Yamaha CX-A 5000 - 4K mit HDR und HDCP2.2?

  • Na, das ist doch genau der Knackpunkt. :zwinker2:


    Solange der Beamer das ohnehin nicht vernünftig hinbekommt, macht es auch wenig Sinn ihm die Verarbeitung des HDR SIgnal zu überlassen.

    Ich kann nicht für alle Bluray- und Mediaplayer die Hand ins Feuer legen, aber bei einigen ist das Ergebnis mindestens genausogut, wenn nicht sogar besser,

    falls man dem die HDR-->SDR Wandlung überlässt.

    Solange du also nicht mit der Anschaffung eines JVC-N5 liebäugelst, ist die Variante der vorherigen Decodierung möglicherweise sogar die bessere.


    Gruß

    J

  • Ich kann nicht für alle Bluray- und Mediaplayer die Hand ins Feuer legen, aber bei einigen ist das Ergebnis mindestens genausogut, wenn nicht sogar besser,

    falls man dem die HDR-->SDR Wandlung überlässt.

    Das muss ich echt mal testen, wäre gar nicht auf die Idee gekommen, das am Player zu ändern.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!