DISNEY'S JUNGLE CRUISE

  • Nachdem Fluch der Karibik so prächtig (lukrativ) funktioniert hat, wird nun eine weitere Disney Themenparkattraktion zum Film adaptiert.
    Dwayne Johnson scheint auch der richtige Mann für diese Aufgabe zu sein. An seiner Seite Emily Blunt.



    Ab 29. Juli 2021 im Kino.

  • Dwayne Johnson = :respect:


    Emily Blunt = :waaaht: (ich mag die einfach nicht :big_smile: )


    Geht mir genau umgekehrt so :big_smile:


    Wieder was aus der Retorte für den best verdienenden Schauspieler. Auch wenn er ein sympathischer Kerl ist, die Filme sind meist nur Schrott von ihm. Vielen gefällt das, mir nicht.


    Fluch der Karibik (1. Teil) war Hammer - aber was das hier genau werden soll, erschließt sich mir nicht.

  • Zitat


    Da geht es mir wie dir, was soll denn das sein...?

    Im Gegensatz zu einer Milka-Kuh, die Lila ist und Geld bringt, soll das wohl eine klassische cash-cow aus Zelluloid sein, die gleiches macht..


    Mal sehen, 'was hinten raus kommt'..

    An allzu komplexer Rahmenhandlung dürfte das Ganze jedenfalls nicht scheitern.

  • Last Action Hero

    Hat den Titel des Themas von „DISNEY'S JUNGLE CRUISE (Trailer)“ zu „DISNEY'S JUNGLE CRUISE“ geändert.
  • Jungle Cruise kommt ja auch bald als BluRay und UHD. Tja, da wird seit Jahren erstmals wieder ein Film in echtem 3-D gefilmt, und Disney schafft es nicht mal diesen hier als 3-D Fassung auf dem Markt zu bringen. Gibt es nur in Asien…

  • Jungle Cruise


    Aloha!

    Eine Mischung aus Filmen wie Indiana Jones und Jumanji, aber doch irgendwie weder Fisch noch Fleisch, optisch ganz schick.


    Film: 3+

    Gruß Mickey

    Grundlage meiner Filmbewertungen: Abiturnotensystem 1 – 6 (15 – 0 Punkte)

    Rezensionen und deren Bewertungen beruhen auf der BD-Fassung.

    Einmal editiert, zuletzt von MickeyKnox ()

  • JUNGLE CRUISE


    4K Blu-ray

    Film: 8,5/10 Punkte

    Im Jahr 1916 begibt sich Lily Houghton in den südamerikanischen Dschungel, und macht sich auf die Suche nach einem heiligen Baum, deren Blüten eine alles heilende Wirkung entfalten sollen. Zusammen mit dem Skipper Frank Wolff entdeckt sie die sagenumwobene Bucht, in der sich der heilige Baum befinden soll. Doch sie sind nicht allein auf der Jagd nach den Blüten. Auch ein Nazi-U-Boot nimmt Kurs auf diese Bucht.

    Jaume Collet-Serra schuf einen überaus temporeichen Abenteuerfilm im Stil von Indiana Jones, der von der ersten Sekunde an fesselt. Die Mischung aus Situationskomik, Wortwitz und haarsträubenden Action-Szenen macht riesigen Spaß, weil sich die Protagonisten selbst nicht ganz ernst nehmen. Emily Blunt und Dwayne Johnson zeigen zeitweise ihre komödiantischen Seiten, die herrlich unterhalten.


    4K-Bild: 9/10 Punkte

    Der CinemaScope-Transfer bietet zahlreiches Demomaterial. Knackscharfe Aufnahmen schälen zahllose Details aus dem Dschungel heraus. Nachtaufnahmen profitieren von der HDR-Umsetzung, weil Sternenhimmel und Lagerfeuer sehr realistisch wirken. Tageslichtaufnahmen bestechen mit hoher Helligkeit und fantastischer Zeichnung. Der erweiterte Farbraum nach Rec.2020/P3 sorgt für ein wunderbar buntes Bild, in dem der Dschungel schon fast Urlaubsfeeling aufkommen lässt. Goldfarbtönen leuchten extrem. Dieser Transfer macht richtig viel Spaß.


