Hilfe bei Auswahl von Höhen-Lautsprechern für mein 5.1.2 System

  • George Lucas:

    Da der Händler die "Quadral Signum 20" nur 1 x da hat, kämen dann nochmal 400 Euro für ein Paar hinzu. Das wäre mir definitiv zu teuer.

    Die "Quadral Phase 5" könnte ich für 120 Euro das Paar haben und die "Boston Bravo 20" für 200 Euro das Paar.


    Schmitzi:

    Die "Quadral Phase 5" kämen ja nicht von dem Händler. Die hatte ich über die Suche im Web gefunden.

    Daher wäre mir ja Eure Meinung dazu wichtig, falls Ihr beurteilen könntet, ob die mit einem Breitbänder auch OK wären.

    Sind immerhin 80 Euro günstiger, als die "Boston Bravo 20".


    Grüße,

    Yan

  • Da der Händler die "Quadral Signum 20" nur 1 x da hat, kämen dann nochmal 400 Euro für ein Paar hinzu. Das wäre mir definitiv zu teuer.

    Die "Quadral Phase 5" könnte ich für 120 Euro das Paar haben und die "Boston Bravo 20" für 200 Euro das Paar.

    Bei 200 Euro bzw. 280 Euro Preisunterschied für die Lautsprecher würde ich lieber noch ein wenig sparen, als mir klanglich nicht passende Speaker unter die Decke zu hängen.

    Ich habe das alles schon durch: Wer billig kauft, kauft zweimal.


    Lieber einmal richtig kaufen. Auf Dauer hast du daran sicherlich mehr Freude.

  • Ja, aber diesen Kompromiss habe ich schon beim Center gemacht... und das sehr heftig.

    Da lag mein Budget bei 200 Euro - jetzt habe ich einen für 550 Euro gekauft und bei den Rear´s ebenso. Die kosten 300 und auch hier lag mein Budget bei 200 Euro.


    Irgendwo muss dann auch mal gut sein.

    Mir würde ja schon eine grundsätzliche Angabe ausreichen, ob ein Höhen-LS, der mit einem Breitband-Chassis bestückt ist, ausreichen kann, um das wiederzugeben, was eben über die Höhen-LS wiedergegeben wird.

    M.E. sind das ja eher wenige Effekte.


    Grüße

    Yan

  • Meine Breitbänder liefen damals ab 120Hz und ich fand die Räumlichkeit mit 150Hz sogar noch etwas besser. Wilfried van Baelen bestätigte dieses auch, das ab 150Hz eigentlich ausreichen. Mehr schadet sicher nicht, aber prinzipiell kann das schon funktionieren.

    auch gewerblich als User "Speaker Base" unterwegs

  • Danke Moe für den Hinweis, wonach ich jetzt nochmal die Herstellerangaben vom "Quadral Phase 5" angeschaut habe. Dort steht:


    Nenn- Musikbelastbarkeit (W) 40/70

    Übertragungsbereich (Hz) 80…20.000

    Wirkungsgrad (dB/1W/1m) 85

    Tieftöner 155 mm Ø Fullrange



    Das wären ja dann durchaus Werte, die sich gut anhören, obwohl es ja nur ein Breitbänder ist von 15,5 cm Durchmesser.


    Ich könnte übrigens ein Paar davon gebraucht für 70 Euro (inkl. Versand) bekommen (Dank George Lucas).

    Sollte ich hier zuschlagen oder ggf. doch lieber die "Boston Acoustics Bravo 20" für 200 Euro nehmen?


    Grüße,

    Yan

  • ...kann bitte nochmal jemand von Euch antworten?

    Das 70-Euro-Angebot ist über Ebay-Kleinanzeigen und der Verkäufer wüßte gerne, ob ich es annahmen möchte :shock:


    Grüße,

    Yan

  • OK, danke Euch für die Antworten.

    Ich bin halt deshalb nicht sicher, da ich ja von dem Händler schon das Angebot für die "Boston Bravo 20" erhalten habe (merkwürdiger Weise hat er mir direkt ne Rechnung gesendet, statt des Angebotes) :shock:


    Ich hatte einfach angenommen, dass ein 15,5 cm Breitbänder sicher nicht schlechter klingen kann, als ein 11,5 cm Chassis plus einem kleinen Hochtöner mit 2,5 cm.

    Die Abmessungen der beiden LS sind so:


    Quadral Phase A5: (HxBxT) 26,0 x 17,8 x 15,7 und 2,4 kg

    Boston Bravo 20: (HxBxT) 36,2 x 16,6 x 13,4 und 2,25 kg


    Grüße,

    Yan

  • OK und danke nochmals...


    Gerade habe ich vom Händler die Info bekommen, dass die beiden Lautsprecher für hinten sowie der Center da sind. Es handelt sich um:


    Center: Quadral Chromium Base 15

    Rear: Quadral Signum 20


    Habe ihm jetzt geantwortet, dass ich die LS heute abhole und mir dann die beiden "Boston Bravo 20" bei ihm mal anhören möchte.

    Dann kann ich ja entscheiden, ob ich diese nehme oder nicht. Problem ist halt auch, dass die Boston nicht in schwarz sind, wie all meine anderen LS, sondern in weiß, bzw. altweiß. Und soweit ich den Händler richtig verstanden habe, fehlen auch die Befestigungsbügel für die Wand... Daher werde ich einfach dann entscheiden, sobald ich die Teile mal gesehen und gehört habe.


    Grüße,

    Yan

  • Update:


    Habe gestern alle LS beim Händler abgeholt.

    Vorher konnte ich mir die "Boston Bravo 20" bei ihm anhören.

    Natürlich kommt da nicht wirklich viel Bass, aber der Klang ansich ist ordentlich und sicher für Effekte ausreichend.

    Der Händler meinte, dass sie definitiv besser klingen, wenn sie dann oben in der Ecke (Wand/Decke) hängen und dass dann auch nochmal mehr Bassanteil zu hören wäre.

    Zum Thema Farbe meinte er, dass ich die Frontabdeckung sowie die Seiten des LS einfach schwarz lackieren könne. Falls ich sie ohne Abdeckung nutzen will, wäre dies kein Problem, denn seltsamer Weise sind die LS auf der Front schwarz :think:


    Werde die Teile am WE mal anbringen und dann alles - zusammen mit dem Center und den Rear´s anhören (natürlich nach vorheriger Einmessung mit YPAO).


    Grüße,

    Yan

  • Habe die beiden Höhen-LS jetzt oben in die Ecken montiert (Decke/Wand).

    Dabei habe ich sie ein bisschen innerhalb meiner beiden Front-LS befestigt und nicht genau darüber... Denke das war gut so, denn ansonsten wäre der Hauptteil des Schalls an mir vorbei gegangen, da ich die Höhen-LS ja nicht eindrehen kann, wie meine Front-LS.


    Jetzt muss ich nur noch irgendeinen Film finden, bei dem es auch Höhen-Effekte gibt, damit ich es mal ausprobieren kann :think::zwinker2:

    Bei Musik (All Channel Stereo) funktioniert es jedenfalls gut. Aber das ist ja nicht der Maßstab...


    Grüße,

    Yan

  • Hi Nico und danke für den Tipp.

    Ich bin in der Sache noch nicht so bewandert...

    Was bedeutet "Referenzton auf der Bluray oder 4K"?


    Grüße,

    Yan

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!