Wie bewertet man Lautsprecher ohne diese vorher anzuhören?

  • Sowohl die Behringer als auch die JBL habe ich wiederholt Leuten empfohlen, die allesamt damit sehr zufrieden sind. Für's Geld dürfte es äußerst schwierig werden, die zu toppen. Die Behringer sind im übrigen augenscheinlich ein Klon der Genelec 1032, wobei das Original noch mal eine deutliche Ecke besser klingt, aber auch deutlich mehr kostet:


    https://www.thomann.de/de/gene…IEYV58AUYtFkaAt11EALw_wcB


    Super an den JBL ist auch, dass es sie in mehreren Größen gibt, die lassen sich bestens miteinander kombinieren.

  • Hallo zusammen,


    Ich bin heute einem Rat gefolgt und habe heute einen Termin bei einem Anbieter für Heimkino Technik sonstige Dienstleistungen um das Heimkino herum wahrgenommen.


    Der Geschäftsführer der Firma Fairland-Studio Günter Henne hat sich meiner persönlich angenommen.

    In einem Gespräch, welches fast drei Stunden gedauert hat, haben wir uns über die angebotenen Technologien und noch mehr über die Grundlagen von akustischen Eigenarten in Räumen unterhalten.

    Das ist natürlich sehr beeindruckend wenn man solch ein Wissen präsent hat und mit vielen Größen der Musikindustrie zu tun gehabt hat.


    Denn das Unternehmen hat wohl seine Wurzeln in der Musik und Filmproduktion - Da hat es mich natürlich auch nicht gewundert dort eine große Vielfalt an verbauten Akustik Elementen vorzufinden.


    Wir haben uns dann verschiedene Lautsprecher angeschaut und natürlich auch angehört. Sogar Eigenentwicklungen waren dabei. Sehr imposant!


    Am Ende haben wir uns dann ein paar Szenen des Films "Es" im Heimkinoraum angeschaut.

    Ich denke ich brauche nicht zu erwähnen, dass das ganze Lust auf mehr gemacht hat.


    Ich habe in diesem Gespräch keine klaren Kaufempfehlungen bekommen und auch keine Marken oder Modelle vor den Latz geknallt bekommen. Es war kein Verkaufsgespräch im klassischen Sinne. Fand ich persönlich gut und schafft Vertrauen!


    Er hat sich jetzt sogar angeboten einmal vorbeizukommen und sich die räumlichen Gegebenheiten für weitere Planungen einmal anzuschauen.

    Ich weiß nicht, ob das immer so selbstverständlich ist. Ich habe jetzt schon einen weiteren Termin angefragt und darauf noch einen, um vielleicht mal über die Planung zu sprechen und sich noch weitere Systeme anhören zu können.


    Tja, und eines habe ich aber direkt mal gelernt... es kommt nicht auf die Größe des Lautsprechers an :zwinker2:

    Da gab es so Schnuckelige Cabasse Lautsprecher, wo aus zwei Lautsprechern gefühlt mehr rauskam als ich mir vorgestellt habe.


    Was ich übrigens klasse fand, war einer seiner letzten Sätze. Auch Einsteiger sind bei ihm willkommen.

  • Dann mega toll, dass er sich dennoch ein viel Zeit nahm.

    Hätte zumindest ich nicht gedacht und spricht dafür, dass er schwer in Ordnung sein muss:respect:


    Sein Name sowie der Name Fairland-Studio verbindet man eigentlich immer mit sehr hochpreisigem da wohl sehr hohe Qualität.:poppy:

    Das empfand ich bisher absolut genauso. Ich bin auch sehr positiv überrascht und vielen Dank für deinen Bericht Yooda

  • Ihr könnt euch sicher sein, dass ich mir zuerst deplatzierter vorgekommen bin als ein Elefant im Porzellanladen.


    Ich stand letzten Endes in dem Studio, indem Künstler wie Die Toten Hosen Aufnahmen gemacht haben.


    Aber nach einer relativ kurzen Zeit merkte man, dass ihm viel an der Musik, an der Vermittlung von Wissen liegt.


    Klar stehen da natürlich auch lautsprecher im fünfstelligen Bereich rum. Aber ich habe ihm ja von meinem Budget erzählt und auch direkt gesagt bekommen, dass es sicherlich mehrere Möglichkeiten gibt um dort etwas Schönes hinzubekommen.

  • Hört sich wirklich gut und vielversprechend an, bin gespannt was für dich draus wird. Drücke dir die Daumen 👍

    Ich hatte mich damals, als ich in der Recherche-Phase war, auch „aus Ehrfurcht“ bzw. aus dem Gedanken „kann ich mir eh nicht leisten“ , nicht zu Fairland getraut.

    Dann ist es vielleicht für alle die daran interessiert sind ein Grund doch mal dort hin zu fahren.

  • Zitat

    Ist übrigens wohl etwas, mit dem er zu kämpfen hat. Nämlich damit, dass viele glauben, dass nur Millionäre dort shoppen gehen können.

    Naja, das liegt weniger an ihm persönlich, als an den Preisen die Genelec und andere renommierte Hersteller aufrufen.

    Darauf hat er ja auch keinen Einfluss.

    Genausowenig wie auf die Kosten für eine Schalloptimierung in einem akustischen "Schwimmbad".

    Da darf man sich auch nichts vormachen:

    Wer einen bestimmten Anspruch an sein Kino stellt, kann dabei zusehen, wie die Preise mit nuklearer Sprengkraft explodieren.


    Ich hatte auch schon mal das Vergnügen mich mit ihm auszutauschen, zumindest telefonisch, und empfand das Gespräch durchaus als angenehm und informativ.

    Und das obwohl er anscheinend nur bedingt von analoger Technik überzeugt ist. :zwinker2:

    Macht aber nichts. Ein Ziel besteht ja darin Alternativen aufzuzeigen und das ist ganz ohne Zweifel der Fall.

    Ob man Anspruch und Realität dann monetär in Einklang bringen kann, ist eine andere Frage.


    Gruß

    J

  • Natürlich hast Du dahingehend Recht, dass er hochwertige Produkte im Non-Plus-Ultra Segment vertreibt und die Preise bestimmt vorgegeben sind.

    Ich denke, dass er mit seinem Wissen und den Erfahrungen in jedem Preissegment nach den optimalen Geräten in Abhängigkeit von Preis und akustischen Gegebenheiten suchen kann.

  • Moin, habe jetzt hier nur überflogen, aber 1k€ Budget gelesen?


    Da würde ich mal bei Udo Wohlgemuth Anklingeln, ist auch nicht weit von dir, kp wie Mobil du bist zum Probehören und ob er das zur Zeit überhaupt anbietet.


    Das sind zwar Selbstbau Lautsprecher, aber je nach Serie kann man die gleich mit fertiger Weiche und Holzzuschnitt bestellen bzw. aus manchen seiner Berichten liest man auch raus das die LS für Kunden sind. Ich habe aber keine Ahnung was er da dafür verlangt.


    Ich bleibe auf jedenfall gespannt dran was du machen wirst, bin auch eher in diesen Preissegment unterwegs. ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!