Update 07.07.2022 Limmer 636 und Limmerhorns 630 BC1

  • Hallo Simon


    kann ich machen.

    Also Preise indikativ sind:


    1) Waveguide: 300 EUR

    2) Mitteltöner: 2* 125 = 250 EUR (Staffelpreis auf TLHP)

    3) Hochtöner: 150 EUR (Staffelpreis auf TLHP)

    4) Weiche: 80 EUR


    Ergibt in Summe 780 EUR.


    So wenn ich mal weiter Spinne und mal Udos Box her nehme

    DSP 2 Kanäle --> 200 EUR

    Tieftöner 2 * 190 EUR (Staffelpreis auf TLHP)


    Somit ergibt sich ein Gesamtpreis OHNE Holz für die Box von 1.360 EUR.

    Udos Box

  • Höherer Pegel und anderes Abstrahlverhalten durch das quasi Dáppolito was sich ja durch die 2 Bässe einer oben und unten fortsetzt.


    Gehen tut ja erst mal alles.


    Den Sinn dahinter das 636 mit der Bestückung nur 1*12" oder 1*15" zu spendieren sehe ich nicht, es sei denn er hat einen großen Wirkungsgrad. Dann schon eher 1*18" denn sonst können ja MT/HT viel lauter als der Tiefton und müßten dementsprechend eingebremst werden. Also die Balance sollte stimmen.

  • Und der einzige Vorteil gegenüber der HKV ist der höhere Pegel? Könnte man da auch nur einen 12" nehmen oder einen 15"? Frage wegen Querformat. :byebye:

    Nein, die Abstrahlung ist ganz anders.

    Und:

    Durch die doppelte Membranfläche braucht man für gleichen Pegel weniger Hub, was die Verzerrungen reduziert oder alternativ eine tiefere Ankopplung an den TT ermöglicht.


    Ja, man ist bei der Auswahl sehr frei.

    Der gewünschte Pegel muss erreicht werden.

    Klanglich passen sollte es natürlich auch. Also nicht versuchen, einen 10" Schlammschieber damit zu kombinieren.

    Danke, Jochen.

    Das hilft auf alle Fälle.


    Der Gesamtpreis inkl. DSP aber ohne Amping ist für mich nicht ganz nachvollziehbar.

    Ich würde sagen mit Elektronik oder ohne.


    Und freundlich grüßt

    der Simon

  • Der Gesamtpreis inkl. DSP aber ohne Amping ist für mich nicht ganz nachvollziehbar.

    Naja, theoretisch kannst ja auch ne passive Weiche für die Tiefton/MT Ankopplung bauen. Diese kosten wären ja dann der Box zu zu schlagen. Diese Weiche ersetzt das DSP. So mein Gedankengang.

  • So hatte ich noch nicht gedacht. Jetzt macht es Sinn.


    800€ für die Einheit ist nicht wenig. Viel günstiger wird man Vergleichbares aber nicht bekommen.

    Wenn man denn überhaupt etwas findet.


    Zwei 12" um 400€, die in Summe einen ähnlichen Kennschalldruck haben, bei Bedarf aber noch mehr Leistung umsetzen können (EQing) ist auch nur schwer zu toppen.



    Was mir sehr gut gefällt, ist auch die Kombination aus 636 und 630.

    Alles, was weit strahlen muss mit engerer Bündelung und hohem Pegel (636 + 2 TT), sehr nahe Speaker mit dem 630 + 1 TT.

    Gerade an der Decke ist die Entfernung in der Regel sehr kurz und das Anwinkeln funktioniert mit einem 30cm WG eher als mit einem 48er.


    Und freundlich grüßt

    der Simon

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!