Viktors Vorstellung, oder wie etwas überfälliges durch Zeit im Urlaub möglich wird…

  • Hallo zusammen,


    Ich hole mal meine Vorstellung nach, ich hatte es oft vor und dann immer nach hinten geschoben.


    Ich bin der Viktor und 40 Jahre alt, wohne mitten im Nirgendwo auf der Schwäbischen Alb,ich lese hier schon länger mit, hab mich dann mal letztes Jahr angemeldet und auf den richtigen Moment gewartet, das Sommerfest naht und ich freue mich auch dabei sein zu dürfen…es ist überfällig auch mal hallo zu sagen und sich mal ordentlich vorzustellen.


    Heimkino ist schon lange meine Leidenschaft, früher noch mit kleinem Röhrenfernseher und einem Videorecorder mit 2 Sofas im Kinderzimmer im Keller…aber an einen Moment erinnere ich mich genau: Ich habe über Ebay ein 5.1 „THX Surround System“ von Creative Labs zum Schnäppchenpreis erworben (Cambridge MegaWorks 550D), das durfte mein Vater (ohne Murren) dann zusammen mit mir 400 km entfernt in der Schweiz abholen…(irgendwoher hatte ich ja die Neigung zu Audio/Video anerzogen bekommen)

    Kurz darauf haben wir zu zehnt gequetscht Kill Bill in meinem Kellerraum geschaut: BANG BANG , vermutlich alle saßen in einer Raummode, waren positiv geflashed und ich wusste endgültig, das muss ich optimieren.

    Der erste Beamer wurde vom Discounter in einer Nacht und Nebel Aktion erworben Sharp PG-b10S und ab da begann die Reise nach dem optimalen großen Bild.

    Das war alles eher Evolution als Revolution: Vorsicht Aufzählung von Equipment folgt (soweit die Erinnerung es mitmacht): Beamer: Sharp PG10S, Panasonic PT 200Ae, Sanyo Z2 (war ein völlig ruiniertes Rauchergerät), Epson Powerlite HD 720, Infocus X9, Infocus SP8602, Mitsubishi HC5 (sehr lange besessen) , Epson 9300, Sony VW550, Sony VW760, JVC N5, Sony VW790……und jetzt mein aktuelles Gerät.

    Lautsprecher und AVR waren immer Nebensache: nach dem Creative Labs und Teufel Concept E Magnum, erster AVR war spät ein Harman Kardon 151 (oder so ähnlich) mit Mordaunt Short Lautsprechern…irgendwann der Umstieg auf Nubert NuWave mit Onkyo SR 5007 dann Marantz, irgendwann eine Vorstufe von NAD mit der Nubert Nuvero Serie und jetzt bin ich durch die Trinnov angekommen.

    Viele Generationen von Equipment und noch mehr Gebrauchtkäufe und Verkäufe später, einen Umzug des Kinozimmers in das derzeitige vor 15 Jahren wachsen die Ansprüche. Vorstellung Kinoraum folgt separat.


    Ich habe sehr lange isoliert vor mich hingewerkelt und neue Sachen ausprobiert ohne Gleichgesinnte zu haben, Ziel war es Neues auszuprobieren und mich und Mitschauende durch Neuigkeiten zu unterhalten…

    Irgendwann hatte ich durch EBaY Kleinanzeigen Kontakt zu John Buckner, (die meisten Mitschauenden waren durch Umzüge und Familiengründungen nicht mehr greifbar) …der mich motiviert hat mich umzuschauen, da habe ich mich hier angemeldet..so schließt sich der Kreis.


    Zwischenzeitlich kommen andere Dinge ins Leben wie viel Arbeit, Kinder (da geht meine Zeit jetzt fast komplett drauf, es gibt nichts schöneres), etc.


    Ziel der Anmeldung war natürlich mit dem Kino fertig zu werden…aber wie wir alle wissen fängt es genau erst hier an :) und fertig werde ich wohl nicht so schnell.


    Ich freue mich auf jeden Fall hier zu sein, und noch mehr manche von Euch bald persönlich kennenlernen zu dürfen.


    Bis Bald,

    Viktor

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!