Beiträge von audiohobbit

    Habe auch den Fire TV 4k (ohne max).

    Bei netflix und Disney+ bei 24p Material gibt es auf jeden Fall Pulldownruckeln. Mit FI auf niedrig am X5900 ist es für mich ok.

    Prime switcht auf 24Hz.

    ARD/ZDF mit 50p werden auf 60 Hz gezwungen, das ist völlig unanschaubar!


    Ziemlich unzufrieden bin ich allerdings mit der 4k HDR Wiedergabe. Entweder liegt es an meinen Projektoreinstellungen oder Datenrate?

    Ich habe hier das BT2020 Gamma über die 3 Regler so angepasst dass nichts zu dunkel erscheint und dass ca. bei 1000 nits geclippt wird. Das geht rein über den white level Regler, entgegen anderer Aussagen muss man hier nicht den Kontrastregler benutzen, der steht bei mir auf 0.

    Helle Flächen (und ich bin mir recht sicher dass die noch nicht bei 1000 nits sind ind clippen) sind bei mir abwechselnd grünlich und magenta!

    Ganz extrem war das jetzt bei Disney+ mit SW Ep. 4 (Sandflächen auf Tatooine anfangs des Films) und Ep. 5 (Schneeflächen auf Hoth). Tlw. auch in Gesichtern.


    Bei HDR Filmen von UHD vom Pana424 ist das normalerweise so nicht der Fall.


    Ich habe eine 50mbit Leitung, im HK Keller aber nur mäßigen WLAN Empfang. Leider kann man bei Disney+ oder Prime die Datenrate nicht prüfen, nur bei Netflix, da habe ich nur das HD Abo, der Datenratentest sollte davon aber unabhängig sein(?).

    Hier ergaben sich zuletzt nur 28 Mbit (normaler speedtest ergibt knappe 50).

    Das kann wohl auch am provider liegen (vodafone), die haben eigene Server für die Streaminganbieter und drosseln dann tlw.


    Kann mal jemand Ep. 4 od 5 bei Disney+ antesten und schauen wie die Schneeflächen oder Wüste aussehen bitte?

    Es gibt ja schon eine Serie oder?



    Ich überlege gerade, ich glaube ich bin damals über das Amiga Computerspiel zu Dune gekommen.

    Da musste man aber nur spice ernten und auf Arrakis gg. andere Häuser (nicht nur die Harkonnen) kämpfen.

    War glaube ich reines Strategiespiel.


    Ich vermute ich hab dann irgendwann irgendwo den Film gesehen. Erinnern kann ich mich aber nur noch dass ich damals mal das erste Buch las. Ich glaube ich fand es recht zäh.

    Irgendjemand hat hier was gelöscht. Da war doch die Frage wenn das Spice zur Raumfahrt benötigt würde wie hat man dann den Planeten Arrakis überhaupt entdeckt?


    Zur Bewegung durch den gefalteten Raum (instantan) ist das spice nicht nötig, aber für die höchst komplexe Navigation durch die Navigatoren deren Sinne und Fertigkeiten durch das spice erweitert werden bis hin zur Präkognition.

    Früher navigierten eben auch Computer, aber die sind ja nun eben verboten.


    Ich finde das Thema menschliche Computer einen spannenden und interessanten Aspekt im Dune-iversum, dee diese Scifi-Reihe von anderen unterscheidet.

    Leider kommt das in Villeneuves Film kaum oder gar nicht vor (muss ihn nochmal sehen) und glaube auch im Lynch-Film kaum. Auch den muss ich nochmal sehen.

    Houston wir haben ein Problem...



    (ja ne ganz miese Kennedy Synchro)



    Der Himmel wird uns auf den Kopf fallen....

    Die Gallier hatten recht!


    (ach nee das wäre ja Skyfall, den gibts schon)

    Bestimmt nur ein IKEA Lack Beistelltischchen... :big_smile:



    Bezüglich der seitlichen Displays: So Motive die sich vom Hauptdisplay über die Seitendisplays erstrecken, wie Strand/Meer auf einem der gerenderten Beispielbilder passen dann perspektivisch leider nur für einen Sitzplatz wirklich.


    Cool wäre bei Weltraumfilmen wie Startrek wenn passend zur Fligszene links und rechts die Sterne vorbeirauschen.

    Bei dem perfekten Schwarz und mgl. Helligkeit für die Einzelsterne bestimmt gigantisch.


    Oder bei Zugfilmen (Mord im Orient Express etc) seitlich die Landschaft vorbeiziehen etc.


    Mit 3 Kameras könnte man auch selbst content produzieren. Ala Streetview. Oder Streetviewdaten direkt verarbeiten. Nur die Auflösung ist da nicht so toll...


    Was haben die Seitendisplays für Auflösung und pixel pitch? Und das vordere, 4k und 1.5 mm? Ergäbe ja 6m.


    Cool wären natürlich nochmal zwei 6m Displays rechts und links. Aber wohl nicht machbar.


    Es gibt da doch ne Handvoll Kinos mit noch 2 Seitenleinwänden, glaube in der Schweiz soll eins sein. Hab den Markennamen vergessen.

    Da wird tlw auch speziell content produziert meine ich, aber da kommt man wohl nicht ran.