Uncategorised

HKV Sommerfest 2012

„Erscheine oder weine !“
Mit den Worten von Will Smith, aus MIB II, möchte der Heimkinoverein e.V. seine Einladung zum diesjährigen, zweiten Sommerfest aussprechen.

Am 29. September 2012
sind nicht nur die Mitglieder des Vereines herzlich  eingeladen, sondern auch Clubs, Anbieter und Heimkinofreunde aus ganz Deutschland.

sommerplakat-neu 

Das Programm

Workshop – wieviel Klang gibt es für wieviel Geld, und welche Komponenten sind darin wie stark beteiligt ?
Viele qualitätsorientierte Filmliebhaber stehen früher oder später vor dem Problem, abschätzen zu müssen, wo der beste Schnitt aus Investition und Kinospaß liegt – besonders im Hinblick auf die vielerorts hochjubelnde Presse ist es von außen schwierig bis unmöglich zu differenzieren, welche Lautsprecher nun wirklich die Besten für den eigenen Zweck sind, oder welchen Einfluss nun wirklich der neue 3.000 Euro AV-Bolide auf die Klangqualität bietet.

Zu diesem Thema konnten wir den bekannten Hifi-Journalisten „Lars Mette“ (über 500 Testberichte für 12 Redaktionen) als Moderator gewinnen. Im Rahmen seiner eigenen Vertriebsschiene „Hollywood-zuhause“, mit der er markenunabhängige und kompetente Heimkinoberatung sowie Verkauf/Installationen anbietet, wird er verschiedene Systeme miteinander vergleichen und deren Stärken und Schwächen für Sie herausarbeiten. Sie werden dabei nicht nur den wechselseitigen, praxisbezogenen Einfluss von Elektronik und Lautsprecher kennenlernen, sondern dabei auch begleitende Messungen beobachten können.
-> mehr Informationen unter www.hollywood-zuhause.de

4D High-Tech Rennsimulator „VRS“ macht Technik zum Erlebnis
Ebenfalls von Hollywood zuhause kommt unsere zweite Attraktion: einen High-Tech 4D Rennsimulator, den Lars Mette zusammen mit der Firma Image entwickelt und vertreibt.Dieser arbeitet mit vier elektromagnetischen Aktoren und realisiert im Zusammenspiel mit Hochleistungsprozessoren eine verzögerungsfreie, exakte und kräftige Bewegungssimulation in bis zu 6 Achsen. Der Virtual Racing Seat wird mit einer 3D Projektion und hochwertigen Surroundsound zum unvergesslichen Erlebnis !

Schnallen Sie sich an, wenn Hollywood zuhause und der Heimkinoverein E.V. sie zu einer unvergesslichen Rally-Einlage über die Schotterpisten Nordamerikas einladen. Die schnellsten Teilnehmer dürfen sich dabei über eine kleine Überraschung freuen.

Künstlerischer Genuss für Aug und Ohr

Bei schönem Wetter wird die Feier auch im Freien stattfinden. Durch Livemusik wird die Stimmung weiter angeheizt. Es spielt die Live Band Los Sopranos. Die drei Münchener Gangstermusiker drehen ihr akustisches, mehrstimmiges und vor allem einzigartiges Ding. Eine Breitseite an Hits von Elvis, Deep Purple bis hin zu Robbie Williams und Motörhead lässt den Clou perfekt gelingen. Mit Schützenhilfe der Killergitarristen Mad Gun Moreno und Paco Diavolo zeigt „Il Patrone“ mit seiner Mörderstimme, warum ihn die Musikpresse so verehrt.

In den Räumlichkeiten steht uns eine ehemaliger Squash Court zur Verfügung, der zu einem Kinosaal  verwandelt wird. Hier werden während der Veranstaltung beindruckende Film- und Konzertdemonstrationen stattfinden. Gegen 22.00 Uhr gibt es dann noch eine Nachtvorstellung eines aktuellen Blockbusters.