    Ton: 9/10 Punkte

    Der "Dolby Digital Plus"-7.1-Soundmix besticht mit seiner exzellenten räumlichen Abbildung. Durchweg werden alle Lautsprecher ins Klanggeschehen einbezogen. Der Subwoofer lässt immer wieder aufhorchen mit druckvollen Bassschüben. Überhaupt ist dieser Transfer angenehm dynamisch. Schüsse peitschen effektvoll und die an Indiana Jones angelehnte Filmmusik flutet dann das Heimkino.


    Fazit

    Kurzweiliger Abenteuerfilm in Stil von Indiana Jones, der mit exzellenter Bild- und Tonqualität aufwartet.

  • Film: Nach den eher positiven Meinungen waren wir doch ziemlich enttäuscht. Insgesamt wirkt Jungle Cruise wie Indiana Jones für 8-jährige, infantiler und haarsträubender Humor inklusive. Wir wollten immer mal wieder vorspulen, haben es zwar nicht gemacht, aber ich habe häufig geschaut, wie lange wir uns das noch antun müssen. Zu lange....

    Die Passage mit Nothing Else Matters war die einzig gute. Zeitverschwendung.

    4/10


    Bild: Die Blu-ray ist scharf und farbenfroh.

    8,5/10


    Ton: Disney.

    Da möchte man am liebsten immer 0/10 geben, aber das würde hier nicht passen.


    Insgesamt 🤮

  • die Bluray ist bei mir auch eingetroffen und auf dem film:server gelandet.


    Also ich ... freu mich drauf. Ich erwarte nicht mehr als ein Indi Abklatsch. Leichte Kost.


    Ich habe allerdings auch keine 35€ für eine nagelneue 4K rausgehauen, sondern wie (fast) immer Bluray und gebraucht für <= 10€ inkl. Versand.


    Beste Grüße,

    Tom

  • Hallo.


    Gerade auf Disney+ gesehen.

    Man kann es kaum besser als Mischung zwischen Fluch der Karibik und Indiana Jones beschreiben.

    Beides Filme/Reihen die ich mag, und "the Rock" mag ich auch, ebenfalls Emily Blunt, also top Voraussetzungen.


    Und es hat mir wirklich gut gefallen, und ich wurde sogar ein paar Mal überrascht und musste auch ein paar Mal lachen.


    Habe jetzt die letzten Tage Shang Chi, Jumanji 2 und eben jetzt Jungle Cruise gesehen, und da fand ich letzteren deutlich am besten.

    Klar auch viel Spekatel aber nicht ganz so heftig und für mich schon zu viel wie bei den anderen (Shang Chi für mich schon nervig).


    Auch viele eher ruhige Abschnitte.


    Unter den "leichte Kost" Filmen eine 8+.

    Allgemein aber 7, denn hier fehlt schon Tiefe und Nachhaltigkeit. Das sollte man nicht erwarten.


    Bild:

    Nur in FHD geschaut, aber das war durchwegs gut, selten war mMn das was scharf hätte sein sollen unscharf, aber das scheint so gewollt zu sein vom Kameramann.

    Die Szenarie bietet auch Möglichkeiten für schöne Bilder. mit unterschiedlichen Lichtstimmungen unsw...

    Mein Equipment war wohl das Limit, also denke ich von der Quelle her geht mehr nicht per Stream.


    Ton:

    War auch gut, konnte aber nicht sehr laut hören. Am Anfang war der Erzähler irgendwie dumpf/phasig, hat dann aber mit der Szene auf gut gewechselt.

    Dialoge gut verständlich, Bass soweit auch vorhanden und einige nette Effekte.


    mfg

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!