HTPC-Beratung zu meiner bestehenden Serverhardware

  • Welche CPU würdet ihr denn empfehlen?


    Ich wollte mir später ein Aufrüstkit bei csl bestellen. Entweder amd oder Intel. Oder vielleicht auch einen gebauchten bei Kleinanzeigen. Dann alles ausbauen und in das servergehäuse einbauen.

  • So pauschal schwer zu beantworten, prinzipiell reicht eigentlich fast alles an aktuellen CPUs für nen HTPC,

    Ich würde vermutlich irgendwo in der Mitte bei den Ryzen CPUs zu langen (ich mag die aktuellen AMD Dinger :D)

    Vielleicht auf eine möglichst günstige TDP achten, um leise kühlen zu können....

    außer die Kiste steht eh in nem dedizierten Technikraum.

    Wobei den meisten Radau wird vermutlich so oder so die Graka machen....

  • So andere Idee:

    Ich habe ja hier meinen alten Office Rechner und letzte Woche hab ich ja ein Servergehäuse mit Hardware (i3 / 4GB Ram) gekauft.


    Idee war jetzt den alten Office Rechner mit einer aktuelleren GPU auszustatten und diesen dann als HTPC zu nutzen.


    Konfi alter Rechner:

    • CPU AMD FX-8320
    • GPU NVIDIA GeForce GT 330
    • Mainboard ASUS M5A97 R2.0
      • Motherboard Model: ASUS M5A97 R2.0
        Motherboard Chipset: AMD 970 (RX980) + SB920/SB950
      • Motherboard Slots: 2xPCI, 2xPCI Express x1, 1xPCI Express x2, 2xPCI Express x16 PCI Express Version
      • Supported: v2.0 USB Version Supported: v3.0
    • RAM 32 GB DDR3-1600
  • Erstmal schon richtig. ABER: machst du frame Interpolation auf 60 fps, dann hast Du halt auf einmal nur noch ca. 16 ms Zeit fürs Rendern anstatt ca. 41 ms. D.h. auch wenn die Interpolation Null Mehrbelastung für die GPU darstellt, brauchst du grob die 2,5 fache Rechenleistung, um bei gleichen Features noch innerhalb der zulässigen Renderzeit zu bleiben. Und das dürfte mit einer 1050 verdammt eng werden...


    Und noch zu deiner PCI-E 2.0 vs. 3.0 Frage: Ich hab das mal vor einiger Zeit 1:1 verglichen und auch hier irgendwo gepostet. Bei Vollauslastung (ca. 40 ms Renderzeit) war der Unterschied irgendwas um die 2-3 ms. Nicht die Welt, kann aber über einen möglichen Filter / Anschärfer mehr oder weniger entscheiden. Bei Nutzung von SVP dürfte die Differenz sogar noch deutlicher ausfallen, da hier ja viel zwischen CPU und GPU hin und hergeschoben wird.

  • Das ist dann für mich vollkommen okay wenn ich da mit madvr oder mpv keine Beeinträchtigung habe.

    Reicht denn eine 1050ti aus für madvr (tonemapping und upscale fhd auf uhd)?

    Was madvr betrifft, würde ich zustimmen. Das wird vermutlich sehr/zu knapp mit einer 1050TI.

    Mit mpv ist das aber kein Problem.

    "A computer lets you make more mistakes faster than any other invention in human history, with the possible exceptions of handguns and tequila." - Mitch Ratcliffe

  • Hallo,


    Ich werde mal etwas deutlicher als mein Vorredner damit es klarer wird was die Karte kann bzw nicht.


    Mit der 1050 4GB Ram kannst du es vergessen. Sry wenn ich dir das so sage. Ich habe die Karte vor paar Jahren mal probiert. Ruckelorgie.


    Ich hab eine GTX 1070 OC mit 8GB Vram im HTPC. Damit kann man in MadVR schon was machen. Allerdings läuft die auf 85-90% Auslastungs. Und ich habe nicht alle Einstellungen auf Very High😉.


    Ich würde heute wenn ich müsste eher eine neue 3060 oder 3070 kaufen würde. Ich meine die liegen jetzt bei 700€ aufwärts.


    Falls Idee besteht/aufkommt. Gebrauchte Grakas würde ich niemanden empfehlen zu kaufen der keine Ahnung von Hardware hat. Dazu sind gebrauchte Grakas auch alle eigentlich zu teuer gegenüber einer 3060/70.

    Falls du trotzdem mit dem Gedanken spielst. Stell dir einfach die Frage mit/auf was und wie du eine gebrauchte Graka vor Ort testen würdest. Kannst du die Frage nicht ohne Google beantworten lass die Finger davon. Viele verkaufen beispielsweise ausgelutschte Mining Karten oder gebackene Karten. Ist nicht böse gemeint. Leider die Wahrheit. Oftmals hat es einen Gruns das Karten wegmüssen.


    Zu deiner PCIe 2.0 und 3.0 Fragw... das ist egal bei der 1050 4Gb. Eigentlich ist es tatsächlich auch vernachlässigbar. Das führt jetzt aber zu weit da wir über eine 1050 reden.


    Die Karte ist leider unbrauchbar wenn man MadVR sinnvoll bzw überhaupt nutzen will.


    Ich hoffe ich konnte helfen😊

  • Ja. Schade. Ich glaube das seine CPU so ein Bulldozer Ding ist. Glaube Vishera oder so. Müsste 125 Watt TDP haben. Also richtig viel. Die fressen halt Strom ohne Ende ohne wirklich Dampf zu haben. Ein gebrauchter Ryzen 1400 oder 1200 wäre halt gut gewesen. Die kosten gebraucht nix.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!