Wettbewerb im Filme schauen/bewerten ?

  • "fast", ja stimmt.

    wie gesagt ich bin auch kein Fan davon... das Problem wächst einfach mit der Menge der Leute in einem Forum.


    Bei BS wurde (und vielleicht wird?) halt auch viel nach Nasenfaktor moderiert. Solange man sowas sein lässt, wäre eine striktere Moderation mMn durchaus gut.

    Sind wir aber dann wieder ganz schnell bei der Problematik der Menge der Beiträge und der evtl. zu geringen Anzahl der Moderatoren.

  • Manchmal hilft halt auch eine Mischung aus "Reden ist Silber, Schweigen ist Gold" oder der schönen Liedzeile "Ich würd´die Welt gern verändern aber kann es nicht, darum lehn´ich mich zurück und entspanne mich.".


    Ich schaffe das auch nicht immer, versuche aber immer öfter, wenn ich mich über einen Beitrag aufrege ein gedankliches "Halt/Stop" einzuschieben. Ist es das wirklich wert, darauf jetzt zu reagieren?


    Gerade, wenn man jemanden schon länger (virtuell) kennt, kann man einschätzen, ob die eigene Reaktion überhaupt einen Effekt haben wird. Manchmal ist es dann schlauer, einfach pfeifend in den Himmel zu schauen und einfach nicht zu reagieren und weiter zu surfen.


    Dabei meine ich ausdrücklich nicht sachlich klar falsche Beiträge, sondern speziell so etwas wie hier - persönliche Meinungen, Gustos & Geschmäckle.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!