklich viel Fachwissen erfordert, finde ich es nicht so verwerflich, wenn man sich das auch bezahlen lassen möchte. Du *musst* seine Dienste ja nicht in Anspruch nehmen. :sbier:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

LightSpace CMS User Guides 11 Jun 2018 14:08 #6

  • Junior
  • Juniors Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 2127
  • Dank erhalten: 270
Da das Thema wirklich viel Fachwissen erfordert, finde ich es nicht so verwerflich, wenn man sich das auch bezahlen lassen möchte


Das ist doch genau der springende Punkt. Kennst du seine Vita ?

Das ist UNSER Fachwissen auf das er hier und vermutlich auch in den anderen Foren kostenlos zurückgreift und UNS wieder zurückverkauft.
Das ist ja schlimmer als beim Gebrauchtwagenhändler. :angry:

Gruß
J
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

LightSpace CMS User Guides 11 Jun 2018 20:58 #7

  • sven29da
  • sven29das Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1023
  • Dank erhalten: 209
Junior schrieb:
...

Das ist UNSER Fachwissen auf das er hier und vermutlich auch in den anderen Foren kostenlos zurückgreift und UNS wieder zurückverkauft.
Das ist ja schlimmer als beim Gebrauchtwagenhändler. :angry:

Gruß
J

Lumagen Radiance Pro war hier schon mal Thema?
Ich finde hier leider nichts per Forensuche außer nur lapidare Postings. Hast Du mal einen Link zu dem Thema wo Ihr früher es vom Pro hattet?

Danke und Gruß
Sven
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

LightSpace CMS User Guides 11 Jun 2018 23:56 #8

sven29da schrieb:
Hallo Marc,
verrate doch mal bItte was die Technik dafür grob kostet.

Gruß
Sven

Die Lizenz ist unterschiedlich Teuer.

Man benötigt im Endeffekt einen Rapserry Pi mit der entsprechenden Testpattern Software welche Bitgenau in RGB ist einen HDfury um ggf. HDR, DV flags zu setzen und einen x-rite id3p . damit liegt man nun bei ca.

- 40 EUR für den RPI mit Gehäuse
- 200 EUR für die Sonde
- 0 EUR für die Software

240 EUR falls man ohne HDR auskommt!
240 EUR zusätzlich für den HDFury investieren um dann noch HDR abzudecken

480 EUR Kosten wenn man es günstig haben möchte.

Jetzt benötigt man noch eine entsprechende LUT - Halter z.B. Lumagen, eecolor oder auch madvr sein. Ist sicherlich einigen bekannt die den PC als Zuspieler verwenden.

Für die Software reicht eine 3 Tage Version für 69 GBP aus.

Hoffe dies hilft.


was die Anschuldigen betrifft. Sorry das einige dies in den Falschen hals bekommen haben, ich wollte lediglich etwas beisteuern und keine Werbung für einen Kalibrierungsdienst machen.

Aber da ich nun etwas persönlich angegangen werde , sei ich nun daran schuld oder nicht, antworte ich natürlich gerne darauf.

@sven29da
ich habe hier kein Fachwissen geklaut auch wenn ich mich sicherlich auch hier schon informiert habe, dieses Wissen ist aber sicherlich nicht in die Guides die ich guten Glaubens verlinkt hatte.

@Junior noch habe ich hier niemanden etwas wissentlich verkauft.

nein das Impressum bin ich nicht. Aber anscheinend ein Namensvetter.

Express-Kalibrierung ist für alte Modelle die in der Regel nicht die notwendigen Bildsettings zulassen die es für eine Kalibrierung benötigt.

Hier muss man Recherche wie bei allen anderen auch betreiben und tüftelt für ein gutes Ergebnis dann etwas länger als wenn man einfach ins entsprechende Menü kann die benötigten Parameter einstellen kann. Findet eigentlich kaum noch Anwendung, es gibt aber immer wieder Kunden die wenn man im Wohnzimmer fertig ist den Wintergarten oder das Schlafzimmergerät auch noch optimiert haben wollen.
150,00 EUR sind für die Recherche , das messen Parameter verändern messen nicht viel Geld. Warmlauf Phase dauert auch seine Zeit, sichten von Filmen des Kunden mit eigenen Referenzmaterial vor und nach der Kalibrierung die optimierung der Signalkette etc. dauert alles seine Zeit und die lasse ich mir entsprechend Vergüten. Wohlgemerkt soll das immer noch keine Werbung sein. 2 Stunden ist der Cap den ich mir für so ein Gerät gesetzt habe .

