Onkyo kündigt neuen Oberklasse-Receiver TX-RZ70 an (ähnlich zu Pioneer VSA-LX805)

  • Hi,


    wie Nico Jurran auf heise.de berichtet, hat Onkyo überraschenderweise einen neuen Oberklasse-Receiver mit der Bezeichnung TX-RZ70 angekündigt. Der Receiver soll Dolby Atmos, DTS:X und sogar Auro-3D unterstützen.


    Das hätte ich jetzt nicht unbedingt erwartet, dass Onkyo nach der Insolvenz im vergangenen Jahr noch einmal zurückkehrt. Ich finde es auf jeden Fall positiv, Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft.


    Gruß,

    fincher

  • fincher

    Changed the title of the thread from “Onkyo kündigt neuen Oberklasse Receiver TX-RZ70 an” to “Onkyo kündigt neuen Oberklasse-Receiver TX-RZ70 an”.
  • ..und Dirac an Board.

    Von elektrischen Werten (11*140W@8Ohm, 13.1 Processing) und Ausstattung bei dem Preis von ca 3300€ finde ich ihn schon fast als Schnäppchen.


    Bin gespannt wie er sich macht.

    Grüße, Gerhard

    Edited once, last by braz ().

  • Stimmt, da steht das eindeutig drin. In der deutschen BDA finde ich dazu aber nichts. Hier ist nur 7.1.4 als maximale Konfiguration gelistet und es gibt an der Rückseite nur 11 Pre Outs plus Zone 2 und Zone 3, statt den im Artikel erwähnten 13 Pre Outs. Oder zählen die in dem Artikel die beiden Subwoofer Ausgänge mit?

  • Stimmt, da steht das eindeutig drin. In der deutschen BDA finde ich dazu aber nichts. Hier ist nur 7.1.4 als maximale Konfiguration gelistet und es gibt an der Rückseite nur 11 Pre Outs plus Zone 2 und Zone 3, statt den im Artikel erwähnten 13 Pre Outs. Oder zählen die in dem Artikel die beiden Subwoofer Ausgänge mit?

    Hmm, im Artikel steht aber

    "...Zudem verfügt das Modell über Pre-Outs (RCA) für eine 13.2-Soundanlage, mit der sich z.B. eine 9.2.4-Konfiguration für Dolby Atmos oder DTS:X realisieren lässt...."


    In der BDA (S. 17) steht zu den "Zone3-Buchsen" (Nummer 13) das etwas kryptische


    "...ZONE 3 PRE/LINE OUT-Buchsen: Es können Audiosignale über ein analoges Audiokabel an einen Vollverstärker in einem separaten Raum (ZONE 3) ausgegeben werden.
    HEIGHT 2 PRE OUT-Buchsen
    : Es kann ein Leistungsverstärker angeschlossen werden..."


    Aber auch das kann ein Tippfehler sein.

  • ...finde ich auch klasse, dass Onkyo wieder da ist, und vor allem zu "normalen" Preisen.

    Die Erhöhung der Preise von DENON/Marantz in letzter Zeit war/ist m.M. nach reine Abzocke (der 3800 zum Preis vom 4700, der 4800 zum Preis vom 6700, wobei die Preise der alten Serie eh schon kräftig erhöht wurden). Ohne Konkurrenz mussten die Kunde es halt akzeptieren und diesen Umstand hat man voll ausgenutzt.

  • fincher

    Changed the title of the thread from “Onkyo kündigt neuen Oberklasse-Receiver TX-RZ70 an” to “Onkyo kündigt neuen Oberklasse-Receiver TX-RZ70 an (ähnlich zu Pioneer VSA-LX805)”.
  • Ich finde ja den Onkyo TX-RZ70 und noch mehr den Pioneer VSX-LX805 sehr interessant. (95% Baugleich)


    Da hier lange nichts passiert ist, schreibe ich mal was. ;-)


    Aufgrund von negativen Klanglichen Erfahrungen mit Denon, würde mir keine D&M in Kino kommen, aber besonders den Pioneer finde ich sehr interessant!

    Sehr sehr guter Mechanischer Aufbau qualitativ vergleichbar mit den großen Yamahas (RX-A4A/A6A und A8A) und recht gute Ausstattung.

    Dazu gehören:

    -11 Endstufen

    -2 Stück ESS ES9026PRO DACs

    -MCACC Pro oder Dirac


    Und mit dem neuesten Update:

    -Auro 3D

    -Roon Ready

    -Pre-amp mode

    -Source Based Tone Mapping for HDMI2.1a

    -Dolby Atmos® Music Playback Capability for Amazon Music HD // Damit dürfte es der erste AVR mit Atmos Musik Streaming sein.


    Was meint ihr so?

  • Ich finde den Integra DRX 8.4 noch spannender.

    Schaut interessant aus vor allem hat der auch für die Fronts XLR Vorverstärkerausgänge, für die restlichen Cinch. Ansonsten auch mit dem neueseten Features ausgerüstet, wäre noch interessant wie er über den Laptop zu steuern und einzustellen wäre und ob man auch manuell noch in die Einmesseung eingreifen kann, ist ja bei Dirac nicht so.

    Gibts da Userberichte oder interessante Testberichte?

  • Moin,


    gerade hat man dort in einem Kurzvideo mal eben Onkyo und Pioneer vorgestellt, aber eigentlich keine weiteren interessanten Details genannt.


    Ich frage mich generell, warum über die Receiver nicht deutlich mehr gesagt wird?

    Sind die schlecht lieferbar? Traut man sich nicht, die mit den „Standardmarken“ zu vergleichen?


    Was denkt Ihr?

    Hat schon jemand von Euch eins der beiden Geräte im Einsatz?

  • Ich frage mich generell, warum über die Receiver nicht deutlich mehr gesagt wird?

    Sind die schlecht lieferbar? Traut man sich nicht, die mit den „Standardmarken“ zu vergleichen?


    Was denkt Ihr?

    Hat schon jemand von Euch eins der beiden Geräte im Einsatz?

    Diverse Händler haben Pioneer damals aus dem Programm genommen weil diverse Händler die Teile weit unter der UVP verkauft haben….also das gleiche Gejammer wie jetzt bei Denon/Marantz…..

    Ich hatte damals ein VSX-LX60 und einen SC-LX83 jahrelang, die liefen einwandfrei ohne Defekte.


    Meine ehemalige Marantz Vor end Kombi 7702mk2 und MM8077 und mein jetziger 7015 hatten in Benutzung immer eine Reparatur in der Besitz Zeit.


    Wie die Pioneer / Onkyo Qualität heutzutage ist müsste man im AVS Forum nach forschen.

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!