Aufbau Leinwand und drum her rum. Verbesserungsvorschläge?

  • Hallo Zusammen,


    ich habe heute meine Leinwandseite weitergebaut und mich gefragt ob ich irgendwas falsch gemacht habe bzw. ich (noch) was verbessern kann bevor ich das abschließe.

    Hier mal der Stand der Dinge was ich gemacht habe oder was noch geplant ist:


    - Leinwand wird eine XY mit AT Tuch in 150" Den Rahmen hatte ich zum Testen schon mal hingehängt

    - Die weißen Stellen werden noch gestrichen.

    - Die schwarzen Boxen sind meine Bassfallen. Vollgestopf mit Sonorock auf Ikea Regal mit Unkrautvlies

    - Links und rechts der Leinwand möchte ich noch einen AT Stoff von akustikstoff.com anbringen. Hier ist mir noch nicht klar wie ich dad machen soll. Ich dachte evtl. einen einen Holzbalken (wie die auf dem Boden) und oben und unten mit Klettverschluss anbringen. Alternativ einen Holzkeilrahmen mit dem Stoff bespannend mit Magneten ebenfalls an die Holzbalken

    - Ich habe mir ein paar Muster von akustikstoff.com kommen lassen. Die sind ja ziemlich "durchsichtig" und habe irgendwie Bedenken das man dort "durch schauen" kann. Deswegen wollte ich alles dahinter schwarz streichen.


    Habe ich noch irgendwas vergessen ? Würde ihr was anders machen ?


    Danke für euere Mühe :respect:


    Peter


  • grubi123

    Hat den Titel des Themas von „Leinwand / Bassfallen / Seiten mit Stoff verkleiden“ zu „Aufbau Leinwand und drum her rum. Verbesserungsvorschläge?“ geändert.
  • Normalerweise macht man ein Grundgerüst woran LW und Stoff dran befestigt werden. Dann den Stoff auf Rahmen und an dem Gerüst mittels Magneten oder ähnlichem befestigen.


    Kommen die LS hinter die LW oder stehen die daneben?

    Im Bereich der LW würde ich immer zum Adamantium Acoustics greifen sofern keine LS dahinter sind.


    Ansonsten schon eine sehr sportliche Größe der LW:respect:

    Womit wird die ausgeleuchtet?


    Grüße Mario

  • Was Mario damit meint ist, dass der Bereich um die Leinwand herum besonders für Reflektionen von Restlicht verantwortlich ist, sprich der Akustikstoff schluckt nicht genügend Licht.

    An der Front selbst ist das gar nicht so wichtig, da entsteht ja kein Restlicht der Leinwand, aber an den Seitenwänden sowie an Decke und Boden wird das meiste Restlicht zurück auf die Leinwand reflektiert.


    Ich hätte noch einen Verbesserungsvorschlag: ich würde mal davon ausgehen, dass der Center eine d'appolito Anordnung hat, stell den mal Senkrecht, davon sollten vor allem die außermittigen Plätze profitieren.

    Den Center auszutauschen wäre natürlich noch besser.


    Gruß Jan

  • 150'': Breite oder Diagonale? Sitzentfernung? Evtl. die Leinwand raumbreit? Meine nächste wird so.


    Evtl. hätte ich eine 21:9 genommen.


    Center wie die beiden anderen Boxen.


    Überlegen, ob du die gesamte Front mit Dämmstoff füllst.


    Wo stehen die Woofer?

    Im Bereich der LW würde ich immer zum Adamantium Acoustics greifen sofern keine LS dahinter sind.

    +1 Das ist noch dunkler als der übliche Akustikstoff.


    Gerade hinter der Leinwand sollte alles schwarz sein.


    Die Breite wird zu einem eher dunklen Bild führen. Evtl. wäre eine Opera High Gain noch interessant für Dich.

  • Den Center hatte ich schon, deswegen keine 3. Standbox. Aber guter Tipp den mal hochkant zu stellen.


    Ok, Stoff habe ich verstanden, dann nehme ich besser den Adamantium.


    Habe gerade mal etwas rumprobiert. Was gut passen könnte. Komme da so auf einen Sitzabstand zwischen 350cm - 400cm.

