ZDF SELECT: Einmal gucken - zweimal bezahlen?!

  • EMPÖRUNG: Trotz GEZ-Gebühren für ZDF-Serie zusätzlich bezahlen?

    Nachdem ich auf Amazon Video die ZDF-Serie "Ku'damm 56" gesehen habe, wird mir dort auch die 2. Staffel angeboten: "Ku'damm 59".

    Allerdings muss dafür nun bezahlt werden. Präziser für die Nutzung von ZDF Select! 5,99 pro Monat im Abo!


    Nun dachte ich bislang, dass gebührenfinanziertes Fernsehen "kostenlos" ist. Das heißt, dass das Anschauen der ZDF-Inhalte mit den GEZ-Gebühren bezahlt wären.

    Warum muss also für ZDF Select noch einmal bezahlt werden?


    Hintergrund ist, dass sich dahinter gleich mehrere Bezahl-Programme befinden, die unter ZDF Select zusammengefasst sind.

    Die ARD bietet so etwas übrigens auch an. Hier heißt es ARD Plus. Also plus zusätzlicher Bezahlung, wenn diese Inhalte betrachtet werden wollen auf Amazon Video. Wenn diese Programme aboniert sind, kann jederzeit Tatort, Traumschiff und Co. geschaut werden.


    Dazu der Gebührenzahler:



    Der Kunde zahlt für die Programme zweimal – zum einen über die Rundfunkgebühr und dann noch an die Deutsche Telekom über die Abo-Gebühr. Gerade in einer Zeit, in welcher der öffentlich-rechtliche Rundfunk mit seiner jährlichen Rundfunkgebühr von rund acht Milliarden Euro auf dem Prüfstand steht, stellt dieser umfangreiche Programmdeal mit der Telekom eine Provokation dar.


    Magenta TV bietet diese Inhalte übrigens auch an. Mittlerweile allerdings kostenlos!


    Bevor wir uns hier jetzt aber künstlich aufregen, ein Tipp:

    Wer nicht für diese Inhalte von ARD Plus und ZDF Select auf Amazon Video bezahlen möchte, dem kann ganz leicht geholfen werden.

    Einfach in die Mediathek von ARD und ZDF gehen - und sich dort die entsprechenden Inhalte raussuchen.

    "Ku'damm 59" gibt es dort nämlich auch - und zwar kostenlos!



    Fazit

    Amazon Video macht die Bequemlichkeit der Nutzer zu Geld. Ein Klick reicht und man kann die zweite Staffel "Ku'damm 59" sehen, gegen Bezahlung natürlich.

    Dass dies auch kostenlos möglich ist - nämlich in der Mediathek vom ZDF - da muss man selbst drauf kommen.

    Also zahlt nicht und schaut in die entsprechenden Mediatheken.

  • Ja, was für ein Blödsinn.


    Leider laufen die Mediatheken bei uns häufig sehr schlecht - oder gar nicht (während Netflix und Amazon und auch Sky das recht gut hinbekommen). Aber Glasfaser kommt ja bald...


    Das ZDF hat ja eine Menge skandinavischer Crime-Serien, die deutlich besser als Tatort & Co sind.

    Gruß
    olli


    The DARK-ROOM homecinema
    Ausstattung: 7 Lounge-Ledersessel, 3 Sitzreihen, 3m Cinemascope Leinwand, D-ILA-Projektion, 9.4.4 Multichannel,
    24m² Sternenhimmel, Filmausstellung, Schallschutzausbau, Fußbodenheizung, automatische Lüftung, Akustikdecke,
    EIB-Steuerung von Lichtszenen und Verdunklung, Raumakustikoptimierung, Lichtkranz.

  • Da ich den nicht nutze. Wäre einen Versuch wert:respect:

    Gruß
    olli


    The DARK-ROOM homecinema
    Ausstattung: 7 Lounge-Ledersessel, 3 Sitzreihen, 3m Cinemascope Leinwand, D-ILA-Projektion, 9.4.4 Multichannel,
    24m² Sternenhimmel, Filmausstellung, Schallschutzausbau, Fußbodenheizung, automatische Lüftung, Akustikdecke,
    EIB-Steuerung von Lichtszenen und Verdunklung, Raumakustikoptimierung, Lichtkranz.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!