Beverly Hills Cop: Axel F (2024)

  • :shock:

    So weit sind wir also schon? Jetzt zensieren sogar die Synchronstudios und bringen unerwünschtes auf Linie?! Man hat gar nicht so viel Stirn, wie man facepalmen möchte!

    :thumbup: Absolut traurig. Das hätte ich nun doch nicht gedacht, als mir die Dialoge in der Hinsicht auffielen.


    Die neue Stimme von Sly finde ich übrigens gut, Riesenprobleme hatte ich damals mit Patrick Stewart mitten in den Staffeln von TNG.

    Gruß Mickey

    Grundlage meiner Filmbewertungen: Abiturnotensystem 1 – 6 (15 – 0 Punkte)

    Rezensionen und deren Bewertungen beruhen auf der BD-Fassung.

  • :shock:

    So weit sind wir also schon? Jetzt zensieren sogar die Synchronstudios und bringen unerwünschtes auf Linie?! Man hat gar nicht so viel Stirn, wie man facepalmen möchte!

    das ist doch nichts Neues, man erinnere sich nur an Starship Troopers


    Ich hab Axel gestern geschaut. Fand ihn ehrlich gesagt alles in allem nicht so doll. Die Art ist für mich schlecht gealtert.


    Teilweise ist es ein „durchschnittlicher Actionfilm“, ein paar kleinere fanservices mit dem alten Darstellern und dem Soundtrack waren ok. Der Soundtrack passte für mich aber nicht in die heutige Zeit, auch in dem Film sind ja viele Jahre vergangen.


    Ton war ok, da wäre aber mehr drin gewesen. Der Helikopter war, denke ich, nur im Plot, damit man zumindest einmal ordentlich Atmos nutzen konnte.


    Film 6/10 (gerade noch)

    Bild 8/10 war gut aber nichts herausragendes

    Ton 7/10 (englisch Atmos)

    Tschau

    ؜؜؜؜ ؜؜؜؜ ؜؜؜؜؜؜؜؜ ؜؜؜؜ ؜؜؜؜؜_________________

    ؜ ؜؜؜؜ ؜؜؜؜ ؜؜؜؜ ؜؜؜؜(__________

    ________________) t e f a n


    MinMax - Birdies Heimkino

  • Die letzten Tage habe ich mir Teil 1 bis 3 angeschaut, zuletzt habe ich die wahrscheinlich vor 25 bis 30 Jahren zuletzt gesehen. Ich fand die überraschend gut gealtert, kann man sich heute noch super ansehen. Teil 1 und 2 fand ich richtig gut, Teil 3 fällt doch etwas ab.


    Gestern gab es nun Teil 4, der mir auch gut gefallen hat. Der Film fügt sich super in die Reihe ein. Zu Beginn gibts wie in Teil 1 zuerst eine Verfolgungsjagd in Detroid, dann der Wechsel nach LA mit der Fahrt durch die Straßen von Beverly Hills. Danach gehts dann wieder in das selbe Hotel wie in Teil 1. Da habe ich mich schon mal wohl gefühlt mit dem Film. Gibt noch viele Referenzen auf die alten Teile, fand ich sehr schön. Axel Foleys Talent sich aus Situationen rauszuplappern oder Leute für ich zu vereinnahmen wird auch wie in den alten Teilen fortgesetzt. Die Geschichte um den Vater-Tochterkonflikt hat mich jetzt nicht groß gestört. Die diesbezüglichen Vater-Tochter-Gespräche im Film, fand ich von Eddie Murphy aber recht schlecht geschauspielert. Vor allem fällt das beim Gespräch in dem Burgerrestaurant am Ende auf. Das wirkt sehr kalt auf mich, man hat den Eindruck, dass ihm die Tochter total egal ist.


