Beiträge von kottan


    Desweitren hoffe ich , dass der Sony nicht wieder nach der IFA so im Preis fällt wie seinerzeit mein JVC...den hatte ich mir kurz vorab gekauft und dann bin ich hinten rüber gefallen.... :mad:
    LG


    Das ist leider normal bei unserem Hobby. Nach ein paar Jahren ist das sowieso alles Elektroschrott der nur noch einen Bruchteil seines ursprünglichen Wertes besitzt.
    Sich darüber aufzuregen macht keinen Sinn.

    >>> [url=http://www.gefen.eu/lshop,showdetail,140147673811174,de,1401476835-12325,1271252637.1271252698,gtv-whd-60g,32,24Tshowrub--1271252637.1271252698,.htm]GTV-WHD-60G[/url] Aber ich glaube, dass braucht auch wieder Sichtkontakt. :silly:


    Der wird leider auch nicht funktionieren. Steht zumindest so in der Beschreibung:(Zitat)Der Extender ist für den Betrieb innerhalb eines Raums und Sichtverbindung ausgelegt


    Ich suche auch schon seit Jahren was vernünftiges dazu und habe nun mal eine Kellerdecke zwischen SAT Receiver und Kino.


    Es würde mich freuen wenn du da eine funktionierende Lösung findest.

    Hallo,
    auf solchen Relaxliegen bin ich schon mal in einem Heimkino gesessen bzw. gelegen.
    So gut sie auch ausschauen, ein ganzer Film in Solchen Dingern ist mir zuviel und definitiv zu unbequem.


    Gruß
    kottan

    Kleiner Nachtrag:

    Hallo Matze,


    die neuen Beamer haben in dieser Preisklasse alle 3D. Wenn Du etwas sparen möchtest kann ich Dir den JVC-DLA 350 empfehlen. Hier braucht es etwas Geduld um einen guten gebrauten zu finden, aber dies lohnt sich allemal. Der Beamer steht dem X30/X35 in 2D auf einer Stufe, wenn nicht sogar etwas besser da dieser nur für 2D ausgelegt wurde. Ein Optoma HD 83 ist auch ein klasse Beamer, allerdings hat er 3D. Ist etaws älter und kostet erheblich weniger als die neuen Sony´s oder JVC´s.


    Gruß Alexander


    Da ich den HD 350 durch den X 35 abgelöst habe kann ich sagen dass der X 35 den HD 350 in 2D um längen schlägt! Der Unterschied ist absolut sichtbar in punkto Farben, Schwarzwert und v.a. Helligkeit. Zumindest in einem dezidierten Heimkino mit einer 3m LW.

    Hallo,
    schaust du auf einer 16:9 LW oder 21:9 LW?
    Bei 16:9 LW ist der Sony schon Top, bei einer 21:9 LW wäre ein JVC mit Lens Memory fast schon Pflicht denn die manuelle Einstellerei bei Formatwechsel halte ich für nicht mehr Zeitgemäß.


    Gruß
    kottan


    Wobei man sich die Endstufen auch komplett sparen könnte mit Aktiven LS :zwinker2:
    Aber ist schon richtig, je mehr vorher gesehen wird umso besser. Wenn es machbar ist, schaue dir auf jeden Fall auch ein Kino mit aktiven LS an.

    Hallo,
    als grundsätzliche Alternative werfe ich mal Aktive Lautsprecher noch ins Rennen.
    Da gäbe es Marken wie ME Geithain, Neumann (ehemals Klein&Hummel), Genelec, Adam Audio usw.
    Das erspart dir Gedanken und Investitionen für Endstufen und in der richtigen Preisklasse kannst du jeden einzelnen LS auf die Gegebenheiten vor Ort "anpassen".

    Kurz Off topic: Wisst ihr wie gut wir es hier in diesem Forum haben? Komm grade von Beisammen.de - *Himmelherrgottmariaundjosef* - selten so paranoide Mods erlebt. Freischaltung hat 2 Wochen gedauert, Bilder posten ist erst nach 10 Postings möglich, Links setzen grundsätzlich nicht erlaubt und als ich dann im Scherz meine 2 nun überzähligen InWalls anbot würde ich sofort gebannt...deren Forenregeln sind länger als das BGB.... :rofl: aber es gilt mal wieder was mein Opa *Gotthabihnsselig* immer sagte: "Gibt den Leuten ein blaues Hemd und einen Parkplatz und sie denken sie werden Gott" ich glaube heute trifft das auch auf manchen Mod zu :D


    Du wurdest aber nicht nur einmal auf die Regeln hingewiesen.
    Wenn man ein fremdes Haus zum ersten mal betritt sollte man wissen wie man sich verhält :zwinker2:
    Aber, alles halb so schlimm, hier wirst du ja auch sehr kompetent beraten :respect:


    Gruß
    kottan

    Zitat

    Hallo Kottan,
    ich weiß ja nicht woher du deine Informationen hast, aber ich habe die Geräte Sony VW500 und JVC X500, X700 schon zweimal miteinander direkt verglichen.


    Hi SuperDuke,
    ich konnte letztens auch beide (Sony VW 500 und JVC X 500)besichtigen, von daher meine Eindrücke.
    Von daher und da ich zusätzlich den X 35 besitze und den Sony VW 1000 auch schon mehrmals begutachten konnte, halt meine Eindrücke, No offense.
    Es handelt sich bei beiden (VW 500-UVP 10k und beim X 700-UVP 7k) Beamern um absolute Top Geräte mit ihren jeweiligen Stärken und Schwächen.
    Da mir der Schwarzwert und Kontrast sehr wichtig ist, besitze ich seit längerem genau aus diesem Grund auch JVC Beamer.
    Nachdem ich aber die Performance des VW 1000 und des VW 500 gesehen habe muss ich ganz klar sagen, dass mein Preis-Leistungssieger (zwischen VW 500 und X 700)der VW 500 ist. Die 3000 Euro Mehrpreis wären es mir Wert, wenn ich das Geld hätte :zwinker2:




    Zitat

    Hi Kottan
    bist Du der legendäre Kottan mit der gleichnahmigen Norm aus dem HD RGB Club ?
    Ich hätte mal Lust meinen Rise Faktor ermitteln zu lassen. Weißt Du was darüber ?


    Gruß Andi


    Hi Andi,
    wusste gar nicht dass ich legendär bin, da werd ich ja gleich rot :blush:
    Tja, und die Gaudi-Normen werden tatsächlich sehr ernst genommen von manch einem, was uns fast ein Rätsel ist.
    Der Rise Faktor kann nur ermittelt werden wenn mehrere HD RGB Mitglieder dabei sind :zwinker2:


    Beste Grüße
    kottan

    Was mir gerade noch eingefallen ist:
    Betreibst du den Beamer im gleichen Raum bzw. befindert er sich nicht in einem Nebenraum?
    Dann könnte die Lüfterlautstärke auch ein entscheidendes Kriterium sein wo der Sony VW 500 im jeweiligen Betriebsmodus wohl leiser ist als die aktuellen JVC.

    So richtig Fehlerfrei scheint auch die neue JVC Generation nicht zu sein was man so in diversen anderen Foren liest, von daher mal eine kurze Auflistung:


    Software Hänger, sprich, das Bild "friert" ab und zu ein
    HDMI Synchronisationsprobleme
    Hochfrequentes Pfeifen bei der EShift Aktivierung
    Banding Artefakte bei FI
    Langsame Arbeitsgeschwindigkeit OSD bzw. Menü


    Das ganze bezieht sich auf die Modelle X 500 und X 700.


    Ich persönlich besitze auch schon seit knapp 5 Jahren JVC Beamer (HD 350, X35), finde aber die Qualität die JVC zuletzt abliefert nicht in Ordnung, wobei das Bild in Punkto Schwarzwert und Kontrast schon Klasse ist.


    Schaue dir auf jeden Fall beide (Sony und JVC) unter gleichen Bedingungen an. In meinen Augen ist eine 3m Leinwand gerade so die Grenze wo dem einen die Helligkeit der JVC gerade noch reicht und sich ein anderer schon die Helligkeit des VW 500 wünscht.
    Bei mir eher das zweitere (bei meiner 3m Leinwand).


    Beste Grüße
    kottan

    Zitat

    Wie sieht es denn mit den SONY Produkten aus?


    Halo,
    schaue dir im Vergleich auf jeden Fall den VW 500 an, das ist schon eine Lichtkanone und das 4k Upscaling ist schon erste Sahne.


    Viele Grüße
    kottan