Ich mache mich überall Schlau bei den Händlern, Herstellern, Foren, Fachpresse etc. und wenn ich ganz Ehrlich bin vieles mache ich selbst vieles könnte ich selbst aber für alles was ich nicht kann oder was ich nicht schaffe oder selbst will hole ich mir jmd. darüber hinaus ist mir dann die Hilfe willkommen die nicht vor 40 Jahren mal was gelernt hat sondern die Hilfe die sich ständig weiter entwickelt neue Ansätze teste etc.


Aber wie gesagt der Account darf gerne gelöscht werden, ich bin eher der Typ der Kritikfähig ist aber auf einen ordentliche Umgang wert legt. Diesen Vermisse ich hier bei einigen.
Letzte Änderung: 12 Jun 2018 00:43 von displaycalibration.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

LightSpace CMS User Guides 12 Jun 2018 03:06 #9

  • Junior
  • Juniors Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 2127
  • Dank erhalten: 270
Sorry , aber zu diesem Beitrag schreibe ich nichts mehr.
Wer das immer noch nicht kapiert hat, ich nehme auch Almosen und Geldspenden entgegen. :heilig:
PS: Das war ein Scherz.

Gruß
Junior
Letzte Änderung: 14 Jun 2018 13:54 von Junior.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

LightSpace CMS User Guides 12 Jun 2018 07:47 #10

  • HighDee
  • HighDees Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 369
  • Dank erhalten: 21
Also, ganz ehrlich, die Lumagen und LightSpace-Spezialisten hier im Forum kann man an wenigen Fingern abzählen, insofern hätte ich gesagt, dass etwas mehr Fachwissen in dieser Richtung hier nicht schaden kann.

Also, nach dieser Intro doch gleich mal eine Frage: Wie und womit profilierst Du den X-Rite? Und wozu brauchst Du den Raspi, wenn Du einen Lumagen im Einsatz hast? Oder hab ich das fehlinterpretiert?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

LightSpace CMS User Guides 12 Jun 2018 09:57 #11

  • sven29da
  • sven29das Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1023
  • Dank erhalten: 209
HighDee schrieb:
Also, ganz ehrlich, die Lumagen und LightSpace-Spezialisten hier im Forum kann man an wenigen Fingern abzählen, insofern hätte ich gesagt, dass etwas mehr Fachwissen in dieser Richtung hier nicht schaden kann.

Genau das ist ja das Problem, mal davon abgesehen das ich mir verm. keinen Radiance Pro leisten kann, das Problem ist das KnowHow was man haben muss um die Technik richtig nutzen zu können. Dazu gehören auch die passenden Spezis.
Dazu ist alles in Englisch :unsure:
ich folge zwar dem Thread im HF, aber der ist zum einen eher eingeschlafen und zum anderen verstehe ich da eh nur die Hälfte :blush:

Deshalb hatte ich nach der gestrigen Aussage von Junior gehofft, es würde hier doch einiges an KnowHow geben und ich könnte mich hier einlesen.
Nur deshalb meine Frage zu dem Thema.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: displaycalibration

LightSpace CMS User Guides 13 Jun 2018 18:35 #12

Lieber User Junior,

du hast unten genantes Impressum verlinkt und diese Person bin ich nicht. Wenn man diese impressum anklickt ist die Person aber ein Namensvetter. Bitte unterlasse derartige Anschuldigungen.


Junior schrieb:
Nix Sorry,
für mich sieht das nach Schleichwerbung für einen (teuren) Kalibrierdienst aus. :yoda:
150€ für eine Expreßkalibrierung die angeblich 2 Stunden dauert.
Trägst du die Farben manuell mit ner Lammfellrolle auf die LW auf ? :beat_plaste

Und was sollen wir hier deiner Meinung nach tun?
Deinem Unternehmen mit kostenlosem Input auf die Sprünge helfen, oder gleich deine überteuerten Dienste in Anspruch nehmen ? :hell_boy:
Mit langjähriger Erfahrung im Kalibrierbereich läßt sich dein Tätigkeitsprofil ja wohl kaum beschreiben.

Was für eine Type bist du überhaupt,? Das bist doch du hier:

futzelwelt.de/impressum

Ab, auf die schwarze Liste. :choler:

Ich habe lediglich darauf aufmerksam gemacht das mein Impressum auf jeder meiner Unterseiten ersichtlich ist, die URL war von mir verlinkt. Es wurde aber als Werbung angesehen welche ich nicht beabsichtigt habe. Darum habe ich die Adresse auf den Hersteller der Software in die Rubik abgeändert und dort kann nun jeder selber unter additional Info den link zu deutschsprachigen Version der entsprechenden Guides finden. Dieser führt aber nach wie vor zu meiner Seite, welche aber nun nicht mehr direkt verlinkt ist weder auf mein Inhaltsverzeichnis, was für die Moderatoren anscheinden Ok wäre, ich hab dies aber auf Grund des Augenscheinlichen negativen Aspektes komplett entfernt.

