JVC X7000 Lichthof und nachziehender Schatten

  • hast du den panelabgleich / konvergenz eingestellt? auf deinen bild ist unten ein blauer saum den könnte man noch wegbekommen. schau in der BDA wie das geht, das macht man mit der nase an der LW.


    Ja Konvergenz ist mittlerweile etwas nachstellt. Die passt :thumbup:

    Das nennt sich überstrahlen und ist normal bei JVC Projektoren.
    Ist leider eine Schwäche der Dila Technik.

    okay, also eher ein grundsätzliches Problem. Schade, aber immerhin eine Erlärung


    Bei mir sieht das so aus ( x7000).


    Wirklich stören tut mich da nichts.

    Bei dir sieht das in der Tat etwas besser aus. Finde es aber auch sehr schwer den Bildeindruck zu fotografieren. In Echt sieht man recht deutlich, dass sich zwischen den Zeilen der weißen Buchstaben die Hintergrundfarbe grau statt schwarz ist. Links und rechts der Schrift ist das Problem nicht.


    Man kennt das doch...hat man einen Fehler entdeckt muss man immer wieder hinschauen. Man hat über 2Mio Pixel - aber den einen Pixelfehler sieht man immer :big_smile:

  • Ich weiß zwar nicht, welchen Beamer Du hast, aber zumindest bei JVC kann man die Konvergenz zonenbasiert einstellen.

    X35 da gibt es horizontal und vertikal zu verstellen je nach Farbe.

    Zonen habe ich zumindest noch nicht entdeckt, wäre aber toll, weil ich es jew. schaffe Mal oben nahezu perfekt, Mal Mitte, Mal unten.

    Wenn das per Software gemacht wird würde es natürlich gehen auch Zonen zu behandeln.

    Ein Hardware Shift des ganzen panels dann nicht. Ich weiß es aber nicht, und habe mich auch nicht weiter damit beschäftigt, falls es eine Lösung gibt wäre das natürlich schön.


    Ich sehe es auch nur wenn ich an die Leinwand ran gehe, vom normalen Sitzplatz aus nicht, erst Recht nicht im bewegten Bild.

    Bin aber fast maximal weitwinkel und Lensshift vertikal ist auch bei ca. 80%.

    Daher denke ich schon dass es nicht nur dila ist sondern auch Objektiv Fehler.


    In der Fotografie gibt es ja die CA Verbesserung, das funktioniert Software seitig.

    Oft sogar mit Daten des Objektivs hinterlegt gleich in der Kamera (jpg).


    mfg

  • Habe das jetzt nochmal vom Sitzplatz aus fotografiert (3,3 Meter)

    Da kann ich absolut nichts erkennen, auch wenn ich jetzt explizit drauf achte nicht.

    Habe allerdings keine Leinwand, weiß nicht ob das irgendwie eine Rolle spielen kann.:think:


  • Geh doch mal ins Menü Pixeleinstellung, dann mal dicht ran, eigentlich solltest du verschobene Konvergenz auch vom Sitzplatz aus sehen. Man kann auch einfach das Hauptmenü in den Bereich verschieben.

    An den Linien oder der Schrift sieht man auch oft die falsch eingestellte Konvergenz.


    Grüsse Fichte

  • CA sieht man < 1 Pixel nicht direkt, aber kann zur Farbverfälschung beitragen.
    So gut wie möglich, mit der Nase an der LW kontrollierend einstellen.

    Das Überstrahlen ist auf dem Bild sehr gut zu sehen, wie aufgehellt das "Schwarz" neben der Schrift ist.
    Ich hab die Farbe vom oberen Pfeil genommen und unten den Kreis eingezeichnet. So stark wird das Schwarz aufgehellt und das nimmt auch in normalen Bildern Bildtiefe und Schärfeeindruck (die ganzen Schärfefilter arbeiten über diesen sogenannten Pixelkontrast).

  • Das ist nicht ganz korrekt.

    Da meine plumpe Handy Kamera das aufhellt um die Schrift herum.

    Das ist deutlich schwärzer in der Realität :zwinker2:.

    Ist halt ohne hochwertige Hardware schwierig 1:1 Fotos zu machen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!