    Jetzt bin ich etwas verunsichert. Glaubt ihr der Beamer (BenQ Q2700) "schafft das nicht diese große Leinwand richtig auszuleuchten ?

    21:9 wollte ich einfach nicht.


    Die Woofer habe ich noch nicht Das wäre die nächste Anschaffung.:zwinker2:


    Aktuell sieht es so aus. Davor kommt noch ein grauer Teppich.

  • Habe gerade mal etwas rumprobiert. Was gut passen könnte. Komme da so auf einen Sitzabstand zwischen 350cm - 400cm.

    Wenn dir das passt, wird das schon gehen, 3,30 Bildbreite ist schon chic :thumbup:

    Ich sitze bei 3,30m auch nur 3m entfernt, allerdings hat das 16:9 Bild nur eine Breite von 2,45 da ich eine Cinemascope Leinwand habe.


    Jetzt bin ich etwas verunsichert. Glaubt ihr der Beamer (BenQ Q2700) "schafft das nicht diese große Leinwand richtig auszuleuchten ?

    Das kommt ganz auf deinen Anspruch an, das hellste Bild wird das mit dem BenQ Q2700 bei maximalen 2000 Lumen mit Sicherheit nicht werden, kannst du es auf einer anderen Wand mal ausprobieren? Ein wenig dunkler wird es dann durch das AT Tuch noch werden.

  • War das nun Diagonale oder Breite? Gute Frage, es würde einfacher werden wenn du einfach nur die Breite angibst


    Glaubt ihr der Beamer (BenQ Q2700) "schafft das nicht diese große Leinwand richtig auszuleuchten ?

    Selbst wenn das der Q2700er nicht schafft, ist es doch kein Problem das Bild kleiner zu Maskieren. Der Nächste Beamer-update kommt bestimmt und dann freust du dich über die Leinwand :opi:

  • War das nun Diagonale oder Breite?

    Die LW hat eine Breite von 332cm.


    War das nun Diagonale oder Breite? Gute Frage, es würde einfacher werden wenn du einfach nur die Breite angibst


    Selbst wenn das der Q2700er nicht schafft, ist es doch kein Problem das Bild kleiner zu Maskieren. Der Nächste Beamer-update kommt bestimmt und dann freust du dich über die Leinwand :opi:

    Das ist der W2700 nicht Q :-) Irgendwie habe ich mich mit dem Gedanken schon angefreundet.. :sbier:

  • Q2700

    Es gibt keinen Q2700.

    Von BenQ gibt es einen W2700 und der erreicht im kalibrierten D-Cinema-Modus rund 1.100 Lumen.

    Für 3,30 Meter Bildbreite reicht das IMO gerade noch aus auf einer schalldurchlässigen Leinwand.


    Den Center hatte ich schon, deswegen keine 3. Standbox. Aber guter Tipp den mal hochkant zu stellen.

    Der Center ist für einen Hochkant-Betrieb nicht vorgesehen.


    Wenn das Budget reicht, würde ich noch ein paar mehr davon kaufen diese als Rear-Speaker verwenden.

    Anschließend noch eine dritte Klipsch-Standbox und du bist bestens ausgestattet.

  • Ja, ich hatte mich verschrieben. Das ist der W2700. Ich baue morgen mal das Tuch rein und dann schaue ich mir das mal an. Aber irgendwie will ich nen neuen Beamer. lol. Im Grundr finde ich den BenQ super. Mit bisserl mehr Helligkeit wäre toll.



    Für hinten habe ich schon welche. Die RPM500, glaube ich, heissen die. Ich schaue im Moment noch nach Deckenlautsprechern für Atmos.


    Aber ne Center Standbox, das wärs noch.


    Danke für die Hilfestellung.

  • So, habe die LW jetzt mal aufgebaut und muss sagen die ist nicht zu klein. Ist zwar ein Monster und macht wirklich Eindruck. Die XY ist wirklich super und der BenQ W2700 reicht auch völlig aus.

    Muss dazu sagen, dass ich nur nicht so der Profi bin und ich mich auf das verlassen was ich sehe :laugh:


Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!