Welcher 4K / FHD Stream war es gestern bei Dir?

  • Ich mache das auch so. Warte immer auf die Disc da mir das dann sonst zu schade wäre. Freue mich deshalb auch schon sehr auf meine Top Gun Scheibe. Bin echt schon gespannt.


    Nur bei den Marvel Filmen habe ich jetzt begonnen die auf Disney+ zu schauen, da es leider beim Ton egal ist wo der herkommt da dort e nichts besonderes kommt :thumbdown:

  • Nur bei den Marvel Filmen habe ich jetzt begonnen die auf Disney+ zu schauen, da es leider beim Ton egal ist wo der herkommt da dort e nichts besonderes kommt :thumbdown:

    Ganz genau :thumbup: außer Spider-Man, der Ton von Sony ist Erstklassig :sbier:

    Ich Streame meist nur Serien und Nicht-Action-Filme, Greyhound war auch nur eine Ausnahme, da es unbekannt ist, ob er überhaupt auf Disk erscheint.

  • Bei Filmen wo ich mir sicher bin, dass es ein Fest im Heimkino wird, warte ich auch auf die Scheibe, wie jetzt mit TopGun2. Den schaue ich mir nicht als Stream an.


    Gestern Abend gab es Ringe der Macht

    Klasse, hatte bei den prächtigen Bildern paarmal Gänsehaut

  • Star Wars - Andor


    Disney+ im Abo enthalten


    Seit heute gibt es die neue Serie bei Disney+ und ich kann jetzt schon sagen, ohne groß auf den Inhalt einzugehen, für mich bislang die beste SW-Serie bei Disney+


    Technisch auf hohem Niveau und die Story m.E. deutlich glaubwürdiger und auch spannender als die anderen Serien. Mal sehen wie sich die Serie im weiteren Verlauf entwickelt. Aktuell stehen drei Folgen zur Verfügung und ich vermute, dass jede Woche (mittwochs ?) eine neue Folge erscheint.



    Ich hab die Serie auf dem TV gesehen. Heute Abend oder so schau ich sie mir nochmal im Kino an, um zu sehen wie die Tonspur ist.


    Bild und Ton ohne Bewertung, da auf dem TV gesehen, obwohl das Bild einen recht guten Eindruck macht. Die Serie steht für mich zurzeit bei mindestens 9/10 :big_smile:

  • Me Time


    FSK 12, 104 min


    Quelle: HD-Stream


    Aloha,


    übertriebenes Multikulti, wohlwollender Yuppiekram, Kackmusik, aufgeblasene amerikanische Art, ausufernde Anglizismen- und Smartphonenutzung: Nein, danke – bis zum Ende ein schrecklicher Film mit winzigen Aufheiterungen.


    Film: 4-

    Ton: 3+

    Bild: 2

    Gruß Mickey

    Grundlage meiner Filmbewertungen: Abiturnotensystem 1 – 6 (15 – 0 Punkte)

    Rezensionen und deren Bewertungen beruhen auf der BD-Fassung.

  • Gestern Abend gab es GREENLAND von Prime für 0,99


    Film ist sehr unterhaltsam im Emmerich Stil

    Bild war mir zu blass, Ton war für streaming ok, insbesonders der Bass hat paarmal die ganze Bude durchgeschüttelt.

  • Boah, gestern Abend Top Gun 2: Maverick auf Apple TV.....war das gut ! Endlich mal wieder ein "klassischer" Film wie direkt aus den 80ern. Atemberaubende Flugszenen, ein Tom Cruise in Top-Form und eine klasse Bild- und Tonqualität. Das war nach langer Zeit mal wieder ein richtig gutes Filmerlebnis im Kino ! Absolute Empfehlung !!

  • LOU, Netflix


    Gestern habe ich Lou gesehen, leider nur auf dem TV, weil ich mir davon nicht viel erwartet habe, aber der Film ist mit das Beste was ich die letzte Zeit so gesehen habe.


