Uncategorised

Sonstiges

heimkinobau

Die Wiedergabe einer Blu-Ray in einem gut ausgestatteten Heimkino kann in Ihrer Bild- und Tonqualität durchaus mit einem der großen Kinos konkurrieren, oder es sogar deutlich übertreffen. Um solch ein Ziel zu erreichen werden hohe Anforderungen an den privaten Kinosaal gestellt. Für ein kontrastreiches Bild muss der Raum völlig verdunkelt werden können. Eine schwarze Leinwandmaskierung kann elektrisch an das jeweilige Bildformat angepasst werden und verstärkt nochmals einen kontrastreichen Bildeindruck. Schon in der Planungsphase sollte penibel auf die richtige Aufstellung von Lautsprechern und Sitzplätzen, nach akustischen und optischen Gesichtpunkten geachtet werden. Breitbändige Absorber für frühe Reflexionen und Plattenschwinger für Tieftonabsorbierung werden genau auf den Raum abgestimmt und sind Voraussetzung für eine audiophile Wiedergabe. Hier kannst Du Bauberichte anderer Heimkinos einsehen, den eigenen Baubericht einstellen und durch die Erfahrungen der Mitglieder und Freunde lernen und Fehler vermeiden.

Zubehör

Philips_iPronto_SBC_RU1001


Die Funktionalität und Wiedergabequalität einer Heimkinoanlage kann durch verschiedenes Zubehör erheblich aufgewertet werden. Man unterscheidet zwischen „aktiven“ (wie z.B. einen „Disc demagnetizer“ oder eine „Universalfernbedienung“) und „passivem“ (wie z.B. Gerätebasen) Zubehör, das dem Klang und/oder der Funktionalität förderlich ist. Vieles kann sicher getrost als „VOODOO“ abgetan werden, einiges im Einzelfall aber eine dramatische Klangverbesserung mit sich bringen. Nachdem die einzelnen Komponenten der Anlage angeschafft wurden, geht es ans Feintuning. Die Auswahl der Kabel sollte sorgfältig auf die Klangeigenschaften der gewählten Geräte abgestimmt werden. Um das vorhandene Klangpotential der Wiedergabekette voll auszuschöpfen, sollte eine weitere Feinabstimmung der kompletten Kette erfolgen. Dies ist ein sehr komplexes Thema und die einzelnen Zubehörteile sollten im Idealfall immer vor dem Kauf in der heimischen Umgebung ausprobiert werden. Nur so ist sicher gestellt, dass sich das erwünschte Ergebnis auch wirklich einstellt. Die automatische Steuerung von Lichtszenarien, Leinwandmaskierung und Lüftung ist das Salz in der Suppe und erleichtert komfortabel die Bedienung der Heimkinoanlage.

Disclaimer

Quelle: eRecht24.de - Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

404

404: Not Found

Sorry, but the content you requested could not be found

Aktuelle Forenbeiträge

    • hockys Avatar
    • Das "SMASH" entsteht
    • Zitat: Freut mich sehr das euch allen der Bericht gut gefällt :kiss: Mir hat Dein Bericht auch sehr gut gefallen, wahrscheinlich eben weil es keine Doktorarbeit war. :sbier: Und weil eben auch kritische Töne dabei waren und nicht nur eine ultimative Lobhudelei, das gefällt mir immer gut. Und noch besser gefällt mir wie Jochen mit sowas umgeht. :respect:
    • In Heimkinoverein.de / Heimkinobau und Ausstattung
    • toaotoms Avatar
    • Das Heimkino von toaotom
    • Vielen Dank! Die Subs an der Front stehen exakt genauso und laufen ja schon als SBA. Hinter bzw. unter und seitlich der Leinwand stehen die Front LS, Klipsch RF7 sowie ein RC64 Center. Dort ist noch relativ viel Platz, daher steht da noch ein kleines Rack auf dem die iNuke 6000DSP für die Subs steht sowie einiges Krimskrams. Gruß, Thomas
    • In Heimkinoverein.de / Heimkinobau und Ausstattung
    • pacey82s Avatar
    • Nachhallzeit
    • Zitat: Durch diese beiden Maßnahmen sollte es auch ohne Audyssey schon ganz gut klingen. Wenn Du die Zusammenhönge richtig verstanden hast, dann musst Du Dich weiter an die Thematik herantasten und immer schön gegenhören. Wie würde denn die Zielkurve bis 100 Hz aussehen, linear oder abfallend?
    • In Heimkinoverein.de / Raumakustik für Heimkinos

Forum Statistik

  • Mitglieder insgesamt: 2640
  • Letztes Mitglied: Lodenlutz
  • Gesamte Beiträge: 90.2k
  • Gesamte Themen: 4234
  • Gesamte Sektionen: 1
  • Gesamte Kategorien: 14
  • Heute begonnen: 4
  • Gestern begonnen: 1
  • Heutige Antworten: 137
  • Gestrige Antworten: 69
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok