Apple TV 4K 2021 vs XBOX SX Qualität des Streams

  • Servus...


    ich frage mich ob es einen Vor-/Nachteil gibt mit dem einen oder anderen Apple TV+ zu streamen?


    Die XBOX SX ist klar das leistungsfähigere Gerät und unterstützt die App. Somit hab ich das gestern mal installiert und getestet.


    Die Frage ist ob es Unterschiede in der Bitrate gibt? Hab da was von einem User gelesen, der meinte das die Bitrate mit dem Apple Gerät höher war als beispielsweise mit der Amazon Cube.


    Der Ton hat mich schon mal voll überzeugt. Ob es am Quellmaterial liegt weiß ich nicht... jedenfalls war ich vom Atmos Ton schwer beeindruckt. Bei den anderen Streamanbietern ist der Ton meinem Eindruck nach hinterher. Das Bild fand ich auch sehr gut. Wobei ich hier keine Unterschiede zu Netflix, Amazon oder Disney in DV erkennen konnte. Aber der Ton ist definitiv, besonders in den Heights, ein klarer Schritt nach vorne.


    Weiß einer was dazu?

    Lohnt sich die Apple Box oder kann ich mit der XBX SX getrost darauf verzichten?

  • Hallo.


    Ich habe einen FireTV Stick 4k gegen das ATV 4k verglichen, weil hier im Forum von Verbesserung durch den ATV geschrieben wurde.

    Ich habe nur 7.1 und FHD und der einzige für mich relvante Vorteil des ATV wäre/ist die automatische Frameratenanpassung.

    Der FireTV Stick 4k macht das leider nicht.


    Aber Bild (auch mit Pulldown) und Ton waren unter meinen Voraussetzungen und Testmöglichkeiten dann nicht den Aufpreis wert.


    Ich fürchte beim Streaming spielen einige Faktoren rein die man gar nicht beeinflussen kann.

    In meinem BR Player war die Prime App vom Ton her so schlecht, dass man das durchaus als unbrauchbar einstufen kann. Warum auch immer, gleiche Leitung, Netzwerk,...


    Ich denke aber wenn dir jetzt nichts negatives auffällt, dann wird sich durch das ATV nicht wirklich was verbessern.

    Würde es aber immer empfehlen wenn nichts anderes vorhanden ist.

    Im Zweifelsfall heißt das wohl selbst testen.


    mfg

  • Ich nutze ein Apple TV 4K wegen der automatischen Framerate-Anpassung und der Vorliebe für den Apple-Kosmos und der Vernetzung der verschiedenen Geräte untereinander, obwohl eine Xbox Series X, eine Series S und eine PS 5 zur Verfügung stehen würden. Abgesehen davon gefällt mir das Apple Menü sehr. Der Stromverbrauch dürfte auch wesentlich niedriger ausfallen als mit den Konsolen.

  • Über den Vorteil mit der Framerateanpassung bin ich jetzt schon öfter drüber gestolpert. Auch keine unwichtige Funktion. Jetzt stellt sich mir die Frage ob die Konsole das auch kann... man kann jedenfalls sämtliche Funktionen zulassen.


    Ich muss auch gestehen, dass die Fernbedienung mir sehr zusagt. Mit der XSX ist es ein Nachteil. Der Controller schaltet sich nach einer Weile ab. Das zu deaktivieren endet letztlich in einem unnötigen Akkuverbrauch. Obwohl... ich glaube es gibt auch für die Konsole eine Mediafernbedienung


    Hab grad am geschaut wegen Stromverbrauch.

    SX möchte ca. 50 Watt beim Streamen

    Apple nimmt grade mal bis zu 5 Watt.

    In 5 Jahren wäre die Box amortisiert🙃


    Die Frage der Nachhaltigkeit ist jedenfalls geklärt.

  • Ich hab den Apple 4K 2021 mal bestellt...

    werde es einfach selber mal probieren.

    Das ist dann auch mein erstes Apple Produkt. Bisher hab ich die immer nur anderen geschenkt.


    Danke für eure Beiträge:)

  • Fazit nach 2 Tagen...


    Hab den Apple 4K 2021 nun gestern und heute testen können. Bild und Ton sind genauso gut wie mit der Xbox Series X. Hab aber den Eindruck, dass das Bild bei schnellen Bewegungen/Schwenks noch ruhiger ist. Keine Ruckler die da auch nicht hingehören.


    Die Bedienung ist wirklich richtig gut. Erst beim testen hab ich gemerkt wie wichtig die Handhabung mir doch ist. Vorher war ich der Meinung, ist nicht so wichtig, wenn der Film läuft, läuft er... aber


    ...die Fernbedienung ist nahezu perfekt. Ich hab nur ein Kritikpunkt und das ist, wie bei so vielen Geräten auch, eine fehlende Beleuchtung. Aber das ist im Grunde relativ, da ein kleines Detail und die Übersichtlichkeit die Fernbedienung blind steuern lassen.


    1. Kursor und die Rücktaste sind konkav. Sieht man auf den Produkbildern nicht. Das kann man aber sehr leicht ertasten. Könnten die ruhig damit werben oder es erwähnen... wer es noch nicht kennt, wird es sofort verstehen wenn er die FB das erste Mal in der Hand hält.


    2. Sehr übersichtlich und bis auf "mute" und "lauter/leiser" Taste, doppelt Belegt. Insgesamt sehr intuitiv. Nach 5 Min, hat man die Funktionen verinnerlicht.


    Was ich auch nicht unausgesprochen lassen möchte... die Haptik. Das ist mit Abstand die schönste FB die ich in der Hand hatte.... und da kommen sehr viele zusammen in den letzten 20 Jahren. Komplett aus Aluminium und mit einem sehr angenehmen Gewicht. Wertet das Ganze nochmal auf.


    Das Menü und die dahinter liegenden Funktionen sind logisch und schnell gefunden. Einzig die Formulierung der dahinter liegenden Funktion könnte stellenweise besser formuliert sein.


    Etwas ganz wichtiges... das Teil rennt!

    Ich hab ehrlich gesagt auch viel erwartet aber das Teil reagiert auf Eingabebefehle wie Seitenwechsel, Apps öffnen und schließen, vor- und zurückspulen schneller als die Konsole. Alles ultra flüssig. Das kann Apple und das muss man denen einfach lassen. Also Tempo/Bedienung glatte 1+ mit Sternchen im Fleißheft.


    Appangebot... alles da was man braucht und noch darüber hinaus!


    Beeindruckender Bildschirmschohner mit Bewegtbildern. Super fein und hoch aufgelöst und dabei 100% ruckelfrei... kann man sich ne ganze weile ansehen😊


    Was mir auch noch spontan einfällt... da alle meine Geräte vorkonfiguriert sind... brauche ich keine andere Fernbedienung. Es startet und schließt alles zusammen mit dem Apple auf Knopfdruck. Lautstärkebefehle wird instantly vom Marantz erkannt. Das klappt mit allen anderen FB leider nur verzögert. Der Empfang und die Reaktionsgeschwindigkeit der Fernbedienung also 100%. Da gibts einfach nix zu meckern.


    Ich mag nach wie vor kein ITunes oder Apple Handys... aber Ehre wem Ehre gebührt. Der Preis ist meiner Meinung und Erwartung nach gerechtfertigt und ich bin sehr zufrieden. Meine uneingeschränkte Empfehlung bekommt die Box👍


    ... übrigens... die älteren Generationen sind wohl kompatibel zu der neuen FB. Wer also mit seiner Box nach wie bedient und zufrieden ist, die FB lohnt sich.

    VG

  • SX möchte ca. 50 Watt beim Streamen

    Apple nimmt grade mal bis zu 5 Watt.

    In 5 Jahren wäre die Box amortisiert

    Differenz 45 Watt * 3 h/Tag * 365 Tage = 32 kWh/Jahr * 35 ct/kWh = 17 Euro/Jahr


    Nur über den Stromverbrauch tut es sich aber nicht amortisieren. :sbier:

    Die Frage der Nachhaltigkeit ist jedenfalls geklärt.

    Wenn die Nachhaltigkeit im Vordergrund stünde, wäre das Ding nicht produziert und gekauft worden. :sbier:


    Sorry, musste einfach sein. Ich pack die Korinthen wieder ein, viel Spaß mit der Kiste. :byebye:

  • Wer also mit seiner Box nach wie bedient und zufrieden ist, die FB lohnt sich.

    VG

    Interessant, habe auch ATV 2021 seit einigen Monaten. Nutze die originale FB gar nicht. Direkt ATV an meine Universal FB angelernt und die original FB nie wieder angefasst. Unabhängig davon finde ich sie zu klein und zu kantig, ist Geschmacksache. Was aber gut funktioniert ist wenn ich was bei ATV eintippen muss öffnet sich eine Tastatur an meinem iPad Mini2, sehr praktisch.

  • Das mit der Nachhaltigkeit war eher mit einem Augenzwinkern gemeint... :zwinker2:hätte so ein Smiley noch hingehört.


    Neben einer 9 Kanal Endstufe, einem 75 Zoll und einem 1000 Watt Sub, dürften die 5 Wättelchen da kaum ernstgemeint sein :zwinker2:


    Den Stromverbrauch hab ich auch nur im Schreibfluss mal so unausgerechnet geschätzt. Aber wenn wir schon rechnen... mit einem 5 Personen Haushalt kommt man mit 3 Stunden leider nicht hin und meine dahergetippte Rechnung geht eher auf als deine:sbier:


    Die 3 Stunden fabriziere ich alleine Abends wenn der Kampf um die Technik nach Zapfenstreich pausiert😊

  • Interessant, habe auch ATV 2021 seit einigen Monaten. Nutze die originale FB gar nicht. Direkt ATV an meine Universal FB angelernt und die original FB nie wieder angefasst. Unabhängig davon finde ich sie zu klein und zu kantig, ist Geschmacksache. Was aber gut funktioniert ist wenn ich was bei ATV eintippen muss öffnet sich eine Tastatur an meinem iPad Mini2, sehr praktisch.

    Das wird dann an unseren unterschiedlichen Geschmäckern liegen.


    Ich habe auch eine Logitech aber die nutze ich schon länger nicht mehr. An jedem Gerät ist da dieser Delay nach dem Eingabebefehl. Das hat mich ziemlich gestört. Hab die dann nur noch benutzt um einmalig einen Makrobefehl zu starten (Leinwand, AV, BD usw.)... aber grade dieses kleine kantige spricht mich an. Ich mag es simpel und übersichtlich.

  • Das wird dann an unseren unterschiedlichen Geschmäckern liegen.


    Ich habe auch eine Logitech aber die nutze ich schon länger nicht mehr. An jedem Gerät ist da dieser Delay nach dem Eingabebefehl. Das hat mich ziemlich gestört. Hab die dann nur noch benutzt um einmalig einen Makrobefehl zu starten (Leinwand, AV, BD usw.)... aber grade dieses kleine kantige spricht mich an. Ich mag es simpel und übersichtlich.

    Ah, ok. Ich nutze eine einfache Philips Universal FB. Damit gibt es keine Eingabeverzögerung. Sie reagiert schneller als manche original FB.

  • Kann ich so unterschreiben.

    Komme von der Nvidia Shield 2019er Modell und möchte das Apple TV 4k (6.Generation) nicht mehr missen.

    Das zuverlässige Framerate Matching war der Hauptgrund für den Wechsel aber alles andere ist für meinen Anwendungsfall auch besser.

    Die Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit, Werbefreiheit und Optik der Oberfläche ist echt gut.

  • Ich mag nach wie vor kein ITunes oder Apple Handys... aber Ehre wem Ehre gebührt. Der Preis ist meiner Meinung und Erwartung nach gerechtfertigt und ich bin sehr zufrieden. Meine uneingeschränkte Empfehlung bekommt die Box👍

    Ich würde den Filmkauf über iTunes bzw. Apple TV auf jeden Fall mal ausprobieren. Für viele Filme gibt es Apple exklusive Extras. Bei vielen gibt es auch ein extra Menü vor dem Film. Quasi wie auf BluRay. Das 4K-Bild ist dazu noch eine Wonne. Besonders im Vergleich zu so manchem verhunzten Disc-Bild. Es gibt immer wieder gute Schnäppchen, deshalb scheue ich auch regelmäßig rein. Wöchentlich ein Film zur Leihe für 99 Cent und auch sonst zum Teil recht aktuelle Filme zum Kauf für 3,99.

  • Danke Tzulan444

    Apple+ ist ja beim Neukauf 3 Mon. inkl

    Das gefällt schonmal:respect:

    Itunes werd ich mir auch genauer ansehen


    Ich kannte Itunes busher nur von den Handys.


    Scorpion66 hmm... hoffentlich nur ein einzelfall. Hab bisher nur in die Eigenproduktionen reingeschaut. Die waren schon sehr gut im Vergleich. Digital kaufe ich generell nicht. Leihe mir die nur aus... wenns so sehr gefällt, hol ich mir die Disk.



    .... so lange es die noch gibt😄

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!