Ich hoffe dies ist dann etwas konformer und beruhigt die Gemüter.

Was hat den jetzt der User ConnecTEDDD aus dem AVS Forum mit meiner Seite zu tun. Ich bewege mich in der Regel im englischsprachigen Raum, da dort eben mehr das Thema Bildkalibrierung Thematisiert wird, dem liegt wohl auch die Wahl meiner URL sehr nahe. Das nun dieser von dir erwähnte User eine ähnlich klingende Webseite hat dafür kann ich nix. Aber selbst wenn sich jemand vertippen sollte landet er auf eine US Seite und nicht auf eine mit de endende.

Das der link auf der Softwareherstellerseite zu meiner Seite der deutschen übersetzung zu finden ist sollte eigentlich kenntlich machen das die Genehmigung vorliegt. Ich habe auch nie behauptet das ich die Guides selbergeschrieben habe in ihrem original ich habe diese lediglich Übersetzt. Mein Vokabular ist recht gut jedoch habe ich auch für derartiges Themengebiet mich eines Wörterbuches als auch eines Übersetzers bemüht. Trotzdem ist die Übersetzung meine Leistung, welche im Vorwege genehmigen lassen habe.

Deine Anschuldigungen solltest du etwas zurückfahren da auch der deutsche Gesetzgeber bei so einigem in den für dich anscheinend Rechtsfreienraum Internet anders deutet wie du es augenscheinlich meinst.

Irgendwie wirfst du nicht nur Äpfel und Birnen in einen Korb nein hier findet sich über Fisch auch noch allerlei anderes.

Dein Gemüt wird dies sicherlich nicht beruhigen, für deine Unwissenheit und unhöflichen Ton hilft wohl nur ein Moderator oder Knigge.

Daher werde ich dir keine weitere Beachtung mehr schenken.

Für alle anderen tut mir erneut Leid für den falschen Eindruck den ich erweckt habe, wobei dies nüchtern betrachtet nur von einem User hier verbreitet wird. Ich stehe gerne für Fragen bzgl. der Software und auch fragen zu Kalibrierung und Bildoptimierung zur Seite. Den ich muss hier nichts verkaufen, sondern gebe auch gerne etwas an eine Community zurück ganz einfach aus Spaß an der Freud die mir mein Hobby macht.


@all Sorry für die Stimmung war nicht meine Absicht. Ich habe lediglich versucht einer tollen Software, denjenigen zugänglicher zu machen die mit der englischen Sprache nicht zurecht kommen.

@HighDee ich kalibriere den X-Rite mit einem Spectrophotometer von der Firma colorimetryresearch. CR-250.
Ich persönlich nutze aber den CR-100 als Messinstrument. Ich habe den id3p damit man auch den Enthusiasten zeigen kann was mit kleinen Geld alles möglich ist und wie gut auch solche Geräte funktionieren zumal man diese Geräte mit einer Profilierung richtig aufwertet.
Der rpi3 als auch der x-rite wurde für die Frage was kostet denn das equipment , wenn man dies selber machen möchte. Meine Intension war eine möglichst günstige aber auch sehr genaue Möglichkeit darzustellen. Persönlich nutze ich aber professionelles Equipment, wobei man mit dem von mir aufgezählten eine fast identische Qualität mit entsprechenden Wissen und Qualität erhält.

Leider zeigt mir der Thread das es besser ist stiller Leser zu bleiben und diese aktive Forensache nicht mein ding ist. Ich lese lieber still weiter und unterhalte mich mit den Gurus dann über Skype.
Letzte Änderung: 13 Jun 2018 18:53 von displaycalibration.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

LightSpace CMS User Guides 13 Jun 2018 19:57 #13

  • Junior
  • Juniors Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 2127
  • Dank erhalten: 270
Dein Gemüt wird dies sicherlich nicht beruhigen, für deine Unwissenheit und unhöflichen Ton hilft wohl nur ein Moderator oder Knigge.


