Warum 4k beamer? Oder Hd vs. 4K!

  • Hallo, so jetzt ist doch alles anders geworden als gedacht!
    Ich habe den Hw 65 als Aussteller mit unter 100 Stunden in weiß und voller Garantie zu einem super Preis bekommen, da müsste ich einfach zuschlagen :-)
    Hab ihn jetzt schon gute zwei Wochen und bin sehr zufrieden. Bei meiner 1,85 m breiten Leinwand hab ich jetzt sogar die Iris ein ganzes Stück zu gemacht weil er so hell ist und Flammen und Farben waren noch nie so gut! Es ist jetzt wie ein großes Display.
    Von der Schärfe war der erste Eindruck: meine Güte der ist ja fast zu scharf ;-)
    Einzig der lens shift könnte etwas besser sein. Aber ansonsten schmiegt sich der Beamer sehr unauffällig in mein Wohnzimmer.
    Ich bin gespannt was er in 3D so kann. Was etwas irritiert ist, das man jetzt auch schon die kleinste Unschärfe im Film erkennt, das ist noch etwas ungewohnt.

  • Hi


    ich hab einen JVC X500 und wenn ich mir die Werte so anschaue dann hat ein Epson TW9400 sowohl in der Helligkeit als auch im Schwarzwert "Meilenweit" die Nase vorn.
    Da kann man sich schon überlegen ob man sich eine neue Lampe kauft oder den X500 verkauft und einen Epson kauft. Welche Vorteile hätte der X500 gegenüber dem Epson? Autocal Gamma... usw. ??


    Beamer-parts de Original Lampe ohne Modul für den x500R für 115 EUR, sieht aus und misst sich wie das Original, würde ich immer wieder kaufen.


    Gruß
    rumpeli

  • Hallo zusammen,


    Nachdem ich jetzt einige Monate den Sony HW65 habe müsste dann tatsächlich auch die Leinwand ausgetauscht werden. Meine alte esmart hat bei dem Beamer mit der höheren Helligkeit unerträglich geglitzert:cray:

    Also hab ich dann nach einem Ausflug ins hochkontrast Lager der mich leider nicht überzeugt hat ne ws s wave grand cinema gekauft mit der ich jetzt glücklich bin. Was ich damit sagen will: beim Kauf eines neuen Beamers auch immer an die Möglichkeit denken, dass dann auch ne neue Leinwand sein muss:sbier:

  • Hallo in die Runde,
    ich bin neu hier im Forum und hätte gleich mal eine Frage an alle, die einen Beamer benutzen. :)
    Es ist auf jeden Fall eine tolle Möglichkeit, sich mit Freunden auch zum Beispiel draußen oder im Keller oder wo auch immer einen Film, oder ein Fußballspiel anzuschauen, allerdings schrecken mich dir Preise etwas ab.
    Beamer sind nicht unbedingt günstig, aber auf dem Markt gibt es ja auch solche Mini Beamer. Mich würde interessieren, ob diese auch fürs Heimkino benutzt werden können? Wie sind eure Erfahrungen? Oder kennt ihr ein anderes günstiges Gerät?
    Danke. Gruß.

  • Mich würde interessieren, ob diese auch fürs Heimkino benutzt werden können?

    Maxi, ich mach es kurz - Nein

    Hat nichts mit dem zu tun, was wir hier unter einem klassisches Heimkino verstehen, sprich gutes Bild und guten Ton.

  • Hallo Maxi,

    Sven hat dir im Grunde ja schon eine Antwort gegeben!

    Deine Fragestellung ist aber einfach zu Allgemein, um dir irgendwie weiter helfen zu können.

    Wo z.B. liegt denn deine preisliche Grenze, wenn du ein noch günstigeres Gerät, als diese Mini-Beamer suchst? Was suchst du überhaupt? Nutzung im Wohnhzimmer, auf der Terrase oder beides...?

    Natürlich kannst du auch so ein Gerät verwenden, um ein Bild an eine Wand zu werfen, grundsätzlich haben solche Geräte aber auch mit dem "Einstieg" im Bereich des Heimkinos nichts zu tun (das schrieb Sven ja auch schon).

    Das hängt aber auch vom Anspruch ab.

  • Maxi, ich mach es kurz - Nein

    Hat nicht mit dem zu tun, was wir hier unter einem klassisches Heimkino verstehen, sprich gutes Bild und guter Ton.

    Nicht nur das... die Leistung reicht einfach nicht aus, um ein einigermaßen klares und großes Bild zu projizieren. Das ist im "dunklen Keller" ggf. noch drin, allerdings wird das Bild schnell undeutlich, sobald der Beamer eine gewisse Distanz (ich würde sagen: größer als ein Meter) von der Projektionsfläche hat. Im Freien, und gar bei Tageslicht, braucht man darüber erst garnicht nachdenken, da haben selbst größere und leistungsstärkere Beamer ihre Schwierigkeiten.

    Ich hatte mal aus reinem Interesse solch einen Mini-Beamer von Aiptek für mein Handy (damals ein iPhone 4s) gekauft und vor allem für Präsentationen benutzt. Das ging aber wirklich nur, wenn der Raum abgedunkelt war und der Beamer nicht allzuweit von der Projektionsfläche (i.d.R. eine weisse Wand) weg war. Powerpoint-Präsentationen konnte man so einem kleinen Kreis zeigen, die dann quasi um den Tisch herum saßen. Das Bild hatte in etwa eine Größe von einem 27 Zoll Computermonitor. Bei dieser Größe waren aber beispielsweise Excel-Tabellen nicht mehr zu erkennen. Bewegte Bilder wurden auch unscharf, sobald das Bild größer war.

    Der Vorteil an diesen Geräten ist schlicht der, dass man sie praktisch in die Tasche stecken kann und sie ohne großen Aufwand betriebsbereit sind und man einem kleinen Kreis das zeigen kann, was über das Display von Handy oder Tablet sonst schwierig wäre.


    Das ist natürlich schon ein kleines Weilchen her und die Technik mag sich weiter entwickelt haben. Wenn man aber bedenkt, was diese Mini-Beamer kosten, lohnt es sich eher, sich einen preisgünstigen "großen" Beamer gebracht zu kaufen.

  • Hallo,

    Ich bin von den Mini Beamern auch nicht überzeugt. Als Lösungsansatz gibt es ja manchmal bei einigen Händlern B Ware Beamer die stark im Preis reduziert sind. Ich habe mir z.B. mal für den Garten nen HD ready Beamer gekauft im Seitenformat 16:10. Der allerdings 3500 ANSI lumen hat. Zudem sind auch noch Boxen integriert. Das Teil ist für draußen wenn es dunkler ist echt in Ordnung und hat knapp 300 Euro gekostet.

    Hab damit auch vor kurzen ein privates Autokino als Event für Freunde gestartet (in Coronazeiten) und die Qualität war wirklich top. Ich hab immer so ca. 2 m Breite projeziert, und durch den dann noch höheren Abstand passt es dann. Der Beamer macht im Aussenberich wirklich Spaß und kann durchaus auch für ein Fußballspiel drinnen genutzt werden. Für richtiges Heimkino finde ich ihn allerdings dann doch etwas zu laut:dancewithme


    Hier war es noch etwas hell, das Bild war dann später echt super:byebye:

    Es ist eben immer stark von den Anforderung und deinem Ziel abhängig.

    Ansonsten ist es vieleicht auch eine Idee auf dem Gebrauchtmarkt zu schauen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!