Nubert NuVero 140 oder doch lieber NuVero 70

  • Hallo zusammen,



    Ich bin die letzten Monate am verzweifeln weil ich mich einfach nicht entscheiden kann ob ich zwei NuVero 140 oder zwei 70er für die Front nehmen soll. Genutzt werden sie 50 / 50 für Musik und Film und die Subwoofer (zwei Arendal 1723 1.5 Sub) laufen immer mit. Die Frage ist würde ich von den 140er überhaupt profitieren, da sie ihr Potenzial wahrscheinlich garnicht ausnutzen könnten, weil ja vorher schon auf die Subs getrennt wird.

    Wären da dann die kleineren NuVero 70 sinnvoller oder wie handhabt ihr das? Probe hören geht auch nicht so richtig, da ich die Lautsprecher gebraucht kaufen möchte.

    Der Raum hat 36qm falls das eine Rolle spielen sollte.

  • Auch ein NuVero 70. Ich hätte dann die Front komplett mit NuVero 70. Das Ding ist. Ich frage mich dann, was bringen mir fette Lautsprecher, wenn ich eh bei 60hz oder so trenne. Weil das machen die Subs einfach besser, was die Frequenzabdeckung im ganzen Raum angeht.


  • Nee, auf die Technik kommt es an...

    ;-)

    Das zieht schon bei Audi nicht mehr ... :zwinker2:


    On topic: Die nuVero 70 ist ein liegender Center mit den entsprechenden Problemen im horizontalen Abstrahlverhalten. Wenn auch nicht unbedingt eine 140, so würde ich eine nuVero 60 oder 110 doch deutlich vorziehen und dann, wenn es geht (akustisch transparente Leinwand) auch die vorhandene 70 dadurch ersetzen. Die nuVero 70 hinstellen bin ich mir nicht sicher, ob das mit der Weiche funktioniert.


    EDIT: Grad gesehen dass die Weiche der 70 die Option bietet, dann sprich nichts gegen 3x die 70.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!