    Die Synchronstimme von Eddie Murphy fand ich ziemlich gut. Habe da keinen großen Bruch zu den alten Teilen feststellen können. Die Musikuntermalung mit Varianten des Axel F Themes fand ich sehr gut und passend. Hat mit dazu beigetragen, dass sich der Teil wie die alten Filme anfühlt. Ansonsten hat es mir beim deutschen Ton an Dynamik gefehlt. Krass fand ich noch, wie Judge Reinhold (Rosewood) im Gegensatz zu Eddie Murphy gealtert ist.


    Alles in allem eine nette, wenig anspruchsvolle Feel-Good-Action-Komödie - so wie es auch die alten Teile waren. Für den Film gibts von mir die Note 2- (mit Retrobonus)

  • Der Film war besser als gedacht, aber die coolen Sprüche sind sehr Fade, Ich denke da hat wieder die Woke Diktatur zugeschlagen.

    Hast du auf Deutsch geschaut?
    Im OTon habe ich jedenfalls nichts "Wokes" gemerkt ... im Gegenteil: In der Anfangssequenz gab's sogar ein wenig Sticheleien gegen die "Sprachempfiundlichkeit".

  • Gestern Abend geschaut - und im Gesamten fand ich den gut.


    Weil ich das richtige Alter dafür habe und ich fühlte mich in die gute Alte Zeit zurück versetzt - die Musik tat Ihr übriges dazu.

    Vor allem die erste halbe Stunde hatte ich ständig ein leichtes Grinsen gehabt bei div. Szenen.

    Die ganze alte Gang hat auch mitgespielt - Axel war der einzige der Aussah als wären vielleicht 5 Jahre vergangen anstatt Jahrzehnte.

    Der Film hatte dann in der Mitte ein paar Längen - um gegen Ende wieder anzuziehen.


    Letztendlich gut gemacht das ganze.


    Film mit Nostalgiebonus 8,5 Punkte / ohne diesen 7 Punkte

    Bild und Ton 7 Punkte.

  • Also dieser Film... meine Frau wollte den nach den ersten Szenen am liebsten ausschalten, die Action erinnerte wirklich an Filme aus den 80er, Ein Müllwagen donnert durch die City & crasht mit zig Autos. Da war die Zeit wirklich stehengeblieben, sowas nervt tatsächlich etwas.

    Aber: die alten Synchronstimmen erinnerten und viele alte Bekannte machten wieder mit. Story war überschaubar, es war insgesamt "nett" aber auch keinesfalls mehr. Im Kino dürfte der nichts verloren haben, im Streaming kurzweilig Unterhaltung.

  • Ich finde tatsächlich die alten Filme immernoch passend und auch nicht schlecht gealtert.

    Sie spielen in der Zeit und haben den passenden Stil. Der neue wirkte für mich irgendwie aus der Zeit gerissen, 1980er Charaktere die in 2024 immer noch weiter in den 80ern agieren. Fand ich nicht sehr glaubwürdig/pasend.

    Im O-Ton gibt es tatsächlich ein paar kleine Seitenhiebe auf Wokeness :respect:

    Tschau

    ؜؜؜؜ ؜؜؜؜ ؜؜؜؜؜؜؜؜ ؜؜؜؜ ؜؜؜؜؜_________________

    ؜ ؜؜؜؜ ؜؜؜؜ ؜؜؜؜ ؜؜؜؜(__________

    ________________) t e f a n


    MinMax - Birdies Heimkino

  • Hast du auf Deutsch geschaut?
    Im OTon habe ich jedenfalls nichts "Wokes" gemerkt ... im Gegenteil: In der Anfangssequenz gab's sogar ein wenig Sticheleien gegen die "Sprachempfiundlichkeit".

    Ne, habe auf Deutsch geguckt. Oton schaue Ich nie weil Ich kein Englisch kann. Habe aber schon gehört das wohl Oton Murphy-Like ist und die deutsche wieder wie neuerdings immer politisch korrekt. Ansonsten war er gut, bischen viel halbherziges CGI aber ansonsten recht passend zu den anderen Teilen.

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!