Das eigene Vorprogramm im HK mit Retro Werbespots und Co.

  • Ich habe gerade lange für die richtige Idee gerbaucht. Vielleicht stolpert ja noch einer von euch drüber und kann den Hinweis gebrauchen:


    Wenn ihr den mpc-be oder hc nutzt, um eure Filme wiederzugeben, aber das Vorprogramm im Kodi Player laufen lassen wollt, müssen nur in der playercorfactory alle Video Formate außer .mkv gelöscht werden.

    Danach kann man nämlich bequem die Lautstärken einstellen und die action mit der Bildwiederholrate einbauen. Nachteil ist natürlich, dass z.B. Intros nicht mher von madVR gerendert werden, aber das ist mir egal.

  • Hey zusammen,

    ich versuche grad auf meinem Zidoo das Cinemavision ans Laufen zu kriegen - was ich vorab schon nicht verstanden habe:

    Wenn ich eigene Trailerdateien habe, kleine selbst geschnitte Filmchen oder Musik etc - müssen die dann auch erst durch den Scraper erkannt werden? Ich meine, dazu gibts ja quasi keine Metadaten? Oder wie kriege ich eigene Dateien in die Cinemavisionbiblitiothek?

  • unter Windows hast du Ordner, wo du die Dateien hinterlegst. Da sucht cinemavision entweder eine zufällige Datei aus dem Ordner oder du gibst eine konkrete an. Die Ordner werden automatisch angelegt. Kommst du bei Zidoo (Ich kenne das nicht weiter) an eine interne Ordnerstruktur? Dann versuch das da mal. Sonst wird das wohl schwierig werden.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!