Sony VPL-VW590 und Sony VPL-VW790

  • das 4. Model lief dann 2 Jahre und rund 1000 Stunden problemlos, bis die Blende nicht mehr funktionierte

    Wie äussert sich dieser Fehler?


    Meiner 550 ist seit Montag defekt. 2 Monate aus der Garantie. Symptom: Beim einschalten mehrere leise Klick-Geräusche und ein ein sehr dunkles Bild.

    Bin mit meinem Händler in Kontakt. Er erstellt einen Kulanz-Antrag.

  • Wie äussert sich dieser Fehler?


    Meiner 550 ist seit Montag defekt. 2 Monate aus der Garantie. Symptom: Beim einschalten mehrere leise Klick-Geräusche und ein ein sehr dunkles Bild.

    Bin mit meinem Händler in Kontakt. Er erstellt einen Kulanz-Antrag.

    Ja, da wird wohl die Blende kapput sein....meine hat erst geklackert, ist immer offen geblieben.

  • Abgesehen von der Qualitätskontrolle könnte ich mir gut vorstellen, dass Defekte öfters mit thermischen Problemen in Zusammenhang stehen.


    Interessant wäre eine Trennung in einen elektronischen also auch optischen Block mit dezidierter Kühlung. Bei den entstehenden Temperaturen wundert es mich nicht, dass es zu Ermüdungserscheinungen kommt.


  • Der FO in Zusammenspiel mit madVR auf dem 760er ist leider eine Spur too much für mich - deshalb verzichte ich wegen Artefakten darauf. Aber der FO hat IMO Potential und vielleicht ist eine verbesserte Version bereits gut genug.


    Wenn nun tatsächlich der 760er bereits über die nötige Rechenleistung verfügen sollte (so dass ein Firmware-Update prinzipiell möglich wäre): dann muss ich sagen, dass Sony dies unbedingt anbieten muss.

    Angesichts der Tatsache, dass mit den Updates meistauch Probleme kamen (defekte Blenden, bei mnchen Usern "Near-Black-Problem") und ich als madVR User auch kein SONY DTM brauche, würde ich mich allerdings so oder so hüten, dieses Update zu installieren. Es geht mir eher um das Prinzip ... wenn das ginge, stellt sich die Frage, warum überhaupt neue Modelle ?

    Zumal die bisherigen Eindrücke und Meinungen das DTM betreffend nicht danach klingen, als wäre da Sony ein grosser Wurf beim HDR Tonemapping gelungen. Ich bin auf Ekkis detaillierten Test gespannt.

  • Die Seriengeräte werden tatsächlich bereits ausgeliefert.


    Wer die Möglichkeit hat: VW x70er Modell mit Splitter und HDR Quelle bei identischer Einstellung mit dem VW x90er vergleichen. So habe ich es gemacht, denn nur so sieht man, ob / wie sich wirklich was getan hat.


    Wenn einer was findet, bitte hier melden. (wichtig, das x70er Modell muss neuere FW drauf haben)


    ;-)


    An dieser Stelle will ich aber auch Mal loben, dass Sony die Preise deutlich gesenkt hat. Das ist schon in Ordnung so, wenn sich da nicht was getan hat. Immerhin ist das mit den HDR / SDR Automatik Modus nun endlich funktionstüchtig.

    Mit einem SW-Update für den Vorgänger bin ich mit Euch aber absolut einer Meinung, das wäre angesagt. JVC hatte ja auch schon Mal so eine "Nummer" (Modellnummer geändert, kein FW Update für den Vorgänger) abgezogen und das habe ich damals auch kritisiert. Das gilt nun auch für Sony!


    Gruß,

    Ekki

  • Danke erstmal Ekki für deine ehrliche Einschätzung. Also bringt der X1 Prozessor eigentlich keinen Vorteil bzw. der Dynamische Kontrast Enhancer hat keinen Vorteil zur Vorserie ? Dann wäre sozusagen das HDR bei den JVC Beamern vorteilhafter.


    Auf Youtube (unter Suche habe ich Sony VW 790 eingegeben) gibt es von einem australischen Kollegen ein Shootoutvergleich ( Audio Active ) 570/590 und 760/790, da sieht der 590er vom Bild her klar besser aus als der 570er. Entweder ist der 570er da total falsch eingestellt oder gedriftet. Ich kenne die Szene von Spiderman Far from Home 4k noch von meinem alten 270er. Das sah beim 270er schon besser aus als auf dem gezeigten 570er.Auch die Top Gun 4k wird gezeigt. Da stimmt was nicht denke ich. Die loben allerdings den X1 Chip , da die 4K HDR Darstellung deutlich besser wäre als beim Vorgänger 570.

  • Auf Youtube (unter Suche habe ich Sony VW 790 eingegeben) gibt es von einem australischen Kollegen ein Shootoutvergleich ( Audio Active ) 570/590 und 760/790, da sieht der 590er vom Bild her klar besser aus als der 570er. Entweder ist der 570er da total falsch eingestellt oder gedriftet. Ich kenne die Szene von Spiderman Far from Home 4k noch von meinem alten 270er. Das sah beim 270er schon besser aus als auf dem gezeigten 570er.Auch die Top Gun 4k wird gezeigt. Da stimmt was nicht denke ich. Die loben allerdings den X1 Chip , da die 4K HDR Darstellung deutlich besser wäre als beim Vorgänger 570.

    Habe ich gerade Mal geschaut: Das Video ist die totale Verar....


    Sorry, musste Mal so klar gesagt werden ;-)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!