Keinesfalls.
Ich bin weder nachtragend, noch unwissend oder unterbelichtet. :boss:
Sollte ich mich bei dir ausnahmsweise geirrt haben,was ich immer noch nicht glaube, werde ich mich in fünf Jahren bei dir entschuldigen.
Die Zeit wirst du brauchen um alle hier, mich inklusive, von deinen guten Absichten zu überzeugen.

Also wenn es dir die Mühe wert ist, kramst du den Beitrag einfach am 11.06.2023 wieder aus.

VG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

LightSpace CMS User Guides 13 Jun 2018 21:13 #14

@HighDee ich besitze selber keinen Lumagen aber kenne Leute die solche Geräte besitzen, somit hatte ich schon die Möglichkeit mir vom Gerät eine Meinung zu bilden. Der Lumagen ist ein tolles Gerät, dass aber in meinen Augen bis auf 4k nicht viel mehr bietet als eine eecolor 3d Lut box. Klar HDR kann er auch mit einigen Einschränkungen.
Ich persönlich nutze eine Eecolor 3D Lut box , die mir alles bis auf 4k und HDR bietet und das zu einen überschaubaren Preis.
Hier eine kleine Info die eecolor gibt es nicht mehr auf Lager der Hersteller hat seinen Bestand verkauft und produziert zum heutigen Stand auch keine neuen. Mangels 4k und HDR wohl auch nicht wirklich wirtschaftlich und Absatzfördernd.
Als alternative für 4k und HDR kann ich einen HTPC mittels madvr empfehlen, welches dann diese Lücke schließt, so wie ich es schon bei einigen live sehen konnte. Besonders beeindruckend fand ich die Qualität des upscalings, als auch die transfer-funktion von SDR zu HDR als auch HDR auf nicht HDR fähigen Anzeigegeräten "darzustellen" .
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

LightSpace CMS User Guides 14 Jun 2018 08:34 #15

  • DoXer
  • DoXers Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1706
  • Dank erhalten: 207
Junior schrieb:
Die Zeit wirst du brauchen um alle hier, mich inklusive, von deinen guten Absichten zu überzeugen.
Also wenn es dir die Mühe wert ist, kramst du den Beitrag einfach am 11.06.2023 wieder aus.
Hi Junior,
eingentlich wollte ich mich in dieses Thema nicht einmischen, aber da Du mit folgenden Zitat mich mit einschliesst, eine Bitte an Dich.
Wie anmessend bist Du, Deine Meinung und Einstellung hier auf das gesamte Forum zu übertragen. Woher ist Dir bekannt, das ganze Forum vertritt Deine Meinung. Ich jedenfalls nicht. Fahre bitte Deine Moderations-Aktivitäten hier im Forum ain bisschen zurück und halte den Ball flach. Die Moderation obliegt hier anderen Personen.

Und der letzte Satz im Zitat oben ist auch flüssiger als Wasser.

--
Gruß
Michael
Letzte Änderung: 14 Jun 2018 08:44 von DoXer.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

LightSpace CMS User Guides 14 Jun 2018 10:08 #16

  • Captain Kirk
  • Captain Kirks Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Live long and prosper
  • Beiträge: 886
  • Dank erhalten: 34
Servus zusammen,

da ich hier der Moderator bin, misch ich mich mal kurz ein.

Das Thema Bildkalibrierung an sich und dieses hier thematisierte im Speziellem ist mir persönlich völlig fremd und hat mich aus verschiedenen Gründen nie wirklich tangiert. Deshalb maße ich mir auch auf keinen Fall an, diesbezüglich irgendeine Meinung zu vertreten.

Ohne irgendjemanden Maßregeln oder persönlich angreifen zu wollen, möchte ich mich jedoch in diesem einen Punkt Michael anschließen und euch (und damit meine ich jeden, der nicht nur in diesem Thread, sondern im gesamten Forum postet!) bitten, den Ton zu mäßigen, denn darauf haben wir, die Gründer des Heimkinovereins von Anfang an sehr viel Wert gelegt!

Der Captain
Beam me up, Scotty!
Letzte Änderung: 14 Jun 2018 10:18 von Captain Kirk.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: pillepalle123

LightSpace CMS User Guides 14 Jun 2018 12:30 #17

displaycalibration schrieb:
Wollte nur zur Community etwas beitragen. War wohl etwas über das Ziel hinausgeschossen.
Ungeachtet Deiner Absichten kommt halt bei Dir "erschwerend" hinzu, dass alle Deine wenigen Beiträge sich ausschließlich um Deinen geschäftlichen Bereich drehen. Das lädt halt zur Spekulation ein, dass der Zweck Deiner Anmeldung ausschließlich darin begründet ist und so was kommt eigentlich grundsätzlich nie besonders gut an.
Sicher gibt es hier auch andere "Gewerbliche" aber die sind halt auch im weiteren Umfang im Forum tätig und nicht nur, was ihr Geschäft angeht.
Letzte Änderung: 14 Jun 2018 12:31 von Last Action Hero.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Junior

LightSpace CMS User Guides 14 Jun 2018 14:09 #18

  • Junior
  • Juniors Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 2127
  • Dank erhalten: 270
Hi Junior,
eingentlich wollte ich mich in dieses Thema nicht einmischen, aber da Du mit folgenden Zitat mich mit einschliesst, eine Bitte an Dich.