Auf der Terrasse kann der Abend bei angeregten Gesprächen mit anderen Heimkinoverrückten, gemütlich ausklingen.Alle Kosten für die Veranstaltung mit dem Live Act, dem Fahrsimulator und den Heimkino Demonstrationen werden vom Heimkinoverein e.V. übernommen. Die Besucher müssen also lediglich für ihren Verzehr zu fairen Preise der italienischen Gaststätte „Da Pepino“ aufkommen. Eine reiche Auswahl kulinarischer Köstlichkeiten und Getränke sind auf der Speisekarte zu finden.

Veranstaltungsort:

Da Peppino

Dorfstr. 7

85356 Freising, Germany

Tel. 08161 884459

Interessenten werden gebeten sich frühzeitig einen Platz zu reservieren.  Am einfachsten geht das durch die Anmeldung und “Termine” von www.Heimkinoverein.de oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der HKV freut sich auf Euer zahlreiches Erscheinen !

Forenregeln

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Heimkinoverein e.V.
Forumsregeln - Nutzungsbedingungen von www.Heimkinoverein.de

Allgemeines
Das Forum und die Community sind Bestandteile des Online-Angebotes von Heimkinoverein e.V. Das Forum soll eine Plattform zur freien und kritischen Diskussion rund um das Thema HIFI und Heimkino sein. Diese Diskussionen sollen in einem offenen und freundlichen Gesprächsklima stattfinden, auch wenn es in manchen Fällen mal zu hitzigen Wortgefechten kommen sollte.
Im Folgenden sind hier einige Forenregeln aufgestellt, welche Mitglieder und Gäste des Forums beachten sollten.

[nach oben]

Anmeldung

Die kostenlose Anmeldung als User im Forum erfolgt unter dem Menüpunkt „Registrieren“ auf der Startseite www.Heimkinoverein.de Erst nach Bestätigung der Aktivierungsmail ist das Konto freigeschaltet.

[nach oben]


Privatsphäre

Alle Angaben im Registrierungsformular sind freiwillig. Hier findet sich auch genügen Platz zur Erstellung des eigenen Profils mit Angaben zur persönlichen Anlage und des eigenen Raumes. Unter dem Menüpunkt "Privatsphäre" auf der Seite "Mein Profil" kann genau festgelegt werden, wer die Informationen und Bilder einsehen darf.

[nach oben]


Vorstellung

Unter der Kategorie "Neue User Stellen sich vor" freuen wir uns über jedes nette Posting unserer neuen User. Gerne helfen wir bei jeder Art von Fragen rund um das Thema HIFI und Heimkino.

[nach oben]


Verwendet bitte die Suchfunktion des Forums

Viele Probleme und Fragen wurden bereits im Forum behandelt und gelöst. In diesen Fällen bekommt man über die Suchfunktion schneller Hilfe, als wenn auf eine Antwort gewartet wird.

[nach oben]


Passende Überschrift wählen

Wählt eine passende Überschrift bei den Postings. Versucht schon im „Betreff“ die Art des Problems zu beschreiben und vermeidet in Betreffs einzelne Worte wie "Hilfe" usw. Diese Threads werden in der Regel seltener besucht und beantwortet.

[nach oben]


Keine Doppelpostings

Doppelpostings werden gelöscht und machen den Moderatoren nur unnötige Arbeit. Sollte bei Erstellung des Threads eine falsche Kategorie gewählt worden sein, so können diese kommentarlos von den Moderatoren in die richtige Kategorie verschoben werden.

[nach oben]


Rückmeldungen zu Antworten

Ein Feedback gehört in einem Forum zum guten Ton. Eine Rückmeldung des Fragestellerswenn ein Problem gelöst wurde, sollte sich von selbst verstehen.

[nach oben]

Löschung des Accounts
Mitglieder und User können Ihren eigenen Account jederzeit wieder löschen. Bereits erstellte Beiträge bleiben dabei weiterhin bestehen.

