STAR WARS: Obi-Wan Kenobi

  • Die Stimme von Vadder ist in der deutschen Fassung stellenweise fast schon „lustig“

    Vadder Tod? :byebye:


    Finde ich zwar auch, aber als ich deswegen auf EN schaltete, war die fast genauso.

    Gruß Mickey

    Grundlage meiner Filmbewertungen: Abiturnotensystem 1 – 6 (15 – 0 Punkte)

    Rezensionen und deren Bewertungen beruhen auf der BD-Fassung.

  • naja die englische Stimme ist schon ok für vader. Ich hab nicht nachgeschaut, aber hört sich für mich wie das Original an.


    Schlimmer finde ich das disneysche weichspülen.


    MMn wird hier neben Obiwan auch Vader immer mehr kaputt gemacht, also die nächsten beiden Opfer von Disney, nach Han Solo in seinem Film „Solo“, und Luke in der neuen Trilogie… ach ja und natürlich Leia die da plötzlich sogar im Vakuum überleben konnte…


    Hach war das schön, als GL noch über sowas wachte…. Naja, die gute alte Zeit halt, da war halt alles noch besser :zwinker2:


    Eigentlich schaue ich glaube ich nur weiter, um zu sehen, was sie noch kaputt bekommen :yoda:

    Tschau

    ؜؜؜؜ ؜؜؜؜ ؜؜؜؜؜؜؜؜ ؜؜؜؜ ؜؜؜؜؜_________________

    ؜ ؜؜؜؜ ؜؜؜؜ ؜؜؜؜ ؜؜؜؜(__________

    ________________) t e f a n


    Das MinMax

    Mitglied des HDRGB

  • Star Wars: Obi-Wan Kenobi S01 – 6 Folgen


    Quelle: HD-Stream


    Aloha,


    was ich schon schrieb:


    Nach zwei Folgen mal ein Eindruck: Mir gefällt die Atmosphäre – abgesehen von dem bunten Scheiß. Sowieso bin ich weiterhin froh, dass Disney SW aufkaufte, weil es sonst niemals so viele neue Impressionen geben würde, aber fern von Obi-Wan finde ich die Charaktere bis jetzt doch eher fragwürdig und nicht überzeugend in der Darstellung, z. B. der weibliche Blade oder der indische Aushilfsschauspieler als Pseudojedi. Wen ich mag, ist überraschenderweise Kind Leia, fast so knuffig wie Babyyoda. Mal sehen, was der gute alte Darth V. noch so beiträgt. Möge die Macht mit ihm sein ...


    Neu:


    Nach den sechs Folgen kann ich viel von Eurer Kritik hier verstehen, allerdings: Was wäre die Alternative? Unter GL wäre wohl keine der nun verfügbaren Serien erschienen, auch mir gefällt die Disney-Weichspülerei nicht so sehr, aber z. B. diese kleine fliegende Untertasse ist mir doch lieber als der rollende Kackball aus den späteren Episoden. Leia ist etwas altklug und wird zunehmend nervend, süß ist sie trotzdem, aber niemals zehn Jahre alt. Bis zum Ende finde ich Darth N... äh, den weiblichen Blade, am nervigsten. Leider weiß man auch, dass Darth Vader nicht das Zeitliche segnen kann, die Duelle sind also vom Ausgang her klar. Irgendwie alles ein wenig sinnlos, aber geil finde ich allein das Raumschiff mit den tiefergelegten Bediensteten. Ich denke dann immer, wie ist das, wenn der Lord Stinkfüße hat.


    Noch mal zur Stimme von Darth Vader: Nein, es ist nicht die von Hayden Christensen, das sieht man im Abspann. Und erneut schaltete ich um und konnte zwischen beiden kaum einen Unterschied feststellen, das ist wohl nur eine Wunschvorstellung.


    Fazit: Schön, dass es neuen Stoff gibt, so sehr ich jedes Argument hier nachvollziehen und meist auch mein Eigen nennen kann.


    Serie: 2

    Ton: 2+

    Bild: 2-

    Gruß Mickey

    Grundlage meiner Filmbewertungen: Abiturnotensystem 1 – 6 (15 – 0 Punkte)

    Rezensionen und deren Bewertungen beruhen auf der BD-Fassung.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!