Kein Problem, Michael. :sbier:
Ist hiermit vermerkt.
Und damit es keine weiteren Mißverstädnisse gibt, korrigiere ich das Wort "ALLE" mal durch "EINIGE", denn einige sehen das sicher ähnlich.
Ohne irgendjemanden Maßregeln oder persönlich angreifen zu wollen, möchte ich mich jedoch in diesem einen Punkt Michael anschließen und euch (und damit meine ich jeden, der nicht nur in diesem Thread, sondern im gesamten Forum postet!) bitten, den Ton zu mäßigen, denn darauf haben wir, die Gründer des Heimkinovereins von Anfang an sehr viel Wert gelegt!

Ich werde sogar noch mehr machen und den Beitrag wieder löschen.
Ich schreibe auch nichts mehr zu Newbies hier, die gleich zu Beginn ihrer Anmeldung, mehr kommerzielle Links gepostet haben, als sie Beiträge verfasst haben.


Ich schließe mich daher Reinhards Meinung an und überlasse die Interpretation jedem einzelnen selbst. :sbier:

Danke
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

LightSpace CMS User Guides 15 Jun 2018 07:43 #19

  • HighDee
  • HighDees Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 369
  • Dank erhalten: 21
@Displaycalibration
Der Lumagen (Pro) hat noch einige andere nützliche Features, die erst über die letzten Updates so richtig in Fahrt gekommen sind, wie z.B. das Intensity Mapping und ähnliche Späße. Aber man muss da schon ziemlich tief eintauchen, um das Gerät wirklich nutzen zu können. Ganz sicher kein Plug&Play...

Hast Du schon Laser-Projektoren kalibriert? So wie ich das sehe, ist das CR 250 schmalbandig genug, um auch solche Quellen richtig zu messen - aber ist das Messergebnis dann in der Praxis so viel anders als z.B. mit einem XRite i1Pro2? Hast Du das mal gegengemessen?

Grüße
HighDee
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

LightSpace CMS User Guides 15 Jun 2018 20:43 #20

@HighDee davon habe ich nur gelesen muss ich noch live testen bzgl.den ganzen Updates. Die Gelegenheit ist aber wie man merkt nicht so leicht. Lumagens wachsen leider nicht auf den Bäumen und die Wege sind manchmal ziemlich weit.

CR muss erst noch ein Firmwareupdate liefern mit Laserprojektoren gibt es da eine etwas kleine Ungenauigkeit nicht schlimm/gravierend aber der Yeti kann es besser.


@Last Action Hero da gebe ich dir Recht ich hab da nicht den besten start an den Tag gelegt. Liegt wohl eher daran das ich mehr der Stillerleser bin und die Communication bei mir mehr in kleineren Rahmen sonst erfolgt.
War halt glücklich das ich endlich mal wieder was anderes machen konnte ohne an der Page mit Übersetzung zu arbeiten. Bin da nämlich leihe mit dem ganzen HTML und saß da ewig mit self-html trotz wordpress. Aber genug davon ich werde mein tun und handeln zukünftig wegen der gewerblichen Komponente etwas genauer betrachten und nicht mehr so unbedarft agieren.

Xrite i1Pro2 ist ein gutes Gerät in seiner Preisklasse das beste was ich bislang gesehen habe. Kleiner Tipp dürfte wohl einige interessieren. Einen Jeti kann man für überschaubares Geld eine Woche-Mieten. Könnte für den ein oder anderen eine alternative vor so einer Grpßeninvestition darstellen.

Vielleicht sollten wir diesen Thread aber nicht mehr weiter vom Thema abschweifen lassen, sondern Themen wie Lumagen, Messgeräte oder ähnliches der besseren Übersichthalber und dadurch größeren Nutzen separat Behandeln?
Letzte Änderung: 15 Jun 2018 20:45 von displaycalibration.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: Captain Kirk
Ladezeit der Seite: 0.198 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok