Beiträge von Guybrush

    Jetzt tu nicht so, als ob Du hier exklusiv für das Forum des HKV schreibst. Praktisch alle Deine diesbezüglichen Beiträge stehen auch in Deinem Stammforum. Warum dort keine Kritik kommt, liegt vielleicht auch an der geringen Leserschaft.

    Pax tibi.......... der war irgendwie unter der Gürtellinie.
    Ich freue mich über jegliche Rezensionen. Egal von wem und aus welcher Motivation.😉

    Film :7,5/10

    Ich habe den alten Thread wieder ausgebuddelt. Gestern auf Prime gesehen.

    Sehr schräger aber durchaus unterhaltsamer , oscarprämierter Streifen von Wes Anderson.

    Es ist überraschend, wen Anderson so alles vor die Kamera bekommen hat. Bis in kleinste Nebenrollen genial besetzt.
    Wer Freude an skurrilen Filmblüten hat kommt hier auf seine Kosten.

    Deepwater Horizon

    Film: 8/10

    Spannender Film mit beeindruckenden Bildern. Vor allem die Darstellung der unglaublichen Energie, die sich unaufhaltsam ihren Weg bahnt, hat mich beeindruckt.

    Durchweg gutes Schauspiel insbesondere Mark Wahlberg und Kurt Russell spielten authentisch. Insgesamt eine Empfehlung für den Familienabend mit Kindern ab 12.

    Zurück zum Film

    Film: 6/10

    Ich bin grundsätzlicher Nolan Fan. Inception hat mich maximal geflasht.
    Mit Tenet bin ich aber nicht richtig warm geworden. Die Story klappt irgendwie für mich nicht. Die Actionszenen waren klasse, das Ende fand ich durchaus fesselnd aber insgesamt ist der Funke nicht übergesprungen. Die erste Stunde plätscherte so vor sich hin, die Darstellung war uninspiriert und ich war nie wirklich drin im Film.

    Für mich der schlechteste Nolan bisher. 😢

    Es gab zwar schon Rezensionen aber keinen eigenen Thread.

    Serie auf Prime.

    Bewertung: 8,5/10

    Das grundsätzlich Thema ist das Leben nach dem Tod in ganz besonderen Facetten.

    Sehr interessante futuristische Serie mit viel Tiefe, Emotion und Humor. Wirklich amüsant und sehenswert. Andy Allo ist wirklich bezaubernd.

    Klare Empfehlung. Leider bisher nur eine Staffel.

    Doch auch dann. Die Ursache dafür ist das Recruitment (Lautheitsausgleich). Der Schwerhörige hört das Laute genau so laut wie Du. Seine Hörschwelle liegt nur höher, dadurch wird der Abstand zwischen "zu leise" und "zu laut" immer kleiner.

    vG Igor der Metzger

    Die Presbyakusis betrifft vor allem Töne im Sprachbereich, sodass man den Fernseher ( oder den Receiver) lauter einstellen muss um Sprache gut zu verstehen. Die mittleren und tiefen Frequenzen hört der Schwerhörige dann allerdings auch lauter.

    Serie auf Netflix

    Serie: 7/10

    Ich bin seit der Kindheit ein echter Fanboy von Douglas Adams. Zunächst die Anhalter - Bücher und dann die wirklich genialen zwei Werke über Dirk Gently.

    Leider hat die Serie doch ausgesprochen wenig mit den Originalen gemeinsam.

    Außer der Person Hauptprotagonisten, der allerdings sowohl optisch , als auch vom Wesen eher wenig dem Vorbild entspricht, ist der Rest frei konfabuliert.
    Der doch eher feingeistige, subtile Humor des Originals wird leider wenig getroffen.

    Dennoch habe ich mich gut unterhalten, weil ich grundsätzlich solche schrägen, verwirrenden Geschichten gerne mag.

    PS: Frodo durfte auch mitspielen und hatte häufig wieder den gleichen, gequälten, verzweifelten Gesichtsausdruck, den wir aus HdR schon kennen.

    Gestern gesehen

    Film: 7,5/10

    Durchaus unterhaltsam. Natürlich typisches Disney - Schema und ein bisschen kitschig am Ende. Aber insgesamt ansehnliche, vorweihnachtliche Familienunterhaltung. Wobei meine Tochter meinte, der Zeichentrickfilm wäre viel besser.

    Allen eine schöne Zeit und bleibt gesund.

    Grüße Tom

    Erst heute gesehen. Versöhnlicher Ausklang der Staffel. Hat uns richtig gut gefallen. Knuddel- Grogu durfte endlich auch wieder mitspielen. 😉 Cooles Ende.
    Wir freuen uns auf die nächsten Staffel.

    Ja, den finden wir auch klasse. Müsste man mal wieder sehen.

    Letzte Folge war durchaus unterhaltsam.

    Aber grundsätzlich fehlt mir Tiefe und Komplexität. Man könnte viel mehr aus der Serie machen mit Phantasie und Kreativität. Vielleicht könnte Jantje Friese helfen 😉.
    Natürlich habe ich Knuddel-och-ist-der-süß-Groku schmerzlich vermisst.

    Nächste Woche ist er bestimmt wieder dabei.

    Zweite Staffel beendet.

    Sicher kommt die Frage, warum ich mir die zweite Staffel ansehe, wenn ich die Erste schon so nervig fand?
    Wahrscheinlich Neugier und Hoffnung, das es besser wird.....

    Es war nicht alles schlecht in der zweiten Staffel, die Story war phantasievoll und schließlich hat der junge Spock mitgespielt ! Leider wieder zu viel, oft völlig unpassendes Pathos.

    Zudem die Hauptdarstellerin......verkrampfter Hundeblick in Dauerschleife ist einfach zu wenig.
    Ich werde weiter schauen, auch wenn ich mich bestimmt weiter ärgern werde.