[nach oben]


Bannen von Mitgliedern

Mitglieder können in Einzelfällen vom Forum verbannt werden, wenn Sie trotz mehrfacher Ermahnung gegen die Forenregeln verstoßen haben. Verbannte User dürfen sich selbstverständlich nicht mehr über einen neuen Account anmelden. In Einzelfällen kann die Bannung auch zeitlich befristet werden und gilt somit als Verwarnung.

[nach oben]


Inhalt von Beiträgen

Die Administratoren behalten sich das Recht vor, jederzeit Beiträge zu löschen, zu verschieben oder zu überarbeiten, die nicht den Forenregeln entsprechen. Dies geschieht ohne vorherige Information des Verfassers. Der User ist alleine für die von ihm publizierten Texte verantwortlich und bestätigt mit der Veröffentlichung, dass er keine Copyrightgeschütze Werke und Texte hier im Forum veröffentlicht.
Verboten oder auch unerwünscht sind folgende Inhalte:
* extrem politisch oder religiös orientierte Postings
* strafbare, pornographische, jugendgefährdende, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte
* Warez oder fremde Copyrightgeschütze Werke
* E-Mail Adressen
* Songtexte
* oder anderweitig inakzeptable Postings, die hier nicht erfasst wurden, aber gegen geltendes Recht, gute Sitten, allgemeines Moralempfinden oder eben gegen die Forenregeln verstoßen.

[nach oben]


Bilder, Grafiken und Anhänge ( Attachments )

Bei der Verwendung von Grafiken und Anhänge sind die Urheberechte zu beachten. Die User sind alleine für die von ihnen publizierten Inhalte (Grafiken, Bilder oder andere Anhänge) verantwortlich und bestätigen beim Veröffentlichen, dass Sie selbst im Besitz des Copyrights und Rechte der Bilder oder dem Inhalt der Anhänge usw. sind. Im Zweifelsfall ist ein Link zur Quelle der Grafik oder Datei zu setzen. Auf keinen Fall zulässig ist das direkte Verlinken von Bildern oder Dateien von fremden Servern (Trafikklau) also direkte Links auf ein Foto oder Einbinden eines Fotos als Hotlink. Dies ist nur erlaubt, wenn es sich bei dem Server oder Webspace um den eigenen handelt oder von Websites stammen, die diese erlauben (Klicksmilies, Imageshack oder andere Image Hosting Angebote)

[nach oben]


Private Nachrichten (PN)

Die Funktion Private Nachrichten (PN) steht jedem Mitglied im Forum zur Verfügung. Diese sind zum Austausch von nichtöffentlichen Nachrichten gedacht. Ein Missbrauch des Users dieser Funktion führt zur Sperrung der Funktion.

[nach oben]


Nick - Usernamen

Nicknamen sollten mit Bedacht gewählt werden und können nach der Registrierung nicht mehr geändert werden. Bei der Wahl eines Nicknamens gilt folgendes zu beachten: Nicknamen die gegen folgende Regeln verstoßen, werden geändert oder gelöscht:
* keine Domainnamen oder Internetadressen
* keine E-mail Adressen
* keine Markennamen
* keine doppelten Accounts mit unterschiedlichen Usernamen (führt zur Sperrung eines oder aller Accounts)
* keine Nicknamen, welche zu Verwechselungen mit anderen Mitgliedern des Forums führen können
* anstößige Nicknamen

[nach oben]


Links

Verboten sind Links, welche
* zu illegalen Inhalten führen
* ein Referer angehängt sind
* zu Diebespiele jeglicher Art führen
* gegen Recht und Gesetz verstossen
* nur dazu dienen, Profit durch den Klick zu erwirtschaften
* zu Youtube, MyVideo oder andere Videoplattformen (siehe Ankündigung im Forum) führen
* anderweitig inakzeptabel sind

[nach oben]


