Gemeinsam mehr erleben

Hauptkategorie: Über Joomla!

sommerfestplakat

Die Teilnahme ist nicht auf die Mitglieder des HKV begrenzt. Auf der Gästeliste stehen, Clubs und Heimkinofreunde aus ganz Deutschland. Das Fest wird in dem italienischen Restaurant "Da Pino" in Freising statt finden.

Da Pino
Dorfstr. 7
85356 Freising, Germany
08161 884459

Hr. Krieger von www.Audiokrieger.de wird einen Workshop zum Thema  Raumakustik im Heimkino halten. Für diesen Vortrag, der um 14.30 Uhr stattfindet, steht nur eine begrenzte Anzahl von Sitzplätzen zur Verfügung. (ca.30) Ausschlaggebend für die Teilnahme am Workshop ist der Eingang der Reservierung.

Bei schönem Wetter wird die Freier im Freien stattfinden. Eine Liveactband wird die Stimmung anheizen.

Am Vorspeisenbuffet werden italienische Spezialitäten (Antipasti) angeboten zu denen heiße Steaks vom Grill gereicht werden. Für eine Unkostenpauschale von 20.- €, ist das Buffet des Events bereits beinhaltet. Durch ein faires Angebot vom Wirt, konnten günstige Getränkepreise vereinbart werden. So gibt es Getränke für 1,50 €, alkoholische Getränke ab 2,00 €. Um dem Wirt eine verbindliche Anzahl an Gästen nennen zu können, bitten wir bei Anmeldung die 20,- € Unkostenpauschale auf das Konto des Heimkinovereins, Postbank München, Kontonummer 911907805, Bankleitzahl 70010080 zu überweisen und eine Mail mit Namen und Anzahl der Personen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu schicken. Bei Zahlungseingang erfolgt dann eine Bestätigung der Anmeldung per E-Mail. Eine Rückerstattung bei Storno nach dem 20.07.2011 ist nicht mehr möglich. Der Verein überninnt alle weiteren anfallenden Kosten für das Veranstaltungsprogramm.

In den Räumlichkeiten steht uns eine ehemaliger Squash Court zur Verfügung, der durch die Firma CINEMIKE (www.cinemike.de) in ein Heimkino verwandelt wird. Hier werden während der Veranstaltung beindruckende Film- und Konzertdemonstrationen stattfinden. Auf der Terrasse kann der Abend bei angeregten Gesprächen mit anderen Heimkinoverrückten, gemütlich ausklingen.

Interessenten werden gebeten sich frühzeitig einen Platz zu reservieren. Am einfachsten geht das durch eine Anmeldung in der Rubrik “Termine” http://www.heimkinoverein.de/termine/events/viewevent/13

Der HKV freut sich auf Euer zahlreiches Erscheinen

Aktuelle Forenbeiträge

    • sven29das Avatar
    • HTPC Bau mit MadVR für Sven´s HK
    • Erstes richtiges Fazit, die Ausgabe hat sich für mich gelohnt. Habe heute die aktuelle madvr Version eingespielt, welche keine Analyse Dateien mehr benötigt und habe die letzte Stunde paar Filme durchgespult. Sehr schönes Bild ... liegt nicht in meiner Natur jetzt hier Gott weiss was zu schreiben, aber ich sah so ein Bild noch nicht. UHD ist so wie ich es liebe sehr sehr plastisch, alles sichtbar egal ob dunkel oder hell, ob nachts oder Mittagssonne. Da ja weder kalibriert noch madvr ganz genau eingestellt und dazu noch nicht alle “Bildverbesserer“ aktiv (dafür muss Grafik Karte ans Maximum gebracht werden), wird noch bissi was gehen und umso schöner jetzt schon begeistert zu sein. Aber ich gebe auch zu das ich zwei Baustellen habe. Kodi stürzt laufend ab und muss noch umsetzen das ich mit Fernbedienung den Rechner einschalten kann. Würde gerne paar Bilder mit euch teilen, aber kommt ja leider eh nicht richtig rüber. :think:
    • In Heimkinoverein.de / HTPC & Mediaplayer
    • swassi1986s Avatar
    • Optimierung Wohnzimmer: von der Simu bis zum Ende
    • Moin moin, ich habe das Setup nun einmal mit Audyssey XT 32 einmessen lassen ... [attachment] Die Höhen wurden deutlich angehoben, mMn ein wenig zu doll. Im Bass ist es ein hoch und runter ... auch hörbar. RT60 (wenn ich alles richtig gemacht habe) ist eine Katastrophe (auch im Bass wieder stark hörbar). [attachment] Meine weiteren Schritte wären wie folgt: - Anschaffung eines miniDSP 2x4hd für den Sub (später für die Front mit einer eigenen Endstufe) - Absorber - neuen Sub mit eigenem miniDSP 2x4 - Endstufe für die Front Bzgl. Absorber: Ich habe leider nicht sehr viel Platz (und Erlaubnis) was zu stellen. Ich könnte mir hinter den Front-LS je einen Absorber mit 30x30x100cm vorstellen (ich weiss, ist nicht Deckenhoch), dann habe ich neben dem Bass die hölzerne Sitzbank (teilweise offen). Diese ggf. mit Bastect füllen ? Unter bzw. neben der Couch hätte ich auch noch Platz. Weiter würde ich neben den linken Front-LS einen Akustikvorhang vor die Tür bringen, auf der anderen Seite einen normalen Breitbandabsorber ? Wie seht ihr das, könnte das einigermaßen was werden ? Danke und Gruß Sven
    • In Heimkinoverein.de / Raumakustik für Heimkinos

Forum Statistik

  • Mitglieder insgesamt: 2243
  • Letztes Mitglied: omerwinstead
  • Gesamte Beiträge: 68k
  • Gesamte Themen: 3508
  • Gesamte Sektionen: 1
  • Gesamte Kategorien: 14
  • Heute begonnen: 2
  • Gestern begonnen: 4
  • Heutige Antworten: 28
  • Gestrige Antworten: 38
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok