Moin von der Küste - (Scharbeutz)

  • Bei dieser komfortablen Deckenhöhe wäre die räumliche Ausdehnung des Klangraums nach oben mit Atmos sehr gut.

    Nur mal so als Anregung ...

    Ja kann ich verstehen den gedanken. Nur ich bin leider nicht auf Atmos aus (zumindest noch nicht, wer weiß wo die Reise hingeht). Dadurch das das eine 1 Zimmer whg ist, wären die Kompromisse bezüglich später noch wohnlich, verfügbaren Platz zu groß bzw das wird ziemlich kostspielig wenn ich bei meinem Lautsprecher Hersteller bleibe. Alleine 3000eur nur für LS um Surround und 4 Deckenkanäle abzudecken ( die dann grade mal das kleinste LS Modell sind).


    Auch wenn der Raum an sich groß wirkt, sobald man gewisse Möbel stellen will / muss (Bett, Lowboard für TV, Anlage, Sofa, Beamer, PC etc) geht einem der Platz ganz schnell aus.


    Wenn ich noch einen weiteren Raum hätte gar kein Problem dann würde ich hier auch alles erdenkliche tun um alles auszunutzen, so bleibts halt leider bei einem Kino / Wohnraum / Schlafzimmer Kompromiss.

  • aktueller Stand

    - KH80 gekauft & als Surround installiert

    - Subwoofer noch nicht fertig, Tischler war leider krank

    - Teppiche gekauft

    - Front aufgeräumt und Geräte an die Seite gestellt

    - Kabelmanagement

    - Beistelltische für Sofa gekauft

  • VTKZ

    Changed the title of the thread from “Moin von der Küste” to “Moin von der Küste - (Scharbeutz)”.
  • Hehe … immer noch keine Leinwand? Das hab ich auch durch …

    Rauhfaser > sieht doch gut aus

    Von Rauhfaser auf matt weiß gestrichene Holzplatte > wow, wie geil … hätte ich eher machen sollen

    Von weiß gestrichener Holzplatte auf weiße Stoffbahn (und Boxen dahinter) > wow, wie geil … hätte ich eher machen sollen

    Von weißer Stoffbahn auf AT-Rahmenleinwand > wow, wie geil … hätte ich eher machen sollen

    :rofl:


    Ich kann Dir wärmstens eine Leinwand empfehlen. Du wirst es nicht bereuen.


    Ich hab z.B. eine von XY-Screen (gibts einen kompletten Thread drüber über die Firma und deren Leinwände), die stellen auch Custom-Maße ohne Aufpreis her. Ich hab eine mit 12mm Rand (etwas Rand würde ich immer nehmen, außer die Wand dahinter ist schwarz).


  • kommt auch noch irgendwann vielleicht. Ich muss erstmal mein Subwoofer Konzept fertig bekommen und dann gehts an die nächste Baustelle. Ich habe das mittlerweile mit einem ALR Testmuster von einem Hersteller verglichen was ein Freund nutzt. Der Unterschied war so gering das das definitiv kein 5-600eur wert ist (für mich).


    Ich weiß nicht ob das an meiner Wandfarbe liegt aber ich finde den Kontrast, Schärfe usw schon echt richtig gut.


    Werde das Thema Leinwand nochmal angehen wenn der Rest steht, bzw audioseitig alles fertig ist.

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!