• TABOO

    Amazon Video



    1. Staffel: 10/10 Punkte

    1814 kehrt der Brite James Delaney nach London, England zurück. 10 Jahre war er in Afrika. Dort lernte er mit übernatürlichen Dingen umzugehen, um seinen vermeintlichen Wahnsinn als Stärke einzusetzen. In London tritt Delaney das Erbe seines ermordeten Vaters an: Dazu gehören neben seinem Haus in London auch ein Grundstück im Westen Amerikas. Dieses Grundstück möchte die East India Company ihm abkaufen, um ihre Handelsmacht noch weiter Richtung China auszubauen. Doch Delaney gründet eine eigene Handelsgesellschaft, um Güter aus China nach England zu verschiffen. Da England mit den USA mittlerweile im Krieg stehen, wird das wertvolle Stück Land zum Politikum. Delaney spielt nun Amerika, England und die East India Company in einem durchtriebenen Spiel gegeneinander aus, um seine eigenen Interessen durchzusetzen. Da taucht unerwartet ein weiterer Erbe auf.


    Die britische Serie ist überaus spannend, kurzweilig und voller Wendungen. Tom Hardy als "verrückter" James Delaney geht in seiner Rolle perfekt auf.


    Tipp: Unbedingt ansehen.



    Bild und Ton: Ohne Bewertung, da nur auf dem TV gesehen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!