    In Kurzform: Kind wird von Vater entführt, Nachbarin hilft Mutter es wiederzubekommen. Was so harmlos klingt, ist eher eine Mischung aus Taken und "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" mit der dunklen Bildsprache von Ozark. Gute Mischung. Zu Sound kann ich leider nichts sagen.


    :poppy:

  • Inzwischen habe ich jetzt auch die ersten drei Folgen von Andor angeschaut. Noch weiß ich nicht so richtig, wie gut mir die Serie gefällt. Teilweise recht spannend, OK, wobei die Spannung natürlich auf der Strecke bleibt, wenn die Serie nach dem Haupt-Protagonisten benannt ist. Und man weiß ja schließlich, wo die Reise hingeht.

    Im Großen und Ganzen ist mir die Serie etwas zu "ernst" und zu kriegsbetont. Wobei dann dieser komische stotternde Blechkasten mit Bernd-Das-Brot-Mimik da irgendwie überhaupt nicht reinpasst.

    Mal schauen, wie es weitegrgeht ...

    Ich denke, das ist beabsichtigt. Ist jedenfalls auf der Samsung TV App genauso und eine manuelle Auswahl der Untertitel bewirkt auch nix. Viel wird in diesen Szenen ja ohnehin nicht gesprochen, und wenn, dann kann man sich die Bedeutung denken. Ab Folge 4 dürfte sich das eh erledigt haben. :)

  • Lightyear (Disney+)


    Film 8,5/10 …wir wurden sehr gut unterhalten; etliche SW-Anleihen

    Bild 8/10 …ganz leichtes Rauschen - soll wohl so sein; guter analoger Look

    Ton 8/10 …habe schlimmes befürchtet, war aber gut (wenn man ihn laut stellt)


    Leider auf Disc nur als BluRay erhältlich. Da weiß ich noch nicht ob ich das schöne Steelbook behalten will.

    Gruß
    olli


    The DARK-ROOM homecinema
    7 Lounge-Ledersessel, 3 Sitzreihen, D-ILA Cinemascope-Projektion, 9.4.4 Multichannel Ton, 24m² Sternenhimmel, Schallschutz + Akustikausbau, EIB-Steuerung

  • Hatching (Pahanhautoja)


    Mal wieder ein eher ruhigerer Horrorfilm auf Skandinavien (genauer: Finnland). Setting: leicht gestörte Bilderbuchfamilie, deren narzisstische Mutter permanent Videos für ihren Perfektes-Leben-Blog dreht und ihre gescheiterte Eiskunstlaufkarriere in ihrer Tochter fortzuführen versucht. Die Tochter spielt die Hauptrolle. Sie findet ein vermeintliches Krähen-Ei im Wald, dass sie im Bett ausbrütet. Was da rauskommt, sollte man nicht verraten. Ab da beginnt der eher seichte Horror. Der Film spielt mehr mit psychischen Problemen als mit körperlicher Gewalt. Diese wird zumindest nicht wirklich gezeigt, auch wenn sie vorkommt.


    Mich hat er unterhalten. Er war irgendwie interessant und mal wieder etwas ab vom Mainstream. Die Effekte kamen übrigens nicht aus dem Computer, das war durchaus interessant. Nach "Lamp" und "The Innocents" war das jetzt schon der dritte interessante Arthouse-Horrorfilm aus Skandinavien in letzter Zeit. Sehr schön!


    Film: 3

    Bild: 2

    Ton: 3

  • Bezugnehmend auf den total bescheuerten political correctness-Wahn haben wir uns den Schuh des Manitou und Traumschiff surprise angeschaut und mal wieder herzhaft gelacht.


    Wer sich an der Verarsche der Indianer , Schwulen, Griechen, und was weiß ich sonst noch stört, nehme sich ein Stück Käsesahne und einen Prosecco und möge für immer schweigen... :big_smile:


    Das sind für mich 2 der besten deutschen Produktionen überhaupt. Ich bin immer wieder überrascht wie techn. hervorragend periode 1 umgesetzt wurde. Ein Highlight der deutschen Filmgeschichte :yoda:

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!