Hushbox für Epson EH-TW9400 Beamer

  • Oleeinar


    Alles klar. Wusste ja nicht auswendig, wie der Rest bei dir gestaltet ist.


    Ich habe zwischen den Projektor und der Rückseite der Front der Hushbox ein Stück Basotect hingestellt, um auf jeden Fall zu verhindern, dass die warme Luft zur falschen Seite abdriftet. Ist kein großer Aufwand.


    Ansaugen und reinblasen tue ich mit Lüftern ebenfalls.

  • Wo bläst du denn rein? vorne oder hinten?

    Ich habe zwischen den Projektor und der Rückseite der Front der Hushbox ein Stück Basotect hingestellt, um auf jeden Fall zu verhindern, dass die warme Luft zur falschen Seite abdriftet. Ist kein großer Aufwand.


    Ansaugen und reinblasen tue ich mit Lüftern ebenfalls.

    Du trennst also quasi vorne neben dem Luft ein und austritt? oder wie kann ich das verstehen?

  • Ich hoffe, dass die Bilder vom "Bau" es besser zeigen.


    Rechts wird Luft in die "Hushbox" gedrückt und kommt vorne rechts am Projektor an.


    Zwischen dem linkem Austritt am Projektor und dem Objektiv habe ein paar Brocken Basotect platziert (nur unter dem Projektor zu sehen, der Rest fehlt noch auf dem Foto), damit die warme Abluft nicht vor dem Objektiv nach rechts wabert. Links saugt der Lüfter die warme Luft aus der Hushbox ab.


    Ich hatte noch genügend Basotect über, daher habe ich alles zugestellt und davor das Brett mit der Scheibe gestellt. Hier sieht man auch den Streifen, der zwischen Objektiv und Luftaustritt steht.


    P.S.


    Ich habe zu Beginn an alle wichtige Stellen (Einlass Box, Einlass Projektor, Auslass Projektor und Auslass Box) Thermometer positioniert. Der Wärmefluss funktioniert.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!