Urheberrechte

* Die Urheberrechte eines Beitrages bleiben bei den jeweiligen Verfassern eines Postings. Mit dem Posten eines Beitrages überträgt der Verfasser das nicht widerrufbare Nutzungsrecht an seinem Beitrag auf das Forum. Das Nutzungsrecht der Postings bleibt auch nach Löschung oder Austritt eines Mitgliedes dem Forum erhalten.
* Postings von Moderatoren gehen in das Foreneigentum über und können beliebig verwendet werden. Dies gilt insbesondere auch nach dem Ausscheiden eines Moderators.
* Es ist nicht gestattet, Texte von fremden Webseiten die den Charakter eines Zitates übersteigen, zu posten.
* Berichte und besonders die News von heise.de sind nicht erlaubt. Verwendet in diesem Fall einen Link zu dem Onlineangebot

[nach oben]


Moderatoren

Moderatoren werden vom Vorstand des Vereins ernannt oder auch entlassen. Moderatoren sind Mitglieder des Forums, welche erweiterte Rechte haben. Diese Rechte sind:
* Beiträge verschieben, überarbeiten, löschen oder Themen schließen. Diese Aktionen müssen weder vor den betreffenden Threadschreibern, noch anderweitig begründet oder erklärt werden. Moderatoren sind nur dem Administrator über ihre Entscheidungen und Handlungen Rechenschaft schuldig.
* Hinweise auf die Einhaltung der Forenregeln
* Schlichtung von hitzigen Diskussionen
Vereinsmitglieder
Der Heimkinoverein e.V. ist ein Verbund von Heimkino- und HIFI-begeisterten Usern. Er steht für Freunde und Interessenten jederzeit offen. Für einen Mitgliedsbeitrag von jährlich 30.- € kann man auch an den regelmäßig stattfinden Events des HKV teilnehmen. Auch eine persönliche Beratung vor Ort kann nach Terminabsprache gerne erfolgen. Für die dafür benötigte Vollmitgliedschaft bitte den nachfolgenden Mitgliedsantrag zusammen mit der Vereinssatzung ausdrucken und unterschrieben im Original per Briefpost an den Vereinsvorstand senden. Dieser bestimmt danach über die Aufnahme und sendet im positiven Fall dem Interessenten eine Bestätigungsmail mit den Kontodaten zur Überweisung des Mitgliedsbeitrags zu.
PDF > Mitgliedsantrag und Vereinssatzung

[nach oben]

Vorstand

Folgende Mitglieder gehören dem Vorstand des HKV an:
1. Vorstand - Andreas Püttmann
2. Vorstand - Jochen Stegmann
Erweiterter Vorstand
3. Kassenwart - Claus Grießhammer
4. Schriftführer - Thomas Willmann

[nach oben]


Hausrecht

Der Administrator oder die Moderatoren in seiner Vertretung behalten sich vor, User bei Verstößen gegen die vorstehenden Nutzungsregeln zu verwarnen, sperren oder zu löschen. Der Administrator übt ein virtuelles Hausrecht in diesem Forum aus.
Dieses Hausrecht bezieht sich nicht lediglich auf den Nicknamen, sondern auf die dahinter stehende natürliche Person.
Urteil des OLG Köln, Urteil v. 25.08.2000, Az. 19 U 2/00, CuR 2000, 843

[nach oben]


Mithilfe

Durch die Vielzahl der Postings und die Anzahl der Mitglieder ist es den Moderatoren und dem Administrator nicht immer möglich, alle Regelverstöße sofort zu erkennen. Um Schaden gegenüber Heimkinoverein e.V., dem Forum, dem Betreiber und Domaininhaber abzuwenden, möchte der Vorstand alle Mitglieder bitten, uns bei einem von den Moderatoren oder dem Administrator unerkannten Regelverstoß zu benachrichtigen. Diese Meldungen über Regelverstöße sollen nicht als Denunziation angesehen werden, sondern als eine Selbstkontrolle der Forengemeinschaft.

