Beiträge von Civer

    Und du bist der Meinung das eine Maskenpflicht schützt....


    Dazu kommen noch die unterschiedlichen Regelungen und Bußgelder der einzelnen Bundesländer.

    Wer blickt dort überall noch durch?


    Ich bin der Meinung eine Maske kann das Risiko verringern. Also wieso es nicht versuchen? Tun die Dinger weh? In meiner direkten Familie hab ich so Maskenspezialisten...das Tragen sei peinlich und so. Naja böse Zungen würden behaupten, mit Gesichtsbedeckung ist es für manche weniger peinlich. :zwinker2:

    Im Supermarkt sollen die Masken auch nicht nur die MA an der Kasse schützen, sondern auch andere Kunden. Und ob Stinker oder nicht spielt da eigentlich keine Rolle. Die können so viel in ihre Maske rotzen, wie sie möchten. Fakt ist:ich bekomme es weniger ab. :zwinker2:


    Zum zweiten Punkt: wer regelmäßig in mehr als einem Bundesland einkaufen geht oder öffentliche Verkehrsmittel nutzt, sollte sich halt vorher informieren. Da nun überall eine Pflicht herrscht muss man sich übers Bußgeld ja in erster Linie keine Gedanken machen. Gut sind die unterschiedlichen Regelungen natürlich trotzdem nicht (und die gibt es doch überall).

    Klar, ich verstehe dich da auch und der Beamer muss einfach in seinen Spezifikationen (Temperatur und Möglichkeit einer guten Luftzufuhr)betrieben werden.

    Mir aber jetzt mit Vermutungen zu kommen und drei Sätze weiter...

    ...ebenso ist bei mir die Objektivabdeckung und Auto-Iris deaktiviert damit ich noch lange Zeit meine Freude am JVC habe.

    ...dann diesen Satz zu bringen verwundert mich ein wenig und würde auch einige User sicher etwas verunsichern. Was haben die beiden genannten Punkte damit zu tun? Sind das beides Verschleißteile (EDIT: klar sind sie das,aber ausgelegt auf wie viele Zyklen??) oder hat JVC so engineered dass die genannten Funktionen den Beamer kurz nach der Garantiezeit killen?

    Ich schreibs jetzt Mal überspitzt: schalte deinen Beamer am besten nicht ein,dann hast du sicher lange Freude an ihm. Die Kondensatoren am Netzteil sind nämlich sicher nicht ohne.:zwinker2:

    Mal schauen ob ich dazu komme, die Szene noch einmal am N7 zu testen. Wenn ich das nächste Mal einen Film schaue, werde ich das auf jeden Fall machen.

    Das ist für mich jetzt noch kein Argument. Ob die Blende nicht schon vorher einen Defekt hatte??

    Ich will hier auch nichts kleinreden, aber ich gehe wirklich davon aus, dass die Geräte im Normalfall abschalten, bevor sie einen Hitzetod sterben ( oder Vergleichbares).

    Den Alpinmodus kann man natürlich immer einschalten (fürs eigene Gewissen), ist aber bei Korrektor Luftzufuhr erst in höheren Lagen nötig und dort schützt der Modus auch wieder in den Extremsituationen und wird weniger für den Normalbetrieb benötigt.

    Die Umgebungstemperatur (in etwa gleichzusetzen mit der Zuluft der Hushbox bzw. an den Ansaugöffnungen) darf 35°C nicht überschreiten. Die Abluft darf also durchaus heißer sein (und das wird sie auch).

    Ich sage jetzt einfach Mal anhand der unterschiedlichen Einsatzgebiete, dass wir in D in unseren gängigen Nutzungshöhen noch einiges an Reserven oberhalb der 35°C haben.

    Also eine Farbmessung bringt mit dem EODIS3 (eher) etwas, als mit dem Spyder, da dieser eben idR bei den Farben genauer ist. Eine Korrekturmatrix ist nicht zwangsäufig nötig. In HCFR nutzt du ja dann auch keine Korrektur für den Sensor.

    Bei einer Messung im Autocal wird (soweit ich mich entsinne) nur der maximale Farbraum vermessen, und anhand dieser Messung intern eine Tabelle erstellt, die die Farben dann (soweit möglich) zurechtrückt. Das sollte nach der Gammakorrektur aber eigentlich wieder recht genau stimmen.

    Steht ja auch im ersten Satz (und weiter vorne), wie das mit den angegeben Abständen gehandhabt werden müsste (um so etwas auch auszuschließen).

    Dein zitierter Satz sollte deshalb auch nicht all zu ernst genommen werden (siehe Smiley), auch wenn ich glaube, dass der Beamer rechtzeitig abschalten wird. Sicherer als ein hartes Ausschalten wirds wohl sein, aber die Regel sollte es auch nicht werden.

    Die Frage ist, wie CMD überhaupt arbeitet. Maschendrahtzaun ( oder ähnliche Muster) im bewegten Bild, dann kommt es ja schnell aus dem tritt. Ich denke nicht, dass es am Versuch der Vermeidung von Artefakte liegt. Dann würde es bei oben genannten Bildern eher aussteigen. Kann aber auch nicht beantworten,was dazu führt.:zwinker2:

    Womit das CMD gar nicht klar kommt: wenn durch madVR Bilder gedropped werden etc. Ich hab einen Film der durch madVR gar nicht sauber laufen will ( Heavy Trip) da kommen die tollsten Sachen, wie Doppelbilder etc., zustande. Ich kann's aber leider auch nicht Filmen.

    Klar, das muss ja Weltweit funktionieren. Also ich hatte (schon früher) nach hinten gerade so viel Platz, dass die Leitungen zum Anschluss noch in einem schönen Biegeradius gelegt werden könnten. Das waren dann vielleicht 80mm. Jetzt in der Hushbox ist er sowieso komplett eingepackt aber eben aktiv belüftet. 60cm Schrank könnte aber trotzdem schon Recht eng werden.

    Wenn ich maskieren würde, dann waren vor den LS drei Lagen Stoff (Akustikstoff als Backing, Centerstage und nochmal Stoff als Maskierung). Das schreckt mich, ohne es getestet zu haben, auch schon ein wenig ab...auch wenn meine LS eher LowBudget sind. :zwinker2: Vorgesehen hatte ich im "ersten Kino" schon alles und habe es auch nach dem Umbau so gemacht (für infache Montage etc.). Allerdings vermisse ich es momentan einfach nicht.

    Ich habe auch letztens erst endgültig ein Problem bei mir gelöst. Je nach Einschaltreihenfolge (oder auch Lage der Sterne) hatte ich Mikroruckler. Aries hat glaub ich das gleiche Problem gehabt. Vsync auf EIN hat nix geholfen. Was aber geholfen hat:

    Vsync ON + in madVR die Option bei FSE oder Window "present ... frames in advance" auf 1. Hat mich ein Jahr gekostet das in den tiefen vom doom9 zu entdecken. Jetzt würde ich sagen,ist das Ding absolut zuverlässig.

    Hab ich ehrlich gesagt nicht mitbekommen. Am Wochenende vielleicht Mal testen, wenn ich dazu komme. Hast du den neuen Player schon am laufen?

    Beamer (X7900) sollte ggf. dabeistehen. Ist so nicht ganz eindeutig. :zwinker2:

    Schon eklig, was der Sony da macht. Vergleichbar wäre das aber nur mit gleichen madVR Einstellungen.