Posts by rumpeli

    Ich würde die Satelliten nicht MSO Filtern fullrange laufen lassen. Wenn schon 2 Subs da sind wird man das Addon wohlmöglich garnicht hören. Ein dritter Subwoofer, der garnichtmal soo tief spielt aber flexibel im Aufstellortist, bringt bestimmt viel mehr als weitere DSP Kanäle für die Satelliten.

    Überhaupt, bei MSO lieber mit etwas weniger Filtern begnügen als zu versuchen eine absolut lineare Messung vom Frequenzgang zu produzieren. Wenn man keine Raummoden raushört und der Übergang von Sub zu Satellit ohne Frequenzauslöschungen und riesige Phasensprünge verläuft, dann hört es sich bestimmt besser an als jeden Kanal mit 6 PEQs und massivem Delay zu filtern.


    Zum AVR: wenn MSO mit mehreren Subwoofern eingesetzt wird, dann braucht der AVR bis auf die Trennung von Sub und Satellit kein weiteres BAssmanagement. Da könnte man also sparen, wenn potente Geräte ein entsprechendes Einmesssystem nicht sowieso mit an Board hätten.

    Boah, ich glaub ich hab erst letztes Jahr deine Nummer aus meinem Handy gelöscht. Jedenfalls war das Black Pearl das erste Heimkino was ich je gesehen habe. Und die Billy Idol unplugged Scheibe lege ich immer noch gerne als Ton Referenz auf. Die hatte mich auch bewogen zum Konzert im Tanzbrunnen zu gehen. Alles in allem - super Kino.


    Viel Spaß noch mit deinen Hobbies!

    Gruß

    rumpeli

    Hi Nils,


    mein erster Post seit Ewigkeiten aber mein Kalender vergisst ja nix und aus diesem Anlass hab ich mal wieder hier reingeschaut.


    :sbier:

    Liebe Grüße!

    This is Spinal Tap

    Reichtum ist keine Schande

    3 mal Harold & Kumar


    Bluesbrothers zählt für mich auch zu der reinrassigen Komödien


    und natürlich der Schenkelklopper schlechthin:


    Platoon

    Ich habe 5 Luftverschieber im 36 m2 Keller als Multisub laufen und bin damit super zufrieden. Meine Boxen sind aber etwas größer als deine. Welchen UNterschied es macht? Vorher waren es nur vier und ich habe keinen UNterschied gehört. Eine NU6000 reizt das Potential der Chassis glaube ich nicht aus. Vielleicht möchtest du erst mal nur zwei anschließen und einen Pegeltest machen, da brauchst du schon ein stabil gebautes Haus. Mit mehr Chassis kannst du den Pegel dann wieder senken und die Bausubstanz schonen, um die Wirkung zu beurteilen musst du das aber schon selbst zur Vergleich hören.



    edit PS EIn weiters Chassis und starke Endstufe liegt hier auch schon seit Jahren im Regal, wäre aber noch mehr Overkill in der praktischen Nutzung und wird daher nicht in die Anlage integriert.

    Welche Atmos Lautsprecher habt Ihr ?


    Ich habe 4 Stk Behringer B2030A an der Decke. seit ca. einem halben Jahr warten aber 4 B2030P darauf deren Platz einzunehmen. Grund ist, dass ich Wärmequellen im Kino reduzieren möchte.


    Gruß

    rumpeli

    Total recall?

    Oh ja, kann sein, , danke.


    Von mir aus können wir hier beiläufig auch eine Liste aufzählen, welche Kultfilme uns einfallen. Der erste Avatar könnte meines Erachten seiner werden. Immerhin gab es einige Ideen die zuvor noch nie so umgesetzt wurden.Das wird aber wohl die Zeit zeigen. Herr der Ringe würde ich wiederum nicht zum Kult zählen, zumindest nicht die FIlme. DIe Bücher und eventuell sogar den Zeichentrickfilm schon eher.


    Einer der ersten Kultfime in meinem aktiven Leben war wohl Highlander. Ob ihr das auch so seht? Zumindest wäre er dann schon kurz nach Erscheinen kultig geworden. Der verbindet gut bewährte Konzepte - unbesiegbare Superhelden, ewig romatische Liebe, Showdown gut vs Böse - mit sensationell Neuem wie den verschiedenen Zeitebenen und natürlich dem Soundtrack von Queen.


    Beim Musikgeschmack hängt ja jeder in der Epoche seines eigenen Heranwachsens fest. Bei den meisten von uns 80er/90er. Meint ihr das ist bei der Bewertung von Filmen ähnlich?

    Das mit den Sprüchen/Zitaten geht ziemlich in die richtige Richtung. Eher noch, Filme, bei denen spezielle Merkmale zum Allgemeinwissen wurden oder in die Umgangssprache übernommen wurden. Z. B. der Fluxkompensator oder der Vorname Kevin. Bei Blade Runner fallen mir da allerdings nur die drei Brüste ein, der muss noch was anderes haben.

    Die Frage "Was macht einen Kultfilm aus?" finde ich ja mal super interessant. Wann gilt ein Film überhaupt als Kult?


    Mit dem persönlichen Geschmack korreliert es schon mal nicht. Als Beispiel die ich kultig finde und die ich wohlmöglich noch nie zu Ende gesehen habe bzw. genieße: Blade Runner, Odyssee 2001, Metropolis, Shining ...


    Mit der Qualität oder Originalität auch nicht unbedingt: Theo gegen den Rest der Welt, This is Spinal Tap,


    Ich sag mal, eine einzigartige Atmosphäre, die bestimmend ist für das Filmerlebnis, das ist vielleicht eine notwenidige Voraussetzung. Aber lange noch nicht hinreichend. Wobei ZUrück in die Zukunft eine ziemlich genretypische feelgood Comedy Atmosphäre hat und trotzdem Kult ist. Hmm.... Und Kevin allein dehemm ( :zwinker2: ) zerstört meine These vollends.

    Au weia. Schon so lange dabei und immer noch nicht therapiert. Immer wenn ich solche Stories lese graut es mir davor in meinen Keller zu gehen aus Sorge ich würde auch wieder rückfällig.


    Sehr geil jedenfalls! Danke für'S teilen