[nach oben]


Sonstiges

Hier in den Regeln nicht Aufgeführtes wird von den Moderatoren / dem Administrator je nach Sachlage individuell behandelt und entschieden.

[nach oben]


Regeländerungen

Der Vorstand behält sich das Recht vor, Änderungen zu den Forenregeln inhaltlich zu erweitern oder gegebenenfalls zu ergänzen. Sollten wider Erwarten Mitglieder nicht mit den Forenregeln einverstanden sein, so möchten sich diese beim Vorstand melden. Dieser wird dann unverzüglich das Löschen des Accounts des betreffenden Mitgliedes veranlassen.

[nach oben]


Haftungshinweis

Der Heimkinoverein e.V. übernimmt keine Verantwortung für Verluste oder Schäden, die auf die Richtigkeit der bereitgestellten Inhalte und Informationen resultieren (zb. aufgrund der Nutzung der Inhalte, Verlust von Informationen usw.) und schließt Folgeschäden oder Forderungen Dritter mit ein.
Es liegt in der Verantwortung des Verwenders, die auf forum-hilfe.de bereitgestellten Inhalte (auf Richtigkeit, Vollständigkeit usw.) zu überprüfen. Die Benutzung der Website heimkinoverein.de erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung des Nutzers.

[nach oben]


Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen von heimkinoverein.de ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, wird die Gültigkeit des Nutzungsvertrages im Übrigen nicht berührt.
An die Stelle der unwirksamen Regelung treten die gesetzlichen Bestimmungen. Das Gleiche gilt, soweit die Allgemeinen Nutzungsbedingungen von forum-hilfe.de eventuelle Regelungslücken aufweisen.

[nach oben]


Schlusswort

Jeder der seinen gesunden Menschenverstand nutzt, wird mit den Forenregeln gut zurechtkommen und nicht mit ihnen im negativen Sinne in Berührung kommen. Damit es in Zukunft nicht zu Unklarheiten kommt, halten wir diese Forenregeln für notwendig.

[nach oben]

Fotoalben

Nachfolgend finden Sie eine Übersich über die Fotoalben unserer User.

Heimkinobau

heimkinobau

Die Wiedergabe einer Blu-Ray in einem gut ausgestatteten Heimkino kann in Ihrer Bild- und Tonqualität absolut mit einem der großen Kinos konkurrieren, oder es sogar deutlich übertreffen. Um solch ein Ziel zu erreichen, werden hohe Anforderungen an den privaten Kinosaal gestellt. Für ein leuchtendes Bild muss der Raum völlig verdunkelt werden können. Eine schwarze Leinwandmaskierung kann elektrisch an das jeweilige Bildformat angepasst werden und verstärkt nochmals den kontrastreichen Bildeindruck. Schon in der Planungsphase sollte penibel auf die richtige Aufstellung von Lautsprechern und Sitzplätzen, nach akustischen und optischen Gesichtpunkten geachtet werden. Breitbändige Absorber für frühe Reflexionen und Plattenschwinger für die Tieftonabsorbierung sollten genau auf den Raum abgestimmt werden und sind Voraussetzung für eine audiophile Wiedergabe. Hier kannst Du Bauberichte anderer Heimkinos einsehen, den eigenen Baubericht einstellen und durch die Erfahrungen der Mitglieder lernen und Fehler vermeiden.

Heimkino Raumakustik & Messtechnik

heimkinobau

In kleinen Abhörräumen treffen am Hörplatz oft mehr Schallwellen durch Reflexionen ein, als direkt vom Lautsprecher. Das heißt mit anderen Worten, dass wir im Grunde genommen nicht direkt die Musik, sondern die Antwort des Raumes hören. Frühe Reflexionen im Hoch- und Mitteltonbereich machen eine Stimmenwiedergabe diffus und schlechter ortbar. Reflexionen die von tiefen Frequenzen verursacht werden, machen sich durch Raummoden und stehende Wellen bemerkbar. Dröhnender und brummiger Bass ist die Folge. Die Optimierung des Abhörraumes hat einen großen Einfluss auf die Wiedergabequalität. Für eine Bestandsaufnahme und -analyse des Raumes sind akustische Messungen unerlässlich. Wichtige Kenngrößen sind dabei das Messen des Frequenzverlaufes von Amplitude und Phase, sowie der Nachhallzeit. Auch Informationen zum Messen und Kalibrieren von Heimkinoprojektoren sind hier zu finden.

Aktuelle Forenbeiträge

    • Sayas Avatar
    • Triple Black Velvet
    • Hallo, zur Info. Es gibt das Adamantium jetzt auch in der Variante Adamantium Audio Dark Acoustic. Ich habe bereits ein Muster. Es ist genauso schwarz, jedoch akustisch nicht so stark dämpfend. Laut HP ca 2 bis 4dB ab 1Khz Ich habe nicht gemessen, ein einfacher Blasstest zeigt aber direkt den Unterschied, ist jedoch dafür nicht ganz so blickdicht. Sieht man jedoch nur, wenn man es gegen das Licht hält. Das wird mein Stoff der Wahl werden. VG
    • In Heimkinoverein.de / Heimkinobau und Ausstattung
    • Bladerunner1974s Avatar
    • Welche Blu-ray war gestern bei Dir im Player?
    • Dark City Film 8/10 Bild 7/10 Ton 8/10 Eine Ewigkeit liegt es zurück, dass ich diesen Film (der u.a. Matrix mit geprägt hat) gesehen habe. Das Alter sieht man dem Movie mittlerweile an - die Effekte können nicht mehr zu 100% überzeugen. Dafür gefällt der Film Noir Style, das Setting und die düstere Story. Und technisch schlägt er sich auch wacker. Bin froh, ihn wieder in der Sammlung zu wissen. Für Matrix-Fans ein Must See.
    • In Heimkinoverein.de / Musik und Film - Rezensionen
    • KarlKlammers Avatar
    • Nvidia Shield HDR
    • Zitat: Nun möchte ich aber 3840x2160 23,976Hz YUV 4:2:2 12Bit Rec 2020 (die Shield hat keine Auswahl von YUV 4:2:0 10Bit Rec 2020) Wenn ich dies aber aktivere bekomme ich im JVC 8Bit angezeigt, im anderen Modus (59,94) gibt es mir 10Bit aus. Das Verhalten kann ich hier nachvollziehen. Ich kann das nur umgehen, wenn ich "an Farbraum des Inhalts angleichen" ausschalte. Dann kommt genau das raus, was Du willst. Content in Rec.709 sieht auf den ersten Blick dennoch passend aus. Ich habe das Shield zwar nur für HDR benutzt. Wenn ich aus Versehen aber vor dieser Farbraumautomatik mal Rec.709 abgespielt habe, passte das auch. Da läuft dann scheinbar intern eine Konvertierung auf die Rec.709 Primaries.
    • In Heimkinoverein.de / HTPC & Mediaplayer
    • Moes Avatar
    • HTPC Bau - Gehäuse super leise -
    • Meine 1080 läuft auf 0,7v und kommt so nahezu nie über 60 Grad. mir ist es das wert dafür bei 2160p eben nur auf ngu Sharp high statt very high zu schauen etc ;) ich kann das undervolten bei potenter Hardware nur empfehlen. Bringt 10* mehr als Dämmplatten etc.
    • In Heimkinoverein.de / HTPC & Mediaplayer

Forum Statistik

  • Mitglieder insgesamt: 2471
  • Letztes Mitglied: mihael
  • Gesamte Beiträge: 78.4k
  • Gesamte Themen: 3929
  • Gesamte Sektionen: 1
  • Gesamte Kategorien: 14
  • Heute begonnen: 0
  • Gestern begonnen: 4
  • Heutige Antworten: 0
  • Gestrige Antworten: 114
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok